Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Antworten
Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2390
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Atlan » Samstag 23. Mai 2020, 23:38

Männer mit Dachlatten stürmen türkisches Café in Essen
23.05.2020, 19:17 Uhr | dpa
Die Angreifer stürmten gezielt in das türkische Café und schlugen mit Dachlatten die Einrichtung kurz und klein. Als die Polizei eintraf, flüchteten die Randalierer. Ein Festgenommener schweigt.

Mit Dachlatten haben am Freitagabend mehrere Dutzend Tatverdächtige ein türkisches Café in Essen angegriffen. Die Angreifer verwüsteten nach Polizeiangaben das Lokal und zertrümmerten Teile des Inventars. Verletzt wurde niemand. Die Hintergründe der Attacke, die am Freitagabend einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst hatte, waren auch am Samstag noch unklar, wie ein Polizeisprecher sagte.
https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... -cafe.html
Auch im Westen geht einiges zu Bruch.
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern. :welcomewave:

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1492
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Acker1966 » Sonntag 24. Mai 2020, 08:58

Und jetzt? Was willst du uns sagen?
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2390
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Atlan » Sonntag 24. Mai 2020, 09:59

Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 08:58
Und jetzt? Was willst du uns sagen?
Man muss nicht nur in den Osten Deutschlands schauen, es gibt im Westen auch Unschönes.
Und jetzt könnt "ihr" gerne schreiben, dass das ja klar ist. In vorherigen Threads klang das mitunter anders.

Aber unabhängig davon: Zum eigentlichen Thema fällt niemand hier etwas ein?
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern. :welcomewave:

Benutzeravatar
Linden
Ahnunghaber
Beiträge: 2299
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Linden » Sonntag 24. Mai 2020, 10:37

:banghead:
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
Pk-hh
Forumsfroint
Beiträge: 489
Registriert: Freitag 26. April 2019, 19:51
Wohnort: Hamburg
Lieblingsverein: Nur der HSV!!!
2. Verein: Nächster Gegner von Werder...;-)))

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Pk-hh » Sonntag 24. Mai 2020, 10:39

Atlan hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 09:59
Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 08:58
Und jetzt? Was willst du uns sagen?
Man muss nicht nur in den Osten Deutschlands schauen, es gibt im Westen auch Unschönes.
Und jetzt könnt "ihr" gerne schreiben, dass das ja klar ist. In vorherigen Threads klang das mitunter anders.

Aber unabhängig davon: Zum eigentlichen Thema fällt niemand hier etwas ein?
Was ist denn das Thema?
Dachlatten?

Dede_17
Forumsfroint
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 20. September 2019, 19:55
Wohnort: Köln
Lieblingsverein: BVB
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Dede_17 » Sonntag 24. Mai 2020, 10:51

Ein früherer hessischer Ministerpräsident sagte einmal: "Atlans hätte man früher mit einer Dachlatte erledigt"
Das Leben ist zum Lachen da drum nehm ich Psychopharmaka

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1492
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Acker1966 » Sonntag 24. Mai 2020, 12:39

Atlan hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 09:59
Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 08:58
Und jetzt? Was willst du uns sagen?
Man muss nicht nur in den Osten Deutschlands schauen, es gibt im Westen auch Unschönes.
Und jetzt könnt "ihr" gerne schreiben, dass das ja klar ist. In vorherigen Threads klang das mitunter anders.

Aber unabhängig davon: Zum eigentlichen Thema fällt niemand hier etwas ein?
Was ist das eigentliche Thema? Was treibt dich an, diese allerhöchstens von regionalen Interesse Meldung, hier zu posten?
Zum Thema unschönes, könntest du jeden Tag 100 threads aufmachen.
Was macht diese Meldung so besonders? Gibt es einen ausländerfeindlichen Hintergrund? Hast du Insiderwissen?
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2390
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Atlan » Sonntag 24. Mai 2020, 19:49

Dede_17 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 10:51
Ein früherer hessischer Ministerpräsident sagte einmal: "Atlans hätte man früher mit einer Dachlatte erledigt"
Quelle? Oder mal wieder Fake News?
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern. :welcomewave:

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Lichtgestalt
Beiträge: 1187
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Hoellenvaart » Sonntag 24. Mai 2020, 23:27

Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 12:39
Atlan hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 09:59
Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 08:58
Und jetzt? Was willst du uns sagen?
Man muss nicht nur in den Osten Deutschlands schauen, es gibt im Westen auch Unschönes.
Und jetzt könnt "ihr" gerne schreiben, dass das ja klar ist. In vorherigen Threads klang das mitunter anders.

Aber unabhängig davon: Zum eigentlichen Thema fällt niemand hier etwas ein?
Was ist das eigentliche Thema? Was treibt dich an, diese allerhöchstens von regionalen Interesse Meldung, hier zu posten?
Zum Thema unschönes, könntest du jeden Tag 100 threads aufmachen.
Was macht diese Meldung so besonders? Gibt es einen ausländerfeindlichen Hintergrund? Hast du Insiderwissen?
hoffentlich hatten die täter handschuhe an, denn an dachlatten kann man sich ruckzuck fiese splitter einfangen, v.a. wenn man damit feste auf sachen/leute draufhaut.
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2390
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Atlan » Montag 25. Mai 2020, 06:45

Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 12:39
Was ist das eigentliche Thema? Was treibt dich an, diese allerhöchstens von regionalen Interesse Meldung, hier zu posten?
Zum Thema unschönes, könntest du jeden Tag 100 threads aufmachen.
Was macht diese Meldung so besonders? Gibt es einen ausländerfeindlichen Hintergrund? Hast du Insiderwissen?
Es ist ja in Ordnung, wenn dieses Thema hier nicht weiter diskutiert wird.
Weiteres Insiderwissen habe ich (natürlich) auch nicht. Wäre es denn zu einer größeren Diskussion gekommen, wenn es einen"ausländerfeindlichen Hintergrund" gegeben hätte? Im letzten Absatz geht es um kriminelle Clans, es wird aber nicht geschrieben, dass es sich hier um einen Machtkampf zwischen Clans handelt.
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern. :welcomewave:

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1492
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Acker1966 » Montag 25. Mai 2020, 10:24

Atlan hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 06:45
Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 12:39
Was ist das eigentliche Thema? Was treibt dich an, diese allerhöchstens von regionalen Interesse Meldung, hier zu posten?
Zum Thema unschönes, könntest du jeden Tag 100 threads aufmachen.
Was macht diese Meldung so besonders? Gibt es einen ausländerfeindlichen Hintergrund? Hast du Insiderwissen?
Es ist ja in Ordnung, wenn dieses Thema hier nicht weiter diskutiert wird.
Ich hab jetzt schon mal gefragt und ich frage jetzt nochmal, was genau möchtest du diskutieren?
Bitte, ich möchte es echt wissen.
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2390
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Atlan » Montag 25. Mai 2020, 16:41

Acker1966 hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 10:24
Atlan hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 06:45
Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 12:39
Was ist das eigentliche Thema? Was treibt dich an, diese allerhöchstens von regionalen Interesse Meldung, hier zu posten?
Zum Thema unschönes, könntest du jeden Tag 100 threads aufmachen.
Was macht diese Meldung so besonders? Gibt es einen ausländerfeindlichen Hintergrund? Hast du Insiderwissen?
Es ist ja in Ordnung, wenn dieses Thema hier nicht weiter diskutiert wird.
Ich hab jetzt schon mal gefragt und ich frage jetzt nochmal, was genau möchtest du diskutieren?
Bitte, ich möchte es echt wissen.
Na gut, ich möchte dich nicht enttäuschen: Es geht um einen Vorfall in Essen (laut deiner Meinung eine regionale Randnotiz), ein Vorfall, bei dem ein türkisches Restaurant zerstört wurde. Das steht übrigens im Artikel genauer beschrieben.
Ich bin einfach davon ausgegangen, dass es nicht Vorfälle im Osten der Republik oder solche mit (laut Polizei) rechtsradikalen Hintergrund sein müssen, die hier User fleißig schreiben lassen. Für mich, und das ist die Antwort auf deine Frage, reicht zum diskutieren schon die Tatsache eines solchen Überfalls.
Jetzt bin ich gespannt, wann hier wieder etwas einstellt wird, dass sich z.B. in Chemnitz, Hamburg oder Kassel abgespielt hat... Sind ja vermutlich auch regionale Randnotizen, die nicht diskutiert werden brauchen.
Der Überfall in Halle (Anschlag auf die Synagoge) war auch auf die Stadt Halle beschränkt - aber klar, das war ja ein Rechtsextremer... Da wurde hier doch recht fleißig geschrieben.
Nochmal: Für mich ist es auch in Ordnung, wenn dieses Thema hier nicht weiter diskutiert wird.
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern. :welcomewave:

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1492
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Mit Dachlatten kann man im Cafe nicht gut essen

Beitrag von Acker1966 » Dienstag 26. Mai 2020, 06:42

Atlan hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 16:41
Acker1966 hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 10:24
Atlan hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 06:45

Es ist ja in Ordnung, wenn dieses Thema hier nicht weiter diskutiert wird.
Ich hab jetzt schon mal gefragt und ich frage jetzt nochmal, was genau möchtest du diskutieren?
Bitte, ich möchte es echt wissen.
Na gut, ich möchte dich nicht enttäuschen: Es geht um einen Vorfall in Essen (laut deiner Meinung eine regionale Randnotiz), ein Vorfall, bei dem ein türkisches Restaurant zerstört wurde. Das steht übrigens im Artikel genauer beschrieben.
Ich bin einfach davon ausgegangen, dass es nicht Vorfälle im Osten der Republik oder solche mit (laut Polizei) rechtsradikalen Hintergrund sein müssen, die hier User fleißig schreiben lassen. Für mich, und das ist die Antwort auf deine Frage, reicht zum diskutieren schon die Tatsache eines solchen Überfalls.
Jetzt bin ich gespannt, wann hier wieder etwas einstellt wird, dass sich z.B. in Chemnitz, Hamburg oder Kassel abgespielt hat... Sind ja vermutlich auch regionale Randnotizen, die nicht diskutiert werden brauchen.
Der Überfall in Halle (Anschlag auf die Synagoge) war auch auf die Stadt Halle beschränkt - aber klar, das war ja ein Rechtsextremer... Da wurde hier doch recht fleißig geschrieben.
Nochmal: Für mich ist es auch in Ordnung, wenn dieses Thema hier nicht weiter diskutiert wird.
Deiner Meinung nach ist also eine Schlägerei in Essen genauso relevant wie ein Anschlag auf eine Synagoge in Deutschland.
Es sollte in Deutschland keinen entsetzen geben, wenn hier antisemitische Anschläge passieren?

Deine Argumentation ist typisch AFD und typisch für alle die nicht wollen, das antisemitische oder rassistische Anschläge diskutiert werden.
Ihr wollt das das im Wust der Nachrichten untergeht.
Die Erinnerungskultur soll kaputt gemacht werden.

Intellektuell traue ich dir diesen vorsätzlichen Gedankengang nicht zu. Aber du bist jemand, der ohne nachzudenken solche Dinge nachplappert. Wie viele andere Menschen in diesem Land.
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Antworten