Schmerzhaft nah Wie eine Familie ihre Flucht mit dem Handy filmte

Antworten
Benutzeravatar
erpie
Beiträge: 400
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Schmerzhaft nah Wie eine Familie ihre Flucht mit dem Handy filmte

Beitrag von erpie » Donnerstag 12. September 2019, 23:30

Gruß
erpie

Benutzeravatar
crossroads
Beiträge: 484
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:30

Re: Schmerzhaft nah Wie eine Familie ihre Flucht mit dem Handy filmte

Beitrag von crossroads » Sonntag 15. September 2019, 13:08

erpie hat geschrieben:
Donnerstag 12. September 2019, 23:30
https://m.tagesspiegel.de/schmerzhaft-n ... 05596.html
Und nach Afghanistan, das laut Bundesregierung scheinbar zu den sicheren Herkunftsländern gehört, werden ständig Menschen abgeschoben.
Btw., die Seite von Thomas Ruttig, einem seit Jahrzehnten ausgesprochenen Kenner der Vorgänge in Afghanistan, ist für tiefergehende Infos sehr zu empfehlen.
Afghanistan Zhaghdablai ~ Thomas Ruttig über Afghanistan

Ruttig hatte mehrere Auftritte im Aufwachen-Podcast (daher wurde ich überhaupt erst auf ihn aufmerksam), die weit jenseits dessen, was in den Medien ankommt, die Situation vor Ort beleuchten.
Thomas Ruttig im Aufwachen Podcast

Der aktuelle Global Peace Index spricht über die "Sicherheit" in Afghanistan auch eine ganz andere Sprache:
Afghanistan is now the least peaceful country in the world, replacing Syria
Global Peace Index 2019

Übrigens, Danke für deinen Text über diese Familie.
If the environment were a bank it would have been saved already. - Bernie Sanders

Antworten