Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Benutzeravatar
erpie
Vizemeister
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von erpie » Freitag 14. Februar 2020, 19:44

Hui geht dann der Schlußverkauf los?
https://www.sportschau.de/fussball/inte ... e-100.html
Gruß
erpie

Benutzeravatar
ChiliSzabo
Forumsfroint
Beiträge: 307
Registriert: Montag 29. April 2019, 22:46

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von ChiliSzabo » Freitag 14. Februar 2020, 21:14

erpie hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 19:44
Hui geht dann der Schlußverkauf los?
https://www.sportschau.de/fussball/inte ... e-100.html
Jetzt läuft erst mal der Einspruch.

Wäre allerdings ein Signal, wenn die für ihre Dauerverstöße tatsächlich bestraft würden.

Benutzeravatar
Lilie 98
Forumsfroint
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 26. April 2019, 20:38
Wohnort: Grohe

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Lilie 98 » Freitag 14. Februar 2020, 21:28

Prost! Auf John :drinkingdrunk: :smokingjoint:
"Ha Ho He Euer Jürgen"

Benutzeravatar
erpie
Vizemeister
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von erpie » Freitag 14. Februar 2020, 21:32

ChiliSzabo hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 21:14
erpie hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 19:44
Hui geht dann der Schlußverkauf los?
https://www.sportschau.de/fussball/inte ... e-100.html
Jetzt läuft erst mal der Einspruch.

Wäre allerdings ein Signal, wenn die für ihre Dauerverstöße tatsächlich bestraft würden.
Klar und so recht kann ich das auch nicht glauben. Aber hätte schon was sollte die Uefa das durchziehen!
Gruß
erpie

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 538
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von *Dropkick* » Freitag 14. Februar 2020, 21:35

erpie hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 19:44
Hui geht dann der Schlußverkauf los?
https://www.sportschau.de/fussball/inte ... e-100.html
Das wird mit einer lumpigen Geldstrafe enden, oder glaubt hier jemand an den Weihnachtsmann..?
Bavaria ite domum :arrow:

Benutzeravatar
Pherenike
Forumsfroint
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 21:33
Wohnort: Köln
Lieblingsverein: Schalke04

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Pherenike » Freitag 14. Februar 2020, 21:52

Ein Jahr zu spät! :lol:

Benutzeravatar
Brazzo72
Forumsfroint
Beiträge: 277
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Brazzo72 » Samstag 15. Februar 2020, 09:19

Spannend - überraschend...

Was machen Pep und seine Stars ?

Gut gehn‘
Brazzo72

Benutzeravatar
Kiste54
Forumsfroint
Beiträge: 259
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 10:14
Lieblingsverein: S04

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Kiste54 » Samstag 15. Februar 2020, 09:22

Brazzo72 hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 09:19
Spannend - überraschend...

Was machen Pep und seine Stars ?

Gut gehn‘
Brazzo72
Hau'n ab. Es gibt für dieses Klientel immer ein Verein.........
B w G K.

Benutzeravatar
Kiste54
Forumsfroint
Beiträge: 259
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 10:14
Lieblingsverein: S04

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Kiste54 » Samstag 15. Februar 2020, 09:23

Hoppla, ein unerwarteter Schritt.
Trotzdem sind Zweifel angebracht, ob die das durchziehen können.....
B w G K.

Benutzeravatar
Brazzo72
Forumsfroint
Beiträge: 277
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Brazzo72 » Samstag 15. Februar 2020, 09:26

Kiste54 hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 09:22
Brazzo72 hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 09:19
Spannend - überraschend...

Was machen Pep und seine Stars ?

Gut gehn‘
Brazzo72
Hau'n ab. Es gibt für dieses Klientel immer ein Verein.........
Gut möglich, aber nicht alle können ihre Verträge brechen und Geld braucht ManCity nicht.

Aber Pep zwei Jahre nicht im int. Geschäft ?! Denke eher, das der in den Sack haut.

Gut gehn‘
Brazzo72

agil
Forumsfroint
Beiträge: 304
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 11:09
Wohnort: Thüringen
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: FC Bayern II

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von agil » Samstag 15. Februar 2020, 09:37

erpie hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 21:32
ChiliSzabo hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 21:14
erpie hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 19:44
Hui geht dann der Schlußverkauf los?
https://www.sportschau.de/fussball/inte ... e-100.html
Jetzt läuft erst mal der Einspruch.

Wäre allerdings ein Signal, wenn die für ihre Dauerverstöße tatsächlich bestraft würden.
Klar und so recht kann ich das auch nicht glauben. Aber hätte schon was sollte die Uefa das durchziehen!
Denk schon, dass die UEFA das durchzieht. Wenn nicht, ist die Tür für Betrügerei für ewig offen!
Der Österreicher glaubt mit 18, er sei Pelé. Mit 20 glaubt er, er sei Beckenbauer. Und mit 24 merkt er, dass er Österreicher ist. Max Merkel

Benutzeravatar
erpie
Vizemeister
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von erpie » Samstag 15. Februar 2020, 10:24

agil hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 09:37
erpie hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 21:32
ChiliSzabo hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 21:14


Jetzt läuft erst mal der Einspruch.

Wäre allerdings ein Signal, wenn die für ihre Dauerverstöße tatsächlich bestraft würden.
Klar und so recht kann ich das auch nicht glauben. Aber hätte schon was sollte die Uefa das durchziehen!
Denk schon, dass die UEFA das durchzieht. Wenn nicht, ist die Tür für Betrügerei für ewig offen!
Das Problem ist ja das es beim Einspruch nicht mehr bei der UEFA liegt, der wird ja beim CAS gestellt. Dropkick wird schon recht behalten, die Scheichs sind einfach zu gut vernetzt :wuerg:
Gruß
erpie

agil
Forumsfroint
Beiträge: 304
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 11:09
Wohnort: Thüringen
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: FC Bayern II

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von agil » Samstag 15. Februar 2020, 10:37

erpie hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 10:24
agil hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 09:37
erpie hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 21:32


Klar und so recht kann ich das auch nicht glauben. Aber hätte schon was sollte die Uefa das durchziehen!
Denk schon, dass die UEFA das durchzieht. Wenn nicht, ist die Tür für Betrügerei für ewig offen!
Das Problem ist ja das es beim Einspruch nicht mehr bei der UEFA liegt, der wird ja beim CAS gestellt. Dropkick wird schon recht behalten, die Scheichs sind einfach zu gut vernetzt :wuerg:
mein Optimismus bleibt :grin:
Der Österreicher glaubt mit 18, er sei Pelé. Mit 20 glaubt er, er sei Beckenbauer. Und mit 24 merkt er, dass er Österreicher ist. Max Merkel

Benutzeravatar
Smi04
Forumsfroint
Beiträge: 171
Registriert: Samstag 27. April 2019, 18:41

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Smi04 » Samstag 15. Februar 2020, 12:34

Ich bin wahrlich kein Experte für Sportrecht, vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären: Was soll ein Einspruch beim CAS bringen? Die UEFA trägt die Wettbewerbe aus und ist doch damit auch alleinig für die Festlegung und Überprüfung der Regularien und damit letztlich auch für die Bewertung solcher Fälle verantwortlich oder etwa nicht?

Vor ein paar Monaten erst ist ManCity im Zuge dieses Falls vorm CAS abgeschmettert. Begründung: CAS sieht keine Zuständigkeit bei sich. Was soll also jetzt der Einspruch bringen?

https://www.spiegel.de/sport/fussball/m ... 96705.html

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 538
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von *Dropkick* » Samstag 15. Februar 2020, 12:39

Smi04 hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 12:34
Ich bin wahrlich kein Experte für Sportrecht, vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären: Was soll ein Einspruch beim CAS bringen? Die UEFA trägt die Wettbewerbe aus und ist doch damit auch alleinig für die Festlegung und Überprüfung der Regularien und damit letztlich auch für die Bewertung solcher Fälle verantwortlich oder etwa nicht?

Vor ein paar Monaten erst ist ManCity im Zuge dieses Falls vorm CAS abgeschmettert. Begründung: CAS sieht keine Zuständigkeit bei sich. Was soll also jetzt der Einspruch bringen?

https://www.spiegel.de/sport/fussball/m ... 96705.html
Siehe Transfersperre der Fifa gegen Chelski, wurde vor Kurzem beim CAS wieder einkassiert.
Bavaria ite domum :arrow:

Benutzeravatar
Smi04
Forumsfroint
Beiträge: 171
Registriert: Samstag 27. April 2019, 18:41

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Smi04 » Samstag 15. Februar 2020, 12:54

*Dropkick* hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 12:39
Smi04 hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 12:34
Ich bin wahrlich kein Experte für Sportrecht, vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären: Was soll ein Einspruch beim CAS bringen? Die UEFA trägt die Wettbewerbe aus und ist doch damit auch alleinig für die Festlegung und Überprüfung der Regularien und damit letztlich auch für die Bewertung solcher Fälle verantwortlich oder etwa nicht?

Vor ein paar Monaten erst ist ManCity im Zuge dieses Falls vorm CAS abgeschmettert. Begründung: CAS sieht keine Zuständigkeit bei sich. Was soll also jetzt der Einspruch bringen?

https://www.spiegel.de/sport/fussball/m ... 96705.html
Siehe Transfersperre der Fifa gegen Chelski, wurde vor Kurzem beim CAS wieder einkassiert.
Okay, aber warum sollte CAS in diesem Fall jetzt anders entscheiden? Ich habe häufig den Eindruck, dass Verurteilte trotz winziger Erfolgschancen Einspruch einlegen, nur um die Strafe hinauszuzögern. Leisten könnte sich ManCity die entstehenden Kosten locker. Denn wenn der Einspruch im Sommer noch laufen sollte, dürften sie ja nächste Saison trotzdem in der Champions League spielen.

Benutzeravatar
MaBu85
Forumsfroint
Beiträge: 421
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 07:37

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von MaBu85 » Samstag 15. Februar 2020, 13:04

Ach da fließen ein paar Katar-Millionen an die richtigen Stellen und dann passiert da gar nichts außer einer total strengen und unfassbar harten Geldstrafe, so 10 Millionen oder so. Also Lire. Bäm, Financial Fairplay. Und sonst gibt's halt die Club-WM in China mit Fantastilliarden an Geldern, Qualifikation: Wer kriecht den menschenverachtenden Scheichs am tiefsten hinten rein. Dann passt das. :wuerg:

Benutzeravatar
erpie
Vizemeister
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von erpie » Samstag 15. Februar 2020, 13:18

MaBu85 hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 13:04
Ach da fließen ein paar Katar-Millionen an die richtigen Stellen und dann passiert da gar nichts außer einer total strengen und unfassbar harten Geldstrafe, so 10 Millionen oder so. Also Lire. Bäm, Financial Fairplay. Und sonst gibt's halt die Club-WM in China mit Fantastilliarden an Geldern, Qualifikation: Wer kriecht den menschenverachtenden Scheichs am tiefsten hinten rein. Dann passt das. :wuerg:
Warum sollte Katar zahlen?
...Haupteigner des Klubs ist Mansour bin Zayed Al Nahyan, Halbbruder des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Chalifa bin Zayid Al Nahyan. Gegen Manchester City wurde bereits länger wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten ermittelt, Berichte über mögliche Verstöße gegen die Finanzregularien der Uefa gab es schon seit geraumer Zeit. Bei den Untersuchungen stützten sich die Ermittler auch auf die Enthüllungen der Plattform Football Leaks, über die „Der Spiegel“ berichtet hatte.
https://www.tagesspiegel.de/sport/schoc ... 48968.html
Gruß
erpie

Benutzeravatar
rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: 1. FC Köln

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von rauschberg » Samstag 15. Februar 2020, 13:28

MaBu85 hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 13:04
Ach da fließen ein paar Katar-Millionen an die richtigen Stellen und dann passiert da gar nichts außer einer total strengen und unfassbar harten Geldstrafe, so 10 Millionen oder so. Also Lire. Bäm, Financial Fairplay. Und sonst gibt's halt die Club-WM in China mit Fantastilliarden an Geldern, Qualifikation: Wer kriecht den menschenverachtenden Scheichs am tiefsten hinten rein. Dann passt das. :wuerg:
Ja die bösen Scheichs aus Katar! Die haben zwar nichts mit ManCity zu tun aber egal!
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
erpie
Vizemeister
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von erpie » Samstag 15. Februar 2020, 13:34

rauschberg hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 13:28
Ja die bösen Scheichs aus Katar! Die haben zwar nichts mit ManCity zu tun aber egal!
Dann erklär mal den Unterschied. Setzen sich die VAE so für Menschenrechte ein? Zur Info
https://www.dw.com/de/vereinigte-arabis ... t-18456843
Gruß
erpie

Benutzeravatar
rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: 1. FC Köln

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von rauschberg » Samstag 15. Februar 2020, 13:51

erpie hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 13:34
rauschberg hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 13:28
Ja die bösen Scheichs aus Katar! Die haben zwar nichts mit ManCity zu tun aber egal!
Dann erklär mal den Unterschied. Setzen sich die VAE so für Menschenrechte ein? Zur Info
https://www.dw.com/de/vereinigte-arabis ... t-18456843
Nein, aber die besonders freundschaftlichen Verhältnissse zwischen den diversen Emiraten sind ja sprichwörtlich. Und deswegen werden die Kataris - trotz aller Auseinandersetzungen mit den eigenen Nachbarn - natürlich gerne ihr Geld zur Verfügung stellen, um den armen Nachbarn aus den VAR zu helfen. Scheiß doch was auf Embargo, üBerflugverbote und sonstigen Kram - Katar macht das schon.

Das ist doch die Schizophrenie an diesen ganzen Diskussionen - es wird immer alles auf die Bösen aus Katar abgeladen. Dass die anderen "Herrschaften" drum herum - ob VAR, Bahrein, Kuweit, Oman, Saudi Arabien und wie sie alle heißen - sich da alle nichts nehmen, wird immer gerne übersehen.
Wenn also irgendwo etwas im Argen ist - dann wird erst gar nicht genau hingesehen, wer denn wirklich verantwortlich ist. Dann sind es eben die Bösen aus Katar.
Dabei unterscheiden sich Doha, Dubai und Riad gerade bei dem Thema, das du ansprichst überhaupt nicht.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Smi04
Forumsfroint
Beiträge: 171
Registriert: Samstag 27. April 2019, 18:41

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Smi04 » Samstag 15. Februar 2020, 14:05

rauschberg hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 13:51
ob VAR, Bahrein, Kuweit, Oman, Saudi Arabien und wie sie alle heißen
Jetzt lass mal den VAR aus dem Spiel. So kacke er ist, damit hat er nichts zu tun. :grin:

Benutzeravatar
erpie
Vizemeister
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von erpie » Samstag 15. Februar 2020, 14:09

Smi04 hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 14:05
rauschberg hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 13:51
ob VAR, Bahrein, Kuweit, Oman, Saudi Arabien und wie sie alle heißen
Jetzt lass mal den VAR aus dem Spiel. So kacke er ist, damit hat er nichts zu tun. :grin:
Der Kölner Keller ist überall :lol: :drinkingdrunk: :smokingjoint: :imgay:
Gruß
erpie

Benutzeravatar
rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: 1. FC Köln

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von rauschberg » Samstag 15. Februar 2020, 14:15

Und wenn der Worst Case für ManCity eintritt, sagt der Sportskamerad Mansour bin Zayed Al Nahyan: "Ja wenn das hier so ist, dann hab ich aber keine Lust mehr und suche mir ein anderes Hobby."
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Linden
Lichtgestalt
Beiträge: 1239
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Champions Legaue - UEFA schließt Manchester City für zwei Jahre aus

Beitrag von Linden » Samstag 15. Februar 2020, 16:24

rauschberg hat geschrieben:
Samstag 15. Februar 2020, 13:51
ob VAR, Bahrein, Kuweit, Oman, Saudi Arabien und wie sie alle heißen
Macht die Kooperation deines Drecksvereins mit Katar auch nicht besser^^
Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Antworten