Rassismus-Eklat in dritter Liga

Antworten
Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 3230
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Rassismus-Eklat in dritter Liga

Beitrag von Atlan » Samstag 15. Februar 2020, 08:55

Hier reagieren die Zuschauer und der Verein richtig!

https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... kiert.html
Die Partie in der dritten Liga zwischen Preußen Münster und den Würzburger Kickers endete 0:0. Doch das Ergebnis war nur Nebensache. Denn im Preußenstadion kam es zu einem schrecklichen rassistischen Vorfall gegen den Würzburger Spieler Leroy Kwadwo.

Der Spieler wurde von einem einzigen Zuschauer mit Affenlauten attackiert. De Reaktion der anderen Zuschauer war dafür beeindruckend. Denn laut der Website des SCP, der den Vorfall sehr transparent und nachvollziehbar schilderte, zeigten die anderen Fußball-Liebhaber auf den Rassisten und es gab laute "Nazis raus"-Rufe. "Der Verdächtige wurde bereits gestellt und verhaftet", heißt es auf der Preußen-Webseite.

"Solche Leute wollen und brauchen wir hier nicht"

Preußen-Vereinspräsident Christoph Strässer sagte: "Das ist nichts, was auf den Fußballplatz und schon gar nicht in unser Stadion gehört. Solche Leute wollen und brauchen wir hier nicht. Wir distanzieren uns ganz klar von solchen Äußerungen und ich habe mich unmittelbar nach dem Spiel bei den Würzburgern entschuldigt."

Auch die Würzburger Kickers veröffentlichten auf Instagram ein Bild ihres betroffenen Spielers Kwadwo und schrieben ein Zitat von Trainer Michael Schiele dazu. Er sagte: "Die Unterstützung seitens der Preußen-Fans auf den Rängen war sensationell. Auch die Offiziellen haben klasse reagiert und den Vorfall sofort aufgearbeitet. Dies war ein starkes Zeichen, wie gegen ein solches Fehlverhalten, das absolut nicht zu tolerieren ist, vorgegangen werden muss."
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Flips
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 11. Februar 2020, 21:33
Wohnort: Deutschland

Re: Rassismus-Eklat in dritter Liga

Beitrag von Flips » Samstag 15. Februar 2020, 11:10

Es war ein einziger Zuschauer und die anderen Zuschauer haben vorbildlich reagiert!
Schade, dass in anderen Stadien bei vergleichbaren Vorfällen die "unbeteiligten" Zuschauer scheinbar keinen "Arsch in der Hose" haben.
Es gibt ein Leben außerhalb des Forums, es zu finden lohnt sich! :cat:

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 3230
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Rassismus-Eklat in dritter Liga

Beitrag von Atlan » Sonntag 16. Februar 2020, 15:00

Rassismus-Vorfall in Münster - Lob für Schiedsrichterin Rafalski
Kwadwos Botschaft: "So geht es nicht weiter, dann spielen wir nicht"
https://www.kicker.de/769836/artikel/kw ... _wir_nicht_
Ein Sprecher der Polizei bestätigte dem "Spiegel" die Beleidigungen. Demnach soll gegen den Mann eine Anzeige wegen Volksverhetzung gestellt werden. Wie der "Spiegel" weiter schreibt, soll der Mann nach Informationen der Polizei Kwadwo auch zugerufen haben: "Geh zurück in dein Loch."
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Flips
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 11. Februar 2020, 21:33
Wohnort: Deutschland

Re: Rassismus-Eklat in dritter Liga

Beitrag von Flips » Montag 17. Februar 2020, 09:33

Dieses Thema interessiert wohl sonst niemand? Die Bekämpfung von Rassismus ist aber doch sehr wichtig.
Es gibt ein Leben außerhalb des Forums, es zu finden lohnt sich! :cat:

delmember
Forumsfroint
Beiträge: 314
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 08:22

Re: Rassismus-Eklat in dritter Liga

Beitrag von delmember » Montag 17. Februar 2020, 09:47

Flips hat geschrieben:
Montag 17. Februar 2020, 09:33
Dieses Thema interessiert wohl sonst niemand? Die Bekämpfung von Rassismus ist aber doch sehr wichtig.

Das es niemanden interessiert will ich nicht sagen,man kann sowas halt nicht ändern....Conceicao vom FC Porto jedenfalls hat es richtig gemacht.


https://www.kicker.de/769883/artikel/ek ... _den_platz

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 3432
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Rassismus-Eklat in dritter Liga

Beitrag von Linden » Montag 17. Februar 2020, 11:23

Was soll man dazu denn noch sagen? Gute Reaktion des Publikums.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Antworten