Flick setzt ein Zeichen!

Lotte2
Forumsfroint
Beiträge: 239
Registriert: Montag 29. April 2019, 18:53

Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Lotte2 » Montag 25. November 2019, 13:58

4 junge Spieler aus der 2. Mannschaft trainieren fest bei der Ersten mit. Wenn man sich ein solches Projekt wie den FCB-Campus leistet sollte man nach meinem Verständnis herausragenden Talenten auch die Möglichkeit bieten mit den " Besten" zu trainieren. Bin gespannt ob man auch in absehbarer Zeit den Einen oder Anderen im Kader wiederfindet oder sogar nen Einsatz machen läßt.

Harry-Tony
Lichtgestalt
Beiträge: 1067
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Harry-Tony » Montag 25. November 2019, 14:50

Kommt vielleicht auch mit darauf an wie sich die "Verletztenliste" im Laufe der Saison entwickelt. Ab und an war ja auch schon Mal Einer dabei.
Grundsätzlich aber sehr begrüßenswert die jungen Spieler so näher an "die Mannschaft" zu bringen.
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A. E.

rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1368
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von rauschberg » Montag 25. November 2019, 15:51

Mal sehen ob Flick es schafft, jungen Spielern eine Chance zu geben.
Wenn man natürlich wie sein Vorgänger immer nur mit "voller Kapelle" antritt und die auch noch möglichst bis zur 80. Min auf dem Platz läßt, dann wird das natürlich nichts mit den jungen Spielern.
Das beste Beispiel ist doch Davies, der im letzten Januar gekommen ist und bis zur Verletzung von Süle und Hernandez so gut wie keine Chance bekam. Ein 19jähriger wird auf der Bank sicher nicht besser. Und jetzt spielt ein Davies plötzlich 90 min und wird eigentlich von Spiel zu Spiel sicherer und besser.
Gerade die jungen Spieler brauchen die Spielpraxis.
Wie sagen die Trainer, wenn einer der Etablierten nach längerer Verletzung zurückkommt - der Spieler braucht erst mal wieder Spielpraxis um auf seinen alten Leistungsstand zu kommen.
Und die jungen Spieler sollen das auf "Knopfdruck" können? Das kann nicht funktionieren.
Also muss man ihnen das Vertrauen schenken und auch einmal Fehler zugestehen.

Flick war jahrelang Co-Trainer der NM und hat es ja da oft genug erlebt, dass neue Spieler zum ersten Mal bei der NM auftauchten. Da müsste er ja eigentlich wissen, wie es geht.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2523
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Gladbacher » Montag 25. November 2019, 16:24

Wahnsinn. Dieses „Zeichen“ ist das Ende der Welt wie wir sie kennen.

McGi87
Forumsfroint
Beiträge: 476
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von McGi87 » Montag 25. November 2019, 16:32

Ziemlich progressiv dieser Herr Flick, fast schon revolutionär.. da ist man echt gespannt, was er sich als nächstes einfallen lässt :shock: :shock: :o :o

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2523
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Gladbacher » Montag 25. November 2019, 16:43

McGi87 hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:32
Ziemlich progressiv dieser Herr Flick, fast schon revolutionär.. da ist man echt gespannt, was er sich als nächstes einfallen lässt :shock: :shock: :o :o
Komplett irre geworden und extrem krass gegen das Establishment. Was erleben wir als nächstes? Isst der bald Fleisch in der Öffentlichkeit ?

rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1368
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von rauschberg » Montag 25. November 2019, 16:50

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:43
McGi87 hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:32
Ziemlich progressiv dieser Herr Flick, fast schon revolutionär.. da ist man echt gespannt, was er sich als nächstes einfallen lässt :shock: :shock: :o :o
Komplett irre geworden und extrem krass gegen das Establishment. Was erleben wir als nächstes? Isst der bald Fleisch in der Öffentlichkeit ?
Vielleicht will der auch noch demnächst bei Union gewinnen. :umbrella:
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Depp72
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2991
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Depp72 » Montag 25. November 2019, 17:15

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:24
Wahnsinn. Dieses „Zeichen“ ist das Ende der Welt wie wir sie kennen.
Das ging Flicks.
The end of history and Gladbacher Tabellenführung.
Er hat den FCB wieder zusammengeflickt.
Neuer Sponsor: Flicksbus.
Heute schon geflickt?
Geflickt eingeschädelt.

In jedem Fall is de Glubb in de Supp.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2523
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Gladbacher » Montag 25. November 2019, 17:20

rauschberg hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:50
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:43
McGi87 hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:32
Ziemlich progressiv dieser Herr Flick, fast schon revolutionär.. da ist man echt gespannt, was er sich als nächstes einfallen lässt :shock: :shock: :o :o
Komplett irre geworden und extrem krass gegen das Establishment. Was erleben wir als nächstes? Isst der bald Fleisch in der Öffentlichkeit ?
Vielleicht will der auch noch demnächst bei Union gewinnen. :umbrella:
Hahahaha, ich hau mich weg vor lachen oder zuhause gegen Hertha, oder in Augsburg oder zuhause gegen Hoffenheim. Hahahaha, die vollgeschissene Bayernhose wird schon wieder weniger braun scheint es mir und das jämmerliche Geplärre wie ein Mädchen wird schon wieder zu „Mia san 4 Jugendspieler“. Ein Trainerhooligan dieser Weltklasse-Flitze Flick.

rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1368
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von rauschberg » Montag 25. November 2019, 17:23

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 17:20
rauschberg hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:50
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:43


Komplett irre geworden und extrem krass gegen das Establishment. Was erleben wir als nächstes? Isst der bald Fleisch in der Öffentlichkeit ?
Vielleicht will der auch noch demnächst bei Union gewinnen. :umbrella:
Hahahaha, ich hau mich weg vor lachen oder zuhause gegen Hertha, oder in Augsburg oder zuhause gegen Hoffenheim. Hahahaha, die vollgeschissene Bayernhose wird schon wieder weniger braun scheint es mir und das jämmerliche Geplärre wie ein Mädchen wird schon wieder zu „Mia san 4 Jugendspieler“. Ein Trainerhooligan dieser Weltklasse-Flitze Flick.
Kann ja nicht jeder so gut sein wie Weltdieter und Rose :cat:
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Yeti
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Wohnort: In the eastern part of North Rhine-Westphalia
Lieblingsverein: Schalke (aber nicht das heutige!)
2. Verein: SC Paderborn

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Yeti » Montag 25. November 2019, 18:24

Der Universum-Hansi ist ein Zauberer allererster Güte. Hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, aus lahmenden Ackergäulen, edle Rennpferde zu machen. 🐴

Und jetzt dürfen auch noch 4, ich wiederhole vier! Nachwuchsspieler bei den Profis mit trainieren. Woher bekommt der Mann nur seine Inspiration? Vom Jogi? Vom Brazzo? Oder vom Mia-san-Mia-Geist? Wer weiß es?

PS: Jetzt sieht man aber auch, liebe Bayerfans, was für ein charakterloser Haufen eure Stars sind (Leva ausdrücklich ausgenommen).
Wer die Demokratie verschläft, wacht in der Diktatur auf.

rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1368
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von rauschberg » Montag 25. November 2019, 19:59

Yeti hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 18:24
Der Universum-Hansi ist ein Zauberer allererster Güte. Hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, aus lahmenden Ackergäulen, edle Rennpferde zu machen. 🐴

Und jetzt dürfen auch noch 4, ich wiederhole vier! Nachwuchsspieler bei den Profis mit trainieren. Woher bekommt der Mann nur seine Inspiration? Vom Jogi? Vom Brazzo? Oder vom Mia-san-Mia-Geist? Wer weiß es?

PS: Jetzt sieht man aber auch, liebe Bayerfans, was für ein charakterloser Haufen eure Stars sind (Leva ausdrücklich ausgenommen).
Wieso seid ihr eigentlich letztes Jahr mit eurem Vizemeistertoptrainer plötzlich im Abstiegskampf gelandet - und der gleiche Kader ist jetzt mit Wagner wieder in der Spur.Charakterloser Haufen?
Wieso hatten wir eigentlich mit Ancelotti genau das gleiche Problem und Jupp hat genau eine Woche gebraucht um den Laden wieder in die Spur zu bringen?
Wieso werden denn diverse Trainer von Top-Vereinen entlassen - überall nur Charakterslose Haufen? Manchmal sogar dreimal hintereinander?
Es gibt einfach so arme Schweine, die - egal wo sie auch immer trainieren - überall nur die unwilligen, unfähigen, dummen charakterlosen Haufen vorfinden.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Lotte2
Forumsfroint
Beiträge: 239
Registriert: Montag 29. April 2019, 18:53

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Lotte2 » Montag 25. November 2019, 20:10

rauschberg hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 17:23
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 17:20
rauschberg hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:50


Vielleicht will der auch noch demnächst bei Union gewinnen. :umbrella:
Hahahaha, ich hau mich weg vor lachen oder zuhause gegen Hertha, oder in Augsburg oder zuhause gegen Hoffenheim. Hahahaha, die vollgeschissene Bayernhose wird schon wieder weniger braun scheint es mir und das jämmerliche Geplärre wie ein Mädchen wird schon wieder zu „Mia san 4 Jugendspieler“. Ein Trainerhooligan dieser Weltklasse-Flitze Flick.
Kann ja nicht jeder so gut sein wie Weltdieter und Rose :cat:
Und es kann nicht jede Mannschaft eine solche "Glanzleistung bei Union abliefern wie die "echte Borussia"...gel. :birdiedoublegreen:

rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1368
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von rauschberg » Montag 25. November 2019, 20:38

Lotte2 hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 20:10
rauschberg hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 17:23
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 17:20


Hahahaha, ich hau mich weg vor lachen oder zuhause gegen Hertha, oder in Augsburg oder zuhause gegen Hoffenheim. Hahahaha, die vollgeschissene Bayernhose wird schon wieder weniger braun scheint es mir und das jämmerliche Geplärre wie ein Mädchen wird schon wieder zu „Mia san 4 Jugendspieler“. Ein Trainerhooligan dieser Weltklasse-Flitze Flick.
Kann ja nicht jeder so gut sein wie Weltdieter und Rose :cat:
Und es kann nicht jede Mannschaft eine solche "Glanzleistung bei Union abliefern wie die "echte Borussia"...gel. :birdiedoublegreen:
Diese Glanzleistung haben sogar beide Borussias abgeliefert.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2523
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Gladbacher » Montag 25. November 2019, 20:41

Herrlich. Die größten Heuler unter den Bayern-„Fans“, die uns jetzt wochenlang mimosenhaft vollgeheult haben, ohne Pause, der Trainer ist dies, der Müller muss jenes, oooohne Pause. Die größten Heulerfans des Milliardenschweren FC Bayern, dessen Übermacht auf der Stadt und dem in dem Arsch gesteckten Stadion mitbasiert, diese Heuler reiben sich an meinem kleinen Kultverein aus dem Dorf, der niemals etwas geschenkt bekommen hat. Was für ein großartiges Lob, herrlich, das Fallobst Hernandes und die Witzfigur Coutinho sind so viel „wert“ wie unsere ganze Mannschaft und die Kasperle hier und auch so ein Wolfen im Union Thread heulen vor Glück, weil wir mal verloren haben.
Und nach dem ewigen minimimimimi reißen sie auch wieder ihr lächerliches Fernsehfanmaul auf. Einfach herrlich, hört nicht auf.

Dieser Flick, das ist ein Magier, ich wette, beim nächsten Mal spielt bei euch ein weißer Tiger und der Hansi möchte Roy genannt werden.

Muuuuuuuuuaaaaaahaaaaaaa

Benutzeravatar
WolfenX
Forumsfroint
Beiträge: 194
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 21:15
Wohnort: Niederbayern
Lieblingsverein: FC Bayern München
2. Verein: gibt's ned

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von WolfenX » Montag 25. November 2019, 21:07

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 20:41
Herrlich. Die größten Heuler unter den Bayern-„Fans“, die uns jetzt wochenlang mimosenhaft vollgeheult haben, ohne Pause, der Trainer ist dies, der Müller muss jenes, oooohne Pause. Die größten Heulerfans des Milliardenschweren FC Bayern, dessen Übermacht auf der Stadt und dem in dem Arsch gesteckten Stadion mitbasiert, diese Heuler reiben sich an meinem kleinen Kultverein aus dem Dorf, der niemals etwas geschenkt bekommen hat. Was für ein großartiges Lob, herrlich, das Fallobst Hernandes und die Witzfigur Coutinho sind so viel „wert“ wie unsere ganze Mannschaft und die Kasperle hier und auch so ein Wolfen im Union Thread heulen vor Glück, weil wir mal verloren haben.
Und nach dem ewigen minimimimimi reißen sie auch wieder ihr lächerliches Fernsehfanmaul auf. Einfach herrlich, hört nicht auf.

Dieser Flick, das ist ein Magier, ich wette, beim nächsten Mal spielt bei euch ein weißer Tiger und der Hansi möchte Roy genannt werden.

Muuuuuuuuuaaaaaahaaaaaaa
Warum bist du denn so angefressen?
Ich habe mir lediglich einen kleinen Scherz erlaubt darauf hinzu weisen, dass eventuell der Alleingang der Gladbacher nun etwas gebremst wird und die Meisterschaft eventuell wieder spannend wird...wurde ja langsam langweilig da oben... :D
Junge, Junge da kann aber einer nicht gegen die Underdogs verlieren. Bist doch sonst immer ruhig und ausgeglichen ^^
Und nix gegen unseren Hansi, ja!
Ich habe die Meldung mit den Amateuren heute im Radio gehört und glaube mir, für einen FCB Fan ist das wie eine Sensation. Was den Jugendbereich angeht wird bei uns immer vom Paradies erzählt und ich kann schon gar keinen Spieler mehr nennen, der mal als echte Alternative auf der Bank saß geschweige denn, der es von der 2. Mannschaft in den Kader geschafft hat oder ne Chance bekommen hat. Insofern, Hansi hau rein! :D
Der Freistaat Bayern – das ist eine Demokratie. Kein Mensch hier bei uns wird gezwungen, eine Minderheit zu sein. Ein jedweder hat das Recht, sich zur Mehrheit zu bekennen.

Bavaria4940
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 53
Registriert: Mittwoch 19. Juni 2019, 23:30

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Bavaria4940 » Montag 25. November 2019, 21:08

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 20:41
Herrlich. Die größten Heuler unter den Bayern-„Fans“, die uns jetzt wochenlang mimosenhaft vollgeheult haben, ohne Pause, der Trainer ist dies, der Müller muss jenes, oooohne Pause. Die größten Heulerfans des Milliardenschweren FC Bayern, dessen Übermacht auf der Stadt und dem in dem Arsch gesteckten Stadion mitbasiert, diese Heuler reiben sich an meinem kleinen Kultverein aus dem Dorf, der niemals etwas geschenkt bekommen hat. Was für ein großartiges Lob, herrlich, das Fallobst Hernandes und die Witzfigur Coutinho sind so viel „wert“ wie unsere ganze Mannschaft und die Kasperle hier und auch so ein Wolfen im Union Thread heulen vor Glück, weil wir mal verloren haben.
Und nach dem ewigen minimimimimi reißen sie auch wieder ihr lächerliches Fernsehfanmaul auf. Einfach herrlich, hört nicht auf.

Dieser Flick, das ist ein Magier, ich wette, beim nächsten Mal spielt bei euch ein weißer Tiger und der Hansi möchte Roy genannt werden.

Muuuuuuuuuaaaaaahaaaaaaa
Der glatte Wahnsinn!!! Seit Einsteins spezieller und danach der allgemeinen Relativitätstheorie nichts mehr so geistvolles gelesen :lol:
Da getraut sich doch kein normaler Foren(u)ser auch nur irgendetwas zu tippseln....

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2523
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Gladbacher » Montag 25. November 2019, 21:12

WolfenX hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 21:07
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 20:41
Herrlich. Die größten Heuler unter den Bayern-„Fans“, die uns jetzt wochenlang mimosenhaft vollgeheult haben, ohne Pause, der Trainer ist dies, der Müller muss jenes, oooohne Pause. Die größten Heulerfans des Milliardenschweren FC Bayern, dessen Übermacht auf der Stadt und dem in dem Arsch gesteckten Stadion mitbasiert, diese Heuler reiben sich an meinem kleinen Kultverein aus dem Dorf, der niemals etwas geschenkt bekommen hat. Was für ein großartiges Lob, herrlich, das Fallobst Hernandes und die Witzfigur Coutinho sind so viel „wert“ wie unsere ganze Mannschaft und die Kasperle hier und auch so ein Wolfen im Union Thread heulen vor Glück, weil wir mal verloren haben.
Und nach dem ewigen minimimimimi reißen sie auch wieder ihr lächerliches Fernsehfanmaul auf. Einfach herrlich, hört nicht auf.

Dieser Flick, das ist ein Magier, ich wette, beim nächsten Mal spielt bei euch ein weißer Tiger und der Hansi möchte Roy genannt werden.

Muuuuuuuuuaaaaaahaaaaaaa
Warum bist du denn so angefressen?
Ich habe mir lediglich einen kleinen Scherz erlaubt darauf hinzu weisen, dass eventuell der Alleingang der Gladbacher nun etwas gebremst wird und die Meisterschaft eventuell wieder spannend wird...wurde ja langsam langweilig da oben... :D
Junge, Junge da kann aber einer nicht gegen die Underdogs verlieren. Bist doch sonst immer ruhig und ausgeglichen ^^
Und nix gegen unseren Hansi, ja!
Ich habe die Meldung mit den Amateuren heute im Radio gehört und glaube mir, für einen FCB Fan ist das wie eine Sensation. Was den Jugendbereich angeht wird bei uns immer vom Paradies erzählt und ich kann schon gar keinen Spieler mehr nennen, der mal als echte Alternative auf der Bank saß geschweige denn, der es von der 2. Mannschaft in den Kader geschafft hat oder ne Chance bekommen hat. Insofern, Hansi hau rein! :D
Ich bin einfach total angefressen weil ich sicher war dass wir unserer klaren Favoritenrolle gerecht werden und aufgrund unseres 300 Millionen Etats keinen Punkt mehr abgeben und Meister werden.
Dass wir jetzt nur Meister werden aber nochmal verloren haben nagt an mir.

Außerdem bin ich enttäuscht dass wir so eine Pfeife als Trainer haben und der FCB so einen revolutionierenden Magier, ja, will sagen, den Begründer der modernen roten Armee Fraktion, aber einen friedlichen, einen der Wahnsinnigerweise vier, ich wiederhole, 4(!!!) Amateure mittrainieren lässt (!!!). Ich finde Lotte, das schlaue Biest, hat vollkommen Recht, diese info ist interessanter als jeder Kaufhausbrand.

Mia san Flick, und die noch so größte Witzfigur sie meint Bayernfernsehfan zu sein taucht auf einmal wieder auf und reißt die fresse auf.
Sorry Wolfen, siehe oben, was eine lächerliche Ansammlung von Witzfiguren.

Grüße,
Dein Webi

rauschberg
Lichtgestalt
Beiträge: 1368
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von rauschberg » Montag 25. November 2019, 21:33

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 21:12
WolfenX hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 21:07
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 20:41
Herrlich. Die größten Heuler unter den Bayern-„Fans“, die uns jetzt wochenlang mimosenhaft vollgeheult haben, ohne Pause, der Trainer ist dies, der Müller muss jenes, oooohne Pause. Die größten Heulerfans des Milliardenschweren FC Bayern, dessen Übermacht auf der Stadt und dem in dem Arsch gesteckten Stadion mitbasiert, diese Heuler reiben sich an meinem kleinen Kultverein aus dem Dorf, der niemals etwas geschenkt bekommen hat. Was für ein großartiges Lob, herrlich, das Fallobst Hernandes und die Witzfigur Coutinho sind so viel „wert“ wie unsere ganze Mannschaft und die Kasperle hier und auch so ein Wolfen im Union Thread heulen vor Glück, weil wir mal verloren haben.
Und nach dem ewigen minimimimimi reißen sie auch wieder ihr lächerliches Fernsehfanmaul auf. Einfach herrlich, hört nicht auf.

Dieser Flick, das ist ein Magier, ich wette, beim nächsten Mal spielt bei euch ein weißer Tiger und der Hansi möchte Roy genannt werden.

Muuuuuuuuuaaaaaahaaaaaaa
Warum bist du denn so angefressen?
Ich habe mir lediglich einen kleinen Scherz erlaubt darauf hinzu weisen, dass eventuell der Alleingang der Gladbacher nun etwas gebremst wird und die Meisterschaft eventuell wieder spannend wird...wurde ja langsam langweilig da oben... :D
Junge, Junge da kann aber einer nicht gegen die Underdogs verlieren. Bist doch sonst immer ruhig und ausgeglichen ^^
Und nix gegen unseren Hansi, ja!
Ich habe die Meldung mit den Amateuren heute im Radio gehört und glaube mir, für einen FCB Fan ist das wie eine Sensation. Was den Jugendbereich angeht wird bei uns immer vom Paradies erzählt und ich kann schon gar keinen Spieler mehr nennen, der mal als echte Alternative auf der Bank saß geschweige denn, der es von der 2. Mannschaft in den Kader geschafft hat oder ne Chance bekommen hat. Insofern, Hansi hau rein! :D
Ich bin einfach total angefressen weil ich sicher war dass wir unserer klaren Favoritenrolle gerecht werden und aufgrund unseres 300 Millionen Etats keinen Punkt mehr abgeben und Meister werden.
Dass wir jetzt nur Meister werden aber nochmal verloren haben nagt an mir.

Außerdem bin ich enttäuscht dass wir so eine Pfeife als Trainer haben und der FCB so einen revolutionierenden Magier, ja, will sagen, den Begründer der modernen roten Armee Fraktion, aber einen friedlichen, einen der Wahnsinnigerweise vier, ich wiederhole, 4(!!!) Amateure mittrainieren lässt (!!!). Ich finde Lotte, das schlaue Biest, hat vollkommen Recht, diese info ist interessanter als jeder Kaufhausbrand.

Mia san Flick, und die noch so größte Witzfigur sie meint Bayernfernsehfan zu sein taucht auf einmal wieder auf und reißt die fresse auf.
Sorry Wolfen, siehe oben, was eine lächerliche Ansammlung von Witzfiguren.

Grüße,
Dein Webi
Da kommt davon, wenn man nur von weitem hinsieht.
Der Heldentrainer bekommt vier junge Spieler, die angeblich alle zu gut für 2. sind - hat er jedenfalls gesagt.
Und alle vier werden dann ignoriert, von Einsätzen ganz zu schweigen. Weil es ja nur volle Kapelle gibt - und das seit 15 Monaten!
Aber der war ja so cool und eloquent - nur die Spieler waren halt zu blöd oder bocklos.

Und der Neue will nun nicht nur diese vier einsetzen sondern auch noch die nächsten vier hochziehen - so eine Scheißidee, der kann sie doch nicht alle haben!
Auf sowas würden doch richtige Trainer, wie ein Rose oder der Weltdieter niemals kommen - oder etwa doch?
Beim FCB hat es das seit fast eineinhalb Jahren nicht mehr gegeben - da ist das schon eine Sensation.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2523
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Gladbacher » Montag 25. November 2019, 21:37

LOL. Das sagt gar keiner. Aber wie ihr jede noch so sehr dahergelaufene Flitzpiepe feiert und wie ihr euch als großer FCB mit meinem Verein messt, mit Verlaub, das ist zu geil. Ich könnt mich beömmeln.

Ihr tut so als seid ihr Paderborn, nur mit weniger Kompetenzen.

Als nächstes gibt es einen Thread weil der Flick die Hütchen im Training anders aufstellt als der Niko und, noch wichtiger, viel besser als der Rose.

Looooooool

Benutzeravatar
Meikinho
Site Admin
Beiträge: 1471
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:05
Wohnort: Bielefeld
Lieblingsverein: Der Meister ist immer und überall
2. Verein: Lucien Favre

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Meikinho » Montag 25. November 2019, 21:41

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 21:12
Ich bin einfach total angefressen weil ich sicher war dass wir unserer klaren Favoritenrolle gerecht werden und aufgrund unseres 300 Millionen Etats keinen Punkt mehr abgeben und Meister werden.
Dass wir jetzt nur Meister werden aber nochmal verloren haben nagt an mir.
Ich war mir sicher du bist seit dem ersten Spieltag sauer weil es kein Durchmarsch wird... So kann man irren.

Wenn ich da an euren Koch (irgendwas mit cuisine, oder?) bzw. an die Mutter aller Stürmer aus dem Wattenmeer denke kann da etwas Konkurrenz nicht schaden. Zuletzt hat sowas der Partyjoker aus der Müllabfuhr-Fraktion gebracht. Schade eigentlich.

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1027
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von JAF99 » Montag 25. November 2019, 21:46

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 17:20
rauschberg hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:50
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 16:43


Komplett irre geworden und extrem krass gegen das Establishment. Was erleben wir als nächstes? Isst der bald Fleisch in der Öffentlichkeit ?
Vielleicht will der auch noch demnächst bei Union gewinnen. :umbrella:
das jämmerliche Geplärre wie ein Mädchen wird schon wieder zu „Mia san 4 Jugendspieler“.
:lol:
:smokingjoint:

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1027
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Volle Kapelle bei Kovac

Beitrag von JAF99 » Montag 25. November 2019, 21:51

mal ne Frage dazu: War das nicht die Konsequenz daraus, dass Kalle und Uli letzten Herbst Rotation verboten hatten?
:smokingjoint:

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2523
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Gladbacher » Montag 25. November 2019, 21:53

Meikinho hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 21:41
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 21:12
Ich bin einfach total angefressen weil ich sicher war dass wir unserer klaren Favoritenrolle gerecht werden und aufgrund unseres 300 Millionen Etats keinen Punkt mehr abgeben und Meister werden.
Dass wir jetzt nur Meister werden aber nochmal verloren haben nagt an mir.
Ich war mir sicher du bist seit dem ersten Spieltag sauer weil es kein Durchmarsch wird... So kann man irren.

Wenn ich da an euren Koch (irgendwas mit cuisine, oder?) bzw. an die Mutter aller Stürmer aus dem Wattenmeer denke kann da etwas Konkurrenz nicht schaden. Zuletzt hat sowas der Partyjoker aus der Müllabfuhr-Fraktion gebracht. Schade eigentlich.
La Cuisine ist eine geile Sau, oder? Das Ding bei dem ist, der ist noch bundesligauntauglicher als der 7-fache PL-Spieler des Jahrhunderts weil er ein noch größeres Tippelmädchen ist, hat aber dazu als Ergänzung noch einen scheiss Charakter weil er sicher den größten hält ohne irgendwas erreicht zu haben. Sinan Cuisance halt, aber Superflicko biegt den hin.
Hansi Norris kann ja sogar Jugendspieler mittrainieren lassen, dieses krasse Untier.

My mining

Benutzeravatar
Meikinho
Site Admin
Beiträge: 1471
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:05
Wohnort: Bielefeld
Lieblingsverein: Der Meister ist immer und überall
2. Verein: Lucien Favre

Re: Flick setzt ein Zeichen!

Beitrag von Meikinho » Montag 25. November 2019, 22:07

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 21:53
La Cuisine ist eine geile Sau, oder?
Das will ich so genau gar nicht wissen. :D Von der Selbsteinschätzung her hat er bestimmt schon die CL gewonnen. So geistig. Ansonsten habe ich von ihm noch nicht viel gesehen und es täte mich wundern wenn sich das ändert...

Antworten