Das (unser) Forum

man weiß es nicht ...
Hier ist Platz für Kritik, Wünsche, Probleme, etc.
elfenstein
Forumsfroint
Beiträge: 125
Registriert: Freitag 24. März 2023, 13:48

Das (unser) Forum

Beitrag von elfenstein »

Ich führe bewußt die Antwort auf die Anmerkungen von Atlan in diesem Unterforum aus.

Atlan hat geschrieben:

Beitrag von Atlan » Montag 3. Juli 2023, 17:33

elfenstein hat geschrieben: ↑Montag 3. Juli 2023, 17:06
Die Struktur im Forum ist umfangreich. Leider wird sich sehr oft nicht daran gehalten. Insbesondere irgendwelche Ausschweifungen, die mit Fußball eigentlich nichts zu tun haben sollten generell ins OT verschoben werden: wie persönliche und politisch schmutzige Lieder über Gott und die Welt und anderen Usern!

Das Forum (die Struktur) ist wirklich sehr gut gemacht.
Wie mir inzwischen mitgeteilt wurde, war es allerdings gleich nach, bzw. bereits während der Gründung Konsens, dass sich niemand an diese Struktur halten musste. Also gefühlt alles in der 1.Liga posten durfte.
Ich habe das akzeptiert und spreche andere User seitdem nicht mehr auf "falsches Forum" an. Das machen inzwischen manchmal einige andere.

Bei der Diskussion zu sportlichen Ereignissen oder... kommen zum Teil nicht nur sportliche Themen zur Sprache. Ob man nun diese als "Ausschweifungen" ins OT-Forum verschieben muss... Auf jedem Fall würde das sehr viel Arbeit für tcb und Meik bedeuten und das war nicht der Grundgedanke bei der Erschaffung des Forums. Man muss auch bedenken, dass beide noch berufstätig sind - in Vollzeit.
Was dieses "Verschieben" betrifft, da müssten Threads entsprechend geteilt, einzelne Beiträge aus dem Thread gelöst und dann gezielt verschoben werden.
Ich kenne diese aufwändige Arbeit, habe sie sehr selten, aber bei Bedarf in einem anderen Forum selber gemacht.


Als jemand der über Jahre selbst Webseiten entworfen und gepflegt hat (und noch pflegt) weiß, wieviel Arbeit für den Entwurf und weiterer Pflege sowie Erweiterungen der Websites aufgebracht werden muß. Des weiteren möchte ich betonen, daß ich niemandem der hier ehrenamtliche Tätigkeiten nachgeht direkt kritisieren möchte. Gleichwohl seien Wünsche erlaubt: so habe ich von "sollte" nicht von "muß" gesprochen.

Nun zu den einzelnen Punkten:

ad 1.) Die Struktur (Themenbereiche) ist umfangreich und somit natürlich auch gut abgedeckt. Programme von Forenpakete kann man en block kopieren (kaufen) wenn man sich einig über die Anzahl der Themenbereiche (Unterforen) festlegt. Da muß man nichts groß und gut machen.

ad 2.) Wenn man eine Struktur als Leitlinie anbietet, dann sollten die User sich auch daran halten und es sollte möglichst überwacht werden. Dies von vornherein auszuschließen ist nicht zielführend.

ad 3.) Mit "falsches Forum". Hier meinte ich daß User, die sich (auch temporär) im Themenbereich 1. Liga zu hause fühlten abfällig über User/Fans unterklassiker Vereine erhoben (dies war auch im alten Forum).

ad 4.) "kommen zum Teil nicht nur sportliche Themen zur Sprache" Mit verlaub, dies ist wohl sehr schmeichelhaft umschrieben.

ad 5.) Wie bereits oben angedeutet weiß ich um den Arbeitsaufwand bezüglich Plege einer Website. Vor allem wenn dies ehrenamtlich geleistet wird. Und das Verschieben von Themenbereiche ist halt zeitintensiv. Deswegen ist dieser Gedanke aber nicht irrational.

Grundsätzlich lebt dies Forum. Auch mit gewöhnungsbedürftigen Usern die es natürlich überall gibt. Und Verbessern könnte man alles und immer wieder.
Es ehrt Dich lieber Atlan, daß Du die Fahne dieses Forum hochhälts. Verstehe meinen Beitrag mehr als "Zaunpfahl". Vielleicht werden sich nun einige User bemühen sich mehr an die angestammten Themenbereiche zu halten.
Den Deutschen kannst Du alles nehmen, nur die Arbeit nicht - das war einmal! Was heute zählt: MdB, Dr. (erschleichen), Diversity, Sozikohle und Homo .... in allen Varianten.
Na klar, alles Verschwörungstheoretiker hier :cool:
Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 7652
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43
Wohnort: Unweit vom Weserstadion
Lieblingsverein: SV Werder Bremen
2. Verein: SV Atlas Delmenhorst

Re: Das (unser) Forum

Beitrag von Atlan »

Moin! Ich habe ja eigentlich schon alles zu dem Thema geschrieben und du, @elfenstein, hast es auch komplett zitiert. Danke dafür!
Diesme-Forum lebt von und mit seinen Usern. Diese müssen mit dem Forum einverstanden sein oder es jedenfalls so wie ist akzeptieren. Das scheint der Fall zu sein.
Verbesserungen im Sinne von sinnvollen Veränderungen sind natürlich immer möglich und hat es in der Vergangenheit auch bereits gegeben.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
Harry-Tony
Schwallerkopp
Beiträge: 4289
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Das (unser) Forum

Beitrag von Harry-Tony »

Es gibt ja zum Glück immer noch User, die bemüht sind die Unterforen "mit Leben zu füllen",
auch wenn ihnen bewusst ist, das die Mehrheit sich nicht daran hält und den einfacheren
Weg mit dem 1. Liga-Forum nimmt und das wurde wohl auch schon zu Kicker-Forums/Zeiten
so gehandhabt.
Deshalb glaubt auch Niemand, dass sich diese eingefahrene Praxis, bei aller Mühe jemals
ändern könnte, also "vergebene Liebesmühe" ist!
Wie schön ist es doch, dass niemand nicht einmal eine Sekunde lang warten muss, bevor er anfängt, die Welt zu verbessern! (Anne Frank)
Benutzeravatar
Linden
Urgestein
Beiträge: 5472
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Das (unser) Forum

Beitrag von Linden »

Ist doch viel "besser" geworden, so mein Eindruck. OT kommt größtenteils von Erpie und der hält sich an die Struktur, Kicker-Manager sowieso und andere Ligen kommen eh kaum vor.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Tod und Hass dem Putinregime
Benutzeravatar
Meikinho
Site Admin
Beiträge: 3844
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:05
Wohnort: Keiner erobert den Teutoburger Wald
Lieblingsverein: Lionels schlimmster Alptraum
2. Verein: Edin Terzic bis zur Entlassung

Re: Das (unser) Forum

Beitrag von Meikinho »

Linden hat geschrieben: Montag 7. August 2023, 20:01 Ist doch viel "besser" geworden, so mein Eindruck. OT kommt größtenteils von Erpie und der hält sich an die Struktur, Kicker-Manager sowieso und andere Ligen kommen eh kaum vor.
Da bin ich bei dir. OT kam im Kicker doch kaum vor. Dort wäre der ganze Angriffskrieg auf die Ukraine im Erstligaforum diskutiert worden. Es müssen nicht immer Sprünge sein, manchmal reichen ein paar Schritte. Meiner persönlichen Meinung nach hat sich einiges verbessert. Uns erreichst du auch per PN und ich lese mir das dann schon genau durch und antworte. Das sah beim Kicker auch anders aus da Philipp und Tobias auch noch Dutzende andere Aufgaben hatten... Unser Vollzeitjob liegt natürlich woanders aber nach Feierabend machen wir was wir können.