Rönnow & Paciencia

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Sonntag 18. Oktober 2020, 20:03

ich denke, da ist jetzt mal ein fettes Dankeschön in Richtung Eintracht Frankfurt aller Schalker fällig.

Selbst wenn man beim 0:1 einen Torwartfehler sieht - was ich nicht tue - muss man konstatieren, dass es mit Fährmann im Tor zu diesem Zeitpunkt schon 0:3 gestanden hätte.
Wäre ein Witz, wenn der wieder reinkommen würde. Ansonsten wird euch der Junge die Klasse halten.

Dass Paciencia von der Bank kommen musste, ist schlicht eine Frechheit. Hinti wusste schon ganz genau, warum er sich über Baum geäußert hat, wie er es getan hat. Könnt ihr froh sein, dass Paciencia genug Charakter hat, euch trotzdem aus der Scheiße zu reiten.
:smokingjoint:

Benutzeravatar
Bridget
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2808
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:10
Wohnort: Hawaii
Lieblingsverein: Schalke 04
2. Verein: OFC

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Bridget » Sonntag 18. Oktober 2020, 20:08

JAF99 hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 20:03
ich denke, da ist jetzt mal ein fettes Dankeschön in Richtung Eintracht Frankfurt aller Schalker fällig.

Selbst wenn man beim 0:1 einen Torwartfehler sieht - was ich nicht tue - muss man konstatieren, dass es mit Fährmann im Tor zu diesem Zeitpunkt schon 0:3 gestanden hätte.
Wäre ein Witz, wenn der wieder reinkommen würde. Ansonsten wird euch der Junge die Klasse halten.

Dass Paciencia von der Bank kommen musste, ist schlicht eine Frechheit. Hinti wusste schon ganz genau, warum er sich über Baum geäußert hat, wie er es getan hat. Könnt ihr froh sein, dass Paciencia genug Charakter hat, euch trotzdem aus der Scheiße zu reiten.
Fettes Dankeschön !!

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Sonntag 18. Oktober 2020, 20:10

gerne doch :cool:
:smokingjoint:

Benutzeravatar
Murau
Forumsfroint
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:44
Wohnort: Auxburg

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Murau » Sonntag 18. Oktober 2020, 20:28

JAF99 hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 20:03

Dass Paciencia von der Bank kommen musste, ist schlicht eine Frechheit. Hinti wusste schon ganz genau, warum er sich über Baum geäußert hat, wie er es getan hat. Könnt ihr froh sein, dass Paciencia genug Charakter hat, euch trotzdem aus der Scheiße zu reiten.
Dummes Geschwätz. Wer Ahnung von Fußball hat, kann sich mit Entscheidungen differenzierter auseinandersetzen. Hinteregger hat sich hinterfotzig verhalten, auf dessen fiese Aussagen gibt kein vernünftiger Mensch etwas.
Jedes Jahr aufs Neue ein frühes Todesurteil, jedes Jahr eine köstliche Henkersmahlzeit!

Benutzeravatar
Acker1966
Ahnunghaber
Beiträge: 2065
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Acker1966 » Sonntag 18. Oktober 2020, 21:38

Murau hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 20:28
JAF99 hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 20:03

Dass Paciencia von der Bank kommen musste, ist schlicht eine Frechheit. Hinti wusste schon ganz genau, warum er sich über Baum geäußert hat, wie er es getan hat. Könnt ihr froh sein, dass Paciencia genug Charakter hat, euch trotzdem aus der Scheiße zu reiten.
Dummes Geschwätz. Wer Ahnung von Fußball hat, kann sich mit Entscheidungen differenzierter auseinandersetzen. Hinteregger hat sich hinterfotzig verhalten, auf dessen fiese Aussagen gibt kein vernünftiger Mensch etwas.
Mann, Mann...das geht aber schnell...
"Es isch, wie es isch, und jetzt isch over"
Wolfgang Schäuble

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Gladbacher » Sonntag 18. Oktober 2020, 23:02

Auweia! Auch Dank an Schielhinti weil er wieder mal, wie die Axt im Walde, die Kölner ausgeknockt hat.

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 887
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von *Dropkick* » Montag 19. Oktober 2020, 06:50

Toll, zwei Einäugige im Blindenhaufen. Diese Klassetruppe hat sich trotzdem von den Waldmenschen herspielen lassen. Schade, das hätte ein lockerer Auswärtssieg sein müssen.
Bavaria ite domum :arrow:

Ebbe the best
Vizemeister
Beiträge: 500
Registriert: Montag 29. April 2019, 15:50
Wohnort: Herten

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Ebbe the best » Montag 19. Oktober 2020, 09:27

Rönnow sehe ich ähnlich wie du,
hat leider seine sehr gute Leistung durch seinen Bock beschädigt,
aber das er besser als Fährmann ist war schon nach 45 min in Leipzig zu sehen.

Über den Fehler kann ich locker hinwegsehen und denke das ihm das mit mehr Spielpraxis nicht mehr passieren wird.

Paciencia,na ja,eine Schwalbe macht noch keinen Sommer,
da muß erst noch mehr kommen becor du ein Dankschreiben erhälst.

Was kann Ibisevic dafür das wir annähernd null Offensivaktionen hatten als er auf dem Platz war,
die Bemühungen waren erst erkennbar als Harit kam.

Dann auch hier noch ein Wort zu Ludewig,
erste HZ richtig gut,in der zweiten ein bischen weniger,
mit der Lösung können wir wohl leben,
der Vergleich mit Rudy erübrigt sich.

Wewnn wir jetzt noch einen finden der Ecken und Freistöße bis zum Elfmeterpunkt schiessen kann geht es wieder aufwärts.

Gruß Etb

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Montag 19. Oktober 2020, 10:27

Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 23:02
Auweia! Auch Dank an Schielhinti weil er wieder mal, wie die Axt im Walde, die Kölner ausgeknockt hat.
ja, das auch. Aber der spielt ja noch bei uns.

„Schielhinti“ klingt despektierlich.
:smokingjoint:

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Montag 19. Oktober 2020, 10:38

Ebbe the best hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 09:27
Rönnow sehe ich ähnlich wie du,
hat leider seine sehr gute Leistung durch seinen Bock beschädigt,
aber das er besser als Fährmann ist war schon nach 45 min in Leipzig zu sehen.

Über den Fehler kann ich locker hinwegsehen und denke das ihm das mit mehr Spielpraxis nicht mehr passieren wird.

Paciencia,na ja,eine Schwalbe macht noch keinen Sommer,
da muß erst noch mehr kommen becor du ein Dankschreiben erhälst.

Was kann Ibisevic dafür das wir annähernd null Offensivaktionen hatten als er auf dem Platz war,
die Bemühungen waren erst erkennbar als Harit kam.

Dann auch hier noch ein Wort zu Ludewig,
erste HZ richtig gut,in der zweiten ein bischen weniger,
mit der Lösung können wir wohl leben,
der Vergleich mit Rudy erübrigt sich.

Wewnn wir jetzt noch einen finden der Ecken und Freistöße bis zum Elfmeterpunkt schiessen kann geht es wieder aufwärts.

Gruß Etb
ok, muss mit meiner Kritik an Baum etwas zurückrudern. Wenn man einen -ic hat, ist die Versuchung natürlich groß, den auch zu bringen.
Aber ernsthaft: Paciencia und Ibisevic zusammen könnte ich mir irgendwie gut vorstellen. Der eine ist lauffreudiger, der andere abgezockter.
:smokingjoint:

SL86
Poweruser
Beiträge: 1586
Registriert: Montag 26. August 2019, 11:24

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von SL86 » Montag 19. Oktober 2020, 17:39

So gut sind sie doch gar nicht denke ich, wenn sie in Frankfurt nichtmal spielen.

Ja Paciencia ist schon super, aber eben keiner der vorne alleine drin spielt, der brauch Partner wie Ibisevic, wie man auch schon gegen Bremen sehen konnte.

Ja und Rönnow, auch selber schuld würde ich sagen, wenn man da in Frankfurt nichts mit anfangen kann.

Die Frage bleibt ob es Schalke besser macht.

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Montag 19. Oktober 2020, 17:44

SL86 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 17:39
So gut sind sie doch gar nicht denke ich, wenn sie in Frankfurt nichtmal spielen.

Ja Paciencia ist schon super, aber eben keiner der vorne alleine drin spielt, der brauch Partner wie Ibisevic, wie man auch schon gegen Bremen sehen konnte.

Ja und Rönnow, auch selber schuld würde ich sagen, wenn man da in Frankfurt nichts mit anfangen kann.

Die Frage bleibt ob es Schalke besser macht.
Trapp hast Du auf dem Schirm?
:smokingjoint:

SL86
Poweruser
Beiträge: 1586
Registriert: Montag 26. August 2019, 11:24

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von SL86 » Montag 19. Oktober 2020, 17:48

JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 17:44
Trapp hast Du auf dem Schirm?
Ja der steht im Tor, sieht vielleicht sogar noch besser aus, hat eine schöne Freundin und hält viele Bälle, aber nicht die unhaltbaren, die ein Rönnow schon gehalten hat.
sicher der hat auch schon mehrere Fehler gemacht, hat aber auch noch nie jene Rückendeckung erhalten.

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Montag 19. Oktober 2020, 18:23

SL86 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 17:48
JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 17:44
Trapp hast Du auf dem Schirm?
Ja der steht im Tor, sieht vielleicht sogar noch besser aus, hat eine schöne Freundin und hält viele Bälle, aber nicht die unhaltbaren, die ein Rönnow schon gehalten hat.
sicher der hat auch schon mehrere Fehler gemacht, hat aber auch noch nie jene Rückendeckung erhalten.
Ja, da sehe ich ziemlich viel genauso. Rönnow kam 2018 und hatte zwei Spiele: Das peinliche Pokalaus in Ulm (nicht seine Schuld) und einen 2:0 Sieg in Freiburg am 1.Spieltag. Und da war er schlecht. Trotz zu null war das schon sehr wackelig im Tor. Dann hat er sich verletzt und Trapp viel vom Laster. Rönnow hatte letzte Saison noch einige Spiele, als Trapp verletzt war und da war er bockstark - für mich keinen Deut schwächer als Trapp.
Aaaaaaber: Wenn mein Fachwissen sowieso schon dünn ist, kenne ich mich mit Torwartspiel nun eher gar nicht aus. Und es wird Gründe geben, dass er wohl Deutschlands #3 ist.

So oder so, wäre Trapp auf der Bank in Frankfurt nicht vermittelbar.
:smokingjoint:

Benutzeravatar
Acker1966
Ahnunghaber
Beiträge: 2065
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Acker1966 » Montag 19. Oktober 2020, 18:31

Ebbe the best hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 09:27
Rönnow sehe ich ähnlich wie du,
hat leider seine sehr gute Leistung durch seinen Bock beschädigt,
aber das er besser als Fährmann ist war schon nach 45 min in Leipzig zu sehen.

Über den Fehler kann ich locker hinwegsehen und denke das ihm das mit mehr Spielpraxis nicht mehr passieren wird.

Paciencia,na ja,eine Schwalbe macht noch keinen Sommer,
da muß erst noch mehr kommen becor du ein Dankschreiben erhälst.

Was kann Ibisevic dafür das wir annähernd null Offensivaktionen hatten als er auf dem Platz war,
die Bemühungen waren erst erkennbar als Harit kam.

Dann auch hier noch ein Wort zu Ludewig,
erste HZ richtig gut,in der zweiten ein bischen weniger,
mit der Lösung können wir wohl leben,
der Vergleich mit Rudy erübrigt sich.

Wewnn wir jetzt noch einen finden der Ecken und Freistöße bis zum Elfmeterpunkt schiessen kann geht es wieder aufwärts.

Gruß Etb
Und wenn Ralle wieder fit ist? Übrigens schade das es nur ein Punkt wurde.
"Es isch, wie es isch, und jetzt isch over"
Wolfgang Schäuble

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Gladbacher » Montag 19. Oktober 2020, 18:41

JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 10:27
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 23:02
Auweia! Auch Dank an Schielhinti weil er wieder mal, wie die Axt im Walde, die Kölner ausgeknockt hat.
ja, das auch. Aber der spielt ja noch bei uns.

„Schielhinti“ klingt despektierlich.
Korrekt. Der macht nämlich immer auf niedlichnetten Outdoorösi und ist eigentlich eine ziemliche Faulsau.
My mining

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Montag 19. Oktober 2020, 18:47

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 18:41
JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 10:27
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 23:02
Auweia! Auch Dank an Schielhinti weil er wieder mal, wie die Axt im Walde, die Kölner ausgeknockt hat.
ja, das auch. Aber der spielt ja noch bei uns.

„Schielhinti“ klingt despektierlich.
Korrekt. Der macht nämlich immer auf niedlichnetten Outdoorösi und ist eigentlich eine ziemliche Faulsau.
My mining
Komische mining - auf Fallsau wäre ich jetzt zuletzt gekommen. Ich werde mal drauf achten. Er wird es aber schwer haben, sich bei mir unbeliebt zu machen.
Dass der ein bisschen was an der Klatsche hat, ist eh klar.
:smokingjoint:

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Montag 19. Oktober 2020, 18:49

Acker1966 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 18:31
Ebbe the best hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 09:27
Rönnow sehe ich ähnlich wie du,
hat leider seine sehr gute Leistung durch seinen Bock beschädigt,
aber das er besser als Fährmann ist war schon nach 45 min in Leipzig zu sehen.

Über den Fehler kann ich locker hinwegsehen und denke das ihm das mit mehr Spielpraxis nicht mehr passieren wird.

Paciencia,na ja,eine Schwalbe macht noch keinen Sommer,
da muß erst noch mehr kommen becor du ein Dankschreiben erhälst.

Was kann Ibisevic dafür das wir annähernd null Offensivaktionen hatten als er auf dem Platz war,
die Bemühungen waren erst erkennbar als Harit kam.

Dann auch hier noch ein Wort zu Ludewig,
erste HZ richtig gut,in der zweiten ein bischen weniger,
mit der Lösung können wir wohl leben,
der Vergleich mit Rudy erübrigt sich.

Wewnn wir jetzt noch einen finden der Ecken und Freistöße bis zum Elfmeterpunkt schiessen kann geht es wieder aufwärts.

Gruß Etb
Und wenn Ralle wieder fit ist? Übrigens schade das es nur ein Punkt wurde.
Dann sitzt Ralle auf der Bank. Was gibt es denn da zu diskutieren?
:smokingjoint:

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Gladbacher » Montag 19. Oktober 2020, 21:00

JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 18:47
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 18:41
JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 10:27

ja, das auch. Aber der spielt ja noch bei uns.

„Schielhinti“ klingt despektierlich.
Korrekt. Der macht nämlich immer auf niedlichnetten Outdoorösi und ist eigentlich eine ziemliche Faulsau.
My mining
Komische mining - auf Fallsau wäre ich jetzt zuletzt gekommen. Ich werde mal drauf achten. Er wird es aber schwer haben, sich bei mir unbeliebt zu machen.
Dass der ein bisschen was an der Klatsche hat, ist eh klar.
Hab Faulsau geschrieben. Finde dass er öfter hinlangt als man seinem Kuschelblick zutraut.
Positiv formuliert lässt er nichts unversucht und macht auch keine Gefangenen.

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Montag 19. Oktober 2020, 21:36

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 21:00
JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 18:47
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 18:41


Korrekt. Der macht nämlich immer auf niedlichnetten Outdoorösi und ist eigentlich eine ziemliche Faulsau.
My mining
Komische mining - auf Fallsau wäre ich jetzt zuletzt gekommen. Ich werde mal drauf achten. Er wird es aber schwer haben, sich bei mir unbeliebt zu machen.
Dass der ein bisschen was an der Klatsche hat, ist eh klar.
Hab Faulsau geschrieben. Finde dass er öfter hinlangt als man seinem Kuschelblick zutraut.
Positiv formuliert lässt er nichts unversucht und macht auch keine Gefangenen.
ah okay, hab ich falsch gelesen. Das gilt aber eigentlich für die gesamte IV und in Grunde auch für das DM. Wir gehen da gerne mal etwas rustikaler zu Werke.

Für euch gilt es jetzt erst mal ein gutes Ergebnis in Mailand zu holen - sehe euch da absolut nicht chancenlos. Dafür alles Gute.
:smokingjoint:

Benutzeravatar
Depp72
Schwallerkopp
Beiträge: 3410
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Depp72 » Montag 19. Oktober 2020, 21:59

JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 21:36
Das gilt aber eigentlich für die gesamte IV und in Grunde auch für das DM. Wir gehen da gerne mal etwas rustikaler zu Werke.
Das heißt heute rustikalic.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Gladbacher » Montag 19. Oktober 2020, 22:00

JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 21:36
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 21:00
JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 18:47


Komische mining - auf Fallsau wäre ich jetzt zuletzt gekommen. Ich werde mal drauf achten. Er wird es aber schwer haben, sich bei mir unbeliebt zu machen.
Dass der ein bisschen was an der Klatsche hat, ist eh klar.
Hab Faulsau geschrieben. Finde dass er öfter hinlangt als man seinem Kuschelblick zutraut.
Positiv formuliert lässt er nichts unversucht und macht auch keine Gefangenen.
ah okay, hab ich falsch gelesen. Das gilt aber eigentlich für die gesamte IV und in Grunde auch für das DM. Wir gehen da gerne mal etwas rustikaler zu Werke.

Für euch gilt es jetzt erst mal ein gutes Ergebnis in Mailand zu holen - sehe euch da absolut nicht chancenlos. Dafür alles Gute.
Also dann fütterst du deine Meinung noch von den Erkenntnissen aus der letzten Saison. In dieser Saison spielen wir grottenschlecht. Keine Durchschlagskraft vorne, nicht zwingend im Abschluss....also mit Verlaub, können froh sein wenn wir da kein Päckchen kriegen.

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von JAF99 » Montag 19. Oktober 2020, 22:05

Gladbacher hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 22:00
JAF99 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 21:36
Gladbacher hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 21:00


Hab Faulsau geschrieben. Finde dass er öfter hinlangt als man seinem Kuschelblick zutraut.
Positiv formuliert lässt er nichts unversucht und macht auch keine Gefangenen.
ah okay, hab ich falsch gelesen. Das gilt aber eigentlich für die gesamte IV und in Grunde auch für das DM. Wir gehen da gerne mal etwas rustikaler zu Werke.

Für euch gilt es jetzt erst mal ein gutes Ergebnis in Mailand zu holen - sehe euch da absolut nicht chancenlos. Dafür alles Gute.
Also dann fütterst du deine Meinung noch von den Erkenntnissen aus der letzten Saison. In dieser Saison spielen wir grottenschlecht. Keine Durchschlagskraft vorne, nicht zwingend im Abschluss....also mit Verlaub, können froh sein wenn wir da kein Päckchen kriegen.
Habe ehrlicherweise praktisch nichts von euch gesehen. Naja, mal gucken....
:smokingjoint:

Ebbe the best
Vizemeister
Beiträge: 500
Registriert: Montag 29. April 2019, 15:50
Wohnort: Herten

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Ebbe the best » Dienstag 20. Oktober 2020, 05:34

Acker1966 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 18:31
Ebbe the best hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 09:27
Rönnow sehe ich ähnlich wie du,
hat leider seine sehr gute Leistung durch seinen Bock beschädigt,
aber das er besser als Fährmann ist war schon nach 45 min in Leipzig zu sehen.

Über den Fehler kann ich locker hinwegsehen und denke das ihm das mit mehr Spielpraxis nicht mehr passieren wird.

Paciencia,na ja,eine Schwalbe macht noch keinen Sommer,
da muß erst noch mehr kommen becor du ein Dankschreiben erhälst.

Was kann Ibisevic dafür das wir annähernd null Offensivaktionen hatten als er auf dem Platz war,
die Bemühungen waren erst erkennbar als Harit kam.

Dann auch hier noch ein Wort zu Ludewig,
erste HZ richtig gut,in der zweiten ein bischen weniger,
mit der Lösung können wir wohl leben,
der Vergleich mit Rudy erübrigt sich.

Wewnn wir jetzt noch einen finden der Ecken und Freistöße bis zum Elfmeterpunkt schiessen kann geht es wieder aufwärts.

Gruß Etb
Und wenn Ralle wieder fit ist? Übrigens schade das es nur ein Punkt wurde.
Das wird sich zeigen,ist ja nur meine Meinung die ich hier wiedergebe,
aber ich denke das Fährmann zu sehr mit sich beschäftigt ist um dieser Abwehr Sicherheit zu geben.
Diese Abwehr bei der jeder zweite Ball nach Standarts beim Gegner landet und für Torgefahr gesorgt hat,
da kann man als Trainer mal eingreifen bevor der X-te Versuch dann zum 0-1 führt.

Über 90 min gesehen würde ich mich als Unioner mehr über das Remis ärgern,
das wir in so einer Partie erst anfangen Fußball zu spielen als Union das 0-1 macht
verheißt nichts Gutes für die Zukunft.

Gruß Etb

Benutzeravatar
Depp72
Schwallerkopp
Beiträge: 3410
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Rönnow & Paciencia

Beitrag von Depp72 » Dienstag 20. Oktober 2020, 12:24

Oliver Fritsch over Schalke: https://www.zeit.de/sport/2020-10/schal ... ettansicht
Zeit hat geschrieben:Schalke übersieht regelmäßig Blue Chips in den eigenen Reihen

Zur aktuellen Saison wechselte der Tormann Alexander Nübel zu den Bayern, obwohl er wissen musste, dass er die nächsten Jahre Manuel Neuer nicht verdrängen würde. Die Ersatzbank in München ist ihm lieber als der Stammplatz auf Schalke. Warum macht ein junger Spieler so etwas?, fragten viele nicht zu Unrecht. Doch hatten die Verantwortlichen nicht rechtzeitig seinen Vertrag verlängert. Wieder einmal hatte Schalke 04 einen Blue Chip in den eigenen Reihen übersehen. Das war schon so bei Thilo Kehrer und Leon Goretzka, sogar schon bei Mesut Özil, der im Januar 2008 nach Bremen ging.

Spieler verlassen immer wieder Vereine, werden von ihrem Berater dazu gedrängt. Vereine sind aber selten mittellos im Kampf um sie. Mit Kehrer beispielsweise hätte der Verein den Vertrag früher und zu besseren Konditionen verlängern können. Ein guter Fußballmanager hätte das Potenzial des schnellen Verteidigers erkannt. Nicht nur Kehrer wäre in einem gut geführten Verein vielleicht geblieben. Immerhin brachte er 37 Millionen Euro ein, als Paris ihn kaufte. Nübel und Goretzka durften wegen der Versäumnisse in der Vertragspolitik Schalke sogar ablösefrei in Richtung München verlassen.
Steht nicht wirklich Neues drin. Dass er Coke in der Aufzählung der Durchschnittlichen erwähnt, ist mMn Quatsch. Der hatte einfach riesengroßes Verletzungspech. Zum Zeitpunkt der Verpflichtung war er ein Schnäppchen. Wobei man das damals bei Sam auch gedacht hat.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Antworten