ATP-WM nächste Woche

Antworten
Benutzeravatar
Volley1954
Forumsfroint
Beiträge: 183
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 09:00
Wohnort: Bad Waldsee
Lieblingsverein: Eintracht Frankfurt
2. Verein: Sturm Graz

ATP-WM nächste Woche

Beitrag von Volley1954 » Freitag 8. November 2019, 11:40

Sehr geehrte,

ich weiß, dieses Turnier dürfen die acht nach der Jahrespunktwertung besten Spieler bestreiten.
Nun meine Frage: Ich blicke nicht so ganz durch, wieso es ein Alexander Zwerev, der es das ganze Jahr in keinem wichtigen Turnier weit gebracht hat, unter diese besten acht gerutscht ist.

Fragende Grüße

Benutzeravatar
Brazzo72
Vizemeister
Beiträge: 842
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: ATP-WM nächste Woche

Beitrag von Brazzo72 » Dienstag 12. November 2019, 13:47

Und dann gewinnt der doch glatt gegen Nadal !

Gut gehn‘
Brazzo72

McGi87
Vizemeister
Beiträge: 639
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: ATP-WM nächste Woche

Beitrag von McGi87 » Donnerstag 14. November 2019, 10:07

Aus welchem Grund er dabei ist, lässt sich rational nicht beantworten, es hat halt gereicht! Die schwache Seite hat man Gestern dann wieder gegen Tsitsipas gesehen, vor allem im 2.Satz. Er ist halt kein Kämpfer wie Nadal. Denke, er braucht schnell einen neuen Trainer, evtl. könnte da tatsächlich BB helfen.

Dafür hat er anscheinend ne neue Perle, ist ja auch schon mal was...

Benutzeravatar
Brazzo72
Vizemeister
Beiträge: 842
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: ATP-WM nächste Woche

Beitrag von Brazzo72 » Samstag 16. November 2019, 08:02

Jetzt muss er gegen Thiem im Halbfinale. Nadal und der Djoker raus, einzig Federer noch dabei.

Gut gehn‘
Brazzo72

McGi87
Vizemeister
Beiträge: 639
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: ATP-WM nächste Woche

Beitrag von McGi87 » Montag 23. November 2020, 15:36

Dieses Jahr hat also Medvedev das Rennen gemacht, und wie! Er war im Halbfinale gegen Rafa eigentlich von Beginn an der bessere Spieler, aber Ende des 2.Satzes trotzdem fast draußen, weil Rafa bis zum 5:4 einfach cleverer gespielt hat (und die entscheidenden Punkte gemacht hat).

Gestern gegen Thiem war er gefühlt ebenfalls fast weg vom Fenster, weil er von der Grundlinie nicht mithalten konnte. Auf einmal packt er serve & volley aus und gewinnt das Spiel, echt cool! Taktisch eine Top-Vorstellung von Medvedev! Hat alles drauf der Russe..
Für Thiem war das natürlich echt bitter nach dem Monumental-Halbfinale gegen Djokovic, aber er hat seinen großen Titel diese Saison, stand zudem in Melbourne im Finale, von daher wird es nicht ganz so übel sein wie letztes Jahr

Jetzt wird wieder von der Wachablösung nächste Saison geredet...mmh...abwarten, kann passieren, muss aber noch nicht:
Am ehesten noch auf Hardcourt, Wimbledon dürfte noch fest für Djokovic gebucht sein (außer Federer kommt nochmal so zurück wie 2017, aber mit 39??), Rafa wird alles für Paris geben, um den 21.Grand-Slam-Titel zu holen.

Antworten