Roger Federer Tennisgott

Benutzeravatar
Brazzo72
Poweruser
Beiträge: 1923
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Lieblingsverein: FC Bayern

Roger Federer Tennisgott

Beitrag von Brazzo72 »

Geiles Spiel gegen Sandgren. Nach Abwehr von 7 Matchbällen gewinnt Fedex in 5 Sätzen.

Nun das epische Halbfinale gegen den Djoker !

Gut gehn‘
Brazzo72
McGi87
Ahnunghaber
Beiträge: 2335
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: Roger Federer Tennisgott

Beitrag von McGi87 »

Ist natürlich geil, dass es jetzt zum 50. Duell mit Djokovic kommt, allerdings kommt Federer doch arg ramponiert daher. Dürfte an sich ein recht lockeres Ding für Nole werden...habe ich allerdings vor dem Wimbledon-Finale auch gedacht...

Wenn sich unten jetzt noch Rafa & Stan durchsetzen, sind doch wieder alle „Alten“ im Halbfinale. Wird allerdings schwer genug gegen Thiem & Zverev. Für Deutschland wäre ein HF-Einzug von Zverev natürlich ne schöne Sache!

Insgesamt läuft m.E. aber alles auf einen souveränen Durchmarsch von Djokovic mit nur einem Satzverlust hinaus ( ausgerechnet gegen Struffi). Selbst wenn es Rafa ins Finale schaffen sollte, wird er aufgrund der harten Matches gegen Kyrgios & Co so viel mehr Körner verloren haben, dass er wieder kein Land gegen Nole sieht..schade eigentlich!
Benutzeravatar
Brazzo72
Poweruser
Beiträge: 1923
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: Roger Federer Tennisgott

Beitrag von Brazzo72 »

Als Threadersteller glaube ich an Federer

Das Zverev es gepackt hat, freut mich ungemein.

Insgesamt ein tolles Turnier, eh mein Lieblingsturnier auf der Tour mit einem fantastischem Publikum.

Gut gehn‘
Brazzo72
McGi87
Ahnunghaber
Beiträge: 2335
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: Roger Federer Tennisgott

Beitrag von McGi87 »

Federer fehlt verletzt bis zur Rasensaison (Knie-OP). Hoffentlich kommt er dann auch nochmal zurück!

Alles Gute Roger!

Gehöre zwar zur Rafa-Fraktion und finde die Sponsorendeals von Federer teils sehr fragwürdig, habe aber allerhöchsten Respekt vor dessen riesigen Talent und den erreichten Titeln, so dass ein verletzungsbedingter Abgang überhaupt nicht angemessen wäre!
McGi87
Ahnunghaber
Beiträge: 2335
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Roger Federer Ende einer Ära!

Beitrag von McGi87 »

Jetzt (bzw. letzte Woche: bin hier etwas spät dran) ist es passiert! Federer hat seinen Rücktritt erklärt!

Eine wahnsinns-Karriere geht zu Ende. Die big three sind aktuell nur noch zweit!

Federer ist sicherlich der mit dem größten Talent gesegnete Spieler von den Dreien und er war derjenige, der damals die neue Ära eingeleitet hat: Ich kann mich noch daran erinnern, als er 2001 Pete Sampras in Wimbledon in 5 Sätzen besiegt hat. Sampras war bis zu diesem Zeitpunkt fast unschlagbar in Wimbledon & man hat in diesem Match irgendwie gemerkt, dass seine Zeit bzw. die Ära Sampras-Agassi zu Ende geht.
Niemand hat allerdings damals damit gerechnet, dass die 14 Grand-Slam-Titel von Sampras noch jemals übertroffen würden...(man wußte auch vorher nie, was bei Borg noch drin gewesen wäre wenn er nicht so früh aufgehört hätte, von daher war die Frage nach dem besten Tennisspieler damals irgendwie trotzdem nie so ganz abschließend beantwortet). Man konnte nicht wirklich ahnen, was mit Federer schließlich für eine Epoche anbrach. Fast 20 Jahre haben Federer, Nadal & Djokovic die Major-Titel nur unter sich aufgeteilt, das wird es wahrscheinlich nie wieder geben! Aber Federer war der Erste der Drei & bei ihm sah -aufgrund seines Talents- alles so wahnsinnig einfach aus.

Denke auch nur aufgrund seiner Dominanz ab 2004 sind die beiden anderen überhaupt so stark geworden, letztlich auch sein Verdienst. Für mich persönlich war bei Federer zwar irgendwie immer alles zu perfekt, deswegen bin im Rafa-Lager gelandet, aber es ist nicht so , dass ich Federer irgendwie blöd fand. Er war lange Zeit einfach derjenige, den man schlagen musste!

Danke für eine große Karriere und viele denkwürdige Matches! Alles Gute Roger! :thumbup: