Verl - Union

Antworten
Benutzeravatar
Sandro_1956
Vizemeister
Beiträge: 581
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:23

Verl - Union

Beitrag von Sandro_1956 » Montag 3. Februar 2020, 17:50

Vom Papier her sind wir natürlich Favorit in dem Spiel. Aus eigener schmerzlicher Erfahrung weiss ich aber auch, dass solche Papiere nicht viel Wert sind.
Für's Selbstbewusstsein wäre es schon schön, wenn wir das Viertelfinale erreichen würden.
Bei uns sind noch Manni Abdullahi, Joshua Mees, Andi Gogia und Manuel Schmiedebach nicht einsatzbereit.
So könnte unserew Startelf aussehen:
------------------------------------------------------------------------------ Gikiewicz ----------------------------------------------------------------------------------------
--------------------- Friedrich ------------------------------------------ Schlotterbeck --------------------------------------------- Subotic -----------------------------
Trimmel --------------------------------- Gentner -------------------------------------------------------- Prömel ------------------------------------------------ Reichel
--------------------------------------------------------------------------------- Malli -------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------- Ujah ------------------------------------------------------------- Andersson ------------------------------------------------------
u.n.v.e.u.
Ich gehe nicht zum Fußball. Ich gehe zu Union.

Benutzeravatar
Sandro_1956
Vizemeister
Beiträge: 581
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:23

Re: Verl - Union 0:1

Beitrag von Sandro_1956 » Mittwoch 5. Februar 2020, 20:56

Gewonnen und das in der regulären Spielzeit. War ein hartes Stück Arbeit.
Mal sehen, zu wen wir in der nächsten Runde dürfen. Ein Hewimspiel kriegen wir in diesem Wettbewerb nicht.
u.n.v.e.u.
Ich gehe nicht zum Fußball. Ich gehe zu Union.

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 3229
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Verl - Union 0:1

Beitrag von Atlan » Mittwoch 5. Februar 2020, 21:40

Sandro_1956 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 20:56
Gewonnen und das in der regulären Spielzeit. War ein hartes Stück Arbeit.
Mal sehen, zu wen wir in der nächsten Runde dürfen. Ein Hewimspiel kriegen wir in diesem Wettbewerb nicht.
u.n.v.e.u.
Ich würde euch gerne gegen WERDER sehen, am liebsten natürlich im Weserstadion... :wink:
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
TiSa667
Vizemeister
Beiträge: 711
Registriert: Samstag 27. April 2019, 22:49
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Lieblingsverein: Guck dir den Avatar an, du Blindfisch!

Re: Verl - Union 0:1

Beitrag von TiSa667 » Mittwoch 5. Februar 2020, 22:47

Sandro_1956 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 20:56
Mal sehen, zu wen wir in der nächsten Runde dürfen. Ein Hewimspiel kriegen wir in diesem Wettbewerb nicht.
Echt jetzt? Ihr habt das Glück und kriegt im Achtelfinale einen der letzten zwei Amateurvereine, müsst gesetzmäßig auswärts spielen, würgt euch mit einem 1:0 in der 85. ins Viertelfinale, und du beschwerst dich über fehlende Heimspiele?
Artikel 2 GG:

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Benutzeravatar
Sandro_1956
Vizemeister
Beiträge: 581
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:23

Re: Verl - Union 0:1

Beitrag von Sandro_1956 » Donnerstag 6. Februar 2020, 10:28

Atlan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 21:40
Sandro_1956 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 20:56
Gewonnen und das in der regulären Spielzeit. War ein hartes Stück Arbeit.
Mal sehen, zu wen wir in der nächsten Runde dürfen. Ein Hewimspiel kriegen wir in diesem Wettbewerb nicht.
u.n.v.e.u.
Ich würde euch gerne gegen WERDER sehen, am liebsten natürlich im Weserstadion... :wink:
Ich glaube, dass es für uns besser wäre, wenn wir uns im Viertelfinale noch nicht über den Weg laufen würden. Wir konnten gerade wieder sehen, dass ihr Pokal könnt.
Ich gehe nicht zum Fußball. Ich gehe zu Union.

Benutzeravatar
Sandro_1956
Vizemeister
Beiträge: 581
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:23

Re: Verl - Union 0:1

Beitrag von Sandro_1956 » Donnerstag 6. Februar 2020, 10:31

TiSa667 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 22:47
Sandro_1956 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 20:56
Mal sehen, zu wen wir in der nächsten Runde dürfen. Ein Hewimspiel kriegen wir in diesem Wettbewerb nicht.
Echt jetzt? Ihr habt das Glück und kriegt im Achtelfinale einen der letzten zwei Amateurvereine, müsst gesetzmäßig auswärts spielen, würgt euch mit einem 1:0 in der 85. ins Viertelfinale, und du beschwerst dich über fehlende Heimspiele?
Wer beschwert sich denn hier? Es ist nun mal eine Tatsache, dass wir im Pokal im Jahr 2013 im Achtelfinale das letzte Heimspiel hatten. Seitdem durften wir elfmal auswärts antreten.
Ich gehe nicht zum Fußball. Ich gehe zu Union.

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 3229
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Verl - Union 0:1

Beitrag von Atlan » Donnerstag 6. Februar 2020, 12:03

Sandro_1956 hat geschrieben:
Donnerstag 6. Februar 2020, 10:28
Atlan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 21:40
Sandro_1956 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 20:56
Gewonnen und das in der regulären Spielzeit. War ein hartes Stück Arbeit.
Mal sehen, zu wen wir in der nächsten Runde dürfen. Ein Hewimspiel kriegen wir in diesem Wettbewerb nicht.
u.n.v.e.u.
Ich würde euch gerne gegen WERDER sehen, am liebsten natürlich im Weserstadion... :wink:
Ich glaube, dass es für uns besser wäre, wenn wir uns im Viertelfinale noch nicht über den Weg laufen würden. Wir konnten gerade wieder sehen, dass ihr Pokal könnt.
Der 1. FC Saarbrücken wäre auch ein "dankbarer" Gegner, aber wohl auch in Saarbrücken.
Danach rückt dann das Finale in Reichweite.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Sandro_1956
Vizemeister
Beiträge: 581
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:23

Re: Verl - Union 0:1

Beitrag von Sandro_1956 » Donnerstag 6. Februar 2020, 15:18

Atlan hat geschrieben:
Donnerstag 6. Februar 2020, 12:03
Sandro_1956 hat geschrieben:
Donnerstag 6. Februar 2020, 10:28
Atlan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 21:40

Ich würde euch gerne gegen WERDER sehen, am liebsten natürlich im Weserstadion... :wink:
Ich glaube, dass es für uns besser wäre, wenn wir uns im Viertelfinale noch nicht über den Weg laufen würden. Wir konnten gerade wieder sehen, dass ihr Pokal könnt.
Der 1. FC Saarbrücken wäre auch ein "dankbarer" Gegner, aber wohl auch in Saarbrücken.
Danach rückt dann das Finale in Reichweite.
Saarbrücken ist ja so weit weg. Von da siehste ja schon den Eiffelturm. Düsseldorf zu Hause wäre ganz nett.
Ich gehe nicht zum Fußball. Ich gehe zu Union.

Benutzeravatar
TiSa667
Vizemeister
Beiträge: 711
Registriert: Samstag 27. April 2019, 22:49
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Lieblingsverein: Guck dir den Avatar an, du Blindfisch!

Re: Verl - Union 0:1

Beitrag von TiSa667 » Donnerstag 6. Februar 2020, 18:30

Sandro_1956 hat geschrieben:
Donnerstag 6. Februar 2020, 10:31
TiSa667 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 22:47
Sandro_1956 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 20:56
Mal sehen, zu wen wir in der nächsten Runde dürfen. Ein Hewimspiel kriegen wir in diesem Wettbewerb nicht.
Echt jetzt? Ihr habt das Glück und kriegt im Achtelfinale einen der letzten zwei Amateurvereine, müsst gesetzmäßig auswärts spielen, würgt euch mit einem 1:0 in der 85. ins Viertelfinale, und du beschwerst dich über fehlende Heimspiele?
Wer beschwert sich denn hier? Es ist nun mal eine Tatsache, dass wir im Pokal im Jahr 2013 im Achtelfinale das letzte Heimspiel hatten. Seitdem durften wir elfmal auswärts antreten.
Dann entschuldige bitte. Ich hatte nur auf diese Saison geblickt, aber durch deine Ausführungen stellt sich das natürlich sehr viel anders dar. Vielen Dank für die Aufklärung!
Artikel 2 GG:

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Antworten