Vier Vereine geben 20 Millionen

Benutzeravatar
erpie
Vizemeister
Beiträge: 950
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von erpie » Donnerstag 26. März 2020, 14:37

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
(Oscar Wilde)
Gruß
erpie

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1237
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Acker1966 » Donnerstag 26. März 2020, 14:44

Der Tropfen...
jetzt soll man wahrscheinlich noch Applaus spenden.
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Benutzeravatar
Smi04
Forumsfroint
Beiträge: 194
Registriert: Samstag 27. April 2019, 18:41

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Smi04 » Donnerstag 26. März 2020, 15:35

Ab welchem Betrag hättest du Applaus gespendet? 100 Millionen? 200 Millionen? 300 Millionen?

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von bolz_platz_kind » Donnerstag 26. März 2020, 15:39

In Zeiten der Solidarität zählt jede Unterstützung und jeder Euro.
Bin aber mal gespannt, wie die DFL das aufteilt.


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
Yeti
Ahnunghaber
Beiträge: 2390
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Yeti » Donnerstag 26. März 2020, 16:06

Acker1966 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 14:44
Der Tropfen...
jetzt soll man wahrscheinlich noch Applaus spenden.
Hat doch auch niemand gesagt.

Andererseits wird es in den unteren Ligen genug Vereine geben, die sich mit einem Teil dieses Geldes erst einmal über Wasser halten können. Ein Beispiel: Der SC Paderborn hatte im Aufstiegsjahr 2019 einen Etat von 6,5 Mio Euro!

Und das letzte Wort ist da sowieso noch nicht gesprochen.
Alkohol ist nur schädlich, wenn dir ein Kasten Bier aus dem fünften Stock auf den Kopf fällt.

Benutzeravatar
Yeti
Ahnunghaber
Beiträge: 2390
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Yeti » Donnerstag 26. März 2020, 16:07

Smi04 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 15:35
Ab welchem Betrag hättest du Applaus gespendet? 100 Millionen? 200 Millionen? 300 Millionen?
Vielleicht wenn die Millionen den Bremern zugute kämen? (nicht ernst gemeint). :wink:
Alkohol ist nur schädlich, wenn dir ein Kasten Bier aus dem fünften Stock auf den Kopf fällt.

Benutzeravatar
Smi04
Forumsfroint
Beiträge: 194
Registriert: Samstag 27. April 2019, 18:41

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Smi04 » Donnerstag 26. März 2020, 17:17

Yeti hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 16:07
Smi04 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 15:35
Ab welchem Betrag hättest du Applaus gespendet? 100 Millionen? 200 Millionen? 300 Millionen?
Vielleicht wenn die Millionen den Bremern zugute kämen? (nicht ernst gemeint). :wink:
Die Bremer sind bekanntlich die einzig Guten und gehörten als erstes gerettet. (sowas von nicht ernst gemeint)

Benutzeravatar
Yeti
Ahnunghaber
Beiträge: 2390
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Yeti » Donnerstag 26. März 2020, 18:57

Smi04 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 17:17
Yeti hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 16:07
Smi04 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 15:35
Ab welchem Betrag hättest du Applaus gespendet? 100 Millionen? 200 Millionen? 300 Millionen?
Vielleicht wenn die Millionen den Bremern zugute kämen? (nicht ernst gemeint). :wink:
Die Bremer sind bekanntlich die einzig Guten und gehörten als erstes gerettet. (sowas von nicht ernst gemeint)
👍
Alkohol ist nur schädlich, wenn dir ein Kasten Bier aus dem fünften Stock auf den Kopf fällt.

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1237
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Acker1966 » Donnerstag 26. März 2020, 21:27

Smi04 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 15:35
Ab welchem Betrag hättest du Applaus gespendet? 100 Millionen? 200 Millionen? 300 Millionen?
Solche Almosen will keiner
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von bolz_platz_kind » Freitag 27. März 2020, 00:26

Acker1966 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:27
Smi04 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 15:35
Ab welchem Betrag hättest du Applaus gespendet? 100 Millionen? 200 Millionen? 300 Millionen?
Solche Almosen will keiner
Na dann erzähle das mal dem ein oder anderen Zweitligisten, der von der DFL genötigt wurde sein Stadion neu- bzw. umzubauen, sich also unfreiwillig im Millionenbereich verschulden musste, nur um in der Lizenzvergabe einen "grünen Haken" zu bekommen.
Das Werder save ist, hat Baumann doch bestätigt.

Also sprich hier bitte nicht von Almosen. Hier geht es um die kleinen Wirtschaftsunternehmen, die jeden Cent benötigen. Und ob es nur bei diesen 20 Millionen bleibt, ist noch gar nicht sicher. Aber immerhin ein Anfang in Zeiten der Solidarität. Fakten statt Lippenbekenntnisse.

PS: Da kann man eigentlich nur hoffen, dass Hopp und Mateschitz nicht ihre soziale Ader zeigen und freiwillig 1 Milliarde in den Topf einzahlen. Das wäre das Ende der Fussball-Romantik. Glaub mir!


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
Linden
Poweruser
Beiträge: 1877
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Linden » Freitag 27. März 2020, 00:55

:lol: :lol: :lol:
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1237
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Acker1966 » Freitag 27. März 2020, 06:30

bolz_platz_kind hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:26
Acker1966 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:27
Smi04 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 15:35
Ab welchem Betrag hättest du Applaus gespendet? 100 Millionen? 200 Millionen? 300 Millionen?
Solche Almosen will keiner
Na dann erzähle das mal dem ein oder anderen Zweitligisten, der von der DFL genötigt wurde sein Stadion neu- bzw. umzubauen, sich also unfreiwillig im Millionenbereich verschulden musste, nur um in der Lizenzvergabe einen "grünen Haken" zu bekommen.
Das Werder save ist, hat Baumann doch bestätigt.

Also sprich hier bitte nicht von Almosen. Hier geht es um die kleinen Wirtschaftsunternehmen, die jeden Cent benötigen. Und ob es nur bei diesen 20 Millionen bleibt, ist noch gar nicht sicher. Aber immerhin ein Anfang in Zeiten der Solidarität. Fakten statt Lippenbekenntnisse.

PS: Da kann man eigentlich nur hoffen, dass Hopp und Mateschitz nicht ihre soziale Ader zeigen und freiwillig 1 Milliarde in den Topf einzahlen. Das wäre das Ende der Fussball-Romantik. Glaub mir!


MfG
b_p_k
Dazu ein herzliches

Muhahahahahahaha
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Benutzeravatar
MaBu85
Vizemeister
Beiträge: 567
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 07:37

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von MaBu85 » Freitag 27. März 2020, 14:19

bolz_platz_kind hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:26
Acker1966 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:27
Smi04 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 15:35
Ab welchem Betrag hättest du Applaus gespendet? 100 Millionen? 200 Millionen? 300 Millionen?
Solche Almosen will keiner
Na dann erzähle das mal dem ein oder anderen Zweitligisten, der von der DFL genötigt wurde sein Stadion neu- bzw. umzubauen, sich also unfreiwillig im Millionenbereich verschulden musste, nur um in der Lizenzvergabe einen "grünen Haken" zu bekommen.
Das Werder save ist, hat Baumann doch bestätigt.

Also sprich hier bitte nicht von Almosen. Hier geht es um die kleinen Wirtschaftsunternehmen, die jeden Cent benötigen. Und ob es nur bei diesen 20 Millionen bleibt, ist noch gar nicht sicher. Aber immerhin ein Anfang in Zeiten der Solidarität. Fakten statt Lippenbekenntnisse.

PS: Da kann man eigentlich nur hoffen, dass Hopp und Mateschitz nicht ihre soziale Ader zeigen und freiwillig 1 Milliarde in den Topf einzahlen. Das wäre das Ende der Fussball-Romantik. Glaub mir!


MfG
b_p_k
Hmm....würden die denn so etwas ganz Schlimmes und Sinnloses tun, Geld für sowas rauswerfen, während man es doch in Krankenhäuser stecken könnte?

mfg Bolz-Platz-MaBu

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von bolz_platz_kind » Freitag 27. März 2020, 15:05

MaBu85 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 14:19
bolz_platz_kind hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:26
Acker1966 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:27


Solche Almosen will keiner
Na dann erzähle das mal dem ein oder anderen Zweitligisten, der von der DFL genötigt wurde sein Stadion neu- bzw. umzubauen, sich also unfreiwillig im Millionenbereich verschulden musste, nur um in der Lizenzvergabe einen "grünen Haken" zu bekommen.
Das Werder save ist, hat Baumann doch bestätigt.

Also sprich hier bitte nicht von Almosen. Hier geht es um die kleinen Wirtschaftsunternehmen, die jeden Cent benötigen. Und ob es nur bei diesen 20 Millionen bleibt, ist noch gar nicht sicher. Aber immerhin ein Anfang in Zeiten der Solidarität. Fakten statt Lippenbekenntnisse.

PS: Da kann man eigentlich nur hoffen, dass Hopp und Mateschitz nicht ihre soziale Ader zeigen und freiwillig 1 Milliarde in den Topf einzahlen. Das wäre das Ende der Fussball-Romantik. Glaub mir!


MfG
b_p_k
Hmm....würden die denn so etwas ganz Schlimmes und Sinnloses tun, Geld für sowas rauswerfen, während man es doch in Krankenhäuser stecken könnte?

mfg Bolz-Platz-MaBu
Hmm...., also Hopp macht das schon seit Jahren, sein Geld in Kliniken, Gesundheitswesen, soziale Projekte oder in die medizinische Forschung zu stecken. Bei Mateschitz bin ich mir nicht sicher, müsste ich googeln.


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
Linden
Poweruser
Beiträge: 1877
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Linden » Freitag 27. März 2020, 17:13

Mach mal bitte, vielleicht findest du was erhellendes über ihn :wuerg:
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
Acker1966
Lichtgestalt
Beiträge: 1237
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Acker1966 » Freitag 27. März 2020, 18:06

Vielleicht ne Spende für die Diabetiker Hilfe? Oben drauf noch ne leckere Palette von seinem Zuckerdreck.
Am teutschen Wesen mag die Welt genesen

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von bolz_platz_kind » Freitag 27. März 2020, 19:00

:lol: :lol: :lol:

Dazu ein herzliches

Muhahahahahahaha


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
Yeti
Ahnunghaber
Beiträge: 2390
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Yeti » Freitag 27. März 2020, 20:37

Ich weiß, das passt jetzt wieder nicht ins Weltbild Einiger, aber was Fakt ist, sollte auch gesagt werden. Und nein, ich bin kein Mazeschitz- Fanboy, sondern eher das Gegenteil.
2004 gründete Mateschitz mit seinem Freund Heinz Kinigadner die Stiftung Wings for Life, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Querschnittlähmung heilbar zu machen.

Im Jahr 2012 wurde bekannt, dass Mateschitz 70 Millionen Euro für die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) zu spenden beabsichtigte. Es ist die bis dato drittgrößte Privatspende in der Geschichte Europas. Von den 70 Millionen flossen 20 in die Errichtung eines Querschnitt- und Geweberegenerationszentrum am Bildungscampus „Competence Park“ in Salzburg. Seit 2013 fließen von den restlichen 50 Millionen bis 2023 jährlich 5 Millionen an die PMU für die Rückenmarks-Forschung. Dazu kommen seit 2009 jährlich 350.000 Euro für diverse Forschungsprojekte. Laut Aussage der Klinik wäre die Umwandlung des LKH in eine Universitätsklinik ohne diese Spende nicht möglich gewesen.
Quelle: Wikipedia
https://www.wingsforlife.com/de/
Alkohol ist nur schädlich, wenn dir ein Kasten Bier aus dem fünften Stock auf den Kopf fällt.

Benutzeravatar
TiSa667
Forumsfroint
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 27. April 2019, 22:49
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Lieblingsverein: Guck dir den Avatar an, du Blindfisch!

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von TiSa667 » Freitag 27. März 2020, 21:08

Yeti hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 20:37
Ich weiß, das passt jetzt wieder nicht ins Weltbild Einiger, aber was Fakt ist, sollte auch gesagt werden. Und nein, ich bin kein Mazeschitz- Fanboy, sondern eher das Gegenteil.
2004 gründete Mateschitz mit seinem Freund Heinz Kinigadner die Stiftung Wings for Life, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Querschnittlähmung heilbar zu machen.

Im Jahr 2012 wurde bekannt, dass Mateschitz 70 Millionen Euro für die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) zu spenden beabsichtigte. Es ist die bis dato drittgrößte Privatspende in der Geschichte Europas. Von den 70 Millionen flossen 20 in die Errichtung eines Querschnitt- und Geweberegenerationszentrum am Bildungscampus „Competence Park“ in Salzburg. Seit 2013 fließen von den restlichen 50 Millionen bis 2023 jährlich 5 Millionen an die PMU für die Rückenmarks-Forschung. Dazu kommen seit 2009 jährlich 350.000 Euro für diverse Forschungsprojekte. Laut Aussage der Klinik wäre die Umwandlung des LKH in eine Universitätsklinik ohne diese Spende nicht möglich gewesen.
Quelle: Wikipedia
https://www.wingsforlife.com/de/
https://www.youtube.com/watch?v=Mcsh6RgB60A

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von bolz_platz_kind » Freitag 27. März 2020, 21:18

TiSa667 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:08
Yeti hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 20:37
Ich weiß, das passt jetzt wieder nicht ins Weltbild Einiger, aber was Fakt ist, sollte auch gesagt werden. Und nein, ich bin kein Mazeschitz- Fanboy, sondern eher das Gegenteil.
2004 gründete Mateschitz mit seinem Freund Heinz Kinigadner die Stiftung Wings for Life, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Querschnittlähmung heilbar zu machen.

Im Jahr 2012 wurde bekannt, dass Mateschitz 70 Millionen Euro für die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) zu spenden beabsichtigte. Es ist die bis dato drittgrößte Privatspende in der Geschichte Europas. Von den 70 Millionen flossen 20 in die Errichtung eines Querschnitt- und Geweberegenerationszentrum am Bildungscampus „Competence Park“ in Salzburg. Seit 2013 fließen von den restlichen 50 Millionen bis 2023 jährlich 5 Millionen an die PMU für die Rückenmarks-Forschung. Dazu kommen seit 2009 jährlich 350.000 Euro für diverse Forschungsprojekte. Laut Aussage der Klinik wäre die Umwandlung des LKH in eine Universitätsklinik ohne diese Spende nicht möglich gewesen.
Quelle: Wikipedia
https://www.wingsforlife.com/de/
https://www.youtube.com/watch?v=Mcsh6RgB60A
Das Thema hatten wir schon mal im kicker-Forum.
Ich hätte Dich wirklich intelligenter eingeschätzt. Extremsportler gab es vor Red Bull, während Red Bull und wird es auch nach Red Bull geben. Todesfälle inklusive.


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
TiSa667
Forumsfroint
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 27. April 2019, 22:49
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Lieblingsverein: Guck dir den Avatar an, du Blindfisch!

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von TiSa667 » Freitag 27. März 2020, 21:33

bolz_platz_kind hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:18
TiSa667 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:08
Yeti hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 20:37
Ich weiß, das passt jetzt wieder nicht ins Weltbild Einiger, aber was Fakt ist, sollte auch gesagt werden. Und nein, ich bin kein Mazeschitz- Fanboy, sondern eher das Gegenteil.

Quelle: Wikipedia
https://www.wingsforlife.com/de/
https://www.youtube.com/watch?v=Mcsh6RgB60A
Das Thema hatten wir schon mal im kicker-Forum.
Ich hätte Dich wirklich intelligenter eingeschätzt. Extremsportler gab es vor Red Bull, während Red Bull und wird es auch nach Red Bull geben. Todesfälle inklusive.


MfG
b_p_k
Ohne persönlichen Angriff geht's wohl nicht, was?
Nazis gab es vor der AfD, während der AfD und wird es auch nach der AfD geben. Rassistische Übergriffe inklusive.

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von bolz_platz_kind » Freitag 27. März 2020, 21:37

TiSa667 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:33
bolz_platz_kind hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:18
TiSa667 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:08


https://www.youtube.com/watch?v=Mcsh6RgB60A
Das Thema hatten wir schon mal im kicker-Forum.
Ich hätte Dich wirklich intelligenter eingeschätzt. Extremsportler gab es vor Red Bull, während Red Bull und wird es auch nach Red Bull geben. Todesfälle inklusive.


MfG
b_p_k
Ohne persönlichen Angriff geht's wohl nicht, was?
Nazis gab es vor der AfD, während der AfD und wird es auch nach der AfD geben. Rassistische Übergriffe inklusive.
Voll am Thema vorbei. :banghead:


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
TiSa667
Forumsfroint
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 27. April 2019, 22:49
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Lieblingsverein: Guck dir den Avatar an, du Blindfisch!

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von TiSa667 » Freitag 27. März 2020, 21:39

bolz_platz_kind hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:37
TiSa667 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:33
bolz_platz_kind hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:18


Das Thema hatten wir schon mal im kicker-Forum.
Ich hätte Dich wirklich intelligenter eingeschätzt. Extremsportler gab es vor Red Bull, während Red Bull und wird es auch nach Red Bull geben. Todesfälle inklusive.


MfG
b_p_k
Ohne persönlichen Angriff geht's wohl nicht, was?
Nazis gab es vor der AfD, während der AfD und wird es auch nach der AfD geben. Rassistische Übergriffe inklusive.
Voll am Thema vorbei. :banghead:


MfG
b_p_k
Erklär mal, warum.

Benutzeravatar
Linden
Poweruser
Beiträge: 1877
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von Linden » Freitag 27. März 2020, 21:48

"Witzig",an die ganzen kaputten Extremsportler musste ich auch denken bei dem Beitrag von Yeti.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Vier Vereine geben 20 Millionen

Beitrag von bolz_platz_kind » Freitag 27. März 2020, 21:52

TiSa667 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:39
bolz_platz_kind hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:37
TiSa667 hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 21:33


Ohne persönlichen Angriff geht's wohl nicht, was?
Nazis gab es vor der AfD, während der AfD und wird es auch nach der AfD geben. Rassistische Übergriffe inklusive.
Voll am Thema vorbei. :banghead:


MfG
b_p_k
Erklär mal, warum.
Weil es um Extremsportler geht. Die üben ihren Adrenalinkick auch ohne Sponsoren aus.
Ich bin sogar der Meinung, dass Red Bull oder andere Geldgeber solche Aktionen sicherer machen.
Was das jetzt mit Nazis oder der AFD zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Es sei denn, Dir ging es ausdrücklich nur darum Herrn M. als Nazi zu bezeichnen. Dann solltest Du allerdings nicht solch ein Video ins Netz stellen.

Meine Meinung.


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Antworten