Der werfe den ersten Stein

Antworten
Benutzeravatar
Depp72
50000er
Beiträge: 1591
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Der werfe den ersten Stein

Beitrag von Depp72 » Donnerstag 26. März 2020, 16:38

''Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt'' formulierte Gustav Heinemann. Unglaubliches aus Andalusien:
Welt hat geschrieben:Krankenwagen mit Corona-Patienten in Spanien mit Steinen beworfen

Mehrere Krankenwagen mit insgesamt 28 älteren Corona-Patienten sind in Spanien mit Steinen beworfen worden. Die Attacke habe sich bereits am Dienstag in La Línea de la Concepción im Süden des Landes ereignet, berichtete die spanische Polizei am Mittwoch. Dutzende Menschen hätten damit verhindern wollen, dass die infizierten und zum Teil an Covid-19 erkrankten Rentner, die aus einer anderen Gemeinde stammen, in ein Heim der andalusischen Stadt verlegt und dort unter Quarantäne gesetzt werden.

Die Protestler hätten auch versucht, die Krankenwagenkolonne mit einem auf der Straße quergestellten Fahrzeug und Barrikaden an der Weiterfahrt zu hindern. In der Nacht zum Mittwoch hätten dann rund 50 Menschen vor der Residenz erneut protestiert. Sie hätten Drohungen ausgestoßen und Müllcontainer in Brand gesetzt. Aus Nachbarhäusern seien zudem Sprengkörper auf das Wohnheim geworfen worden. Zwei Männer wurden nach Polizeiangaben festgenommen.

Die Rentner waren zuvor aus ihrem Wohnheim in der rund hundert Kilometer nördlich von La Línea gelegenen Gemeinde Alcalá del Valle evakuiert worden, weil es dort eine große Ausbreitung des Coronavirus gegeben hatte. Drei Heimbewohner starben, mindestens die Hälfte der Mitarbeiter der Residenz wurden positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet. La-Línea-Bürgermeister Juan Franco kritisierte am Mittwoch die gewalttätigen Proteste, sagte aber auch, die Verlegung der Senioren sei „nicht gut geplant“ gewesen. Er selber sei nur im „letzten Augenblick“ informiert worden.

https://www.welt.de/vermischtes/live206 ... itung.html
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
curnon
Forumsfroint
Beiträge: 375
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:05
Wohnort: Cuba

Re: Der werfe den ersten Stein

Beitrag von curnon » Donnerstag 26. März 2020, 18:38

Es scheint noch schlimmer zu werden.

Ich habe heute Morgen auf Twitter von Überlegungen in New York gelesen, neben den Alten auch infizierte Behinderte im Bedarfsfall nicht mehr maschinell zu beatmen, weil nicht genügend Geräte verfügbar sind. Jetzt wird auch klar, warum die Amis soviel Waffen horten.

Wenn dies wirklich so praktiziert wird, dann ist unsere Zivilisation, so wie wir sie heute kennen, im Arsch.
Zwischen Antifaschisten und den Faschisten gibt es keine Mitte.

Benutzeravatar
erpie
Vizemeister
Beiträge: 950
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Re: Der werfe den ersten Stein

Beitrag von erpie » Donnerstag 26. März 2020, 19:33

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
(Oscar Wilde)
Gruß
erpie

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Vizemeister
Beiträge: 850
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Der werfe den ersten Stein

Beitrag von Hoellenvaart » Donnerstag 26. März 2020, 21:54

curnon hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 18:38
Es scheint noch schlimmer zu werden.

Ich habe heute Morgen auf Twitter von Überlegungen in New York gelesen, neben den Alten auch infizierte Behinderte im Bedarfsfall nicht mehr maschinell zu beatmen, weil nicht genügend Geräte verfügbar sind. Jetzt wird auch klar, warum die Amis soviel Waffen horten.

Wenn dies wirklich so praktiziert wird, dann ist unsere Zivilisation, so wie wir sie heute kennen, im Arsch.
mal "Herr der Fliegen" gelesen? dann würdest du dich jetzt nicht wundern, wie schnell der dünne film "zivilisation" über der "wolf des menschen"-natur zerreissen kann.
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestigen ist.“ :twisted:

Benutzeravatar
Skymarshall
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 76
Registriert: Montag 16. Dezember 2019, 07:29

Re: Der werfe den ersten Stein

Beitrag von Skymarshall » Freitag 27. März 2020, 09:18

Werd wohl mal meine Knarre aus´m Waffenschrank nehmen und auf Funktionstüchtigkeit überprüfen...
Ich habe das nötige Mitleid um dich nicht völlig zu pulverisieren.

Benutzeravatar
TiSa667
Forumsfroint
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 27. April 2019, 22:49
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Lieblingsverein: Guck dir den Avatar an, du Blindfisch!

Re: Der werfe den ersten Stein

Beitrag von TiSa667 » Freitag 27. März 2020, 13:41

Hoellenvaart hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:54
curnon hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 18:38
Es scheint noch schlimmer zu werden.

Ich habe heute Morgen auf Twitter von Überlegungen in New York gelesen, neben den Alten auch infizierte Behinderte im Bedarfsfall nicht mehr maschinell zu beatmen, weil nicht genügend Geräte verfügbar sind. Jetzt wird auch klar, warum die Amis soviel Waffen horten.

Wenn dies wirklich so praktiziert wird, dann ist unsere Zivilisation, so wie wir sie heute kennen, im Arsch.
mal "Herr der Fliegen" gelesen? dann würdest du dich jetzt nicht wundern, wie schnell der dünne film "zivilisation" über der "wolf des menschen"-natur zerreissen kann.
Oh, Hobbes. Wir beide kommen mal überein, es geschehen auch in Corona-Zeiten noch Wunder. :wink:

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Vizemeister
Beiträge: 850
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Der werfe den ersten Stein

Beitrag von Hoellenvaart » Freitag 27. März 2020, 14:43

TiSa667 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 13:41
Hoellenvaart hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:54
curnon hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 18:38
Es scheint noch schlimmer zu werden.

Ich habe heute Morgen auf Twitter von Überlegungen in New York gelesen, neben den Alten auch infizierte Behinderte im Bedarfsfall nicht mehr maschinell zu beatmen, weil nicht genügend Geräte verfügbar sind. Jetzt wird auch klar, warum die Amis soviel Waffen horten.

Wenn dies wirklich so praktiziert wird, dann ist unsere Zivilisation, so wie wir sie heute kennen, im Arsch.
mal "Herr der Fliegen" gelesen? dann würdest du dich jetzt nicht wundern, wie schnell der dünne film "zivilisation" über der "wolf des menschen"-natur zerreissen kann.
Oh, Hobbes. Wir beide kommen mal überein, es geschehen auch in Corona-Zeiten noch Wunder. :wink:
ich stelle mir gerade Faltenfratze als Leviathan vor, funktoniert aber irgendwie nicht so richtig.

:smileygiantred:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestigen ist.“ :twisted:

Antworten