Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Poweruser
Beiträge: 1762
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Hoellenvaart » Samstag 12. September 2020, 22:07

micki2 hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 18:52
Hoellenvaart hat geschrieben:
Dienstag 8. September 2020, 23:24
*Dropkick* hat geschrieben:
Dienstag 8. September 2020, 23:17


Versuch macht kluch, los trau dich... :cat:
apropos trikotwerbung: könnte nicht die Hertha trikotsponsor beim HSV werden? ihr habt doch kohle ohne ende und könnt nix vernünftiges damit anfangen!

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
der war mal jetzt ziemlich gut :lol: :lol:
aber habt ihr nicht grade was Neues ?
viewtopic.php?f=3&t=24&start=725#p78410
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Ahnunghaber
Beiträge: 2038
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von bolz_platz_kind » Samstag 12. September 2020, 23:24

Gladbacher hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 20:09
*Dropkick* hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 09:08
bolz_platz_kind hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 00:39


:lol: :lol: :lol:

Das heißt übrigens BRAUNschweig, aus Pietätsgründen ... versteht sich.
Wenn so Schnacker wie *Dropkick* vom Big City Blubb sich aus Verzweiflung was antun, geht das auf deine Kappe.... :smokingjoint:


Dein Jürgen :mrgreen:
:love: wie süß, leider auch vorhersehbar, unlustig und wie immer langweilig und überflüssig. Aber feier' schön weiter Brausepisser...
Euer Neuzugang aus der Abschaumstadt wird evtl. weiterhelfen wenn er nicht mehr nur noch mit Krüppeln zusammen spielt, die bald für die Saudische Nationalmannschaft auflaufen wollen, meine Fresse sind die Kotwerfer ein ekelhaftes Pack.
Schön, dass endlich mal jemand die sportlichen sowie menschlichen Werte von Cunha und Rose erkennt.


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
Acker1966
Ahnunghaber
Beiträge: 2058
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Acker1966 » Sonntag 13. September 2020, 08:46

l.o.s.t.y hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 11:36
*Dropkick* hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 08:59
l.o.s.t.y hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 02:14


Nein
Come on, nur weil es diese Saison kein Double wird, musst du nicht gleich angepisst sein. Verkacken in der Ersten Pokalrunde ist gute, alte Hertha-Tradition... :drinkingdrunk:
Peinlich im Pokal ist Hertha Tradition, das ist natürlich korrekt. Aber die Vorbereitung lässt einfach nichts gutes für die Saison erahnen. Wir haben im Moment zwei ernstzunehmende Innenverteidiger, und keinen Mittelstürmer dem man Tore zutraut. Wir haben keine defensive Achse und sind vorne ungefährlich (da sollten auch die 4 Tore gegen BSV nicht hinweg täuschen) Vorn darauf verlasssen, dass Cunha möglichst oft einen Sahnetag erwischt und dass Boyata und Torunarigha nie verletzt sind (oh wait). Und man lässt Ibisevic ziehen (kann man machen) und trauert ihm dann aber hinterher, und dann heuert der für ein Taschengeld bei Scheiße04 an? Manch einer hat wohl zu oft was von Big City Club gehört und denkt man kann sich jetzt gleich an Bayern, Dortmund und Leipzig orientieren. Ich denke nicht dass man in Abstiegsgefahr gerät, aber mehr als rumkrebsen auf Platz 13 wird es auch wieder nicht und dass nachdem schon ordentlich Geld geflossen ist. Aber vielleicht kannst du mir bald schon meine Worte um die Ohren hauhen, weil Transferfenster läuft noch bis Oktober und es kommen noch drei Spieler für Abwehr Mittfeldfeld und Sturm und Bruno bekommt es dann fix hin eine Achse zu finden.
Da unser Auftritt gestern, gegen einen Viertligisten, noch viel grottiger war, gehe ich von einem Fußballfest gegen Hertha aus.
Wäre schon froh, wenn es unentschieden ausgeht.

Aber ich befürchte, Kohfeldt ist ab Samstagabend unter Beschuss.
"Es isch, wie es isch, und jetzt isch over"
Wolfgang Schäuble

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 3567
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Atlan » Sonntag 13. September 2020, 09:07

Acker1966 hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 08:46
Da unser Auftritt gestern, gegen einen Viertligisten, noch viel grottiger war, gehe ich von einem Fußballfest gegen Hertha aus.
Wäre schon froh, wenn es unentschieden ausgeht.

Aber ich befürchte, Kohfeldt ist ab Samstagabend unter Beschuss.
Ich hatte ja nur den Liveticker... Okay, vielleicht wäre über die Werder-Homepage etwas zu sehen gewesen.
Die ersten 10 Minuten waren doch bei Werder gut und die Tore fielen später auch auf der "richtigen" Seite. :wink:

Samstag gegen die Hertha wird allerdings richtungsweisend. Wer die Hertha nicht zu Hause schlägt, der steht zu Recht in der Kritik.
Ich bin auf die Entwicklung in beiden Vereinen gespannt.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
JAF99
Lichtgestalt
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:23

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von JAF99 » Sonntag 13. September 2020, 10:35

Bilardo hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 19:39
Wenn Ihr - wie in den Medien spekuliert - wirklich hinter Cordobas Arbeitsverweigerung steht heute...das wäre ja ein wahrhaft honoriger Start in Euer Fick Titti Club-Project da..mir steht das jetzt schon bis zur Halskrause, soviel kann ich dir aus Köln schon einmal sagen.

Einen besinnlichen Abend
Wolltet ihr die Liga komplett kaputt schießen? 6:0 ohne Cordoba. Wenn der jetzt auch noch spielen würde...
:smokingjoint:

Benutzeravatar
konopka77
HennesIX
Beiträge: 1855
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von konopka77 » Sonntag 13. September 2020, 12:04

Bilardo hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 19:39
Wenn Ihr - wie in den Medien spekuliert - wirklich hinter Cordobas Arbeitsverweigerung steht heute...das wäre ja ein wahrhaft honoriger Start in Euer Fick Titti Club-Project da..mir steht das jetzt schon bis zur Halskrause, soviel kann ich dir aus Köln schon einmal sagen.

Einen besinnlichen Abend
@bilardo:
Habe das eben auch gelesen, dass Cordoba zur Hertha gehen wird.
Fragt sich nur, was sie zahlen.

Ich weine Jhon keine Träne nach.

In seiner ersten FC-Saison hat er genau 1(!) Tor geschossen. Im Hinspiel gg. Arsenal. Ein schöner Treffer. Zugegeben.

In Liga 2 ging's bergauf, aber ohne Terodde hätte es nicht gereicht für den Aufstieg.

Nun hat er 13 Tore gemacht. War eine wichtige Anspielposition u. hatte wesentlichen Anteil an der Serie des FC vor Corona.

Und schon ist der feine Herr nicht mehr spielbereit? Und weigert sich seinen Vertrag zu verlängern?

Lieber jetzt abgeben u. noch Geld einnehmen, anstatt wie D'mund Leva ablösefrei gehen lassen zu müssen.

Menschlich könnte man jetzt enttäuscht sein. Bin ich nicht. Weil, was der FC in der kommenden Saison braucht sind Spieler, die sich den Allerwertesten aufreißen, um die Klasse zu halten.

Man munkelt von irgendwelchen Tauschgeschäften (Duda????) u. lächerliche 5 Mio. Ablöse für Cordoba. Ich hoffe, dass Heldt da cool bleibt u. Cordoba zur Not bis zum Wintertransferfenster auf die Tribüne setzt.

P.S.: Hier ein Zitat eines Hertha-Fans in Transfermarkt.de


'''.....Auch nach einer Nacht drüber schlafen kann ich mich mit dem voraussichtlichen Transfer von Cordoba noch nicht wirklich anfreunden!

Wenn man sich mal die Konditionen ansieht sollten doch eigentlich alle Alarmglocken läuten:
Wenn jemand vor zwei Wochen gesagt hätte wir verpflichten kurz nach einer peinlichen Niederlage im Pokal (die uns wieder einmal zum Gespött der Liga macht) einen MS der als Backup für Piatek geplant ist, der...

- mit 27 Jahren deutlich aus dem Talentealter raus ist,
- nur noch ein Jahr Vertrag hat,
- einen aktuellen MW von 12 Millionen besitzt,
- der über sehr unwesentliche internationale Erfahrung verfügt (kein N-Spieler, so gut wie keine Erfahrung in der EL/CL),
- der technisch nur Mittelmaß darstellt und gerade bei der Ballannahme & -weiterleitung eben NICHT den gesuchten Wandspieler
darstellt, sondern rein über Tempo & Physis kommt (ähnlich wie Ngankam)
- und der ähnlich wie Duda bisher nur EINE gute BuLi-Saison abgeliefert hat und
- der auch zum Ende des voraussichtlichen Vertrages KEINEN Mehrwert mehr erwirtschaften wird

...für eine Ablöse von 15 Millionen und machen ihn zu einem unserer Topverdiener (zwischen 3-4 Millionen Gehalt!) hinter Piatek & Tousart und VOR Cunha! ALS BACKUP!
WAS soll einen da positiv stimmen?
Wo nehmen die Befürworter den Optimismus her das er nicht nur ein One-Season-Wonder wie Duda ist?
Warum waren die gleichen Leute so vehement gegen einen Transfer von McKennie, der aber deutlich bessere obige Stats abliefert?

Wir reden hier nicht über einen Spieler, der über 50 Länderspiele auf dem Buckel hat und nochmal so viele Spiele in der EL/CL und der mit der Erfahrung von über 200 Spielen in europäischen Topligen kommt, der absoluter Stammspieler und Leistungsträger seines Vereins war, sondern von Cordoba, der in seiner Karriere zwischen unterem Mittelmaß der 1. Liga & Aufstiegsfavorit in der 2. Liga performt.

Wenn man dann noch einberechnet, dass uns diese 15 Millionen Ablöse für die wichtigen Verpflichtungen im ZM und auf der offensiven Außenbahn jetzt fehlen, frage ich mich wie ein Reine-Adelaide UND ein Ünder, die im Gegensatz dazu ECHTE Verstärkungen wären, jetzt noch in unseren Transferetat passen sollen. Zumal man bei einem gleichzeitigen Duda Abgang eigentlich ZWEI neue ZM bräuchte, denn mit Tousart, Ascacibar, Darida & Maier haben wir aktuell nur vier gelernte ZM-Spieler für drei Positionen! Ich befürchte es kommen nach Cordoba jetzt eher Grujic und Wolf!

Auch die möglichen Alternativen, die entweder
- deutlich jünger und talentierter (Hlozek) oder
- jünger, technisch besser und der passendere Wandstürmer (Mateta) wären oder
- sogar deutlich günstiger und als aktueller Torschützenkönig (Nsame) zu uns kommen könnten,
stimmen einen nicht gerade optimistisch. Die Liste ist auch gerne noch ergänzbar, das sind nur ein paar Beispiele die mir besser gefallen hätten und mMn auch besser gepasst hätten. Ach ja, vielleicht mal ohne Totschlagargument, das die ja vielleicht gar nicht zu uns wollten! Vielleicht ja doch und wir haben nur nicht angefragt?

Was ich jedenfalls nicht machen werde, ist, mich in einem Jahr hinzustellen und zu sagen, ich habe es ja gewusst! Denn das würde heißen Cordoba wäre gefloppt und 15 Millionen unseres Invests wurden in den Sand gesetzt. Im Gegenteil ich würde mich freuen, wenn ich mich irre und er einschlägt und so gut ist wie einige es sich hier erhoffen! Hier geht es schließlich um Hertha und nicht um Rechthaberei! Umgekehrt scheint es ja hier leider einige zu geben, die nur posten „um recht zu haben und die Kritiker zum Schweigen zu bringen“! Traurig wenn man sich sein Selbstbewusstsein daraus ableiten muss!

Jedenfalls wird Cordoba (sofern die Tinte unter den Vertrag kommt!) genauso seine Chance von mir erhalten (ähnlich wie Zeefuik), Euphorie löst die Verpflichtung aber nicht im Geringsten aus! Eher das Gefühl eines Schnellschusses um die Gemüter zu beruhigen!
Das einzig positive wäre eine Verrechnung mit Duda, denn da war doch eigentlich schon zum Trainingsauftakt klar das er NICHT in das System von BL passt. Da hatte ich zwar eher gehofft, das sich ein Abnehmer in England findet (der ein paar Millionen mehr springen lässt) aber dafür hat er dort in seiner Leihstation zu schlecht performt!

Notiz am Rande: Mit Duda wäre dann auch der LETZTE Konkurrent für Samardzic weg, aber Spielzeit ist ihm ja SOOO wichtig!...''


'''...von:

HerthaFansince1989
Beiträge: 1.055
Gute Beiträge: 81 / 49
Mitglied seit: 14.08.2009...''



Quelle: https://www.transfermarkt.de/transferge ... hor_738900
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Benutzeravatar
l.o.s.t.y
Vizemeister
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 21. August 2019, 16:02
Wohnort: Berlin
Lieblingsverein: Hertha
2. Verein: Union

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von l.o.s.t.y » Sonntag 13. September 2020, 14:09

Ja dann wird es wohl Cordoba und Köln bekommt noch Kohle plus Duda.
ich finde den Deal für Köln nicht so übel..

Benutzeravatar
Heinz B.
Lichtgestalt
Beiträge: 1056
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Nein

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Heinz B. » Sonntag 13. September 2020, 14:22

konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 12:04
Und weigert sich seinen Vertrag zu verlängern?
Also so ein undankbarer Mensch. Weigert sich, seinen Vertrag in Köln zu verlängern. In Köln! Dem Zentrum des deutschen Fußballs. Beim glorreichen FC, dem kommenden deutschen Meister. Widerlich, der Kerl. :lol!: :lol!: :lol!:
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Roberto
Forumsfroint
Beiträge: 289
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2020, 20:56

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Roberto » Sonntag 13. September 2020, 14:28

Das sind alles ganz böse und undankbare Menschen, die ihre Verträge nicht verlängern wollen!

Wie sieht das eigentlich bei denen aus, denen der Trainer sagt, dass er nicht mehr mit ihnen plant und die sich schon mal einen neuen Verein suchen sollen. Was sind das denn dann für Zeitgenossen - arme Willis?

Benutzeravatar
konopka77
HennesIX
Beiträge: 1855
Registriert: Samstag 4. Mai 2019, 13:10
Wohnort: Nairobi
Lieblingsverein: der glorreiche 1.FC Köln
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von konopka77 » Sonntag 13. September 2020, 14:51

Heinz B. hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 14:22
konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 12:04
Und weigert sich seinen Vertrag zu verlängern?
Also so ein undankbarer Mensch. Weigert sich, seinen Vertrag in Köln zu verlängern. In Köln! Dem Zentrum des deutschen Fußballs. Beim glorreichen FC, dem kommenden deutschen Meister. Widerlich, der Kerl.
Haste alles richtig beschrieben. Ich mag ihn jetzt nicht mehr. Soll er gehen. Der Söldner. :mrgreen:
Владимир Ильич Ульянов und der :goat: sagen: ''Доверяй, но проверяй''

Benutzeravatar
GaviaoDF
Forumsfroint
Beiträge: 439
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:09

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von GaviaoDF » Sonntag 13. September 2020, 18:26

Heinz B. hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 14:22
konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 12:04
Und weigert sich seinen Vertrag zu verlängern?
Also so ein undankbarer Mensch. Weigert sich, seinen Vertrag in Köln zu verlängern. In Köln! Dem Zentrum des deutschen Fußballs. Beim glorreichen FC, dem kommenden deutschen Meister. Widerlich, der Kerl. :lol!: :lol!: :lol!:
Wer will schon im grössten Puff Europas bleiben?! :lovelove:
"Udo ist mein Idol!!!!!!!!"

Giorgio

Benutzeravatar
micki2
Lichtgestalt
Beiträge: 1225
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von micki2 » Sonntag 13. September 2020, 18:42

Hoellenvaart hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 22:07
micki2 hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 18:52
Hoellenvaart hat geschrieben:
Dienstag 8. September 2020, 23:24


apropos trikotwerbung: könnte nicht die Hertha trikotsponsor beim HSV werden? ihr habt doch kohle ohne ende und könnt nix vernünftiges damit anfangen!

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
der war mal jetzt ziemlich gut :lol: :lol:
aber habt ihr nicht grade was Neues ?
viewtopic.php?f=3&t=24&start=725#p78410
"deutschen Familienunternehmen" :shock:
passt das mit den CL-Ambitionen ? :lol:
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Benutzeravatar
Heinz B.
Lichtgestalt
Beiträge: 1056
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Nein

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Heinz B. » Sonntag 13. September 2020, 21:04

GaviaoDF hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 18:26
Heinz B. hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 14:22
konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 12:04
Und weigert sich seinen Vertrag zu verlängern?
Also so ein undankbarer Mensch. Weigert sich, seinen Vertrag in Köln zu verlängern. In Köln! Dem Zentrum des deutschen Fußballs. Beim glorreichen FC, dem kommenden deutschen Meister. Widerlich, der Kerl. :lol!: :lol!: :lol!:
Wer will schon im grössten Puff Europas bleiben?! :lovelove:
Ich brauche auch keinen Puff. Das Leben fickt mich jeden Tag. :shifty:
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Poweruser
Beiträge: 1762
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Hoellenvaart » Sonntag 13. September 2020, 22:47

micki2 hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 18:42
Hoellenvaart hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 22:07
micki2 hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 18:52


der war mal jetzt ziemlich gut :lol: :lol:
aber habt ihr nicht grade was Neues ?
viewtopic.php?f=3&t=24&start=725#p78410
"deutschen Familienunternehmen" :shock:
passt das mit den CL-Ambitionen ? :lol:
ALDI ist auch ein familienunternehmen und spielt in der discounter-cl. :smileygiantred:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Depp72
Schwallerkopp
Beiträge: 3407
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Depp72 » Montag 14. September 2020, 18:08

*Dropkick* hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 08:59
l.o.s.t.y hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 02:14
Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?
Nein
Come on, nur weil es diese Saison kein Double wird, musst du nicht gleich angepisst sein. Verkacken in der Ersten Pokalrunde ist gute, alte Hertha-Tradition... :drinkingdrunk:
Was will man beim BCC mit Piatek und Cunha plus Cordoba????? Und tauscht dafür eventuell auch noch einen Duda ein? Der hatte letzte Saison wohl eine schwache Hinrunde, aber das Jahr davor war er doch größtenteils eure Granate, oder? Bitte klär' mich auf! Auch über Bienen und Blumen! Also eigentlich nicht mich, denn ich frage für einen Freund...

Einzelne Spiele gewinnt man hinten, Meisterschaften vorne ????????
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 886
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von *Dropkick* » Montag 14. September 2020, 18:27

Depp72 hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 18:08
*Dropkick* hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 08:59
l.o.s.t.y hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 02:14


Nein
Come on, nur weil es diese Saison kein Double wird, musst du nicht gleich angepisst sein. Verkacken in der Ersten Pokalrunde ist gute, alte Hertha-Tradition... :drinkingdrunk:
Was will man beim BCC mit Piatek und Cunha plus Cordoba????? Und tauscht dafür eventuell auch noch einen Duda ein? Der hatte letzte Saison wohl eine schwache Hinrunde, aber das Jahr davor war er doch größtenteils eure Granate, oder? Bitte klär' mich auf! Auch über Bienen und Blumen! Also eigentlich nicht mich, denn ich frage für einen Freund...

Einzelne Spiele gewinnt man hinten, Meisterschaften vorne ????????
Du hast Lukebakio und Redan vergessen. Ich habe auch keinen Schimmer, was der Azubi und sein Azubi da treiben. Wir haben nicht einen gescheiten Führungsspieler und die Trottel geben dem ic keinen neuen Vertrag. Der hätte was draufgezahlt, um noch eine Saison bei uns zu kicken und wäre für die Truppe 5mal wichtiger als die Kölner Schwuppe... :banghead: :banghead: :banghead:

Was die Blumen und Bienchen betrifft, vergiss es, meine Lieblings-Pornoseiten verrate ich dir nicht... :smokingjoint:
Bavaria ite domum :arrow:

Benutzeravatar
l.o.s.t.y
Vizemeister
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 21. August 2019, 16:02
Wohnort: Berlin
Lieblingsverein: Hertha
2. Verein: Union

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von l.o.s.t.y » Montag 14. September 2020, 18:54

*Dropkick* hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 18:27
Depp72 hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 18:08
*Dropkick* hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 08:59


Come on, nur weil es diese Saison kein Double wird, musst du nicht gleich angepisst sein. Verkacken in der Ersten Pokalrunde ist gute, alte Hertha-Tradition... :drinkingdrunk:
Was will man beim BCC mit Piatek und Cunha plus Cordoba????? Und tauscht dafür eventuell auch noch einen Duda ein? Der hatte letzte Saison wohl eine schwache Hinrunde, aber das Jahr davor war er doch größtenteils eure Granate, oder? Bitte klär' mich auf! Auch über Bienen und Blumen! Also eigentlich nicht mich, denn ich frage für einen Freund...

Einzelne Spiele gewinnt man hinten, Meisterschaften vorne ????????
Du hast Lukebakio und Redan vergessen. Ich habe auch keinen Schimmer, was der Azubi und sein Azubi da treiben. Wir haben nicht einen gescheiten Führungsspieler und die Trottel geben dem ic keinen neuen Vertrag. Der hätte was draufgezahlt, um noch eine Saison bei uns zu kicken und wäre für die Truppe 5mal wichtiger als die Kölner Schwuppe... :banghead: :banghead: :banghead:

Was die Blumen und Bienchen betrifft, vergiss es, meine Lieblings-Pornoseiten verrate ich dir nicht... :smokingjoint:
:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Benutzeravatar
l.o.s.t.y
Vizemeister
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 21. August 2019, 16:02
Wohnort: Berlin
Lieblingsverein: Hertha
2. Verein: Union

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von l.o.s.t.y » Montag 14. September 2020, 19:08

*Dropkick* hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 18:27
Depp72 hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 18:08
*Dropkick* hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 08:59


Come on, nur weil es diese Saison kein Double wird, musst du nicht gleich angepisst sein. Verkacken in der Ersten Pokalrunde ist gute, alte Hertha-Tradition... :drinkingdrunk:
Was will man beim BCC mit Piatek und Cunha plus Cordoba????? Und tauscht dafür eventuell auch noch einen Duda ein? Der hatte letzte Saison wohl eine schwache Hinrunde, aber das Jahr davor war er doch größtenteils eure Granate, oder? Bitte klär' mich auf! Auch über Bienen und Blumen! Also eigentlich nicht mich, denn ich frage für einen Freund...

Einzelne Spiele gewinnt man hinten, Meisterschaften vorne ????????
Du hast Lukebakio und Redan vergessen. Ich habe auch keinen Schimmer, was der Azubi und sein Azubi da treiben. Wir haben nicht einen gescheiten Führungsspieler und die Trottel geben dem ic keinen neuen Vertrag. Der hätte was draufgezahlt, um noch eine Saison bei uns zu kicken und wäre für die Truppe 5mal wichtiger als die Kölner Schwuppe... :banghead: :banghead: :banghead:

Was die Blumen und Bienchen betrifft, vergiss es, meine Lieblings-Pornoseiten verrate ich dir nicht... :smokingjoint:
Das Gerücht Piatek wieder weg und dafür Haller zur Hertha hatte mir wesentlich besser gefallen...

Gladbacher
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2863
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Gladbacher » Montag 14. September 2020, 21:51

Depp72 hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 18:08
*Dropkick* hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 08:59
l.o.s.t.y hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 02:14


Nein
Come on, nur weil es diese Saison kein Double wird, musst du nicht gleich angepisst sein. Verkacken in der Ersten Pokalrunde ist gute, alte Hertha-Tradition... :drinkingdrunk:
Was will man beim BCC mit Piatek und Cunha plus Cordoba????? Und tauscht dafür eventuell auch noch einen Duda ein? Der hatte letzte Saison wohl eine schwache Hinrunde, aber das Jahr davor war er doch größtenteils eure Granate, oder? Bitte klär' mich auf! Auch über Bienen und Blumen! Also eigentlich nicht mich, denn ich frage für einen Freund...

Einzelne Spiele gewinnt man hinten, Meisterschaften vorne ????????
100% Zustimmung. Mit Duda plus x Millionen für die Blitzbirne subventioniert Hertha noch die Kotis. Gruselig

Benutzeravatar
Bilardo
Lichtgestalt
Beiträge: 1230
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Wollen wir jetzt mal über Hertha reden?

Beitrag von Bilardo » Dienstag 15. September 2020, 15:14

konopka77 hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 12:04
Bilardo hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 19:39
Wenn Ihr - wie in den Medien spekuliert - wirklich hinter Cordobas Arbeitsverweigerung steht heute...das wäre ja ein wahrhaft honoriger Start in Euer Fick Titti Club-Project da..mir steht das jetzt schon bis zur Halskrause, soviel kann ich dir aus Köln schon einmal sagen.

Einen besinnlichen Abend
@bilardo:
Habe das eben auch gelesen, dass Cordoba zur Hertha gehen wird.
Fragt sich nur, was sie zahlen.

Ich weine Jhon keine Träne nach.

In seiner ersten FC-Saison hat er genau 1(!) Tor geschossen. Im Hinspiel gg. Arsenal. Ein schöner Treffer. Zugegeben.

In Liga 2 ging's bergauf, aber ohne Terodde hätte es nicht gereicht für den Aufstieg.

Nun hat er 13 Tore gemacht. War eine wichtige Anspielposition u. hatte wesentlichen Anteil an der Serie des FC vor Corona.

Und schon ist der feine Herr nicht mehr spielbereit? Und weigert sich seinen Vertrag zu verlängern?

Lieber jetzt abgeben u. noch Geld einnehmen, anstatt wie D'mund Leva ablösefrei gehen lassen zu müssen.

Menschlich könnte man jetzt enttäuscht sein. Bin ich nicht. Weil, was der FC in der kommenden Saison braucht sind Spieler, die sich den Allerwertesten aufreißen, um die Klasse zu halten.

Man munkelt von irgendwelchen Tauschgeschäften (Duda????) u. lächerliche 5 Mio. Ablöse für Cordoba. Ich hoffe, dass Heldt da cool bleibt u. Cordoba zur Not bis zum Wintertransferfenster auf die Tribüne setzt.

Mal abwarten wie es dann wirklich an Preis(en) endet. Cordoba hab ich immer gemocht & hab damals auch den Transfers zu dem Preis begrüsst - das waren ja nicht viele. Dem hat man hier böse mitgespielt damals. Als wäre er nun an der Pleitensaison schuld gewesen.
Das ist nun wirklich ein klarer Spielertyp. Mit dem Rücken zum gegenerischen Tor an der Mittellinie den Ball behaupten & die Leute aufrücken lassen. Viel Laufarbeit leisten, Räume am 16er schaffen & ab und an einen Kopfball versenken. Und das macht er alles wirklich gut. Technisch isses nicht weit her mit Schnittstellenpässen etc...das Auge ist nicht gut & ne Knipsermentalität hat er auch nicht. Kommt sehr über den Fight. Da war er bei uns gut aufgehoben in ner Truppe, die spielerisch oft unterlegen ist und dementprechend tief steht. Das scheiterte weit häufiger an seinen kreativen Mitspielern als an ihm, dass es dann teils schlecht aussah.
Ich hätte ihn gerne behalten - nehme ihm aber nix übel. Dafür ham ihn hier zu viele Ahnungslose zu beschissen behandelt seinerzeit - er hat sich trotzdem nochmal reingebissen (für mich fast überraschend, nachdem die Stimmung da im Keller war).

Hertha plant ja immens Großes, wird weit mehr zahlen - wir ham wie die meisten Corona-Einbußen..sollen se machen.

15 Mio. für Cordoba hätte ich o.k. gefunden in Deutschland - von Engländern hätte ich mir richtung 20 erhofft, was ja da für jeden 1/3 IV gezahlt wird.
Bekommt man 9 plus Duda isses an Kohle ein Gewinngeschäft, richtig gut. Andersson 6 Mio.- is ein ordentlicher Ersatz.

Ich hab sportlich nur Bauchschmerzen mit Duda. Gute Technik, guter Schuss & ein richtig vernünftiges Gefühl für Räume, wenn er aus dem Rückraum in den 16er geht, klasse Auge teils. Er macht manchmal sehr gute Spiele, wo er eigentlich für Höheres berufen ist und wird dann über Wochen zur Trantüte..völlig verpennt..ganz schlimme Körpersprache..richtig runterziehend. Und das in einer Häufigkeit & Regelmäßigkeit...Herthas überragende Starts samt Abstürzen jeweils..war der immer mittendrin an Phlegma.
Das wird ein enges Jahr und an Mentalität is das gegenüber Cordoba nen fettes Minus. Uth war allerdings am Ende ähnlich veranlagt, den er ja dann quasi ersetzt. Hector wird dem häufig die Meiinung geigen müssen befürchte ich. Ich hätte schon gerne noch den Richter, den man dann auch auf die "10" stellen könnte.
Verkauft bekäme man Duda nächstes Jahr sicher noch. Hoffe nur er hilft auf dem Platz. Cordoba wünsch ich alles Gute. Unterm Strich bekommen wir durch den Duda-Deal noch mehr als wir bezahlt haben - das während Corona. Von daher alles gut.
Ganz egal ob du grad Pizza, Sushi oder 'n Burger isst...

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 886
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Neuer Vorgesetzter für den Azubi...

Beitrag von *Dropkick* » Donnerstag 17. September 2020, 21:33

https://www.kicker.de/herthas-wichtigst ... 42/artikel

1. wurde auch Zeit

2. hääää, wer..???

3. hahohe

:smokingjoint:
Bavaria ite domum :arrow:

Benutzeravatar
Sandro_1956
Vizemeister
Beiträge: 665
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:23

Re: Neuer Vorgesetzter für den Azubi...

Beitrag von Sandro_1956 » Freitag 18. September 2020, 12:31

*Dropkick* hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 21:33
https://www.kicker.de/herthas-wichtigst ... 42/artikel

1. wurde auch Zeit

2. hääää, wer..???

3. hahohe

:smokingjoint:
Auf den ersten Blick wird euer Wasserkopp ein bisschen größer und auf den zweiten Blick habt ihr jetzt Einen geholt, der Preetz feuern kann, und mit hoher Wahrscheinlichkeit, auch wird. Das wird wieder eine unterhaltsame Saison mit Hertha.
Eiserne Grüße
Ich gehe nicht zum Fußball. Ich gehe zu Union.

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 886
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Neuer Vorgesetzter für den Azubi...

Beitrag von *Dropkick* » Freitag 18. September 2020, 13:54

Sandro_1956 hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 12:31
*Dropkick* hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 21:33
https://www.kicker.de/herthas-wichtigst ... 42/artikel

1. wurde auch Zeit

2. hääää, wer..???

3. hahohe

:smokingjoint:
Auf den ersten Blick wird euer Wasserkopp ein bisschen größer und auf den zweiten Blick habt ihr jetzt Einen geholt, der Preetz feuern kann, und mit hoher Wahrscheinlichkeit, auch wird. Das wird wieder eine unterhaltsame Saison mit Hertha.
Eiserne Grüße
Wenn schon nicht Pokalsieger, dann wenigstens der neue FC Hollywood. :smokingjoint:

Ich gehe nicht zu Union, ich fahre zur Hertha...
Bavaria ite domum :arrow:

Benutzeravatar
l.o.s.t.y
Vizemeister
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 21. August 2019, 16:02
Wohnort: Berlin
Lieblingsverein: Hertha
2. Verein: Union

Re: Neuer Vorgesetzter für den Azubi...

Beitrag von l.o.s.t.y » Mittwoch 23. September 2020, 22:07

Sandro_1956 hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 12:31
*Dropkick* hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 21:33
https://www.kicker.de/herthas-wichtigst ... 42/artikel

1. wurde auch Zeit

2. hääää, wer..???

3. hahohe

:smokingjoint:
Auf den ersten Blick wird euer Wasserkopp ein bisschen größer und auf den zweiten Blick habt ihr jetzt Einen geholt, der Preetz feuern kann, und mit hoher Wahrscheinlichkeit, auch wird. Das wird wieder eine unterhaltsame Saison mit Hertha.
Eiserne Grüße
Könnte in der Tat zum ersten mal auch für Preetz um den Job gehen.
Wobei ich nach wie vor sagen muss, wenn man sich seine Tranfers zum StatusQuo jeweils anschaut, sind da nicht soviele schwerwiegende Entscheidungen bei. Aber klar ist natürlich dass in der Chefetage über ihm jetzt auch mehr erwartet wird. In wie weit das Desaster mit Klinsmann allerdings ihm anzulasten ist, ist natürlich auch fraglich. Zb fand ich das Nutzen der Coronapause um Nouri durch Labbadia zu ersetzen einen cleveren Schachzug. Es war eh Pause, man hat durch den Wechsel, der sportlich notwendig war aber dennoch nicht noch mehr Unruhe reingebracht und Labbadia hatte dadurch in nur 5 Monaten die Gelegenheit zwei Vorbereitungen mit dem Team zu machen.

Wo Hertha allerdings sportlich steht, ist immer noch unklar. Vorne gibt es viel Potenzial, auch wenn Piatek eher als teuerer Fremdkörper wirkt, hinten hat man eine gute Defensive wenn die erste Reihe steht. Auf diese hat ja auch Klinsmann schon gesetzt. Bezeichnend ist es aber, dass jetzt Darida und Pekarik aufblühen. Zwei grundzuverlässige Spieler, die man aber (fälschlicher weise??) nie mit "höheren" Ansprüchen in Verbindung bringen würde.

Stark spielt jetzt 6er, Tousart ist noch nicht so richtig im Team , Darida auf der 10, das ist für mich alles noch improvisiert aus mangel an Alternativen.

Vier Tore und ein Auswärtssieg zum Start sind natürlich super nach dem Desaster gegen Braunschweig, zumal der Auftakt in der Form auch schnell in einer Abwärtsspirale enden kann / hätte können. Gewinnst du in Bremen nicht nach dem Pokalaus, kommt die Eintracht, dann geht es nach München und dann wärst du gegen einen Aufsteiger zu hause so sehr in der Bringpflicht, da bist du in der selben Situation wie letzte Saison gegen Paderborn und eben verglichen mit letzten Jahr kein Stück weiter.

Jetzt denkt man als Hertha Fan schon so ein bisschen, okay, also drei Punkte gegen die Eintracht sind machbar, fährst du dann mit sechs Punkten im Gepäck nach München und holst dir die Niederlage ab, ist das kein Beinbruch, weil dann kommt ja schon Stuttgart, was wieder machbar ist.

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 886
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Neuer Vorgesetzter für den Azubi...

Beitrag von *Dropkick* » Mittwoch 23. September 2020, 23:06

l.o.s.t.y hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 22:07

Wo Hertha allerdings sportlich steht, ist immer noch unklar. Vorne gibt es viel Potenzial, auch wenn Piatek eher als teuerer Fremdkörper wirkt, hinten hat man eine gute Defensive wenn die erste Reihe steht. Auf diese hat ja auch Klinsmann schon gesetzt. Bezeichnend ist es aber, dass jetzt Darida und Pekarik aufblühen. Zwei grundzuverlässige Spieler, die man aber (fälschlicher weise??) nie mit "höheren" Ansprüchen in Verbindung bringen würde.
Moin Losty, hast du einen blassen Schimmer, was mit Arne Maier nicht stimmt. Verletzungen hin oder her, der Bursche ist laut landläufiger Expertenmeinung das grösste Talent der Hertha seit drölfzig Jahren, und nun hat ihn mittlerweile der x-te Trainer für zu leicht befunden. Das er es draufhat, hat er ja gelegentlich aufblitzen lassen, Konstanz dagegen gleich Null. Das einzige worauf bei ihm Verlass ist, sind seine zu dünnen Bänder und Muskelfasern. Jetzt will er mal wieder weg und ich bin inzwischen geneigt zu sagen: Soll er doch, solange noch 1,50€ Ablöse drin sind...

HaHoHe und hauwech die Frankfurter übermorgen...
Bavaria ite domum :arrow:

Antworten