Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

SL86
Vizemeister
Beiträge: 942
Registriert: Montag 26. August 2019, 11:24

Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von SL86 » Samstag 23. Mai 2020, 23:43

also wenn das jetzt schon ein Elfmeter sein soll an Bellarabi, dann wurden 100.000 Elfmeter fälschlich nicht gegeben zuvor.

Und gegensätzlich wird Thuram viel mehr gefoult - also mehr Einfluss kann man so nicht ausüben - Manipulation lässt grüßen.

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Lichtgestalt
Beiträge: 1187
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Hoellenvaart » Samstag 23. Mai 2020, 23:51

bewusster betrug? wie soll man sich das vorstellen? schiri und video-keller von Calli bestochen oder mit totlabern bedroht?

natürlich hätte man vor dem elfer für Bayer elfer für Gladbach wegen festhaltens geben müssen und die szene mit Bellarabi war natürlich kein elfer, aber das war kein betrug, sondern wiederholte komplette unfähigkeit des schiris und der video kellerasseln.
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 756
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Bilardo » Sonntag 24. Mai 2020, 00:50

Völlig korrekte Entscheidungen. Elvedi mit der dämlichsten Aktion des Jahres. Situation ist vorbei und der zieht null das Bein ein, sondern senst ihn völlig schwachsinnig um. Als hätte er nach Aufmerksamkeit gesucht. Da musste er ja pfeifen.
Beides typische Situationen in denen der Videoschiri völlig raus ist, aber die Regeln ham die Befürworter ja bis heute größtenteils selbst noch nicht verstanden. Bei so ansatzweise zweifelhaften Sachen zählt halt immer der spontane Erstpfiff. Wegen dem "klar" an Fehlentscheidung dürfen sie es ja eben nicht mehr ändern. Das wäre dann der eigentliche Regelbruch gewesen, der dann auch noch oft gefordert wird - herrje.

Nebenbei - wenn man schon nach Betrug suchen will..was hat man Demirbay eigentlich in den Tee gemischt ? 2x das leere Tor nicht zu treffen - das war dann wirklich merkwürdig heute.

Der Aufreger des Tages war doch ganz ein anderer. Marco Rose - ein Mann, eine Unsportlichkeit.

Das ist jener Trainer , der diese Saison in der EL in Rom den Witz-Elfmeter des Jahres (Kopf statt Hand) nach Sicht der Fernsehbilder mit: "Das war wahrscheinlich eher kein !!! Elfmeter" kommentierte. Daran könne man nun aber nichts festmachen am Ergebnis (Elfer war in der 95. Minute - zum Ausgleich).

https://www.kicker.de/760992/artikel

Dass so einer sich dann ohne Rot zu werden heute bei Thuram hinstellt und da dann ausgerechnet einen Elfmeter sieht.."wie schamlos geht es denn nun noch ?" möchte man da fragen. Das ist eine Schande für den gesamten Sport. Das war doch die Geschichte dieses Spiels. Nicht Demirbay, der heute ein 6-1 verhindert oder Thuram,Elvedi,Bellarabi..nicht mal der passabel jonglierende Sommer. Am Ende werden sich die den deutschen Fussball komplett ins Lächerliche gezogen habenden Eurodeppen (Wolfsberg,Basaksehir - noch mit Geschenk in Rom - historisch !) und die nur wenig besseren Apotheker (Altherren Lokomotive) ohnehin wieder aufmachen dürfen nächstes Jahr, alles an jahrzehntelang aufgebauten Renommee des deutschen Fussballs in Grund und Boden zu stümpern.

Aber was Rose da macht..das zersetzt eben auch jedes letzte Anstandsgefühl in der Jugend..auf den Amateur-/Bolzplätzen und in den Wohnzimmern dieser Republik. Das ist dann wirklich gefährlich, wenn jede Sportlichkeit, jeder Anstand nur noch mit Dreck beschmissen und durch "ICH,ICH,ICH" ersetzt wird. Nie bevorteilt, nur verfolgt..Hauptsache pöbeln, nie Schuld bei sich selbst suchend..nie sportlich zeigen.
Das macht mir weit mehr Sorgen als so ein einzelnes Fussballspiel und diese Elfer-Aluhüte-Theorien hier dazu in dem Thread. Das war ein trauriger Tag für die Liga. Dann sollte man es nach den morgigen Spielen vielleicht doch besser abbrechen für die Saison.

Nachdenkliche Grüße in die Runde & einen guten Schlaf
Heja

Benutzeravatar
TiSa667
Vizemeister
Beiträge: 587
Registriert: Samstag 27. April 2019, 22:49
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Lieblingsverein: Guck dir den Avatar an, du Blindfisch!

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von TiSa667 » Sonntag 24. Mai 2020, 01:07

Wenn er jetzt nicht aus seinem Loch kommt, fange ich langsam an mir Sorgen zu machen. :mrgreen:
Artikel 2 GG:

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Benutzeravatar
micki2
Vizemeister
Beiträge: 989
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von micki2 » Sonntag 24. Mai 2020, 01:13

TiSa667 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 01:07
Wenn er jetzt nicht aus seinem Loch kommt, fange ich langsam an mir Sorgen zu machen. :mrgreen:
:lol: quark das hatten wir schon besser
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 756
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Bilardo » Sonntag 24. Mai 2020, 01:18

Isser verschollen ? War lange nicht hier.

P.S. Die Elfer hätte ich wirklich so entschieden wie es auch gemacht wurde.

Sehe gerade er hat die Ergebnisse heute (gestern) noch getippt - Havertz richtig als Torschützen. Allerdings nur einmal genannt.
Zuletzt geändert von Bilardo am Sonntag 24. Mai 2020, 01:24, insgesamt 1-mal geändert.
Heja

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Lichtgestalt
Beiträge: 1367
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von bolz_platz_kind » Sonntag 24. Mai 2020, 01:23

SL86 hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 23:43
also wenn das jetzt schon ein Elfmeter sein soll an Bellarabi, dann wurden 100.000 Elfmeter fälschlich nicht gegeben zuvor.

Und gegensätzlich wird Thuram viel mehr gefoult - also mehr Einfluss kann man so nicht ausüben - Manipulation lässt grüßen.
Du solltest mal einen Schiri-Lehrgang besuchen, bevor Du irgendwelchen Leuten Betrug vorwirfst.
Und ja, in beiden Fällen handelte es sich um ein Foulspiel innerhalb des Strafraumes. Das an Thuram hätte ich aus dem Spiel heraus auch nicht zwingend gepfiffen. Das an Bellarabi schon.
Solch eine Aktion von Elvedi im Mittelfeld würde sofort gepfiffen, Gelb inklusive! Warum also, sollte das kein Elfer gewesen sein? Schiri Storks hat sich den Zweikampf sogar noch mal auf Video angeschaut und dann überzeugend auf den Punkt gezeigt. Nun frag Dich mal warum?


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
micki2
Vizemeister
Beiträge: 989
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von micki2 » Sonntag 24. Mai 2020, 01:47

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 01:18
Isser verschollen ? War lange nicht hier.

P.S. Die Elfer hätte ich wirklich so entschieden wie es auch gemacht wurde.

Sehe gerade er hat die Ergebnisse heute (gestern) noch getippt - Havertz richtig als Torschützen. Allerdings nur einmal genannt.
:lol: weiter so, noch nen büschen kitzeln......16 Stunden mitm Wagen, aber es geht :drinkingdrunk:
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1492
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Acker1966 » Sonntag 24. Mai 2020, 08:38

Begründung warum das keiner war?
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Benutzeravatar
Brazzo72
Forumsfroint
Beiträge: 416
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Brazzo72 » Sonntag 24. Mai 2020, 09:16

Klarer kann kein 11er sein. Oder soll er Bellarabi in Bud-Spencer-Manier eine scheuern, damit Du einen berechtigten 11er siehst ?

Gut gehn‘
Brazzo72

Benutzeravatar
magical
Lichtgestalt
Beiträge: 1043
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 14:14
Lieblingsverein: 1. FC Köln
2. Verein: West Ham United

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von magical » Sonntag 24. Mai 2020, 11:30

Für mich ist das nie und nimmer ein Elfer!

Bellarabi kommt zum Abschluss, Elvedi versucht ihn zu blocken, rutscht nebenher. Der Kontakt kommt durch das durchziehen von Bellarabi nach dem Schuss zustande.

Wenn das ein Elfer ist, dann haben wir gefühlt 10000000 zu wenig bekommen. Dann brauchst Du als Abwehrspieler aber auch nicht mehr mit in den Strafraum gehen, weil quasi jeder Blickkontakt schon nen Elfer geben kann.

Ich kritisiere nicht, dass er zunächst auf Elfer entschieden hat, aber mit den Bildaufnahmen von hinter der Torauslinie DARF er ihn einfach nicht mehr geben. Meine Meinung

Bild
Zu Weisweilers Ehren: "Tschik..decken, Arschloch!"

Benutzeravatar
Linden
Ahnunghaber
Beiträge: 2299
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Linden » Sonntag 24. Mai 2020, 11:32

Klarer Elfer! Wer so rein geht muss den Ball treffen sonst ist es Foulspiel.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Dede_17
Forumsfroint
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 20. September 2019, 19:55
Wohnort: Köln
Lieblingsverein: BVB
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Dede_17 » Sonntag 24. Mai 2020, 11:35

Auweia, Lehrbuchelfer...im Gegensatz zur anderen Seite
Das Leben ist zum Lachen da drum nehm ich Psychopharmaka

Benutzeravatar
Meikinho
Site Admin
Beiträge: 1106
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:05
Wohnort: Bielefeld
Lieblingsverein: Der Meister ist immer und überall
2. Verein: Lucien Favre

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Meikinho » Sonntag 24. Mai 2020, 11:36

magical hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 11:30
Für mich ist das nie und nimmer ein Elfer!

Bellarabi kommt zum Abschluss, Elvedi versucht ihn zu blocken, rutscht nebenher. Der Kontakt kommt durch das durchziehen von Bellarabi nach dem Schuss zustande.

Wenn das ein Elfer ist, dann haben wir gefühlt 10000000 zu wenig bekommen. Dann brauchst Du als Abwehrspieler aber auch nicht mehr mit in den Strafraum gehen, weil quasi jeder Blickkontakt schon nen Elfer geben kann.

Ich kritisiere nicht, dass er zunächst auf Elfer entschieden hat, aber mit den Bildaufnahmen von hinter der Torauslinie DARF er ihn einfach nicht mehr geben. Meine Meinung
So wie ich das sehe zieht Elvedi die Beine nach hinten hoch und trifft ihn damit. Das wäre im Feld ein Freistoß und im 16er Elfmeter.

Benutzeravatar
Depp72
Ahnunghaber
Beiträge: 2043
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Depp72 » Sonntag 24. Mai 2020, 11:43

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 00:50
Das macht mir weit mehr Sorgen als so ein einzelnes Fussballspiel und diese Elfer-Aluhüte-Theorien hier dazu in dem Thread. Das war ein trauriger Tag für die Liga. Dann sollte man es nach den morgigen Spielen vielleicht doch besser abbrechen für die Saison.

Schau an, da macht sich einer Sorgen, dessen Terroristenteam im Handstreich die schottische Meisterschaft okkupiert hat. Vorbei an jeglichem Fairplay-Gedanken. Aber wenn man die Hosen voll hat... Celtic muss zerstört werden, noch morgen.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Harry-Tony
Forumsfroint
Beiträge: 471
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Harry-Tony » Sonntag 24. Mai 2020, 11:55

SL86 hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 23:43
also wenn das jetzt schon ein Elfmeter sein soll an Bellarabi, dann wurden 100.000 Elfmeter fälschlich nicht gegeben zuvor.

Und gegensätzlich wird Thuram viel mehr gefoult - also mehr Einfluss kann man so nicht ausüben - Manipulation lässt grüßen.
Wenn man Fußballfan ist, schmerzt so ein Elfmeter doch sehr, egal für welchen Verein das Herz schlägt !

SL86
Vizemeister
Beiträge: 942
Registriert: Montag 26. August 2019, 11:24

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von SL86 » Sonntag 24. Mai 2020, 11:56

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 00:50
Dann war der Pisczek Schubser gegen (Weghorst?) bei der Flanke auch somit ein glasklarer Elfmeter, wendet man die Sichtweise flächendeckend an.
Dass es im Strafraum gerade mehr zur Sache geht als im Mittelfeld, durch die Brenzlichkeit der Situationen, sollte auch klar sein - und nach meiner Auffassung sollte immer noch sein, Elfmeter = verhindern einer glasklaren Torchance - bei Bellarabi hier 0,0 gegeben, da der Abschluss durch war.
A
Oder steht hier auch einfach die Regel, nur um der Regel willen, über dem Sinn der Auslegung?

SL86
Vizemeister
Beiträge: 942
Registriert: Montag 26. August 2019, 11:24

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von SL86 » Sonntag 24. Mai 2020, 11:58

Harry-Tony hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 11:55
SL86 hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 23:43
also wenn das jetzt schon ein Elfmeter sein soll an Bellarabi, dann wurden 100.000 Elfmeter fälschlich nicht gegeben zuvor.

Und gegensätzlich wird Thuram viel mehr gefoult - also mehr Einfluss kann man so nicht ausüben - Manipulation lässt grüßen.
Wenn man Fußballfan ist, schmerzt so ein Elfmeter doch sehr, egal für welchen Verein das Herz schlägt !
Und das sagt damit auch schon (fast) alles über die Qualität des Elfmeters aus gleichermaßen :!:

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 726
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von *Dropkick* » Sonntag 24. Mai 2020, 11:59

Depp72 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 11:43

Schau an, da macht sich einer Sorgen, dessen Terroristenteam im Handstreich die schottische Meisterschaft okkupiert hat. Vorbei an jeglichem Fairplay-Gedanken. Aber wenn man die Hosen voll hat... Celtic muss zerstört werden, noch morgen.
Echt jetzt, die 13 Punkte hätten die royalen Speichellecker noch locker aufgeholt...
Bavaria ite domum :arrow:

Dede_17
Forumsfroint
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 20. September 2019, 19:55
Wohnort: Köln
Lieblingsverein: BVB
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Dede_17 » Sonntag 24. Mai 2020, 12:05

SL86 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 11:56
Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 00:50
und nach meiner Auffassung sollte immer noch sein, Elfmeter = verhindern einer glasklaren Torchance - bei Bellarabi hier 0,0 gegeben, da der Abschluss durch war.
A
Oder steht hier auch einfach die Regel, nur um der Regel willen, über dem Sinn der Auslegung?
Das ist doch lächerlich. Elfmeter ist auf jeden Fall, wenn du einem im Sechzehner voll in die Beine grätschst, egal wo der Ball ist. Sonst könnte praktisch jeder dem Offensivspieler nach dem Abschluss noch einen mitgeben nach dem Motto "für das Tor bezahlst du". Du verwechselst das mit der roten Karte, wenn man eine glasklare Torchance verhindert.
Das Leben ist zum Lachen da drum nehm ich Psychopharmaka

SL86
Vizemeister
Beiträge: 942
Registriert: Montag 26. August 2019, 11:24

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von SL86 » Sonntag 24. Mai 2020, 12:14

Dede_17 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 12:05
SL86 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 11:56
Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 00:50
und nach meiner Auffassung sollte immer noch sein, Elfmeter = verhindern einer glasklaren Torchance - bei Bellarabi hier 0,0 gegeben, da der Abschluss durch war.
A
Oder steht hier auch einfach die Regel, nur um der Regel willen, über dem Sinn der Auslegung?
Das ist doch lächerlich. Elfmeter ist auf jeden Fall, wenn du einem im Sechzehner voll in Die Beine grätschst, egal wo der Ball ist. Sonst könnte praktisch jeder dem Offensivspieler nach dem Abschluss noch einen mitgeben nach dem Motto "für das Tor bezahlst du". Du verwechselst dass mit der roten Karte, wenn man eine glasklare Torchance verhindert.
Ne das tue ich nicht, sonst ist jeder Zweikampf im Mittelfeld auch zwangsläufig Foul, wo man sich beim Grätschen jeweils nachher noch trifft, jede Aktion wo auch der Torwart ganz klar vorher am Ball war, und den vor dem Gegenspieler bekommt, und wo sie sich nachher dann noch treffen, somit auch alles Elfmeter dann? - nicht wirklich oder?

Benutzeravatar
Brazzo72
Forumsfroint
Beiträge: 416
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Brazzo72 » Sonntag 24. Mai 2020, 12:15

Wie man den 11er ernsthaft bezweifeln kann, da fehlt mir echt die Sprache. O.k., der threadersteller ist für seine „kuriosen“ Ansichten bekannt, aber das auch andere das Ding diskutieren wollen....

Unfassbar :banghead: :banghead: :banghead:

Gut gehn‘
Brazzo72

Dede_17
Forumsfroint
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 20. September 2019, 19:55
Wohnort: Köln
Lieblingsverein: BVB
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Dede_17 » Sonntag 24. Mai 2020, 12:20

SL86 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 12:14
Dede_17 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 12:05
SL86 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 11:56


und nach meiner Auffassung sollte immer noch sein, Elfmeter = verhindern einer glasklaren Torchance - bei Bellarabi hier 0,0 gegeben, da der Abschluss durch war.
A
Oder steht hier auch einfach die Regel, nur um der Regel willen, über dem Sinn der Auslegung?
Das ist doch lächerlich. Elfmeter ist auf jeden Fall, wenn du einem im Sechzehner voll in Die Beine grätschst, egal wo der Ball ist. Sonst könnte praktisch jeder dem Offensivspieler nach dem Abschluss noch einen mitgeben nach dem Motto "für das Tor bezahlst du". Du verwechselst dass mit der roten Karte, wenn man eine glasklare Torchance verhindert.
Ne das tue ich nicht, sonst ist jeder Zweikampf im Mittelfeld auch zwangsläufig Foul, wo man sich beim Grätschen jeweils nachher noch trifft, jede Aktion wo auch der Torwart ganz klar vorher am Ball war, und den vor dem Gegenspieler bekommt, und wo sie sich nachher dann noch treffen, somit auch alles Elfmeter dann? - nicht wirklich oder?
"man trifft sich beim Grätschen" trifft hier nicht zu, sondern hier wird einer umgenietet ohne jede Chance an den Ball zu kommen, geschweigedenn vorher am Ball war (wie dein Torwartbeispiel. Wenn dies im Mittelfed passiert, wird nur bei Vorteil nicht gepfiffen, aber die persönliche Strafe erfolgt trotzdem.
Das Leben ist zum Lachen da drum nehm ich Psychopharmaka

Benutzeravatar
Brazzo72
Forumsfroint
Beiträge: 416
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Brazzo72 » Sonntag 24. Mai 2020, 12:21

Im Doppelpass läuft gerade Werbung, danach besprechen sie die Szene.

Gut gehn‘
Brazzo72

Benutzeravatar
Smi04
Forumsfroint
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 27. April 2019, 18:41

Re: Gladbach - Leverkusen ist Betrug.

Beitrag von Smi04 » Sonntag 24. Mai 2020, 12:23

Seit wann ist es erlaubt, einen Spieler umzusensen, nur weil der Stürmer trotzdem vorher zum Abschluss kam? Klarer Elfmeter, allerdings verstehe ich den Ärger der Gladbacher über den nicht gegebenen Elfmeter wenige Augenblicke davor im anderen Strafraum.

Antworten