Uerdingen ohne Lizenz!

Antworten
Benutzeravatar
Brazzo72
Lichtgestalt
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Lieblingsverein: FC Bayern

Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von Brazzo72 » Mittwoch 2. Juni 2021, 21:42

Meppen bleibt Drittligist !

Schön für die Region, bitter für Uerdingen. Aber es war ja seit längerem klar, das Uerdingen über Kante genäht ist/war.

Hoffe, das der SVM sich sportlich verstärken kann. Leider hat mit Tankulic schon ein Leistungsträger den Verein verlassen.

Gut gehn‘
Brazzo72

Harry-Tony
Ahnunghaber
Beiträge: 2125
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von Harry-Tony » Mittwoch 2. Juni 2021, 22:05

Brazzo72 hat geschrieben:
Mittwoch 2. Juni 2021, 21:42
Meppen bleibt Drittligist !

Schön für die Region, bitter für Uerdingen. Aber es war ja seit längerem klar, das Uerdingen über Kante genäht ist/war.

Hoffe, das der SVM sich sportlich verstärken kann. Leider hat mit Tankulic schon ein Leistungsträger den Verein verlassen.

Gut gehn‘
Brazzo72
Ja!
Können froh sein, dass Sie die Saison noch zu Ende spielen durften, hatte
wohl kaum Jemand dran geglaubt!
Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten ! W. B.

Benutzeravatar
Txomin_Gurrutxaga
Lichtgestalt
Beiträge: 1285
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:44
Wohnort: Diaspora
Lieblingsverein: BSG Aktivist

Re: Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von Txomin_Gurrutxaga » Donnerstag 3. Juni 2021, 12:05

Jo, die Problemballung rund um den KFC ist schon lange bemerkenswert. Alleine die Bruchbude. Und dann noch eingeklemmt zw. Düsseldorf, Duisburg, MG, LEV, Köln; Schalke und Doofmund auch nicht weit weg... das Ende war da.

Dann lieber Meppen. Zumal es ohne die Mietnomaden auch für die Stadion-GmbHs am Niederrhein nervenschonender ist.

PS: Die Probleme beim KFC bestehen schon wesentlich länger, aber russisch-kaukasische Heuschrecken haben selten etwas gutes mit sich gebracht. Karin Strenz hat das Karma ebenfalls die Rechnung präsentiert.
Moje milá má kozy jako chlapy... to velice mě trápí - já začal z toho pít!

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4457
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von Atlan » Donnerstag 3. Juni 2021, 14:56

Brazzo72 hat geschrieben:
Mittwoch 2. Juni 2021, 21:42
Meppen bleibt Drittligist !

Schön für die Region, bitter für Uerdingen. Aber es war ja seit längerem klar, das Uerdingen über Kante genäht ist/war.

Hoffe, das der SVM sich sportlich verstärken kann. Leider hat mit Tankulic schon ein Leistungsträger den Verein verlassen.

Gut gehn‘
Brazzo72
Ich schließe mich da an. Ist jedenfalls eine neue Chance für den SV Meppen.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Brazzo72
Lichtgestalt
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von Brazzo72 » Donnerstag 3. Juni 2021, 18:42

Atlan hat geschrieben:
Donnerstag 3. Juni 2021, 14:56
Brazzo72 hat geschrieben:
Mittwoch 2. Juni 2021, 21:42
Meppen bleibt Drittligist !

Schön für die Region, bitter für Uerdingen. Aber es war ja seit längerem klar, das Uerdingen über Kante genäht ist/war.

Hoffe, das der SVM sich sportlich verstärken kann. Leider hat mit Tankulic schon ein Leistungsträger den Verein verlassen.

Gut gehn‘
Brazzo72
Ich schließe mich da an. Ist jedenfalls eine neue Chance für den SV Meppen.
Die Region ist ziemlich sportbefreit, was Spitzensport angeht. Die Wichtigkeit des SVM wurde aber gerade in den letzten Jahren deutlich.

Hoffe, der SVM stellt sich sportlich besser auf. Die Entlassung vom Lutscher hat nichts gebracht.

Gut gehn‘
Brazzo72

Benutzeravatar
MaBu85
Lichtgestalt
Beiträge: 1032
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 07:37

Re: Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von MaBu85 » Samstag 5. Juni 2021, 07:01

Ich wohne ja mittlerweile seit 10 Jahren in Uerdingen, kann locker in 10 - 15 Minuten mit dem Rad im Stadion sein (wenn es denn irgendwann mal wieder "bespielbar" werden sollte) - und war nicht ein einziges Mal da bislang, obwohl ich unfassbar gerne Fußball live im Stadion sehe...das sagt ja auch einiges aus...

Für den ganzen Sport in Krefeld (Uerdingen ist ein Stadtteil, auch wenn gebürtige Uerdinger das wohl nie so sehen würden) läuft es momentan einfach unfassbar bitter alles.

Zum KFC: Es ist unfassbar, wie viel man falsch machen kann. Man hatte vor Ewigkeiten Bayer als Sponsor, dann sprangen die ab und es ging bergab (wunderbares Beispiel, warum 50+1 wohl doch nicht so verkehrt ist). Anstatt sich selbst neu etwas aufzubauen, kam der erste Geldhai (Lakis) - gibt einen schönen Artikel "Der letzte Sonenkönig" bei 11 Freunde:

https://11freunde.de/artikel/der-letzte ... iteninhalt

Der holte gleich Ponomarev ran - klischeehafter geht es nicht. Russe, reicht, dick - beim Aufstieg kommt aber seine Überweisung zu spät, aber es wird gleich das doppelte Geld überwiesen, war halt schwer, aus seinem Geldgeflecht ne Überweisung hinzubekommen. Er leistet sich aber den Anwalt der Stars - Christoph Schickhard (vertritt u.a. Hopp), der boxt ihn da irgendwie durch und Uerdingen darf aufsteigen.

Aber dann kommt irgendwie ne Mischung aus "ich will nicht mehr" und "ich kann nicht mehr". Das Stadion muss saniert werden, die Stadt (klamm) kann und will auhc nicht so recht und dann hat Ponomarev auf einmal keinen Bock mehr.

Statt zu sagen, "das war´s, wir fangen mal ohne Sonnenkönig/ Heuschrecke unten neu an"...holt man sich die Noah-Group, die jetzt einige Rechnungen begleichen soll. Die lässt dafür einen anderen Verein "sterben", zahlt erst - und dann doch nicht mehr.

Das ist schon tragikomisch. Das Blöde:

- eigentlich ist Eishockey fast vor Fußball DIE Sportart der Stadt. Dummerweise hatten sich die Pinguine aber eben auch jenen Ponomarev ins Boot geholt und stehen auch kurz vor dem Bankrott

- Handball: Die Eagles waren in die 2. Liga aufgestiegen und wären aus dieser auch abgestiegen, hatten keine Chance mehr und daher die Lizenz nicht beantragt. Dann kam Corona und der DHB beschloss, dass es keine Absteiger geben wird -außer eben Krefeld, die hatten ja den Antrag nicht gestellt...spielen jetzt wohl 3. Liga, wenn es denn mal wieder losgeht.

Uerdingen hatte ja Erfolge und hat durchaus Tradition. Wenn man hier mal mit den "Alt-Eingesessenen" spricht, könnte man wirklich heulen, wie aus einem Traditionsverein so eine Zirkustruppe geworden ist.

Sportlich hatte man es tatsächich geschafft, nach unfassbarem Chaos (ausgebliebene Gehaltszahlungen, furchtbare Trainingsplätze, kein Stadion...), vielleicht tut es dem Verein als Ganzes gut, mal unten neu anzufangen.
Ich bin jetzt ja auch kein "Exot"; ich glaube fast, dass viele auch mal das Stadion besuchen würden (wird ja endlich saniert), wäre das nicht so ein Sch...verein wie aktuell...

Benutzeravatar
Txomin_Gurrutxaga
Lichtgestalt
Beiträge: 1285
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:44
Wohnort: Diaspora
Lieblingsverein: BSG Aktivist

Re: Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von Txomin_Gurrutxaga » Samstag 5. Juni 2021, 17:58

MaBu85 hat geschrieben:
Samstag 5. Juni 2021, 07:01
Zum KFC: Es ist unfassbar, wie viel man falsch machen kann. Man hatte vor Ewigkeiten Bayer als Sponsor, dann sprangen die ab und es ging bergab (wunderbares Beispiel, warum 50+1 wohl doch nicht so verkehrt ist). Anstatt sich selbst neu etwas aufzubauen, kam der erste Geldhai (Lakis) - gibt einen schönen Artikel "Der letzte Sonenkönig" bei 1

Uerdingen hatte ja Erfolge und hat durchaus Tradition. Wenn man hier mal mit den "Alt-Eingesessenen" spricht, könnte man wirklich heulen, wie aus einem Traditionsverein so eine Zirkustruppe geworden ist.
Nur dass ich es richtig verstehe: Die Erfolge und die Tradition kamen seit 1953 mit der Bayer AG?
Moje milá má kozy jako chlapy... to velice mě trápí - já začal z toho pít!

Benutzeravatar
MaBu85
Lichtgestalt
Beiträge: 1032
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 07:37

Re: Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von MaBu85 » Sonntag 6. Juni 2021, 07:06

Hab ich tatsächlich falsch formuliert, muss heßen:

Der Verein hatte durchaus Erfolge - die natürlich erst seit der Fusion mit den Bayer-Sportgruppen 1953.

Gegründet wurde der ursprüngliche Verein mal 1905 - leider scheint man es ohne Unternehmen / Sonnenkönig einfach nicht zu schaffen. Meiner Meinung nach reichen die Voraussetzungen nicht für Liga 1, wohl auch nicht für Liga 2, aber Krefeld ist ne große Stadt und böte durchaus Chancen für einen Drittligisten.

"Traditionsverein" war hier wirklich der falsche Begriff.

Benutzeravatar
micki2
Poweruser
Beiträge: 1564
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Uerdingen ohne Lizenz!

Beitrag von micki2 » Sonntag 6. Juni 2021, 15:18

Brazzo72 hat geschrieben:
Donnerstag 3. Juni 2021, 18:42
Atlan hat geschrieben:
Donnerstag 3. Juni 2021, 14:56
Brazzo72 hat geschrieben:
Mittwoch 2. Juni 2021, 21:42
Meppen bleibt Drittligist !

Schön für die Region, bitter für Uerdingen. Aber es war ja seit längerem klar, das Uerdingen über Kante genäht ist/war.

Hoffe, das der SVM sich sportlich verstärken kann. Leider hat mit Tankulic schon ein Leistungsträger den Verein verlassen.

Gut gehn‘
Brazzo72
Ich schließe mich da an. Ist jedenfalls eine neue Chance für den SV Meppen.
Die Entlassung vom Lutscher hat nichts gebracht.

Gut gehn‘
Brazzo72
böse :lol:
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Antworten