Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Bilardo » Sonntag 24. Mai 2020, 20:16

Nach 27 Spieltagen hat der FC nun also die Klasse gehalten.
Was wurde hier in diesem Forum alles geschrieben dieses Jahr. Der Verein wäre schon lange abgestiegen, völlig chancenlos. Man muss sich doch auch in einem Forum schon einmal fragen, was denn eigentlich noch aus einer Stimmung, Momentaufnahme heraus geschrieben wird und wo es schlicht nur noch nach der Zurechnungsfähigkeit zu fragen gilt. Was der User Pavio GV hier zuhauf an Einschätzungen zum Abschneiden des 1.FC Köln geschrieben hat...das ist ja nur noch als Rinnstein von Fachwissen zu bewerten.

Das zieht sich hier aber leider durch größere Teile des Forums. Gladbach war hier im zweiten Jahr Meisterschaftskandidat - die stehen nicht einmal auf einem CL-Platz. Gisdol wäre Fehl am Platz - Schalke merklich auf dem Vormarsch - Tönnies sei Liberaler.
Ich würde doch alle wirklich bitten sich demnächst ein wenig realitätsnäher zu bewegen und so ganz großen Unsinn vielleicht einfach noch ein-,zweimal zu überdenken, bevor man es dann postet und letztlich nicht weiterhin zur Versiffung dieses Forums beizutragen. Es wirft doch einfach kein gutes Licht auf alle hier, wenn hier Abstiegs-& Meisterschaftskandidaten wie wild völlig wahnsinnig & abstrus in den Raum geschmissen werden. Letztlich bitte ich nur um Trennung zwischen einem lustigen Austausch und völliger, besorgniserregender Unzurechnungsfähigkeit - ich denke das ist durchaus legitim an dieser Stelle.

Diese Saison wird man in der Fachpresse bezüglich des FC einmal in Erinnerung behalten mit : "Das Jahr in dem Corona ihnen Europa kostete". Was da hier wiederum teilweise zu lesen war..meine Herren. Und das war nicht nur Pavio..
"Geht in Euch" möchte ich hier einmal einwerfen. Auf dass die Qualität mit der Zeit etwas anzieht.

Ich danke Euch im Vorhinein für euer Bemühen und wünsche fast allen ein schönes Restwochenende
Heja

Benutzeravatar
Linden
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2639
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Linden » Sonntag 24. Mai 2020, 20:28

Rechnen können Kölner also auch nicht.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 753
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von *Dropkick* » Sonntag 24. Mai 2020, 20:37

Linden hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:28
Rechnen können Kölner also auch nicht.
Muss an der Plörre liegen, die die saufen, nach dem 10. run aufs Klo nur noch Dyskalkulie... :drinkingdrunk: :drinkingdrunk: :drinkingdrunk:
Bavaria ite domum :arrow:

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Bilardo » Sonntag 24. Mai 2020, 20:48

Linden hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:28
Rechnen können Kölner also auch nicht.
Das stimmt doch so einfach nicht. Letztens noch errechnet, dass es Hannover 96 als Absteiger aus Liga 1 bereits nach 23 !!! Spieltagen in Liga 2 schon theoretisch unmöglich war überhaupt noch die 60 Punkte-Marke zu knacken. Und wenn se die letzten 11 Spiele alle 7-0 gewinnen würden... (prust ! ;-) ..für sowas hab ich dann auch nen Gedächtnis.
Heja

Benutzeravatar
GaviaoDF
Forumsfroint
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:09

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von GaviaoDF » Sonntag 24. Mai 2020, 20:51

Kaum ist Neapopel mal wieder auf Bewährung raus, wird das Forum zugemüllt. Wird sich in Kürze eh erledigen, dann wird er wieder weg gepackt.

Gisdol-Effekt verflogen, reicht für knappen Klassenerhalt.
"Europa, wir kommen!!"
MUAAAHAAAAHAAAA!!
:lol: :lol: :lol: :lovelove: :birdiedoublegreen: :lol: :lol: :lol:
"Udo ist mein Idol!!!!!!!!"

Giorgio

Benutzeravatar
JAF99
Vizemeister
Beiträge: 856
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von JAF99 » Sonntag 24. Mai 2020, 20:51

Viel wahres und ich werde es mir auch zu Herzen nehmen. Spontan hätte ich zwei Anmerkungen und eine Frage:

Immerhin Paderborn als Absteiger hatten hier doch viele auf dem Zettel.

Das ist jetzt etwas wohlfein. Monate lang nicht posten und dann die Generalabrechnung zu präsentieren. Besser wäre es, wenn Du uns konstant helfen könntest, um die gröbsten Fehleinschätzungen bereits im Keim zu ersticken.

Wer hat denn HIER Gladbach zum Meisterschaftskandidaten geredet? Hast Du da was zur Hand?
:smokingjoint:

Benutzeravatar
GaviaoDF
Forumsfroint
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:09

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von GaviaoDF » Sonntag 24. Mai 2020, 20:59

JAF99 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:51
Wer hat denn HIER Gladbach zum Meisterschaftskandidaten geredet? Hast Du da was zur Hand?
Der hat nix in der Hand, ausser einer pathologischen Gladbachneurose.
"Udo ist mein Idol!!!!!!!!"

Giorgio

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Bilardo » Sonntag 24. Mai 2020, 21:06

Da kann ich nur mein Gedächtnis vorweisen. Um jetzt Belege zu suchen feiere ich gerade unser Husarenstück gegen die Düsseldorfer zu sehr. Dass es letztlich wieder zwischen Lev & BMG um Platz 4 geht hab ich in der Tat früh geschrieben.
Nebenher..Schalke in seinem Umgang mit Tönnies hat ja genau das jetzt und diesen Schubert im Kasten auch mehr als verdient. Der Eintracht wünsche ich viel Glück. Muss da aber schon anmerken, dass ich das Fehlen der doch manchmal grenzwertigen Stimmung im Stadion gerade dort als großes Problem sehe. Hier gehört Frankfurt zu den großen Corona-Verlierern. Für Gladbach bspw. ist das eher ein Vorteil. Die hätten in ihrer abermaligen Angst um die CL wieder alles in Grund & Boden gepfiffen und die eigene Mannschaft wieder übelst beschimpft. Der Eintracht, dem FC & dem BVB hingegen tut es richtig weh ohne Fans. Auch hier muss man ja denke ich jeweils genau & dezidiert hinschauen.

Solidarische Grüße an die Eintracht. Ich drück die Daumen.
Heja

Benutzeravatar
Depp72
Ahnunghaber
Beiträge: 2358
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Depp72 » Sonntag 24. Mai 2020, 21:37

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 21:06
Da kann ich nur mein Gedächtnis vorweisen. Um jetzt Belege zu suchen feiere ich gerade unser Husarenstück gegen die Düsseldorfer zu sehr.
Ab und an werde ich das Gefühl nicht los, du und Trump habt denselben Arzt. :smokingjoint:
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Poweruser
Beiträge: 1567
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von bolz_platz_kind » Sonntag 24. Mai 2020, 21:46

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:16

Diese Saison wird man in der Fachpresse bezüglich des FC einmal in Erinnerung behalten mit : "Das Jahr in dem Corona ihnen Europa kostete".
Aus Kölner Sicht vielleicht auch besser so, bedenkt man den letzten europäischen Ausflug und den damit verbunden Abstieg in Liga 2 aus Folge dessen.
Dennoch finde ich es schön, dass Du wieder die Tastatur gefunden hast und die Qualität dieser "Irrenanstalt" verbessern möchtest. Ob es klappt werden wir sehen.
Allerdings hätte ich an Deiner Stelle - nach so langer Abstinenz - den mahnenden Zeigefinger erst mal steckengelassen.


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
JAF99
Vizemeister
Beiträge: 856
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von JAF99 » Sonntag 24. Mai 2020, 21:49

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 21:06
Da kann ich nur mein Gedächtnis vorweisen. Um jetzt Belege zu suchen feiere ich gerade unser Husarenstück gegen die Düsseldorfer zu sehr. Dass es letztlich wieder zwischen Lev & BMG um Platz 4 geht hab ich in der Tat früh geschrieben.
Nebenher..Schalke in seinem Umgang mit Tönnies hat ja genau das jetzt und diesen Schubert im Kasten auch mehr als verdient. Der Eintracht wünsche ich viel Glück. Muss da aber schon anmerken, dass ich das Fehlen der doch manchmal grenzwertigen Stimmung im Stadion gerade dort als großes Problem sehe. Hier gehört Frankfurt zu den großen Corona-Verlierern. Für Gladbach bspw. ist das eher ein Vorteil. Die hätten in ihrer abermaligen Angst um die CL wieder alles in Grund & Boden gepfiffen und die eigene Mannschaft wieder übelst beschimpft. Der Eintracht, dem FC & dem BVB hingegen tut es richtig weh ohne Fans. Auch hier muss man ja denke ich jeweils genau & dezidiert hinschauen.

Solidarische Grüße an die Eintracht. Ich drück die Daumen.
Jou, ich habe euch heute auch sehr gefeiert. Ich hatte sogar dirsen Modeste/Podest Song angestimmt.
Schon erbärmlich, dass man sich als Eintrachtler Fernduelle mit der niedlichen Fortuna liefern muss.
Was Du über die fehlende Stimmung schreibst, ist genau das, was ich schon vor dem Restart gesagt habe. Unsere kommen damit gar nicht klar und verhalten sich wie in Freundschaftsspielen. Gegen Bayern vorne teilweise ordentlich und hinten versuchtes Kurzpassspiel im eigenen 16-er.

Danke fürs Daumen drücken und Glückwunsh zum Klassenerhalt.
:smokingjoint:

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Bilardo » Sonntag 24. Mai 2020, 21:53

Depp72 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 21:37
Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 21:06
Da kann ich nur mein Gedächtnis vorweisen. Um jetzt Belege zu suchen feiere ich gerade unser Husarenstück gegen die Düsseldorfer zu sehr.
Ab und an werde ich das Gefühl nicht los, du und Trump habt denselben Arzt. :smokingjoint:
Lol. Denen ham wir es doch so richtig gegeben ! War glatt besser als nen 4-0.

Hail,Hail The Celts Are Here
Heja

Benutzeravatar
Ralleri
Vizemeister
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:24
Wohnort: 44141 Dortmund

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Ralleri » Sonntag 24. Mai 2020, 23:33

Wo ist das Problem?

Die zweistelligen Plätze der Tabelle wollen diese Saison schließlich auch belegt werden. Ich sehe Köln realistisch bei ca. Platz 11 bis 14.

Die Mannschaft finde ich überwiegend langweilig.

Mit Ausnahmen, zB Bornauw, Jakobs Uth. Uth hat sehr belebt und ist der Garant auf dem Platz.

Gisdol muß man abwarten. Bislang gut / ordentlich aber in der Vergangenheit gings dann auch kräftig bergab. Dazu das nervöse und kurzfristig denkende Köln. Also auch wenns momentan ganz gut aussieht, ist der wahrscheinlich nicht die nächsten 3 Jahre geschweige denn länger Trainer beim FC.

Köln sollte froh sein, in Zukunft dauerhaft 1. Liga spielen zu können.

Benutzeravatar
micki2
Lichtgestalt
Beiträge: 1052
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von micki2 » Sonntag 24. Mai 2020, 23:52

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:16
Nach 27 Spieltagen hat der FC nun also die Klasse gehalten.
Was wurde hier in diesem Forum alles geschrieben dieses Jahr. Der Verein wäre schon lange abgestiegen, völlig chancenlos. Man muss sich doch auch in einem Forum schon einmal fragen, was denn eigentlich noch aus einer Stimmung, Momentaufnahme heraus geschrieben wird und wo es schlicht nur noch nach der Zurechnungsfähigkeit zu fragen gilt. Was der User Pavio GV hier zuhauf an Einschätzungen zum Abschneiden des 1.FC Köln geschrieben hat...das ist ja nur noch als Rinnstein von Fachwissen zu bewerten.

Das zieht sich hier aber leider durch größere Teile des Forums. Gladbach war hier im zweiten Jahr Meisterschaftskandidat - die stehen nicht einmal auf einem CL-Platz. Gisdol wäre Fehl am Platz - Schalke merklich auf dem Vormarsch - Tönnies sei Liberaler.
Ich würde doch alle wirklich bitten sich demnächst ein wenig realitätsnäher zu bewegen und so ganz großen Unsinn vielleicht einfach noch ein-,zweimal zu überdenken, bevor man es dann postet und letztlich nicht weiterhin zur Versiffung dieses Forums beizutragen. Es wirft doch einfach kein gutes Licht auf alle hier, wenn hier Abstiegs-& Meisterschaftskandidaten wie wild völlig wahnsinnig & abstrus in den Raum geschmissen werden. Letztlich bitte ich nur um Trennung zwischen einem lustigen Austausch und völliger, besorgniserregender Unzurechnungsfähigkeit - ich denke das ist durchaus legitim an dieser Stelle.

Diese Saison wird man in der Fachpresse bezüglich des FC einmal in Erinnerung behalten mit : "Das Jahr in dem Corona ihnen Europa kostete". Was da hier wiederum teilweise zu lesen war..meine Herren. Und das war nicht nur Pavio..
"Geht in Euch" möchte ich hier einmal einwerfen. Auf dass die Qualität mit der Zeit etwas anzieht.

Ich danke Euch im Vorhinein für euer Bemühen und wünsche fast allen ein schönes Restwochenende
möglicherweise solltest Du ihn einfach fragen, ob er auch ne Pappfigur hinterm Tor stehen hat...... :lol:
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Bilardo » Sonntag 24. Mai 2020, 23:57

Nervös und kurzfristig is aber Klischee pur. Bei Stöger und Beierlorzer war der öffentliche Vorwurf jeweils eher dass man eben zu lange ;-) gewartet hätte. Hier sieht man dann wieder nur Anfang. Stöger war über 4 Jahre da. Hatten so viel Trainer wie Bayern !! hier in den letzten Jahren (seit 2013) - mit etwas weniger Kohle ;-) , eher Newcomer statt Branchengrößen und anderen Vorzeichen an Situationen (Aufstieg,Abstieg..) Wir ham nen Stadion stehen & sind finanziell nach und nach gesundet. Faktisch eigentlich bankrott wie der BVB,K´lautern oder ständig nah am Abgrund wie Schalke oder der HSV waren wir nie. So hektisch ist es hier nicht mehr im Verein. Die Medienstadt um uns rum bekommen wir halt nicht weggebaut. Wenn man das auf uns angewandte Klischee mal auf Schalke oder den HSV übertragen würde..wo wäre man denn da an Vokabular ? Wir hätten mal den Hecking so rausschmeissen sollen..mit ner Quali für Europa in der Tasche..das ist doch alles :" Der Ire ist immer besoffen" & "Der Pole klaut". Dabei sind oft die Ärzte die Alkoholkranken.

In dem Thread ging es ja auch nicht um die Langzeitsicht auf den FC. Sondern was es eigentlich aussagt, wenn ein Club (der am 27. !! faktisch zu 99% gerettet ist) schon als sicherer Absteiger festgestanden haben soll & in welchem Universum man sich da eigentlich bewegt haben muss an Einschätzung. Ähnlich bei Gladbach und Schalke. Wenn ich sage "Morgen schneit es" & es sind dann 40 Grad, dann macht es ja wenig Sinn zu sagen :"Wo ist das Problem ? In den nächsten 3 Jahren wird es schon wieder schneien".
Es war einfach himmelschreiender Unsinn.
Heja

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Bilardo » Montag 25. Mai 2020, 00:00

micki2 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 23:52
Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:16
Nach 27 Spieltagen hat der FC nun also die Klasse gehalten.
Was wurde hier in diesem Forum alles geschrieben dieses Jahr. Der Verein wäre schon lange abgestiegen, völlig chancenlos. Man muss sich doch auch in einem Forum schon einmal fragen, was denn eigentlich noch aus einer Stimmung, Momentaufnahme heraus geschrieben wird und wo es schlicht nur noch nach der Zurechnungsfähigkeit zu fragen gilt. Was der User Pavio GV hier zuhauf an Einschätzungen zum Abschneiden des 1.FC Köln geschrieben hat...das ist ja nur noch als Rinnstein von Fachwissen zu bewerten.

Das zieht sich hier aber leider durch größere Teile des Forums. Gladbach war hier im zweiten Jahr Meisterschaftskandidat - die stehen nicht einmal auf einem CL-Platz. Gisdol wäre Fehl am Platz - Schalke merklich auf dem Vormarsch - Tönnies sei Liberaler.
Ich würde doch alle wirklich bitten sich demnächst ein wenig realitätsnäher zu bewegen und so ganz großen Unsinn vielleicht einfach noch ein-,zweimal zu überdenken, bevor man es dann postet und letztlich nicht weiterhin zur Versiffung dieses Forums beizutragen. Es wirft doch einfach kein gutes Licht auf alle hier, wenn hier Abstiegs-& Meisterschaftskandidaten wie wild völlig wahnsinnig & abstrus in den Raum geschmissen werden. Letztlich bitte ich nur um Trennung zwischen einem lustigen Austausch und völliger, besorgniserregender Unzurechnungsfähigkeit - ich denke das ist durchaus legitim an dieser Stelle.

Diese Saison wird man in der Fachpresse bezüglich des FC einmal in Erinnerung behalten mit : "Das Jahr in dem Corona ihnen Europa kostete". Was da hier wiederum teilweise zu lesen war..meine Herren. Und das war nicht nur Pavio..
"Geht in Euch" möchte ich hier einmal einwerfen. Auf dass die Qualität mit der Zeit etwas anzieht.

Ich danke Euch im Vorhinein für euer Bemühen und wünsche fast allen ein schönes Restwochenende
möglicherweise solltest Du ihn einfach fragen, ob er auch ne Pappfigur hinterm Tor stehen hat...... :lol:
In Gladbach ham se Lauterbach & Kühnert mit ganz viel Humor als Pappfiguren ins Publikum gesetzt. Ich hoffe die 2 verklagen die in Grund & Boden. Neben Heinsberg vor 50000 gegen Dortmund spielen und sich dann noch über die lustig machen, die dann mit der Scheisse umgehen mussten. Wie dreist kann man sein. Bei Pappfiguren gehe ich gerade an die Decke ;-)

Guten Schlaf

Cheers
Heja

Benutzeravatar
micki2
Lichtgestalt
Beiträge: 1052
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von micki2 » Montag 25. Mai 2020, 00:04

Bilardo hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 00:00
micki2 hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 23:52
Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:16
Nach 27 Spieltagen hat der FC nun also die Klasse gehalten.
Was wurde hier in diesem Forum alles geschrieben dieses Jahr. Der Verein wäre schon lange abgestiegen, völlig chancenlos. Man muss sich doch auch in einem Forum schon einmal fragen, was denn eigentlich noch aus einer Stimmung, Momentaufnahme heraus geschrieben wird und wo es schlicht nur noch nach der Zurechnungsfähigkeit zu fragen gilt. Was der User Pavio GV hier zuhauf an Einschätzungen zum Abschneiden des 1.FC Köln geschrieben hat...das ist ja nur noch als Rinnstein von Fachwissen zu bewerten.

Das zieht sich hier aber leider durch größere Teile des Forums. Gladbach war hier im zweiten Jahr Meisterschaftskandidat - die stehen nicht einmal auf einem CL-Platz. Gisdol wäre Fehl am Platz - Schalke merklich auf dem Vormarsch - Tönnies sei Liberaler.
Ich würde doch alle wirklich bitten sich demnächst ein wenig realitätsnäher zu bewegen und so ganz großen Unsinn vielleicht einfach noch ein-,zweimal zu überdenken, bevor man es dann postet und letztlich nicht weiterhin zur Versiffung dieses Forums beizutragen. Es wirft doch einfach kein gutes Licht auf alle hier, wenn hier Abstiegs-& Meisterschaftskandidaten wie wild völlig wahnsinnig & abstrus in den Raum geschmissen werden. Letztlich bitte ich nur um Trennung zwischen einem lustigen Austausch und völliger, besorgniserregender Unzurechnungsfähigkeit - ich denke das ist durchaus legitim an dieser Stelle.

Diese Saison wird man in der Fachpresse bezüglich des FC einmal in Erinnerung behalten mit : "Das Jahr in dem Corona ihnen Europa kostete". Was da hier wiederum teilweise zu lesen war..meine Herren. Und das war nicht nur Pavio..
"Geht in Euch" möchte ich hier einmal einwerfen. Auf dass die Qualität mit der Zeit etwas anzieht.

Ich danke Euch im Vorhinein für euer Bemühen und wünsche fast allen ein schönes Restwochenende
möglicherweise solltest Du ihn einfach fragen, ob er auch ne Pappfigur hinterm Tor stehen hat...... :lol:
In Gladbach ham se Lauterbach & Kühnert mit ganz viel Humor als Pappfiguren ins Publikum gesetzt. Ich hoffe die 2 verklagen die in Grund & Boden. Neben Heinsberg vor 50000 gegen Dortmund spielen und sich dann noch über die lustig machen, die dann mit der Scheisse umgehen mussten. Wie dreist kann man sein. Bei Pappfiguren gehe ich gerade an die Decke ;-)

Guten Schlaf

Cheers
alles Karneval :drinkingdrunk:
auch so :clap:
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Benutzeravatar
Ralleri
Vizemeister
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:24
Wohnort: 44141 Dortmund

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Ralleri » Montag 25. Mai 2020, 00:14

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 23:57
Nervös und kurzfristig is aber Klischee pur. Bei Stöger und Beierlorzer war der öffentliche Vorwurf jeweils eher dass man eben zu lange ;-) gewartet hätte. Hier sieht man dann wieder nur Anfang. Stöger war über 4 Jahre da. Hatten so viel Trainer wie Bayern !! hier in den letzten Jahren (seit 2013) - mit etwas weniger Kohle ;-) , eher Newcomer statt Branchengrößen und anderen Vorzeichen an Situationen (Aufstieg,Abstieg..) Wir ham nen Stadion stehen & sind finanziell nach und nach gesundet. Faktisch eigentlich bankrott wie der BVB,K´lautern oder ständig nah am Abgrund wie Schalke oder der HSV waren wir nie. So hektisch ist es hier nicht mehr im Verein. Die Medienstadt um uns rum bekommen wir halt nicht weggebaut. Wenn man das auf uns angewandte Klischee mal auf Schalke oder den HSV übertragen würde..wo wäre man denn da an Vokabular ? Wir hätten mal den Hecking so rausschmeissen sollen..mit ner Quali für Europa in der Tasche..das ist doch alles :" Der Ire ist immer besoffen" & "Der Pole klaut". Dabei sind oft die Ärzte die Alkoholkranken.

In dem Thread ging es ja auch nicht um die Langzeitsicht auf den FC. Sondern was es eigentlich aussagt, wenn ein Club (der am 27. !! faktisch zu 99% gerettet ist) schon als sicherer Absteiger festgestanden haben soll & in welchem Universum man sich da eigentlich bewegt haben muss an Einschätzung. Ähnlich bei Gladbach und Schalke. Wenn ich sage "Morgen schneit es" & es sind dann 40 Grad, dann macht es ja wenig Sinn zu sagen :"Wo ist das Problem ? In den nächsten 3 Jahren wird es schon wieder schneien".
Es war einfach himmelschreiender Unsinn.
Ein Köln Fan bezeichnet 3 Jahre als langfristig. Keine weiteren Fragen.

Benutzeravatar
GaviaoDF
Forumsfroint
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:09

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von GaviaoDF » Montag 25. Mai 2020, 05:37

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:16
Diese Saison wird man in der Fachpresse bezüglich des FC einmal in Erinnerung behalten mit : "Das Jahr in dem Corona ihnen Europa kostete".
Ach...Du...Scheisse...!!

"Das Jahr in dem die Schiris ihnen Europa kostete".
"Das Jahr in dem DIE SCHIRIS ihnen Europa kostete".
"Das Jahr in dem Gladbach ihnen Europa kostete".
"Das Jahr in dem GLADBACH ihnen Europa kostete".
"Das Jahr in dem mein Hamster ihnen Europa kostete".
"Das Jahr in dem Blabla ihnen Europa kostete".
"Das Jahr in dem BLABLABLA ihnen Europa kostete".

Kapier endlich mal eines, Du kleinkrimineller Ziegenvernascher: Die Kölner Karnevalsvereinigung ist ein Strassenköter, den man ab und an im Vordergarten der Bundesliga rumschnuppern lässt. Die sollten jeden Tag im Dom ein Stossgebet ablassen, dass sie nicht wegen kollektiver Sodomie aus dem Verkehr gezogen werden.

:lol: :lol: :lol: :lol: :lovelove:
"Udo ist mein Idol!!!!!!!!"

Giorgio

Benutzeravatar
Skymarshall
Forumsfroint
Beiträge: 118
Registriert: Montag 16. Dezember 2019, 07:29

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Skymarshall » Montag 25. Mai 2020, 07:36

Bilardo hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 20:16
Nach 27 Spieltagen hat der FC nun also die Klasse gehalten.
Was wurde hier in diesem Forum alles geschrieben dieses Jahr. Der Verein wäre schon lange abgestiegen, völlig chancenlos. Man muss sich doch auch in einem Forum schon einmal fragen, was denn eigentlich noch aus einer Stimmung, Momentaufnahme heraus geschrieben wird und wo es schlicht nur noch nach der Zurechnungsfähigkeit zu fragen gilt. Was der User Pavio GV hier zuhauf an Einschätzungen zum Abschneiden des 1.FC Köln geschrieben hat...das ist ja nur noch als Rinnstein von Fachwissen zu bewerten.

Das zieht sich hier aber leider durch größere Teile des Forums. Gladbach war hier im zweiten Jahr Meisterschaftskandidat - die stehen nicht einmal auf einem CL-Platz. Gisdol wäre Fehl am Platz - Schalke merklich auf dem Vormarsch - Tönnies sei Liberaler.
Ich würde doch alle wirklich bitten sich demnächst ein wenig realitätsnäher zu bewegen und so ganz großen Unsinn vielleicht einfach noch ein-,zweimal zu überdenken, bevor man es dann postet und letztlich nicht weiterhin zur Versiffung dieses Forums beizutragen. Es wirft doch einfach kein gutes Licht auf alle hier, wenn hier Abstiegs-& Meisterschaftskandidaten wie wild völlig wahnsinnig & abstrus in den Raum geschmissen werden. Letztlich bitte ich nur um Trennung zwischen einem lustigen Austausch und völliger, besorgniserregender Unzurechnungsfähigkeit - ich denke das ist durchaus legitim an dieser Stelle.

Diese Saison wird man in der Fachpresse bezüglich des FC einmal in Erinnerung behalten mit : "Das Jahr in dem Corona ihnen Europa kostete". Was da hier wiederum teilweise zu lesen war..meine Herren. Und das war nicht nur Pavio..
"Geht in Euch" möchte ich hier einmal einwerfen. Auf dass die Qualität mit der Zeit etwas anzieht.

Ich danke Euch im Vorhinein für euer Bemühen und wünsche fast allen ein schönes Restwochenende
Schon geil, wenn AUSGERECHNET der größte Proll und Oberasi des Kicker-Forums der vergangenen 10 Jahre versucht sich in die Opferrolle eines kleinen dummen Unschuldlamms zu begeben. Da kommen mir vor Rührung doch beinahe die Tränen.
Das Alles in Kombination damit dass Du sachliche, fachliche, offene Diskussionen einforderst ist einer der größten Brüller in der Forumsgeschichte.
Ich habe das nötige Mitleid um dich nicht völlig zu pulverisieren.

Benutzeravatar
alemao82
Lichtgestalt
Beiträge: 1288
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von alemao82 » Montag 25. Mai 2020, 08:34

Na, langweilig geworden beim Spazieren im Wald? Dort paar Stöckchen gefunden und mal ausprobieren, wer das Springen noch nicht verlernt hat? Der Preishengst war allerdings leider noch nicht dabei, wenn der anbeißt, entrümpel ich die Popcornmaschine.

Aber pass mal auf, ich hab auch noch einen: Findest du nicht auch, dass das mit dem VAR endlich prima funktioniert, seitdem das lästige Konsumvieh aus den Stadien raus ist? Letztlich wart es also anscheinend nur ihr, die mit eurem schaumverzierten Gebrüll die armen Schiris ganz nervös gemacht habt. Hättet ihr uns ersparen können, finde ich.
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Bilardo » Montag 25. Mai 2020, 10:32

Werter Alemao,

hier mal weiterführende Lektüre zu dem Thema:

https://www.kicker.de/776109/artikel

Kompliziert und problematisch sag ich nur. Vergleich doch mal die Jahre miteinander. Das ist doch das Empfinden der einfachen Leute auf der Strasse.
Du nimmst jetzt die pure Existenzangst & die Corona-Zeit als gern gesehenen Deckmantel dafür mit, dass es jetzt viel ruhiger um den VAR wäre. Ja wenn das Dach einstürzt stört auch die Überschwemmung im Keller nicht mehr.
Man könnte auch meinen in Bagdad, Kabul oder der Ostukraine wäre jetzt alles ganz dufte..weil Anne Will,Maischberger & der Boulevard kein Tausendstel der Berichterstattung mehr dazu bringen. Das wäre aber ebenso ein Trugschluss. Guck genau hin !

Ich kann dir bspw. sagen, dass wir gestern gegen Düsseldorf ganz schön beschissen worden sind. Wir konnten das mit unserer Qualität auffangen, andere können das nicht.

P.S. Die gewünschte Entscheidung einiger am WE wäre übrigens gewesen, dass der (TV-) Zuschauer über Minuten nicht gewusst hätte ob es denn nun a) überhaupt Elfmeter gibt, und b) - wenn a) mit ja beantwortet wird, auf welcher Seite denn nun eigentlich. Und wie viele es denn nun eigentlich gewesen wären. Wird gegebenenfalls Elfmeter 2 hinfällig, weil Elfmeter 1 ihn quasi aussticht und pulverisiert ? Das forderte doch nun Rose genau so in aller Vehemenz !!
Und Eberl verwies doch völlig zu Recht auf eine Situation aus 1972, wo es ganz ähnlich anders gewesen sein soll.
Mal du es dir rosarot & harmonisch, während das gemeine Volk - schon mit den Mistgabeln zur Hand - die Welt nicht mehr versteht.
Heja

Benutzeravatar
alemao82
Lichtgestalt
Beiträge: 1288
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von alemao82 » Montag 25. Mai 2020, 13:21

Bilardo hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 10:32
Werter Alemao,

hier mal weiterführende Lektüre zu dem Thema:

https://www.kicker.de/776109/artikel

Kompliziert und problematisch sag ich nur. Vergleich doch mal die Jahre miteinander. Das ist doch das Empfinden der einfachen Leute auf der Strasse.
Du nimmst jetzt die pure Existenzangst & die Corona-Zeit als gern gesehenen Deckmantel dafür mit, dass es jetzt viel ruhiger um den VAR wäre. Ja wenn das Dach einstürzt stört auch die Überschwemmung im Keller nicht mehr.
Man könnte auch meinen in Bagdad, Kabul oder der Ostukraine wäre jetzt alles ganz dufte..weil Anne Will,Maischberger & der Boulevard kein Tausendstel der Berichterstattung mehr dazu bringen. Das wäre aber ebenso ein Trugschluss. Guck genau hin !

Ich kann dir bspw. sagen, dass wir gestern gegen Düsseldorf ganz schön beschissen worden sind. Wir konnten das mit unserer Qualität auffangen, andere können das nicht.

P.S. Die gewünschte Entscheidung einiger am WE wäre übrigens gewesen, dass der (TV-) Zuschauer über Minuten nicht gewusst hätte ob es denn nun a) überhaupt Elfmeter gibt, und b) - wenn a) mit ja beantwortet wird, auf welcher Seite denn nun eigentlich. Und wie viele es denn nun eigentlich gewesen wären. Wird gegebenenfalls Elfmeter 2 hinfällig, weil Elfmeter 1 ihn quasi aussticht und pulverisiert ? Das forderte doch nun Rose genau so in aller Vehemenz !!
Und Eberl verwies doch völlig zu Recht auf eine Situation aus 1972, wo es ganz ähnlich anders gewesen sein soll.
Mal du es dir rosarot & harmonisch, während das gemeine Volk - schon mit den Mistgabeln zur Hand - die Welt nicht mehr versteht.
Wow, dass der VAR dich sogar dazu bringt, ins Lied der Weißen Rose vom Bökelberg einzustimmen... es ist so großartig wie verballert.

Um die Frage zu beantworten (was du mit Sicherheit selbst kannst, aber nicht willst): Natürlich wird Elfer 2 hinfällig, wenn Elfer 1 gegeben wird. Problem hierbei: Trotz allem Geflenne war Elfer 1 am Sanstag nun eben mal keine klare Fehlentscheidung (Geklammer kann so oder so ausgelegt, darf aber genaus deshalb nicht per VAR revidiert werden), während bei Elfer 2 Elvedi in maximal dummer Weise Bellarabi ummäht, wofür nun wirklich selbst die albernen Pappkameraden im Stadion Foul gegeben hätten. Die einzige Frage war, ob da der Ball noch im Spiel war. Das wurde per VAR gecheckt - er war - und dann regeltechnisch völlig richtig auf Elfer entschieden. Dass da 1872 bei einer ähnlichen Situation Kacke gebaut wurde ist dafür völlig unerheblich und ich kann nur schwer ein anderes Wort als "erbärmlich" dafür finden, dass Eberl sich nicht nur daran erinnert (schlimm genug) sondern sich sogar noch erblödet, das laut auszusprechen. Soll er doch froh sein, dass die Regel korrekt ausgelegt wurde, statt schon wieder falsch! Wenn der Kießling ans Außennetz schießt, gibts dafür ab jetzt bis zum jüngsten Tag Tor oder wie? Das ist zum Austentern debil. Ich hoffe mal, dass er das mit einem Tag Abstand ähnlich sieht, sonst wäre eine Einweisung angebracht.

Fazit: Diese Szene war ein perfektes Beispiel für die korrekte Anwendung des VAR. Keep digging.
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Benutzeravatar
Bilardo
Vizemeister
Beiträge: 819
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von Bilardo » Montag 25. Mai 2020, 13:42

Die beiden Elfer-Szenen und insbesondere das Verhalten von Eberl sehe ich komplett genauso.
Es war jetzt mal 2 Spieltage ruhig ..die Handregel is nicht außer Welt :-)
Die Situation dass man im Stadion nicht weiß ob und wo überhaupt Elfmeter..es ist doch nur absurd und gerade für Stadionbesucher doch eine Zumutung.
Gott sei Dank waren keine da. Die Anwesenden (Rose/Eberl) hingegen wirkten dann ja auch entsprechend verwirrt.
Wir sprechen uns zum Handball wieder :-)

P.S. Regelfrage: Foult Elvedi Bellarabi brutal vor dem 16er samt Knochenbruch bei Bellarabi und nach Videobeweis gibt es doch Elfer für Thuram ..gibt es dann trotzdem Rot oder ist das tote Zeit ? Bisher habe ich da noch keine Ahndungen gesehen..ähnlich wie bei Notbremsen, wenn doch noch auf Abseits entschieden wurde. Muss es da nicht schon eine Tätlichkeit sein um bewertet zu werden ? Wo ist denn da die Grenze an Relevanz ?
Heja

Benutzeravatar
magical
Lichtgestalt
Beiträge: 1187
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 14:14
Lieblingsverein: 1. FC Köln
2. Verein: West Ham United

Re: Klassenerhalt FC & die Qualität einiger Beiträge hier

Beitrag von magical » Montag 25. Mai 2020, 13:54

alemao82 hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 13:21
....während bei Elfer 2 Elvedi in maximal dummer Weise Bellarabi ummäht, wofür nun wirklich selbst die albernen Pappkameraden im Stadion Foul gegeben hätten. Die einzige Frage war, ob da der Ball noch im Spiel war. Das wurde per VAR gecheckt - er war - und dann regeltechnisch völlig richtig auf Elfer entschieden. ...

Fazit: Diese Szene war ein perfektes Beispiel für die korrekte Anwendung des VAR. Keep digging.

ich gelte ja nun nicht als Freund der Gladbacher (was auf jeden Fall auf den ein oder anderen Lachbacher hier zutrifft, wie ich gerade wieder feststellen durfte)


aber ich sehe das immer noch total anders. In keinem Fall hat er ihn "umgemäht" Er ist vielmehr nebenher gerutscht und wollte den Ball blocken. Das sieht man glasklar von der Kamera hinter der Torauslinie.

Meik meint er nimmt am Ende die Beine hoch, was man dann zum Elfer werten könnte. Das könnte man von mir aus zum Streittema machen.

Bild

aber wie Du da auf ummähen kommst? :think:

Da war Fall no1 im Pillenstrafraum mE viel klarer. Jedenfalls mit Videobeweis.

Das es jedenfalls nach den beiden Fällen nicht 2:1 für Gladbach sondern 2:1 für Leverkusen steht, das sehe ich nicht als fair an.

Von mir aus beides streitbar und weiter ohne Elfer, aber so wäre ich als Lachbacher auch MAXimalst am kotzen.
Trap: "Iss Mehrweg... muss Du zurüück briingen!"

Antworten