Was erlauben Wamangituka?

konopka77
HennesIX
Beiträge: 2315
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von konopka77 » Sonntag 6. Dezember 2020, 20:23

Gut, ich kann den Namen aussprechen. Obwohl ich das eher nach West-Afrika verorte.

VAR gibt es nicht mehr?

Das ist eine Verhöhnung und Unsportlichkeit aller erster Güte.
Sozusagen für's Lehrbuch.

So etwas möchte ich niemals wieder sehen.

Hatte nicht Frank Mill mal 'ne ähnliche Nummer abgezogen. So mit Ball auf's Köpfchen legen u. dann reinmachen?

Danach gab es Protest u. dies wurde untersagt.

Das was der Typ Wamangituka da abgezogen hat, ist unglaublich. UND beschädigt den Sport Fußball. Das meine ich sehr ernst.
Ich bin sehr sauer! Und gleichzeitig sehr traurig.



''.....In der Nachspielzeit geht's nochmal ab
In der Nachspielzeit wurde es noch einmal turbulent. Zuerst kam es zu einem folgenschweren Missverständnis zwischen Toprak und Pavlenka, von dem Wamangituka profitierte. Der Kongolese durfte aufs leere Tor zulaufen, tat dies aber aufreizend langsam, ehe er aus kürzester Distanz zum 2:0 einschob (90.+1) und sich wegen unsportlichen Verhaltens auch noch Gelb abholte. Das war aber noch nicht alles in diesem Spiel, denn Selke hatte mit seinem Kopfballtreffer zum 2:1-Endstand das letzte Wort (90.+3)....''



https://www.kicker.de/4667145/spielberi ... -stuttgart
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Benutzeravatar
Outtatime
Vizemeister
Beiträge: 649
Registriert: Samstag 27. April 2019, 16:42

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Outtatime » Sonntag 6. Dezember 2020, 20:40

konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 20:23

Hatte nicht Frank Mill mal 'ne ähnliche Nummer abgezogen. So mit Ball auf's Köpfchen legen u. dann reinmachen?

Danach gab es Protest u. dies wurde untersagt.

Das was der Typ Wamangituka da abgezogen hat, ist unglaublich. UND beschädigt den Sport Fußball. Das meine ich sehr ernst.
Ich bin sehr sauer! Und gleichzeitig sehr traurig.
Du verwechselst Frank Mills legendäres Versagen:
https://www.youtube.com/watch?v=sazhizYvqrs

mit Rummenigges TOR DES MONATS JULI 1981 gegen Brügge.
https://www.sportschau.de/sendung/tdm/v ... --116.html

Das ist arrogant, aber es ist halt ein Unterschied für wen man ein Tor macht.
Wenn Silas freie Bahn zum Tor hat und Pavlenka und Toprak sich lieber wie ein altes Ehepaar ankeifen als ihm zu folgen ist das nicht unsportlich von Silas, sondern dumm und unprofessionell von den beiden. Wäre es ihnen wichtig gewesen, hätten sie nachgesetzt, anstatt ihm freie Bahn zum Trödeln zu geben.
Die Gelbe Karte hat Silas auch nicht für zu langsames Toreschießen bekommen, sondern weil ihn Selke bepöbelt hat und er in diesem Fall sozusagen den Völler gegeben hat.
Dazu gibt es eine Einschätzung von " Collinas Erben", welche ihre eigene Einschätzung noch einmal von Lutz Wagner haben absegnen lassen. Fazit: Silas hat nichts unrechtes getan. Seine Gelbe Karte diente der Deeskalation. https://twitter.com/CollinasErben
=====================1893===================== Jens Lehmann-Karl Heinz Förster-Marcelo Jose Bordon-Guido Buchwald-Zvonimir Soldo-Pavel Pardo-Karl Allgöwer-Krassimir Balakov-Claudemir Jeronimo Barreto "Cacau"- Mario Gomez-Jürgen Klinsmann-Joachim Löw

Benutzeravatar
Heinz B.
Poweruser
Beiträge: 1862
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Holzbein Kiel

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Heinz B. » Sonntag 6. Dezember 2020, 20:52

konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 20:23
Gut, ich kann den Namen aussprechen. Obwohl ich das eher nach West-Afrika verorte.

VAR gibt es nicht mehr?

Das ist eine Verhöhnung und Unsportlichkeit aller erster Güte.
Sozusagen für's Lehrbuch.

So etwas möchte ich niemals wieder sehen.

Hatte nicht Frank Mill mal 'ne ähnliche Nummer abgezogen. So mit Ball auf's Köpfchen legen u. dann reinmachen?

Danach gab es Protest u. dies wurde untersagt.

Das was der Typ Wamangituka da abgezogen hat, ist unglaublich. UND beschädigt den Sport Fußball. Das meine ich sehr ernst.
Ich bin sehr sauer! Und gleichzeitig sehr traurig.
Dann heul doch! :heul:
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Atlan » Sonntag 6. Dezember 2020, 21:57

Ich habe das Spiel nicht gesehen. Werder hat zu wenig Tore geschossen und der VfB eins mehr. Und das regelgerecht, nachdem was ich gelesen habe.
Die Mannschaft hat es selber in der Hand und in den Füßen wohin die Reise geht. Da braucht man nicht auf einen gegnerischen Spieler schauen. Was die grün/weißen auch nicht gemacht haben.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 4556
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Linden » Sonntag 6. Dezember 2020, 22:13

Alles richtig gemacht!
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

"In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen."

Benutzeravatar
Heinz B.
Poweruser
Beiträge: 1862
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Holzbein Kiel

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Heinz B. » Sonntag 6. Dezember 2020, 22:43

Linden hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 22:13
Alles richtig gemacht!
:thumbup:
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Ebbe the best
Vizemeister
Beiträge: 546
Registriert: Montag 29. April 2019, 15:50
Wohnort: Herten

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Ebbe the best » Montag 7. Dezember 2020, 05:30

Auch wenn es der Sinn des Spiels ist,
ich wüßte nicht das irgendwo in den Regeln steht das man ein Tor schnellstmöglich erzielen muß.

Kommt ein Rückpass zum Keeper und der wird nicht angelaufen kann er auch abwarten und ist nicht gezwungen den Ball zu spielen,worüber reden wir ?

Die alltägliche Unsportlichkeit nach jedem Pfiff gegen sich den Ball noch wegkicken oder mitzunehmen,
von Bayer gestern excelent vorgeführt,vom Schiri toleriert und von den Medien als clever bezeichnet
empfinde ich erheblich schlimmer als das was der junge Mann gestern gemacht hat.

Gruß Etb

Benutzeravatar
superzarate
Forumsfroint
Beiträge: 192
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:17
Wohnort: @localhorst
Lieblingsverein: Wiehremer Wünschelrutenwanderer
Kontaktdaten:

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von superzarate » Montag 7. Dezember 2020, 09:48

ich fands einfach nur geil. wo war das bitte unsportlich?
das hat früher jeder aufm bolzplatz mit fliegendem torwart gemacht.
Der Glubb ist tot - Lang lebe der Glubb!
Support your local Honk!

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Atlan » Montag 7. Dezember 2020, 09:48

Ebbe the best hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 05:30
Auch wenn es der Sinn des Spiels ist,
ich wüßte nicht das irgendwo in den Regeln steht das man ein Tor schnellstmöglich erzielen muß.

Kommt ein Rückpass zum Keeper und der wird nicht angelaufen kann er auch abwarten und ist nicht gezwungen den Ball zu spielen,worüber reden wir ?

Die alltägliche Unsportlichkeit nach jedem Pfiff gegen sich den Ball noch wegkicken oder mitzunehmen,
von Bayer gestern excelent vorgeführt,vom Schiri toleriert und von den Medien als clever bezeichnet
empfinde ich erheblich schlimmer als das was der junge Mann gestern gemacht hat.

Gruß Etb
:thumbup:
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Heinz B.
Poweruser
Beiträge: 1862
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Holzbein Kiel

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Heinz B. » Montag 7. Dezember 2020, 11:08

Atlan hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 21:57
Ich habe das Spiel nicht gesehen. Werder hat zu wenig Tore geschossen und der VfB eins mehr. Und das regelgerecht, nachdem was ich gelesen habe.
Die Mannschaft hat es selber in der Hand und in den Füßen wohin die Reise geht. Da braucht man nicht auf einen gegnerischen Spieler schauen. Was die grün/weißen auch nicht gemacht haben.
Haben sie dennoch. Erst ein Bremer Spieler, der noch auf dem Platz den "Sünder" fast körperlich angegangen ist und nach dem Spiel euer Trainer, der sinngemäß von grober Unsportlichkeit sprach (statt die Stümperei seiner eigenen Spieler bei diesem Gegentor zu kritisieren!).
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Atlan » Montag 7. Dezember 2020, 12:53

Heinz B. hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 11:08
Atlan hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 21:57
Ich habe das Spiel nicht gesehen. Werder hat zu wenig Tore geschossen und der VfB eins mehr. Und das regelgerecht, nachdem was ich gelesen habe.
Die Mannschaft hat es selber in der Hand und in den Füßen wohin die Reise geht. Da braucht man nicht auf einen gegnerischen Spieler schauen. Was die grün/weißen auch nicht gemacht haben.
Haben sie dennoch. Erst ein Bremer Spieler, der noch auf dem Platz den "Sünder" fast körperlich angegangen ist und nach dem Spiel euer Trainer, der sinngemäß von grober Unsportlichkeit sprach (statt die Stümperei seiner eigenen Spieler bei diesem Gegentor zu kritisieren!).
Habe ich inzwischen gelesen.
Der Bremer Spieler war Davie Selke, er kam "angestürmt" um den Torschuss zu verhindern. Leider zu spät. Davie hat auch das Bremer Tor erzielt.
Silas wollte wohl auf Zeit spielen, hat es nach Aussage seines Trainers diesem auch so mitgeteilt.
Und Florian hätte sich lieber mehr um seine Spieler kümmern sollen. Werder ist wieder auf dem Weg in den Tabellenkeller.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

konopka77
HennesIX
Beiträge: 2315
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von konopka77 » Montag 7. Dezember 2020, 13:48

Also, wenn das nicht unsportlich ist, dann weiß ich nicht mehr, was die Regel (und der gesunde Respekt vor seinen Mitsportlern) soll.

Bild


https://www.youtube.com/watch?v=DmXhEwT ... ure=onebox

Szene ca. @3:30 Minuten im Video.
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

konopka77
HennesIX
Beiträge: 2315
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von konopka77 » Montag 7. Dezember 2020, 14:03

Outtatime hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 20:40
konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 20:23

Hatte nicht Frank Mill mal 'ne ähnliche Nummer abgezogen. So mit Ball auf's Köpfchen legen u. dann reinmachen?

Danach gab es Protest u. dies wurde untersagt.

Das was der Typ Wamangituka da abgezogen hat, ist unglaublich. UND beschädigt den Sport Fußball. Das meine ich sehr ernst.
Ich bin sehr sauer! Und gleichzeitig sehr traurig.
Du verwechselst Frank Mills legendäres Versagen:
https://www.youtube.com/watch?v=sazhizYvqrs

mit Rummenigges TOR DES MONATS JULI 1981 gegen Brügge.
https://www.sportschau.de/sendung/tdm/v ... --116.html

Das ist arrogant, aber es ist halt ein Unterschied für wen man ein Tor macht.
Wenn Silas freie Bahn zum Tor hat und Pavlenka und Toprak sich lieber wie ein altes Ehepaar ankeifen als ihm zu folgen ist das nicht unsportlich von Silas, sondern dumm und unprofessionell von den beiden. Wäre es ihnen wichtig gewesen, hätten sie nachgesetzt, anstatt ihm freie Bahn zum Trödeln zu geben.
Die Gelbe Karte hat Silas auch nicht für zu langsames Toreschießen bekommen, sondern weil ihn Selke bepöbelt hat und er in diesem Fall sozusagen den Völler gegeben hat.
Dazu gibt es eine Einschätzung von " Collinas Erben", welche ihre eigene Einschätzung noch einmal von Lutz Wagner haben absegnen lassen. Fazit: Silas hat nichts unrechtes getan. Seine Gelbe Karte diente der Deeskalation. https://twitter.com/CollinasErben
Danke für die Links. Highly appreciated!
Ja, der Kalle war halt schon immer ein Dummbrot. Unfassbar, dass dieser Mann beim FCB (vielleicht) was zu sagen hat.
Diese Szene hatte ich im Kopf. Und dann wird das auch noch 'Tor des Monats'. Hammer.

Tja, aber trotzdem. Ich meine, danach gab's einen 'Aufschrei' und er wurde nachträglich für 2 Spiele gesperrt. War das so?

P.S.: Schön auch wie der Junge nachdem(!) der Ball im Tor ist, sein Konfetti wirft. War das DER Gladbacher?
Falls ja, habe ich ihn AB heute lieb. Ob er will oder nicht!

https://www.sportschau.de/sendung/tdm/v ... --116.html

Bild
P.P.S.:
Wenn Silas freie Bahn zum Tor hat und Pavlenka und Toprak sich lieber wie ein altes Ehepaar ankeifen als ihm zu folgen ist das nicht unsportlich von Silas, sondern dumm und unprofessionell von den beiden. Wäre es ihnen wichtig gewesen, hätten sie nachgesetzt, anstatt ihm freie Bahn zum Trödeln zu geben.
Der ist richtig gut. Richtig gut. Chapeau!
Zuletzt geändert von konopka77 am Montag 7. Dezember 2020, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Harry-Tony
Poweruser
Beiträge: 1700
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Harry-Tony » Montag 7. Dezember 2020, 14:18

superzarate hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 09:48
ich fands einfach nur geil. wo war das bitte unsportlich?
das hat früher jeder aufm bolzplatz mit fliegendem torwart gemacht.
Das wollte ich auch gerade schreiben!
Das haben wir, wenn möglich gerne gemacht und es war ganz
normal für Jeden!
Man hat solange gewartet, bis ein Gegenspieler ran kam und dann
im letzten Moment vollstreckt.
Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten ! W. B.

Benutzeravatar
Heinz B.
Poweruser
Beiträge: 1862
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Holzbein Kiel

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Heinz B. » Montag 7. Dezember 2020, 14:20

konopka77 hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 13:48
Also, wenn das nicht unsportlich ist, dann weiß ich nicht mehr, was die Regel (und der gesunde Respekt vor seinen Mitsportlern) soll.
Dann weißt du es halt nicht, aber wegen einer solchen Lapalie so ein Tamtam veranstalten? Egal. Die Erde wird sich trotz deiner Empörung weiterdrehen.

PS: Den Kalle, auch wenn er mir persönlich nicht sonderlich sympathisch ist, halte ich für wesentlich cleverer als dich. :love:
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Benutzeravatar
Heinz B.
Poweruser
Beiträge: 1862
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Holzbein Kiel

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Heinz B. » Montag 7. Dezember 2020, 14:32

Harry-Tony hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 14:18
superzarate hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 09:48
ich fands einfach nur geil. wo war das bitte unsportlich?
das hat früher jeder aufm bolzplatz mit fliegendem torwart gemacht.
Das wollte ich auch gerade schreiben!
Das haben wir, wenn möglich gerne gemacht und es war ganz
normal für Jeden!
Man hat solange gewartet, bis ein Gegenspieler ran kam und dann
im letzten Moment vollstreckt.
Noch besser war es aber, wenn dann der potentielle Vollstrecker das Ding im letzten Moment noch verdaddelt hat. Was mehr als einmal vorkam. :lol!:

Ist aber für einen ehrbaren, moralisch gefestigten Kölner mit Wohnsitz in Afrika, dessen Hobby halbnackte farbige Mädchen sind, nicht akzeptabel. :facepalm:
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Roberto
Vizemeister
Beiträge: 531
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2020, 20:56

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Roberto » Montag 7. Dezember 2020, 14:47

Vielleicht hätte ja der ein oder andere Werderaner-Toprak an der Spitze - ja mal den Arsch zügig Richtung Tor bewegen können, wielleicht hätte Wamangtuka ja dann noch den Mill gegeben.
Stehen bleiben und hinterher meckern kann jeder.

Harry-Tony
Poweruser
Beiträge: 1700
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Harry-Tony » Montag 7. Dezember 2020, 14:53

Heinz B. hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 14:32
Harry-Tony hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 14:18
superzarate hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 09:48
ich fands einfach nur geil. wo war das bitte unsportlich?
das hat früher jeder aufm bolzplatz mit fliegendem torwart gemacht.
Das wollte ich auch gerade schreiben!
Das haben wir, wenn möglich gerne gemacht und es war ganz
normal für Jeden!
Man hat solange gewartet, bis ein Gegenspieler ran kam und dann
im letzten Moment vollstreckt.
Noch besser war es aber, wenn dann der potentielle Vollstrecker das Ding im letzten Moment noch verdaddelt hat. Was mehr als einmal vorkam. :lol!:

Ist aber für einen ehrbaren, moralisch gefestigten Kölner mit Wohnsitz in Afrika, dessen Hobby halbnackte farbige Mädchen sind, nicht akzeptabel. :facepalm:
Ja, mit dem verdaddeln hast du recht, da konnte man auch schon Mal Pech haben und dann war der
ganze "Spaß" umsonst.
Zu Personen äußere ich mich hier grundsätzlich nicht, ich sehe "diesme Forum" ausschließlich
als Medium des Fachsimpelns an!
Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten ! W. B.

Benutzeravatar
micki2
Lichtgestalt
Beiträge: 1352
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von micki2 » Montag 7. Dezember 2020, 15:43

nur mal schnell am Rande von der betroffenen Seite : Gutmensch? pruuust

meine Fresse, wasn Gelaber. Der hat ja nu wirklich GARNIX gemacht, alles supi. Selke ist ne Klapse, das sollte bekannt sein. Und wenn Florian DAZU was gesagt hat.....hmmmm

p.s. Ich war gestern arbeiten und HÄTTE das Spiel gucken können....hab ich nicht....das Ende naht bekanntlich..... :grin:
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Benutzeravatar
micki2
Lichtgestalt
Beiträge: 1352
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von micki2 » Montag 7. Dezember 2020, 15:45

Outtatime hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 20:40
konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 20:23

Hatte nicht Frank Mill mal 'ne ähnliche Nummer abgezogen. So mit Ball auf's Köpfchen legen u. dann reinmachen?

Danach gab es Protest u. dies wurde untersagt.

Das was der Typ Wamangituka da abgezogen hat, ist unglaublich. UND beschädigt den Sport Fußball. Das meine ich sehr ernst.
Ich bin sehr sauer! Und gleichzeitig sehr traurig.
Du verwechselst Frank Mills legendäres Versagen:
https://www.youtube.com/watch?v=sazhizYvqrs

mit Rummenigges TOR DES MONATS JULI 1981 gegen Brügge.
https://www.sportschau.de/sendung/tdm/v ... --116.html

Das ist arrogant, aber es ist halt ein Unterschied für wen man ein Tor macht.
Wenn Silas freie Bahn zum Tor hat und Pavlenka und Toprak sich lieber wie ein altes Ehepaar ankeifen als ihm zu folgen ist das nicht unsportlich von Silas, sondern dumm und unprofessionell von den beiden. Wäre es ihnen wichtig gewesen, hätten sie nachgesetzt, anstatt ihm freie Bahn zum Trödeln zu geben.
Die Gelbe Karte hat Silas auch nicht für zu langsames Toreschießen bekommen, sondern weil ihn Selke bepöbelt hat und er in diesem Fall sozusagen den Völler gegeben hat.
Dazu gibt es eine Einschätzung von " Collinas Erben", welche ihre eigene Einschätzung noch einmal von Lutz Wagner haben absegnen lassen. Fazit: Silas hat nichts unrechtes getan. Seine Gelbe Karte diente der Deeskalation. https://twitter.com/CollinasErben
alles gut.....werder-vfb fast immer lustichhh. Ich lomm nicht drauf...das 5:1 (war das inner Meister Saison 88 ? das 3. oder 4.? Günter Schäfer und war das Immel ? hmmm
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Atlan » Montag 7. Dezember 2020, 15:49

Atlan hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 12:53
Heinz B. hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 11:08
Atlan hat geschrieben:
Sonntag 6. Dezember 2020, 21:57
Ich habe das Spiel nicht gesehen. Werder hat zu wenig Tore geschossen und der VfB eins mehr. Und das regelgerecht, nachdem was ich gelesen habe.
Die Mannschaft hat es selber in der Hand und in den Füßen wohin die Reise geht. Da braucht man nicht auf einen gegnerischen Spieler schauen. Was die grün/weißen auch nicht gemacht haben.
Haben sie dennoch. Erst ein Bremer Spieler, der noch auf dem Platz den "Sünder" fast körperlich angegangen ist und nach dem Spiel euer Trainer, der sinngemäß von grober Unsportlichkeit sprach (statt die Stümperei seiner eigenen Spieler bei diesem Gegentor zu kritisieren!).
Habe ich inzwischen gelesen.
Der Bremer Spieler war Davie Selke, er kam "angestürmt" um den Torschuss zu verhindern. Leider zu spät. Davie hat auch das Bremer Tor erzielt.
Silas wollte wohl auf Zeit spielen, hat es nach Aussage seines Trainers diesem auch so mitgeteilt.
Und Florian hätte sich lieber mehr um seine Spieler kümmern sollen. Werder ist wieder auf dem Weg in den Tabellenkeller.
Korrektur: Pavlenka war fast ran, als Silas den Ball ins Tor beförderte. Davie kam nur "angestürmt", um Silas zur Rede zu stellen.
Ich habe inzwischen gelesen, dass dieses "Zeitspiel" als Unsportlichkeit nicht der Grund für die gelbe Karte gewesen sein könne. Denn dann hätte das Tor nicht gegolten. Also wofür bekam Silas die gelbe Karte?
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

konopka77
HennesIX
Beiträge: 2315
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von konopka77 » Montag 7. Dezember 2020, 16:19

Atlan hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 15:49
Atlan hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 12:53
Heinz B. hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 11:08

Haben sie dennoch. Erst ein Bremer Spieler, der noch auf dem Platz den "Sünder" fast körperlich angegangen ist und nach dem Spiel euer Trainer, der sinngemäß von grober Unsportlichkeit sprach (statt die Stümperei seiner eigenen Spieler bei diesem Gegentor zu kritisieren!).
Habe ich inzwischen gelesen.
Der Bremer Spieler war Davie Selke, er kam "angestürmt" um den Torschuss zu verhindern. Leider zu spät. Davie hat auch das Bremer Tor erzielt.
Silas wollte wohl auf Zeit spielen, hat es nach Aussage seines Trainers diesem auch so mitgeteilt.
Und Florian hätte sich lieber mehr um seine Spieler kümmern sollen. Werder ist wieder auf dem Weg in den Tabellenkeller.
Korrektur: Pavlenka war fast ran, als Silas den Ball ins Tor beförderte. Davie kam nur "angestürmt", um Silas zur Rede zu stellen.
Ich habe inzwischen gelesen, dass dieses "Zeitspiel" als Unsportlichkeit nicht der Grund für die gelbe Karte gewesen sein könne. Denn dann hätte das Tor nicht gegolten. Also wofür bekam Silas die gelbe Karte?
Also wofür bekam Silas die gelbe Karte?
Für 'Unsportlichkeit'?

Aber ich bin ja Afrikaner und habe keine Ahnung.
Außerdem hat mein Avatarbild eine ''farbige'' Frau, deshalb bin ich Rassist. Und Schänder von Minderjährigen (dabei ist die Frau auf dem Bild 31 Jahre alt).
Bin also sozusagen, unqualifiziert, einen Thread in diesem diesme-Forum zu eröffnen, ohne beschimpft zu werden.
Na dann mal vielen Dank an die Gemeinde.

P.S.: Dich @Atlan spreche ich mit meiner Kritik ausdrücklich nicht an.
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

konopka77
HennesIX
Beiträge: 2315
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von konopka77 » Montag 7. Dezember 2020, 16:22

Harry-Tony hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 14:18
superzarate hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 09:48
ich fands einfach nur geil. wo war das bitte unsportlich?
das hat früher jeder aufm bolzplatz mit fliegendem torwart gemacht.
Das wollte ich auch gerade schreiben!
Das haben wir, wenn möglich gerne gemacht und es war ganz
normal für Jeden!
Man hat solange gewartet, bis ein Gegenspieler ran kam und dann
im letzten Moment vollstreckt.
Habe ich nie gemacht. Drin oder drin. Das war wichtig. Nicht die Show.
Mit der Nummer kann er gerne im Zirkus auftreten. Genau wie Kalle.
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Atlan » Montag 7. Dezember 2020, 16:31

konopka77 hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 16:19
Atlan hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 15:49
Atlan hat geschrieben:
Montag 7. Dezember 2020, 12:53

Habe ich inzwischen gelesen.
Der Bremer Spieler war Davie Selke, er kam "angestürmt" um den Torschuss zu verhindern. Leider zu spät. Davie hat auch das Bremer Tor erzielt.
Silas wollte wohl auf Zeit spielen, hat es nach Aussage seines Trainers diesem auch so mitgeteilt.
Und Florian hätte sich lieber mehr um seine Spieler kümmern sollen. Werder ist wieder auf dem Weg in den Tabellenkeller.
Korrektur: Pavlenka war fast ran, als Silas den Ball ins Tor beförderte. Davie kam nur "angestürmt", um Silas zur Rede zu stellen.
Ich habe inzwischen gelesen, dass dieses "Zeitspiel" als Unsportlichkeit nicht der Grund für die gelbe Karte gewesen sein könne. Denn dann hätte das Tor nicht gegolten. Also wofür bekam Silas die gelbe Karte?
Also wofür bekam Silas die gelbe Karte?
Für 'Unsportlichkeit'?

Aber ich bin ja Afrikaner und habe keine Ahnung.
Außerdem hat mein Avatarbild eine ''farbige'' Frau, deshalb bin ich Rassist. Und Schänder von Minderjährigen (dabei ist die Frau auf dem Bild 31 Jahre alt).
Bin also sozusagen, unqualifiziert, einen Thread in diesem diesme-Forum zu eröffnen, ohne beschimpft zu werden.
Na dann mal vielen Dank an die Gemeinde.

P.S.: Dich @Atlan spreche ich mit meiner Kritik ausdrücklich nicht an.
Hallo konopka!
Ich hatte das ja so gemeint, bzw. so gelesen: Wenn es die gelbe Karte wegen Unsportlichkeit (Zeitspiel) gegeben hat, dann wäre das Tor nicht gültig gewesen. Ob das nun stimmt...

P.S. Hier sind so einige Psychopathen unterwegs. Und damit bist ausdrücklich du nicht gemeint. :wave:
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Hexer_h1
Vizemeister
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 26. April 2019, 16:34
Wohnort: Bei Göttingen
Lieblingsverein: SV Werder Bremen

Re: Was erlauben Wamangituka?

Beitrag von Hexer_h1 » Montag 7. Dezember 2020, 16:50

Kinder, wenn ihr nicht aufhört euch wegen solchen Albernheiten zu zanken, wird das Christkind ganz traurig.

Meine Fresse was für ein Gewese um eine totale Nichtigkeit. Was soll man sagen: Blöd angestellt, Gegner zieht auch noch ne kleine Show ab und Selke ist sauer. So what. Ist halt voll mit Adrenalin. Hat ein bischen rumgeschimpft. Hätte lieber die Klappe halten sollen.
Zauberhafte Grüße vom
Hexer
100 % Werder

Antworten