Pummelfee zurück zum FCB?

Benutzeravatar
Depp72
Schwallerkopp
Beiträge: 3410
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Depp72 » Mittwoch 23. September 2020, 08:40

Welt hat geschrieben:Flick hält Götze dabei für einen geeigneten Kandidaten. Auch, weil dieser ablösefrei zu haben wäre.

Dem Bericht zufolge habe der ehemalige Assistent von Bundestrainer Joachim Löw vergangene Woche mit Götze telefoniert. Der Spieler soll Interesse signalisiert haben. Die beiden kennen sich aus langen Jahren bei der Nationalmannschaft.

Flick scheint überzeugt, Götze bei den Bayern als eine Art Ergänzungsspieler integrieren zu können, beißt dem Bericht zufolge beim Vorstand aber bislang auf Granit. Offenbar aus Respekt vor den Erfahrungen mit Götze in dessen erster Ära, als die öffentliche Debatte immer wieder um die Person Götze und dessen zunehmenden Status als Reservespieler tobte.

Dabei liest sich seine Bilanz in München rückblickend besser als gedacht. In 73 Bundesliga-Spielen für Bayern sammelte Götze immerhin 43 Scorer-Punkte (22 Tore/21 Torvorlagen).
https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... holen.html

Dann aber bitte auch Poldi zurückholen.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

jeck3108
Lichtgestalt
Beiträge: 1100
Registriert: Freitag 2. August 2019, 21:41
Wohnort: caput mundi
Lieblingsverein: BVB
2. Verein: bin ich dualfan?

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von jeck3108 » Mittwoch 23. September 2020, 10:42

Mach et, Brazzo... und ich puller mir ins Höschen vor Lachen :lol!:

PS. Und ja, ich weiß, das er und nur er die Bude macht gegen uns, wenn das Spiel eng sein sollte... ist mir wurscht, ich lach trotzdem :cool:

PPS. Natürlich ist es ein Risiko aus vielfältigsten Gründen. Aber wenn irgendein Verein paar Euro über hat, die er zur Not abschreiben kann, ohne das es weh tut, das ist nen Invest, bei dem Du richtig gewinnen kannst, denn der Bursche kann nun mal kicken wie es selten ist.

Lotte2
Forumsfroint
Beiträge: 351
Registriert: Montag 29. April 2019, 18:53

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Lotte2 » Mittwoch 23. September 2020, 10:56

jeck3108 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 10:42
Mach et, Brazzo... und ich puller mir ins Höschen vor Lachen :lol!:

PS. Und ja, ich weiß, das er und nur er die Bude macht gegen uns, wenn das Spiel eng sein sollte... ist mir wurscht, ich lach trotzdem :cool:

PPS. Natürlich ist es ein Risiko aus vielfältigsten Gründen. Aber wenn irgendein Verein paar Euro über hat, die er zur Not abschreiben kann, ohne das es weh tut, das ist nen Invest, bei dem Du richtig gewinnen kannst, denn der Bursche kann nun mal kicken wie es selten ist.
Halte ihn nach wie vor für nen tollen Spieler....von wegen Pummelfee, den an kleines dickes Müller. Frage ist nur warum es in seinen letzten Stationen nich geklappt hat. Ich glaube es liegt an seiner Position. :think:

Lotte2
Forumsfroint
Beiträge: 351
Registriert: Montag 29. April 2019, 18:53

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Lotte2 » Mittwoch 23. September 2020, 10:56

jeck3108 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 10:42
Mach et, Brazzo... und ich puller mir ins Höschen vor Lachen :lol!:

PS. Und ja, ich weiß, das er und nur er die Bude macht gegen uns, wenn das Spiel eng sein sollte... ist mir wurscht, ich lach trotzdem :cool:

PPS. Natürlich ist es ein Risiko aus vielfältigsten Gründen. Aber wenn irgendein Verein paar Euro über hat, die er zur Not abschreiben kann, ohne das es weh tut, das ist nen Invest, bei dem Du richtig gewinnen kannst, denn der Bursche kann nun mal kicken wie es selten ist.
Halte ihn nach wie vor für nen tollen Spieler....von wegen Pummelfee, den an kleines dickes Müller. Frage ist nur warum es in seinen letzten Stationen nich geklappt hat. Ich glaube es liegt an seiner Position. :think:

McGi87
Vizemeister
Beiträge: 575
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von McGi87 » Mittwoch 23. September 2020, 11:34

Lotte2 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 10:56
jeck3108 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 10:42
Mach et, Brazzo... und ich puller mir ins Höschen vor Lachen :lol!:

PS. Und ja, ich weiß, das er und nur er die Bude macht gegen uns, wenn das Spiel eng sein sollte... ist mir wurscht, ich lach trotzdem :cool:

PPS. Natürlich ist es ein Risiko aus vielfältigsten Gründen. Aber wenn irgendein Verein paar Euro über hat, die er zur Not abschreiben kann, ohne das es weh tut, das ist nen Invest, bei dem Du richtig gewinnen kannst, denn der Bursche kann nun mal kicken wie es selten ist.
Halte ihn nach wie vor für nen tollen Spieler....von wegen Pummelfee, den an kleines dickes Müller. Frage ist nur warum es in seinen letzten Stationen nich geklappt hat. Ich glaube es liegt an seiner Position. :think:
Dito. Ich glaube tatsächlich auch, dass das aktuelle Bayern-Trainerteam ein Umfeld wäre, was Götze gut tun würde. Ein Standing, wie möglicherweise aktuell bei Flick, hat Mario weder bei Favre noch bei Guardiola gehabt.
Er wird da jetzt sicherlich kein unangefochtener Stammspieler mehr werden, aber er kann sowohl für Müller als auch für Lewandowski als BU spielen.
Würde für beide Seiten Sinn machen.

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Gladbacher » Mittwoch 23. September 2020, 11:58

jeck3108 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 10:42
Mach et, Brazzo... und ich puller mir ins Höschen vor Lachen :lol!:

PS. Und ja, ich weiß, das er und nur er die Bude macht gegen uns, wenn das Spiel eng sein sollte... ist mir wurscht, ich lach trotzdem :cool:

PPS. Natürlich ist es ein Risiko aus vielfältigsten Gründen. Aber wenn irgendein Verein paar Euro über hat, die er zur Not abschreiben kann, ohne das es weh tut, das ist nen Invest, bei dem Du richtig gewinnen kannst, denn der Bursche kann nun mal kicken wie es selten ist.
Ich habe jetzt nicht so richtig verstanden worüber du lachst? Hilf mir mal.

Roberto
Forumsfroint
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2020, 20:56

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Roberto » Mittwoch 23. September 2020, 12:13

Man stelle sich mal vor, ein Flick bekäm den wieder in die Spur?
Es ist ja nicht so, dass der schon im Rentenalter ist. Der ist gerade mal 28 geworden!
Dann müssten sich natürlich so einige Herren von Guardiola bis Favre fragen lassen, was denn da eigentlich falsch gelaufen ist.

jeck3108
Lichtgestalt
Beiträge: 1100
Registriert: Freitag 2. August 2019, 21:41
Wohnort: caput mundi
Lieblingsverein: BVB
2. Verein: bin ich dualfan?

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von jeck3108 » Mittwoch 23. September 2020, 13:47

Gladbacher hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 11:58

Ich habe jetzt nicht so richtig verstanden worüber du lachst? Hilf mir mal.
Na komm, zurück zum FCB... also wirklich... da vergeht mir das Lachen erst, wenn dann die nächste Episode der Wechsel wieder zu uns ist :cool:

Benutzeravatar
TiSa667
Vizemeister
Beiträge: 830
Registriert: Samstag 27. April 2019, 22:49
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Lieblingsverein: Guck dir den Avatar an, du Blindfisch!
2. Verein: Turnverein Hassee-Winterbek

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von TiSa667 » Mittwoch 23. September 2020, 14:25

Passend dazu:

"Ich habe ehrgeizige Ziele und will unbedingt noch die Champions League gewinnen. Das treibt mich jeden Tag, in jeder Einheit an. Ich will meine Karriere nicht beenden, ohne diesen Titel einmal gewonnen zu haben."
[...]
"Ich habe nie gesagt, dass ich die Bundesliga verlassen muss. Es gibt mehrere ambitionierte Vereine in Deutschland."

https://www.kicker.de/goetze-will-karri ... 28/artikel

Es gibt also mehrere ambitionierte Vereine in D, mit denen er die CL gewinnen kann?
"Frau übersieht Fahrspurende und fährt in Baustelle - zwei Verletzte"
Schlagzeile der Berliner Zeitung

"Der tägliche Genderwahnsinn: Jetzt werden sogar Fahrspuren gegendert. Wie wäre es mal mit der guten alten Duden-Rechtschreibung anstatt mit diesem links-grünen Ideologien liebe @bzberlin ?"

Gunnar Lindemann MdA, AfD, Ausschuss für Verkehr und Umwelt via Twitter

https://twitter.com/AfDLindemann/status ... 4217251844

Benutzeravatar
Bilardo
Lichtgestalt
Beiträge: 1231
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Bilardo » Mittwoch 23. September 2020, 15:18

Als was denn überhaupt ? Coutinho-Ersatz und Müller-Backup ? Auf welcher Position denn überhaupt - wohl kaum als falsche 9. Das ist so ein Typ (wie Brandt mehr und mehr) wo immer alle meinen "welch Potential" (da würde mich die Einschätzung ohne Finaltor in Rio mal interessieren) und ne Position fällt dann aber auch keinem so recht ein. Der lebte früher von der Spritzigkeit & dem Antritt auf den ersten Metern..ging ihm flöten & damit fallen die Positionen nach & nach weg. Kagawa war ohne die ersten Meter dann auch nur noch die Hälfte wert.

Mir isses ja eigentlich völlig latte was DER CL-Sieger der Fussballgeschichte schlechthin (Telekom-Cup in Lissabon) da veranstalt. Was mir nur sauer aufstösst wäre hier der Umgang mit Cuisance. Das wäre ja ne grosse Schweinerei dem Jungen gegenüber. Da holen se ihn nach München, um ihm dann ein dickes, abgebranntes Double (Triple erspare ich Euch hier an Wortwitz) an Spielertyp vor die Nase zu setzen ?
Das wäre mies und ich würde es verurteilen. Pro Mickaël !
Ganz egal ob du grad Pizza, Sushi oder 'n Burger isst...

Dallas05
Vizemeister
Beiträge: 525
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 02:35
Wohnort: at home
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: SV Werder

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Dallas05 » Mittwoch 23. September 2020, 15:26

Also ich würd ihn holen, ohne wenn und aber.
Warum ?
Weil er ablösefrei ist und Flick ihn verdammt gut kennt. Wenn Flick ihn will, sollte Depp Brazzo sofort zum Telefon greifen.
Leider interessieren Brazzo ablösefreie Spieler nicht, er hätte auch Lewa nicht geholt. Brazzo interessieren nur Spieler mit hoher Ablöse. Brazzo&Kovac waren/sind für mich wie Dick&Doof, allerdings nur auf der Leinwand ! Brazzo&Kovac sind leider im real Live 2 Irre.
Unter dem Irren Kovac hätte G. natürlich keine Chance, aber Flick brachte auch Boateng und Müller zurück in die internationale Klasse.
Dazu kommt noch, dass G. mit 28 noch einige Jahre auf hohen Niveau spielen könnte.
Ja, natürlich Konjunktiv, aber was hat Bayern zu verlieren ? 20 Mios Jahresgehalt wird er wohl nicht fordern.
Außerdem ist die Ausgangsposition total verändert. Beim ersten Mal kam er als Weltmeister und man erwartete einen Weltklassespieler. Man muß kein Sensibler oder Pumelfee sein um diesen Druck nicht zu spüren.
Diesmal kommt er als Gescheiterter. Auch er kann eigentlich nur gewinnen und wird sich voll ins Zeug legen. Also her mit ihm, bevor das passiert, was mit Tuchel/Kovac passierte.
Bayern zauderte zu lang und hatte am Ende Kovac. Das erste Jahr schaffte er es noch Bayern nicht zu ruinieren, aber im Zweiten hätte er es geschafft. Herzlichen Dank an die Eintracht, Bayern mit 1-5 zu verprügeln. Da konnte selbst Uli seinen Liebling nicht mehr halten.
Der erste Irre war weg, beim zweiten wird es leider länger dauern. Brazzo ist wie die Pandemie, Corona wird uns erhalten bleiben bis Minimum 2022. Alleine deswegen sollte man froh sein ablösefreie gute Spieler zu bekommen.
Lebe immer first class sonst tun es deine Erben.........

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von JAF99 » Mittwoch 23. September 2020, 16:02

Dallas05 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:26
Beim ersten Mal kam er als Weltmeister
Nope.
:smokingjoint:

Roberto
Forumsfroint
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2020, 20:56

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Roberto » Mittwoch 23. September 2020, 16:13

JAF99 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 16:02
Dallas05 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:26
Beim ersten Mal kam er als Weltmeister
Nope.
So einigermassen sollte man die Daten schon auf die Reihe bekommen, wenn man stramme Behauptungen aufstellt.
Und im Sommer 2013 war der alles mögliche aber sicher nicht Weltmeister!

Benutzeravatar
Eckfahnenfan
Poweruser
Beiträge: 1636
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:13

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Eckfahnenfan » Mittwoch 23. September 2020, 16:42

Bilardo hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:18
Als was denn überhaupt ?
Schienenspieler: Dortmund - München - Dortmund - München
Bilardo hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:18
Pro Mickaël !
Unterschreib ich!
"Mit mir wäre 1974 Holland und damit nur ein Deutscher Weltmeister geworden." (Ente Lippens)

McGi87
Vizemeister
Beiträge: 575
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von McGi87 » Mittwoch 23. September 2020, 16:45

Dallas05 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:26
Also ich würd ihn holen, ohne wenn und aber.
Warum ?
Weil er ablösefrei ist und Flick ihn verdammt gut kennt. Wenn Flick ihn will, sollte Depp Brazzo sofort zum Telefon greifen.
Leider interessieren Brazzo ablösefreie Spieler nicht, er hätte auch Lewa nicht geholt. Brazzo interessieren nur Spieler mit hoher Ablöse. Brazzo&Kovac waren/sind für mich wie Dick&Doof, allerdings nur auf der Leinwand ! Brazzo&Kovac sind leider im real Live 2 Irre.
Unter dem Irren Kovac hätte G. natürlich keine Chance, aber Flick brachte auch Boateng und Müller zurück in die internationale Klasse.
Dazu kommt noch, dass G. mit 28 noch einige Jahre auf hohen Niveau spielen könnte.
Ja, natürlich Konjunktiv, aber was hat Bayern zu verlieren ? 20 Mios Jahresgehalt wird er wohl nicht fordern.
Außerdem ist die Ausgangsposition total verändert. Beim ersten Mal kam er als Weltmeister und man erwartete einen Weltklassespieler. Man muß kein Sensibler oder Pumelfee sein um diesen Druck nicht zu spüren.
Diesmal kommt er als Gescheiterter. Auch er kann eigentlich nur gewinnen und wird sich voll ins Zeug legen. Also her mit ihm, bevor das passiert, was mit Tuchel/Kovac passierte.
Bayern zauderte zu lang und hatte am Ende Kovac. Das erste Jahr schaffte er es noch Bayern nicht zu ruinieren, aber im Zweiten hätte er es geschafft. Herzlichen Dank an die Eintracht, Bayern mit 1-5 zu verprügeln. Da konnte selbst Uli seinen Liebling nicht mehr halten.
Der erste Irre war weg, beim zweiten wird es leider länger dauern. Brazzo ist wie die Pandemie, Corona wird uns erhalten bleiben bis Minimum 2022. Alleine deswegen sollte man froh sein ablösefreie gute Spieler zu bekommen.
Uli muss doch den Verein weiter kontrollieren, dazu braucht er zwingend das Brazzo-Kasperle mit seiner lustigen Weste. Möchte nicht wissen, wieviele Leichen da im Keller noch rumliegen. Da braucht man schon so einen Averell, um alles schön weiterführen zu können.

Nicht auszudenken, wenn so ein Typ wie Kahn, der auch schon mal selbstständig denken kann, da mal nähere Einblicke bekommen würde...

Benutzeravatar
Txomin_Gurrutxaga
Vizemeister
Beiträge: 858
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:44
Wohnort: Diaspora
Lieblingsverein: BSG Aktivist

Auges Stall ausmisten

Beitrag von Txomin_Gurrutxaga » Mittwoch 23. September 2020, 17:45

McGi87 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 16:45
Da braucht man schon so einen Averell, um alles schön weiterführen zu können.
Amerell? Her mit den kleinen Schiedsrichter(inne)n.

(Manfred et Hasan dans le Blizzard)
McGi87 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 16:45
Nicht auszudenken, wenn so ein Typ wie Kahn, der auch schon mal selbstständig denken kann, da mal nähere Einblicke bekommen würde...
Weitersäubern, immer weitersäubern.
Dokud se zpívá ještě se neumřelo

Lotte2
Forumsfroint
Beiträge: 351
Registriert: Montag 29. April 2019, 18:53

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Lotte2 » Mittwoch 23. September 2020, 17:56

Eckfahnenfan hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 16:42
Bilardo hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:18
Als was denn überhaupt ?
Schienenspieler: Dortmund - München - Dortmund - München
Bilardo hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:18
Pro Mickaël !
Unterschreib ich!

Außer ein paar Kurzaftritte hab ich von dem Franzosen bisher nichts gesehen und da hat er keine Bäume ausgerissen. Zirske und Konsorten haben mich da mehr beeindruckt. Wenn einer den Schlüssel zu Götzes Talenten finden könnte dann Flick....oder? :wave:

Benutzeravatar
konopka77
HennesIX
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von konopka77 » Mittwoch 23. September 2020, 18:56

Depp72 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 08:40
Welt hat geschrieben:Flick hält Götze dabei für einen geeigneten Kandidaten. Auch, weil dieser ablösefrei zu haben wäre.

Dem Bericht zufolge habe der ehemalige Assistent von Bundestrainer Joachim Löw vergangene Woche mit Götze telefoniert. Der Spieler soll Interesse signalisiert haben. Die beiden kennen sich aus langen Jahren bei der Nationalmannschaft.

Flick scheint überzeugt, Götze bei den Bayern als eine Art Ergänzungsspieler integrieren zu können, beißt dem Bericht zufolge beim Vorstand aber bislang auf Granit. Offenbar aus Respekt vor den Erfahrungen mit Götze in dessen erster Ära, als die öffentliche Debatte immer wieder um die Person Götze und dessen zunehmenden Status als Reservespieler tobte.

Dabei liest sich seine Bilanz in München rückblickend besser als gedacht. In 73 Bundesliga-Spielen für Bayern sammelte Götze immerhin 43 Scorer-Punkte (22 Tore/21 Torvorlagen).
https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... holen.html

Dann aber bitte auch Poldi zurückholen.
Da muss ich Dich enttäuschen. Poldi spielt demnächst wieder für den 1.FC, nicht für den FCB..... :smileygiantred:

Sch(m)erz beiseite. Außer Pizarro fällt mir gerade keiner ein. Aber der ist auch nur wieder nach Bremen gegangen.
Götze 2x BVB u. 2x FCB? Glaube mit so'ner Transferhistorie wäre er der Erste in der Buli-Geschichte.

Oder fällt hier irgendjemandem ein anderes Spieler-Beispiel hierzu ein?

Götzi würde jederzeit überall unterkommen, wenn er realistische Gehaltsvorstellungen hat/hätte. Ich kenne seinen Anspruch nicht.
Aber für unter 10 Mios. wird er es wohl nicht machen. Und da kommen eigentl. nur die Bayern in Frage.

Aber was wollen sie mit ihm. Alle offensiven Positionen sind beim FCB glänzend besetzt. Und 10 Mios per annum für einen Bankdrücker dürften selbst für den FCB too much sein...
Zuletzt geändert von konopka77 am Mittwoch 23. September 2020, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von JAF99 » Mittwoch 23. September 2020, 18:58

Dallas05 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:26
Also ich würd ihn holen, ohne wenn und aber.
Warum ?
Weil er ablösefrei ist und Flick ihn verdammt gut kennt. Wenn Flick ihn will, sollte Depp Brazzo sofort zum Telefon greifen.
Leider interessieren Brazzo ablösefreie Spieler nicht, er hätte auch Lewa nicht geholt. Brazzo interessieren nur Spieler mit hoher Ablöse. Brazzo&Kovac waren/sind für mich wie Dick&Doof, allerdings nur auf der Leinwand ! Brazzo&Kovac sind leider im real Live 2 Irre.
Unter dem Irren Kovac hätte G. natürlich keine Chance, aber Flick brachte auch Boateng und Müller zurück in die internationale Klasse.
Dazu kommt noch, dass G. mit 28 noch einige Jahre auf hohen Niveau spielen könnte.
Ja, natürlich Konjunktiv, aber was hat Bayern zu verlieren ? 20 Mios Jahresgehalt wird er wohl nicht fordern.
Außerdem ist die Ausgangsposition total verändert. Beim ersten Mal kam er als Weltmeister und man erwartete einen Weltklassespieler. Man muß kein Sensibler oder Pumelfee sein um diesen Druck nicht zu spüren.
Diesmal kommt er als Gescheiterter. Auch er kann eigentlich nur gewinnen und wird sich voll ins Zeug legen. Also her mit ihm, bevor das passiert, was mit Tuchel/Kovac passierte.
Bayern zauderte zu lang und hatte am Ende Kovac. Das erste Jahr schaffte er es noch Bayern nicht zu ruinieren, aber im Zweiten hätte er es geschafft. Herzlichen Dank an die Eintracht, Bayern mit 1-5 zu verprügeln. Da konnte selbst Uli seinen Liebling nicht mehr halten.
Der erste Irre war weg, beim zweiten wird es leider länger dauern. Brazzo ist wie die Pandemie, Corona wird uns erhalten bleiben bis Minimum 2022. Alleine deswegen sollte man froh sein ablösefreie gute Spieler zu bekommen.
Ich muss hier zudem auch feststellen, dass die Despektierlichkeiten gegenüber Kovac aufs schärfste zu verurteilen sind.
:smokingjoint:

Benutzeravatar
konopka77
HennesIX
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von konopka77 » Mittwoch 23. September 2020, 19:03

JAF99 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 18:58
Dallas05 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 15:26
Also ich würd ihn holen, ohne wenn und aber.
Warum ?
Weil er ablösefrei ist und Flick ihn verdammt gut kennt. Wenn Flick ihn will, sollte Depp Brazzo sofort zum Telefon greifen.
Leider interessieren Brazzo ablösefreie Spieler nicht, er hätte auch Lewa nicht geholt. Brazzo interessieren nur Spieler mit hoher Ablöse. Brazzo&Kovac waren/sind für mich wie Dick&Doof, allerdings nur auf der Leinwand ! Brazzo&Kovac sind leider im real Live 2 Irre.
Unter dem Irren Kovac hätte G. natürlich keine Chance, aber Flick brachte auch Boateng und Müller zurück in die internationale Klasse.
Dazu kommt noch, dass G. mit 28 noch einige Jahre auf hohen Niveau spielen könnte.
Ja, natürlich Konjunktiv, aber was hat Bayern zu verlieren ? 20 Mios Jahresgehalt wird er wohl nicht fordern.
Außerdem ist die Ausgangsposition total verändert. Beim ersten Mal kam er als Weltmeister und man erwartete einen Weltklassespieler. Man muß kein Sensibler oder Pumelfee sein um diesen Druck nicht zu spüren.
Diesmal kommt er als Gescheiterter. Auch er kann eigentlich nur gewinnen und wird sich voll ins Zeug legen. Also her mit ihm, bevor das passiert, was mit Tuchel/Kovac passierte.
Bayern zauderte zu lang und hatte am Ende Kovac. Das erste Jahr schaffte er es noch Bayern nicht zu ruinieren, aber im Zweiten hätte er es geschafft. Herzlichen Dank an die Eintracht, Bayern mit 1-5 zu verprügeln. Da konnte selbst Uli seinen Liebling nicht mehr halten.
Der erste Irre war weg, beim zweiten wird es leider länger dauern. Brazzo ist wie die Pandemie, Corona wird uns erhalten bleiben bis Minimum 2022. Alleine deswegen sollte man froh sein ablösefreie gute Spieler zu bekommen.
Ich muss hier zudem auch feststellen, dass die Despektierlichkeiten gegenüber Kovac aufs schärfste zu verurteilen sind.
Spricht Kovac eigentlich Bayrisch? :mrgreen:
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Benutzeravatar
Acker1966
Ahnunghaber
Beiträge: 2066
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Acker1966 » Mittwoch 23. September 2020, 19:09

Böser Favre, böser Pep.

Wundertrainer Hansi kriegt sie alle hin. Mit seinen telepathischen Fähigkeiten, kann er sogar Götze zu einen Leader of the Gang machen.

Bin ich froh, wenn der vom Hof gejagt wird und das Gesabbel ein Ende hat.
"Es isch, wie es isch, und jetzt isch over"
Wolfgang Schäuble

Roberto
Forumsfroint
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2020, 20:56

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Roberto » Mittwoch 23. September 2020, 19:11

konopka77 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 18:56
Depp72 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 08:40
Welt hat geschrieben:Flick hält Götze dabei für einen geeigneten Kandidaten. Auch, weil dieser ablösefrei zu haben wäre.

Dem Bericht zufolge habe der ehemalige Assistent von Bundestrainer Joachim Löw vergangene Woche mit Götze telefoniert. Der Spieler soll Interesse signalisiert haben. Die beiden kennen sich aus langen Jahren bei der Nationalmannschaft.

Flick scheint überzeugt, Götze bei den Bayern als eine Art Ergänzungsspieler integrieren zu können, beißt dem Bericht zufolge beim Vorstand aber bislang auf Granit. Offenbar aus Respekt vor den Erfahrungen mit Götze in dessen erster Ära, als die öffentliche Debatte immer wieder um die Person Götze und dessen zunehmenden Status als Reservespieler tobte.

Dabei liest sich seine Bilanz in München rückblickend besser als gedacht. In 73 Bundesliga-Spielen für Bayern sammelte Götze immerhin 43 Scorer-Punkte (22 Tore/21 Torvorlagen).
https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... holen.html

Dann aber bitte auch Poldi zurückholen.
Da muss ich Dich enttäuschen. Poldi spielt demnächst wieder für den 1.FC, nicht für den FCB..... :smileygiantred:

Sch(m)erz beiseite. Außer Pizarro fällt mir gerade keiner ein. Aber der ist auch nur wieder nach Bremen gegangen.
Götze 2x BVB u. 2x FCB? Glaube mit so'ner Transferhistorie wäre er der Erste in der Buli-Geschichte.

Oder fällt hier irgendjemandem ein anderes Spieler-Beispiel hierzu ein?

Götzi würde jederzeit überall unterkommen, wenn er realistische Gehaltsvorstellungen hat/hätte. Ich kenne seinen Anspruch nicht.
Aber für unter 10 Mios. wird er es wohl nicht machen. Und da kommen eigentl. nur die Bayern in Frage.

Aber was wollen sie mit ihm. Alle offensiven Positionen sind beim FCB glänzend besetzt. Und 10 Mios per annum für einen Bankdrücker dürften selbst für den FCB too much sein...
Wenn denn so die diversen Internetseiten stimmen, hatte Götze längst ein Gehalt unter 10 Mio. Und mehr wird er sicher nicht bekommen.

Benutzeravatar
konopka77
HennesIX
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von konopka77 » Mittwoch 23. September 2020, 19:11

Acker1966 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 19:09
Böser Favre, böser Pep.

Wundertrainer Hansi kriegt sie alle hin. Mit seinen telepathischen Fähigkeiten, kann er sogar Götze zu einen Leader of the Gang machen.

Bin ich froh, wenn der vom Hof gejagt wird und das Gesabbel ein Ende hat.
Warum willst Du den Hansi vom Hof jagen????
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Benutzeravatar
konopka77
HennesIX
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von konopka77 » Mittwoch 23. September 2020, 19:14

Roberto hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 19:11
konopka77 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 18:56
Depp72 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 08:40


https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... holen.html

Dann aber bitte auch Poldi zurückholen.
Da muss ich Dich enttäuschen. Poldi spielt demnächst wieder für den 1.FC, nicht für den FCB..... :smileygiantred:

Sch(m)erz beiseite. Außer Pizarro fällt mir gerade keiner ein. Aber der ist auch nur wieder nach Bremen gegangen.
Götze 2x BVB u. 2x FCB? Glaube mit so'ner Transferhistorie wäre er der Erste in der Buli-Geschichte.

Oder fällt hier irgendjemandem ein anderes Spieler-Beispiel hierzu ein?

Götzi würde jederzeit überall unterkommen, wenn er realistische Gehaltsvorstellungen hat/hätte. Ich kenne seinen Anspruch nicht.
Aber für unter 10 Mios. wird er es wohl nicht machen. Und da kommen eigentl. nur die Bayern in Frage.

Aber was wollen sie mit ihm. Alle offensiven Positionen sind beim FCB glänzend besetzt. Und 10 Mios per annum für einen Bankdrücker dürften selbst für den FCB too much sein...
Wenn denn so die diversen Internetseiten stimmen, hatte Götze längst ein Gehalt unter 10 Mio. Und mehr wird er sicher nicht bekommen.
Hast Du einen Link dazu? Also zu Götzis letztem Gehalt.
Würde gerne mal reinschauen. Merci! :thumbup:
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Benutzeravatar
Pk-hh
Vizemeister
Beiträge: 694
Registriert: Freitag 26. April 2019, 19:51
Wohnort: Hamburg
Lieblingsverein: Nur der HSV!!!
2. Verein: Nächster Gegner von Werder...;-)))

Re: Pummelfee zurück zum FCB?

Beitrag von Pk-hh » Mittwoch 23. September 2020, 19:26

Acker1966 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 19:09
Böser Favre, böser Pep.

Wundertrainer Hansi kriegt sie alle hin. Mit seinen telepathischen Fähigkeiten, kann er sogar Götze zu einen Leader of the Gang machen.

Bin ich froh, wenn der vom Hof gejagt wird und das Gesabbel ein Ende hat.
Ja, im Prinzip Deiner Meinung.
Aber interessiert Dich wirklich irgendwas an den Bayern?
Mehr aseptisch geht ja gar nicht .....

Antworten