US OPEN 2021

delmember
Forumsfroint
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 08:22

US OPEN 2021

Beitrag von delmember »

Nachdem die Altmeister Nadal,"Joker und Federer bereits absagten bleiben für mich nur noch 2 Spieler übrig die den Sieg holen können. Zum einen der Olympiasieger Zwerev der momentan gutes Tennis zeigt sowie Tsitsipas. Ja gut, Medvedev vielleicht noch, das war es dann aber auch.
Benutzeravatar
Brazzo72
Lichtgestalt
Beiträge: 1462
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: US OPEN 2021

Beitrag von Brazzo72 »

Zverev ist on Fire - steht nach dem Sieg gegen den Griechen im Finale von Cincinnati !

Gewinnt er das, ist er wohl Topfavorit auf den Titel bei den US-Open.

Freu mich auf das Turnier.

Gut gehn‘
Brazzo72
McGi87
Lichtgestalt
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: US OPEN 2021

Beitrag von McGi87 »

Ja, Zverev hat einen super Lauf. Ist nach dem überragenden Finale gestern wieder und vor allem dem epischen Halbfinale gegen Tsitsipas nun der Top (Mit-) Favorit in Flushing Meadows. Ein Sieg wäre absolut verdient. Aufgrund der historischen Chance den Grand-Slam zu holen und die alleinige Nr. 1 bei den Grand-Slam- Titeln zu werden, tippe ich dennoch auf den Serben-Psycho.

Sportlich wäre es völlig verdient und ist daher zu respektieren, vom Verhalten her und der Vorbild-Funktion gibt es wohl kaum einen ungeeigneteren Kandidaten als Djokovic für diese historische Leistung.
McGi87
Lichtgestalt
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: US OPEN 2021

Beitrag von McGi87 »

Ein geiles Spiel gestern, seit den French-Open-Halbfinals eines der besten...und das in Runde 1!
Murray ist der größte Fighter überhaupt, es ist so bitter, dass ihm seine Hüfte einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere! Ich würde ihm von Herzen noch einmal einen großen Sieg gönnen, so wie Ivanisevic damals in Wimbledon 2001! Come on Andy! :clap: :clap:

Tsitsipas ist mit einem riesigen Talent gesegnet, aber ansonsten halt ein totaler Vollidiot, was die immer wiederkehrenden Aktionen mit seinen stundenlangen Toilettengängen zeigen, dazu seine Aussagen zum Impfen... Denke sein IQ dürfte -wie auch bei den Kollegen Kyrgios, Djokovic & Zverev- im kaum messbaren Bereich liegen.
delmember
Forumsfroint
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 08:22

Re: US OPEN 2021

Beitrag von delmember »

Tsitsipas wurde vom 18-jährigen Carlos Alcaraz in seine Schranken verwiesen, nach einem 5-Satzkrimi (6-3,4-6,7-6,0-6,7-6) war die Sensation unter Dach und Fach.Ob es daran lag das der Grieche mit der Miktionsstörung eine zu volle Blase hatte kann ich nicht sagen. :ironie:
McGi87
Lichtgestalt
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: US OPEN 2021

Beitrag von McGi87 »

Heute Abend ist es dann tatsächlich soweit: Djoker vs. Zverev im Halbfinale: Der Sieger geht ins Finale gegen -höchstwahrscheinlich- Medvedev.

Dürfte normalerweise ein geiles Spiel werden! Ich freue mich darauf!
Hoffe natürlich auf Zverev, da ich dem Djoker -neben dem alleinigen Grand-Slam-Rekord, den er sich sicherlich spätestens in Melbourne 2022 holen wird- nicht auch noch den Grand Slam gönne...den haben selbst Borg, Mc Enroe, Connors, Lendl, Sampras, Agassi, Federer, Rafa nicht geschafft. Muss daher eigentlich nicht sein, dass das diesem Idioten auch noch gelingt.
Problem: Zverev hat zwar nen guten Lauf, aber Djokovic in einem best-of-five-match zu schlagen....ich habe da große Zweifel... :nenene: :nenene:

...und auf Medvedev im Finale zu hoffen, das ist in Australien schon völlig schief gegangen...
McGi87
Lichtgestalt
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: US OPEN 2021

Beitrag von McGi87 »

Ganz bitter für den Djoker! :wtf:

Er hätte historisches schaffen können und ist im Finale von einem saustarken Medvedev richtig vermöbelt worden. Obwohl ich eigentlich kein Fan von ihm bin, tut er mir jetzt doch irgendwie leid. Hätte Medvedev so eine abgezockte Leistung durchgängig von Satz 1 bis Satz 3 tatsächlich nicht zugetraut, Respekt! :clap:

Ich meine, im Damentennis wäre Serena Williams das Gleiche vor ein paar Jahren mit dem Grand Slam vor Augen in New York passiert.

Djokovic wird sich aber sicherlich bei den Australian Open den 21. GS-Titel holen, dort ist er für gewöhnlich unschlagbar. Ob Rafa in Paris nochmal kontern kann, bleibt abzuwarten. Ich hoffe, er kommt nochmal zurück.
Wimbledon sollte dann im wahrsten Sinne des Wortes nochmal ne "gemähte Wiese" für Djokovic sein, da sehe ich wirklich gar keinen, der ihn gefährden könnte. Federer scheint -wenn überhaupt- nicht mehr in der nötigen Form zurück. Spielertypen wie Edberg & Becker gibt es nicht mehr.

Nach der kommenden Saison, werden die Jungen aber dann sicherlich langsam auch die Grand Slams holen..