Hoffenheim - Bayern

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Gladbacher » Sonntag 27. September 2020, 18:43

Lotte2 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:32
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:28
Sorry, ja, Hoffenheim hat eine sehr starke Leistung abgeliefert. Aber das war richtig scheisse von Bayern und richtig scheisse von Flick! Den Dreck sollte er schleunigst lassen.

Gibt einige Trainer, die sich an diesem Wochenende nicht mit Ruhm bekleckert haben.
Ist doch immer wieder schön solche hochqualifizierten Spielanalüsen lesen zu dürfen! Ich hatte erst gedacht das die Bayern müde und unkonzentriert waren.Aber 120 Minuten nach 3 1/2 Wochen Vorbereitung gegen so eine Gurkentruppe wie Sevilla sind doch locker wegzustecken. Hoffenheim war eigentlich auch nicht besonders motiviert und ohne Ehrgeiz. Haben halt son bischen mitgespielt. Wie sagt man so schön die Bayern spielten ihren Stiefel runter, hatten die solala Einstellung und der Hansi hat nun wirklich keine Ahnung vom Fußball....hast du echt gut erkannt :thumbup:
Lotte, alter Fettwanzt, du scheinst es krass an den Drüsen zu haben. Friss weniger!

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Gladbacher » Sonntag 27. September 2020, 18:44

jeck3108 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:38
Solidarität? Was ist das, kenn ich nicht, hab ich ja noch nie gehört... für nen Spruch verkauf ich auch meine Omma... und der muß nicht mal wirklich gut sein, ich bin halt billig... aber ich geb zu, hier steh ich ja jetzt zwischen Baum und Borke. nen Pony und nen Krankfurter, da ist ja wurscht, auf welche Seite man sich schlägt, ist immer verkehrt... vielleicht hab ich noch nen Kölsch im Kühlschrank, das könnte der Ausweg aus dem Dilemma sein
Halt die Fresse, Popelnase. Nur weil eure Cowboys die wilde Horde zureitet
Zuletzt geändert von Gladbacher am Sonntag 27. September 2020, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Txomin_Gurrutxaga
Vizemeister
Beiträge: 858
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:44
Wohnort: Diaspora
Lieblingsverein: BSG Aktivist

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Txomin_Gurrutxaga » Sonntag 27. September 2020, 18:59

Linden hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:06
Viel interessanter ist das allgemeine Desinteresse. Zu Tode gesiegt, endgültig.
Allgemeines Desinteresse? Nö, nicht wenn sie wider Erwarten 1:4 verlieren.

Sollte das nächste Spiel auch in die Wicken gehen, dann können nur noch Klopp und Heynckes helfen.
Dokud se zpívá ještě se neumřelo

Benutzeravatar
Heinz B.
Lichtgestalt
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Nein

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Heinz B. » Sonntag 27. September 2020, 19:03

Linden hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:06
Irgendwann müssten sie ja mal verlieren. Dass es gegen den Dreckshoppclub passiert, ärgerlich. Wahrscheinlich ein Geburtstagsgeschenk von Rummenigge für den Sohn einer H....
H.... = Hörnchen? :twisted:

Kein Team, das gegen die absoluten, einzigartigen Weltstars aus der Arroganzarena gewinnt, ist ein Drecksirgendwasclub.

Das sind Helden. :lol!:

Und tu mal bitte etwas gegen dein Hoppeltrauma, Horni. :wave:
Zuletzt geändert von Heinz B. am Sonntag 27. September 2020, 19:04, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 3826
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Linden » Sonntag 27. September 2020, 19:04

Heinz B. hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:03

H.... = Hörnchen? :twisted:

Kein Team, der gegen die absoluten, einzigartigen Weltstars aus der Arroganzarena gewinnt, ist ein Drecksirgendwasclub.

Das sind Helden. :lol!:

Und tu mal bitte etwas gegen dein Hoppeltrauma, Horni. :wave:
Halt die Fresse Atlan!
Zuletzt geändert von Linden am Sonntag 27. September 2020, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
Txomin_Gurrutxaga
Vizemeister
Beiträge: 858
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:44
Wohnort: Diaspora
Lieblingsverein: BSG Aktivist

Celovacka tragedija

Beitrag von Txomin_Gurrutxaga » Sonntag 27. September 2020, 19:04

Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:53
Ich war in Klagenfurt gegen Hrvatska. Ich kann da keine Ausnahmen mehr machen. Alle in einen Sack...
Auch 'Massaker von Klagenfurt' genannt.

Und jedes Jahr im Mai gibt's nen Ehrenzug.
Dokud se zpívá ještě se neumřelo

Benutzeravatar
alemao82
Ahnunghaber
Beiträge: 2076
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von alemao82 » Sonntag 27. September 2020, 19:05

Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:57
alemao82 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:53
Dallas05 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:48


Nunja, die internationalen Titel sollten sie ernst nehmen. Speziell wenn sie nur aus einem Spiel bestehen. (Die Club-WM hat man ja aufgebauscht.)
Das europäische Supercup Spiel wurde ja weltweit im TV übertragen und es wurde auch von der internationalen Presse entsprechend gewürdigt. Sowas sollte man ernst nehmen, imho.
Das Sp. vs. Do taugt zum experimieren, aber das war ja in der Vergangenheit auch so.
Ja, sehe ich auch so. Die Dinger werden gezählt und Sevilla ist schon auch ne Hausnummer, das will man einfach gewinnen. So einfach is da nämlich nicht hinzukommen in das Spiel. Hoffenheim ist im Endeffekt wirklich nur 1 von 34 und wenn die Einstellung stimmt, dann ist das der kleinere Unfall. Denke i.Ü. nicht, dass die heute gegen viele andere Bundesligisten verloren hätten...
Kann sein, hilft aber nichts. Jede eurer Niederlagen, außer gegen Dortmund und Leipzig, empfinde ich als unnötige Subventionierung des jeweiligen Clubs.
Gegen ins wird der Pollacke schliesslich keine Pause brauchen und einen Hattrick machen und dann ist es halt nicht schön zu wissen, dass ihr im Hoffenheim mit so einem Kasper wie Bob Marley spielt.
Na ja, gegen irgendjemanden passierts halt immer. Mir wärs auch lieber gegen jemand anderen, aber nun isses halt so. Außerdem hat das meist den Effekt, das die sich dann wie die Allergrößten fühlen bzw. im nächsten Spiel total platt sind. Und besser jetzt als am Saisonende, sind noch 32 Spieltage...

P.S.: Ausgerechnet ihr braucht euch aber eher nicht zu beschweren, dass wir die anderen mit Punktverlusten in den letzten Jahren subventioniert hätten...
Zuletzt geändert von alemao82 am Sonntag 27. September 2020, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Benutzeravatar
Heinz B.
Lichtgestalt
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Nein

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Heinz B. » Sonntag 27. September 2020, 19:06

Linden hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:04
Halt die Fresse Atlan!
Gestern Yeti, heute Atlan. Was folgt denn morgen, Hörnchen? :lol!: :lol!:
Zuletzt geändert von Heinz B. am Sonntag 27. September 2020, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Gladbacher » Sonntag 27. September 2020, 19:08

alemao82 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:05
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:57
alemao82 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:53


Ja, sehe ich auch so. Die Dinger werden gezählt und Sevilla ist schon auch ne Hausnummer, das will man einfach gewinnen. So einfach is da nämlich nicht hinzukommen in das Spiel. Hoffenheim ist im Endeffekt wirklich nur 1 von 34 und wenn die Einstellung stimmt, dann ist das der kleinere Unfall. Denke i.Ü. nicht, dass die heute gegen viele andere Bundesligisten verloren hätten...
Kann sein, hilft aber nichts. Jede eurer Niederlagen, außer gegen Dortmund und Leipzig, empfinde ich als unnötige Subventionierung des jeweiligen Clubs.
Gegen ins wird der Pollacke schliesslich keine Pause brauchen und einen Hattrick machen und dann ist es halt nicht schön zu wissen, dass ihr im Hoffenheim mit so einem Kasper wie Bob Marley spielt.
Na ja, gegen irgendjemanden passierts halt immer. Mir wärs auch lieber gegen jemand anderen, aber nun isses halt so. Außerdem hat das meist den Effekt, das die sich dann wie die Allergrößten fühlen bzw. im nächsten Spiel total platt sind. Und besser jetzt als am Saisonende, sind noch 32 Spieltage...

P.S.: Ausgerechnet ihr braucht euch aber eher nicht zu beschweren, dass wir die anderen mit Punktverlusten in den letzten Jahren subventioniert hätten...
Wir haben das immer gegen eure Bestbesetzung geleistet. So wie wir immer gegen die Neon-Pollacken verlieren und/oder beschissen werden so liefern wir gegen Bayern oft und haben auch das nötige Spielglück. Für mich also was Anderes.

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 3826
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Linden » Sonntag 27. September 2020, 19:11

Heinz B. hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:06
Linden hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:04
Halt die Fresse Atlan!
Immer noch die alte Zitierschwäche, Hörnchen? :lol!: :lol!:
Halt die Fresse Yeti!
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Lotte2
Forumsfroint
Beiträge: 349
Registriert: Montag 29. April 2019, 18:53

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Lotte2 » Sonntag 27. September 2020, 19:12

Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:43
Lotte2 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:32
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:28
Sorry, ja, Hoffenheim hat eine sehr starke Leistung abgeliefert. Aber das war richtig scheisse von Bayern und richtig scheisse von Flick! Den Dreck sollte er schleunigst lassen.

Gibt einige Trainer, die sich an diesem Wochenende nicht mit Ruhm bekleckert haben.
Ist doch immer wieder schön solche hochqualifizierten Spielanalüsen lesen zu dürfen! Ich hatte erst gedacht das die Bayern müde und unkonzentriert waren.Aber 120 Minuten nach 3 1/2 Wochen Vorbereitung gegen so eine Gurkentruppe wie Sevilla sind doch locker wegzustecken. Hoffenheim war eigentlich auch nicht besonders motiviert und ohne Ehrgeiz. Haben halt son bischen mitgespielt. Wie sagt man so schön die Bayern spielten ihren Stiefel runter, hatten die solala Einstellung und der Hansi hat nun wirklich keine Ahnung vom Fußball....hast du echt gut erkannt :thumbup:
Lotte, alter Fettwanzt, du scheinst es krass an den Drüsen zu haben. Friss weniger!
Tolles Niveau jetzt gehts also schon in die persönliche Beleidigung..... :thumbdown: :thumbdown: bravo

Benutzeravatar
alemao82
Ahnunghaber
Beiträge: 2076
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von alemao82 » Sonntag 27. September 2020, 19:12

Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:08
alemao82 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:05
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:57


Kann sein, hilft aber nichts. Jede eurer Niederlagen, außer gegen Dortmund und Leipzig, empfinde ich als unnötige Subventionierung des jeweiligen Clubs.
Gegen ins wird der Pollacke schliesslich keine Pause brauchen und einen Hattrick machen und dann ist es halt nicht schön zu wissen, dass ihr im Hoffenheim mit so einem Kasper wie Bob Marley spielt.
Na ja, gegen irgendjemanden passierts halt immer. Mir wärs auch lieber gegen jemand anderen, aber nun isses halt so. Außerdem hat das meist den Effekt, das die sich dann wie die Allergrößten fühlen bzw. im nächsten Spiel total platt sind. Und besser jetzt als am Saisonende, sind noch 32 Spieltage...

P.S.: Ausgerechnet ihr braucht euch aber eher nicht zu beschweren, dass wir die anderen mit Punktverlusten in den letzten Jahren subventioniert hätten...
Wir haben das immer gegen eure Bestbesetzung geleistet. So wie wir immer gegen die Neon-Pollacken verlieren und/oder beschissen werden so liefern wir gegen Bayern oft und haben auch das nötige Spielglück. Für mich also was Anderes.
Also Lewa hat ja immerhin noch 40 Minuten gespielt und war leider ziemlich Kacke. Kann mich an ein Spiel gegen Wolfsburg erinnern, da kam er auch von der Bank, Ergebnis bekannt. Auch ohne Bestbesetzung haben wir schon das ein oder andere Spiel gewonnen. Also alles darauf zu schieben... na ja.
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 3826
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Linden » Sonntag 27. September 2020, 19:15

Txomin_Gurrutxaga hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:59
Linden hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:06
Viel interessanter ist das allgemeine Desinteresse. Zu Tode gesiegt, endgültig.
Allgemeines Desinteresse? Nö, nicht wenn sie wider Erwarten 1:4 verlieren.
Ach bitte, hier ist doch nix los. Denk mal wie es früher im Kickerforum abgegangen wäre. Es fehlt allerdings auch an würdigen Bajuvaren. Nur noch Lotti-Krotti und der Berliner da.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Gladbacher » Sonntag 27. September 2020, 19:17

alemao82 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:12
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:08
alemao82 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:05


Na ja, gegen irgendjemanden passierts halt immer. Mir wärs auch lieber gegen jemand anderen, aber nun isses halt so. Außerdem hat das meist den Effekt, das die sich dann wie die Allergrößten fühlen bzw. im nächsten Spiel total platt sind. Und besser jetzt als am Saisonende, sind noch 32 Spieltage...

P.S.: Ausgerechnet ihr braucht euch aber eher nicht zu beschweren, dass wir die anderen mit Punktverlusten in den letzten Jahren subventioniert hätten...
Wir haben das immer gegen eure Bestbesetzung geleistet. So wie wir immer gegen die Neon-Pollacken verlieren und/oder beschissen werden so liefern wir gegen Bayern oft und haben auch das nötige Spielglück. Für mich also was Anderes.
Also Lewa hat ja immerhin noch 40 Minuten gespielt und war leider ziemlich Kacke. Kann mich an ein Spiel gegen Wolfsburg erinnern, da kam er auch von der Bank, Ergebnis bekannt. Auch ohne Bestbesetzung haben wir schon das ein oder andere Spiel gewonnen. Also alles darauf zu schieben... na ja.
Damit hast du wahrscheinlich recht, der Rest der Truppe war ja nun nicht B-Mannschaft. Ärgert mich wahrscheinlich besonders weil ich Hoffe als einen unserer Konkurrenten sehe.
Und sicher wäre es auch was Anderes, hätte statt Lewa wenigstens Mandzukic oder Wagner gespielt und nicht so ein Witz wie Zirkzee.

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 887
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von *Dropkick* » Sonntag 27. September 2020, 19:18

Sch..... dafür werden wir böse bezahlen... :drinkingdrunk:
Bavaria ite domum :arrow:

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von JAF99 » Sonntag 27. September 2020, 19:23

ja geil, wollte noch gucken, wer der nächste Bayern-Gegner ist. Wünsche ich in der Tat viel Spaß.
:smokingjoint:

Benutzeravatar
Depp72
Schwallerkopp
Beiträge: 3410
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Depp72 » Sonntag 27. September 2020, 19:31

*Dropkick* hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:18
Sch..... dafür werden wir böse bezahlen... :drinkingdrunk:
Macht nix, Windhorst hat das nötige Kleingeld.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 3826
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Linden » Sonntag 27. September 2020, 19:46

Ich finde es ein starkes Zeichen der Bayern, dass sie wenige Monate nach dem skandalösen Skandalspiel heute erneut für 90 Minuten das Fußballspielen eingestellt haben.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 3826
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Linden » Sonntag 27. September 2020, 19:47

Bisher in der Liga nur gegen das grottenschlechte Schalke 04 gewonnen und alle anderen Spiele klar verloren.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 3826
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Linden » Sonntag 27. September 2020, 19:47

Bayern 3 mit einem Brennpunkt um 20:15 Uhr.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
Acker1966
Ahnunghaber
Beiträge: 2065
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Acker1966 » Sonntag 27. September 2020, 19:47

JAF99 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:28
Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:15
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 17:09


Da es ein Jugo ist, ist der in der Regel gekauft.
Und was sehen die in dem? Gibt ja echt gute...aber Gacinovic? Ewiges Talent...
Sei mir nicht böse, Acker. Aber das ist eine durch und durch inkompetente Bemerkung. Kann man nicht anders nennen, sorry.
Klar, Gaci ist Fußballgott. Deswegen tauscht Fredi den gegen Zuber...
"Es isch, wie es isch, und jetzt isch over"
Wolfgang Schäuble

Benutzeravatar
alemao82
Ahnunghaber
Beiträge: 2076
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von alemao82 » Sonntag 27. September 2020, 19:48

Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:17
alemao82 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:12
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:08


Wir haben das immer gegen eure Bestbesetzung geleistet. So wie wir immer gegen die Neon-Pollacken verlieren und/oder beschissen werden so liefern wir gegen Bayern oft und haben auch das nötige Spielglück. Für mich also was Anderes.
Also Lewa hat ja immerhin noch 40 Minuten gespielt und war leider ziemlich Kacke. Kann mich an ein Spiel gegen Wolfsburg erinnern, da kam er auch von der Bank, Ergebnis bekannt. Auch ohne Bestbesetzung haben wir schon das ein oder andere Spiel gewonnen. Also alles darauf zu schieben... na ja.
Damit hast du wahrscheinlich recht, der Rest der Truppe war ja nun nicht B-Mannschaft. Ärgert mich wahrscheinlich besonders weil ich Hoffe als einen unserer Konkurrenten sehe.
Und sicher wäre es auch was Anderes, hätte statt Lewa wenigstens Mandzukic oder Wagner gespielt und nicht so ein Witz wie Zirkzee.

Den Downgrade Goretzka=>Tolisso habe ich aber auch gespürt. Ich weiß, der war auch lange verletzt, trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, dass man da damals viel Geld für Durchschnitt (oder knapp drüber) auf den Tisch gelegt hat. Und vorne, das ist unser strukturelles Problem seit Jahren. Da ist halt Lewa,der ist immer fit und nie gesperrt oder gar außer Form und wenn doch, naja, dann werden Sandro Wagner oder Zirkzee schon Liverpool kaputtschießen. Nicht.

Sind aber grade finanziell am Anschlag, also da wird sich leider so schnell nix tun.
Zuletzt geändert von alemao82 am Sonntag 27. September 2020, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Benutzeravatar
Acker1966
Ahnunghaber
Beiträge: 2065
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Acker1966 » Sonntag 27. September 2020, 19:50

Lotte2 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:12
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:43
Lotte2 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:32


Ist doch immer wieder schön solche hochqualifizierten Spielanalüsen lesen zu dürfen! Ich hatte erst gedacht das die Bayern müde und unkonzentriert waren.Aber 120 Minuten nach 3 1/2 Wochen Vorbereitung gegen so eine Gurkentruppe wie Sevilla sind doch locker wegzustecken. Hoffenheim war eigentlich auch nicht besonders motiviert und ohne Ehrgeiz. Haben halt son bischen mitgespielt. Wie sagt man so schön die Bayern spielten ihren Stiefel runter, hatten die solala Einstellung und der Hansi hat nun wirklich keine Ahnung vom Fußball....hast du echt gut erkannt :thumbup:
Lotte, alter Fettwanzt, du scheinst es krass an den Drüsen zu haben. Friss weniger!
Tolles Niveau jetzt gehts also schon in die persönliche Beleidigung..... :thumbdown: :thumbdown: bravo
Ist hier doch immer so. Wenn Gladbacher keine argumente hat, dann beleidigt er Leute wie Lotte oder Atlan. Halt die astreinen Fußballexperten. Gegen die kommt er argumentativ nicht gegen an. Ich denke, du solltest den admin einschalten...

:imgay:
"Es isch, wie es isch, und jetzt isch over"
Wolfgang Schäuble

Benutzeravatar
Txomin_Gurrutxaga
Vizemeister
Beiträge: 858
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:44
Wohnort: Diaspora
Lieblingsverein: BSG Aktivist

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Txomin_Gurrutxaga » Sonntag 27. September 2020, 19:54

Linden hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:15
Denk mal wie es früher im Kickerforum abgegangen wäre.

Früher...pff! Als ich zum VfL kam, waren da 4000 Zuschauer. Die meisten davon Rentner mit Batschkapp (mit dem Bollerwagen sind die nicht übers Haff, die kamen erst später zurück nach D - einzeln).

Und heute? 500 :mrgreen:
Linden hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:15
Es fehlt allerdings auch an würdigen Bajuvaren. Nur noch Lotti-Krotti und der Berliner da.

Und den Bielefelder gibt es nicht.

Ich vermisse den Thüringer. Haben wir in DO gleich zwei, auch in guter Lage, aber keine Bayernfans. Tja, wieder andere werden vom Saulus zum St. Paulus.

Ach ja, und ein Königreich für Garbsens Finest... Schnullis Corner ohne Schnulli ist öd und leer.
Dokud se zpívá ještě se neumřelo

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Hoffenheim - Bayern

Beitrag von Gladbacher » Sonntag 27. September 2020, 19:56

Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:50
Lotte2 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 19:12
Gladbacher hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 18:43


Lotte, alter Fettwanzt, du scheinst es krass an den Drüsen zu haben. Friss weniger!
Tolles Niveau jetzt gehts also schon in die persönliche Beleidigung..... :thumbdown: :thumbdown: bravo
Ist hier doch immer so. Wenn Gladbacher keine argumente hat, dann beleidigt er Leute wie Lotte oder Atlan. Halt die astreinen Fußballexperten. Gegen die kommt er argumentativ nicht gegen an. Ich denke, du solltest den admin einschalten...

:imgay:
LOL

Antworten