Nübel

Benutzeravatar
rauschberg
Vizemeister
Beiträge: 968
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: 1. FC Köln

Re: Nübel ist nicht mehr Kapitän der Mannschaft

Beitrag von rauschberg » Mittwoch 8. Januar 2020, 16:47

Yeti hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 15:05
rauschberg hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 14:44
Yeti hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 13:26

Weil wir einfach keine Hintergrundinformationen haben. So einfach ist das. Oder weißt du, was Brazzo oder Rummelfliege ihm und seinem Berater in Aussicht gestellt haben? Kahn war vor 9 Monaten noch kein Offizieller des FCB. Er sprach also nur seine persönliche Meinung aus.
Was werden sie ihm denn in Aussicht gestellt haben angesichts seiner eigenen Situation (Mannschaftskapitän und Nr.1 bei S04) Mehr doch sicherlich nicht?
Woher hast du deine Informationen?
Wieso Informationen? Nübel war doch Mannschaftskapitän und Nr 1. bei S04! Was wollte man ihm den mehr versprechen?
Mannschaftskapitän beim FCB? Jetzt wird es aber albern!
Neuer zum 1.7. ablösen - noch alberner!

Das wäre genauso albern, wenn man eurem derzeitigen Mittelstürmer versprechen würde, zum 01.07. Lewandowski abzulösen.
Da brauche ich keine Informationen! Unsinnige und völlig unrealistische Vorschläge zu erkennen, traue ich - ohne sie zu kennen - auch einem Nübel und seinem Berater zu. Es sei denn man attestiert ihnen, dass sie beide völlig schwachsinnig sind.
Also kann es doch von Nübels persönlichem Standing nur runter gegangen sein.
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Yeti
Lichtgestalt
Beiträge: 1464
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Nübel ist nicht mehr Kapitän der Mannschaft

Beitrag von Yeti » Mittwoch 8. Januar 2020, 20:54

rauschberg hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 16:47
Yeti hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 15:05
rauschberg hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 14:44

Was werden sie ihm denn in Aussicht gestellt haben angesichts seiner eigenen Situation (Mannschaftskapitän und Nr.1 bei S04) Mehr doch sicherlich nicht?
Woher hast du deine Informationen?
Wieso Informationen? Nübel war doch Mannschaftskapitän und Nr 1. bei S04! Was wollte man ihm den mehr versprechen?
Mannschaftskapitän beim FCB? Jetzt wird es aber albern!
Neuer zum 1.7. ablösen - noch alberner!

Das wäre genauso albern, wenn man eurem derzeitigen Mittelstürmer versprechen würde, zum 01.07. Lewandowski abzulösen.
Da brauche ich keine Informationen! Unsinnige und völlig unrealistische Vorschläge zu erkennen, traue ich - ohne sie zu kennen - auch einem Nübel und seinem Berater zu. Es sei denn man attestiert ihnen, dass sie beide völlig schwachsinnig sind.
Dann ist es ja gut, Herr Kahn. Nübel und sein Berater sind also völlig schwachsinnig. 😉

Aber kannst du mir bitte mitteilen, seit wann wir einen MITTELSTÜRMER haben?
Nihil dulcius, quam omnia scire.

Benutzeravatar
rauschberg
Vizemeister
Beiträge: 968
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: 1. FC Köln

Re: Nübel ist nicht mehr Kapitän der Mannschaft

Beitrag von rauschberg » Mittwoch 8. Januar 2020, 21:10

Yeti hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 20:54
rauschberg hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 16:47
Yeti hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 15:05

Woher hast du deine Informationen?
Wieso Informationen? Nübel war doch Mannschaftskapitän und Nr 1. bei S04! Was wollte man ihm den mehr versprechen?
Mannschaftskapitän beim FCB? Jetzt wird es aber albern!
Neuer zum 1.7. ablösen - noch alberner!

Das wäre genauso albern, wenn man eurem derzeitigen Mittelstürmer versprechen würde, zum 01.07. Lewandowski abzulösen.
Da brauche ich keine Informationen! Unsinnige und völlig unrealistische Vorschläge zu erkennen, traue ich - ohne sie zu kennen - auch einem Nübel und seinem Berater zu. Es sei denn man attestiert ihnen, dass sie beide völlig schwachsinnig sind.
Dann ist es ja gut, Herr Kahn. Nübel und sein Berater sind also völlig schwachsinnig. 😉

Aber kannst du mir bitte mitteilen, seit wann wir einen MITTELSTÜRMER haben?
Was machst du eigentlich . Schräubchenkunde?
Selbst vielen FCB-Fans ist nicht klar, was diese Verpflichtung soll.
Aus Sicht des FCB-wenn man mit Neuer verlängern will - macht sie keinen Sinn. Aus Sicht Nübels, wenn man sich sein vorheriges Standing bei S04 und das Angebot der Verlängerung mit AK ansieht, macht es eigentlich auch keinen Sinn!
Aus finanzieller Sicht- außer für den Berater eigentlich auch nicht.
Sportlich kann er sich erst mal nur verschlechtern; das nächste halbe Jahr wird vermutlich auch nicht lustig.
Und da fragt man sich eben, was den zur Unterschrift gebracht hat.
Unsinnige Versprechen können es doch nicht sein?
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Yeti
Lichtgestalt
Beiträge: 1464
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Nübel ist nicht mehr Kapitän der Mannschaft

Beitrag von Yeti » Mittwoch 8. Januar 2020, 22:03

rauschberg hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 21:10
Yeti hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 20:54
rauschberg hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 16:47


Wieso Informationen? Nübel war doch Mannschaftskapitän und Nr 1. bei S04! Was wollte man ihm den mehr versprechen?
Mannschaftskapitän beim FCB? Jetzt wird es aber albern!
Neuer zum 1.7. ablösen - noch alberner!

Das wäre genauso albern, wenn man eurem derzeitigen Mittelstürmer versprechen würde, zum 01.07. Lewandowski abzulösen.
Da brauche ich keine Informationen! Unsinnige und völlig unrealistische Vorschläge zu erkennen, traue ich - ohne sie zu kennen - auch einem Nübel und seinem Berater zu. Es sei denn man attestiert ihnen, dass sie beide völlig schwachsinnig sind.
Dann ist es ja gut, Herr Kahn. Nübel und sein Berater sind also völlig schwachsinnig. 😉

Aber kannst du mir bitte mitteilen, seit wann wir einen MITTELSTÜRMER haben?
Was machst du eigentlich . Schräubchenkunde?
Selbst vielen FCB-Fans ist nicht klar, was diese Verpflichtung soll.
Aus Sicht des FCB-wenn man mit Neuer verlängern will - macht sie keinen Sinn. Aus Sicht Nübels, wenn man sich sein vorheriges Standing bei S04 und das Angebot der Verlängerung mit AK ansieht, macht es eigentlich auch keinen Sinn!
Aus finanzieller Sicht- außer für den Berater eigentlich auch nicht.
Sportlich kann er sich erst mal nur verschlechtern; das nächste halbe Jahr wird vermutlich auch nicht lustig.
Und da fragt man sich eben, was den zur Unterschrift gebracht hat.
Unsinnige Versprechen können es doch nicht sein?
Da das alles nur Mutmaßungen sind (wenn auch logische), würde ich vorschlagen: Warten wir es ab!
Nihil dulcius, quam omnia scire.

Benutzeravatar
rauschberg
Vizemeister
Beiträge: 968
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: 1. FC Köln

Re: Nübel ist nicht mehr Kapitän der Mannschaft

Beitrag von rauschberg » Mittwoch 8. Januar 2020, 22:07

Yeti hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 22:03
rauschberg hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 21:10
Yeti hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 20:54


Dann ist es ja gut, Herr Kahn. Nübel und sein Berater sind also völlig schwachsinnig. 😉

Aber kannst du mir bitte mitteilen, seit wann wir einen MITTELSTÜRMER haben?
Was machst du eigentlich . Schräubchenkunde?
Selbst vielen FCB-Fans ist nicht klar, was diese Verpflichtung soll.
Aus Sicht des FCB-wenn man mit Neuer verlängern will - macht sie keinen Sinn. Aus Sicht Nübels, wenn man sich sein vorheriges Standing bei S04 und das Angebot der Verlängerung mit AK ansieht, macht es eigentlich auch keinen Sinn!
Aus finanzieller Sicht- außer für den Berater eigentlich auch nicht.
Sportlich kann er sich erst mal nur verschlechtern; das nächste halbe Jahr wird vermutlich auch nicht lustig.
Und da fragt man sich eben, was den zur Unterschrift gebracht hat.
Unsinnige Versprechen können es doch nicht sein?
Da das alles nur Mutmaßungen sind (wenn auch logische), würde ich vorschlagen: Warten wir es ab!
Was anderes bleibt sowieso nicht übrig
Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

Benutzeravatar
Kiste54
Forumsfroint
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 10:14
Lieblingsverein: S04

Re: Nübel ist nicht mehr Kapitän der Mannschaft

Beitrag von Kiste54 » Donnerstag 9. Januar 2020, 08:30

ChiliSzabo hat geschrieben:
Dienstag 7. Januar 2020, 18:59
Kiste54 hat geschrieben:
Dienstag 7. Januar 2020, 10:16

Blödsinn !
Du argumentierst global.
Mir geht es um die Transferbedingungen, verstanden ?
Das er geht, war mir persönlich schon länger klar.
Das er zu Bayern gehen wird, auch, aber um sich auf die Bank zu setzen ?
Wenn Du das verstehst, schön für Dich. Die Schalker hier, verstehen das nicht.
Und wenn Du die Schalker Mentalität kennen würdest, hättest Du auch Deinen
letzten Satz nicht geschrieben. Auch Dir sollte die Problematik der Vertragspolitik
in Schalke bezüglich Ablöse in den vergangenen Jahren nicht entgangen sein.
Und auch die Reaktionen, auch der S04 User hier, sollte an Dir nicht vorbeigegangen sein.

Die Verträge macht doch dein Verein. Wenn da zu viele ablösefrei wechseln solltest du die Schuld nicht immer bei den Spielern suchen. Woanders wechselt kaum einer ohne Ablöse...

Woran liegt das?
Aha, die Verträge macht mein Verein. In der Tat. Aber unterschreiben und beraten, das auch....?
Habe mit keinem Wort eine einseitige Schuldzuweisung den Spielern gegeben.
Ich, und da bin ich nicht allein, sieht diese Problematik sicher nicht einseitig.

Und jetzt mal deutlich, lass lieber Deine tiefergehende Statemants zu S04.
Würde es auch begrüßen, wenn Du auf meine hier, nicht mehr antworten würdest.
B w G K.

Ebbe the best
Forumsfroint
Beiträge: 284
Registriert: Montag 29. April 2019, 15:50
Wohnort: Herten

Re: Nübel

Beitrag von Ebbe the best » Freitag 10. Januar 2020, 05:55

Da wir alle nicht wissen was abgesprochen ist und man den Bayern viel vorwerfen kann,
aber eher nicht das sie blöd sind und/oder die falschen Leute beschäftigen,
mal folgendes Szenario:

Neuer und Brazzo haben folgende Absprache:
Neuer verlängert,bleibt noch ein Jahr und wechselt dann für eine überschaubare Ablöse nach Xiao Peking,LA Galaxy oder irgendwas in Katar.
Alles bereits in trockenen Tüchern,
sodaß man Kritiker schmunzelnd hin nimmt in dem Wissen das sie nach der Bekanntgabe
zu Kreuze kriechen müssen und Brazzo geht als gewiefter Manager aus der Sache raus,
Nübel bekommt zeitnah was er will und Neuer bekommt seine Einnahmen aus 12 Jahren Profifußball in den letzten 2,3 Jahren verdoppelt.

An den Haaren herbeigezogen ? Na klar.
Unmöglich ? Sicher nicht.

Die Zukunft wird es zeigen,
Gruß Etb

Pak-Do-Ik
Forumsfroint
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 11:01
Wohnort: Berlin
Lieblingsverein: Hertha BSC
2. Verein: Borussia Dortmund

Re: Nübel

Beitrag von Pak-Do-Ik » Samstag 11. Januar 2020, 15:48

Yeti hat geschrieben:
Montag 6. Januar 2020, 17:24
Pak-Do-Ik hat geschrieben:
Sonntag 5. Januar 2020, 20:16
Vieleicht gibt es ja auch nur Gewinner:
Schalke wird einen charakterlich zweifelhaften Spieler los
Sorry, aber wieso hat der Nübel einen zweifelhaften Charakter? Kennst du ihn persönlich? :shock:
Bayern schwillt die Brust,weil sie alle kaufen, die im Kicker mal über den durchschnittlichen Tellerrand schielen
Brazzo denkt halt heute schon an übermorgen. Wenn schon kein aktueller Weltklassespieler zu den Bayern gehen will, dann holt man sich eben künftige (oder hofft zumindest, dass es welche werden). :roll:
Nübels Motivation heißt Kontostand.
Warum auch nicht? Geld regiert die Welt.
In China fällt wieder ein Sack Reis um
Hat Podolski mal wieder über den Ball getreten? :mrgreen:
Zu Nübel: Nee, kenne ihn nicht persönlich, ist nur etwas Polemik aus der Ferne.
Zu Brazzo: Deine Ironie ist aber auch schon ganz schön scharf geschliffen.
Zu Konto: Für "warum nicht" gibt es etliche Gründe, für das Gegenteil fußballerisch gesehen mehr, zumal er bei Schalke auch nicht verarmt wäre.
Zu China: Dein Beitrag ist nicht zu toppen, Chapeau !

Benutzeravatar
Eckfahnenfan
Vizemeister
Beiträge: 644
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:13

Re: Nübel

Beitrag von Eckfahnenfan » Samstag 11. Januar 2020, 22:44

Ebbe the best hat geschrieben:
Freitag 10. Januar 2020, 05:55
...
Neuer und Brazzo haben folgende Absprache:
Neuer verlängert,bleibt noch ein Jahr und wechselt dann für eine überschaubare Ablöse nach Xiao Peking,LA Galaxy oder irgendwas in Katar.
Alles bereits in trockenen Tüchern,
...
An den Haaren herbeigezogen ? Na klar.
Unmöglich ? Sicher nicht.

Die Zukunft wird es zeigen,
Gruß Etb
Das Alter hätte Neuer. Erste schlimme Verletzung auch. Und der Körper wird ja nicht fitter. Der Profi-Sport fordert seinen Tribut.
Also Zeit, ihn aufs Altenteil vorzubereiten. Und der Verein wäre ja blöd, wenn er sich nicht rechtzeitig einen Nachfolger an Land zieht.
Ob aber sein Ausstieg aus dem Bayernstadl mit Neuer abgekaspert ist, kann bezweifelt werden. Dafür reißt er in der Öffentlichkeit die Klappe zu weit auf. Wird ihm aber im Zweifel nicht helfen. Jeder ist ersetzbar. Alternde Stars natürlich erst recht.
"Mit mir wäre 1974 Holland und damit nur ein Deutscher Weltmeister geworden." (Ente Lippens)

Benutzeravatar
ChiliSzabo
Forumsfroint
Beiträge: 243
Registriert: Montag 29. April 2019, 22:46

Re: Nübel ist nicht mehr Kapitän der Mannschaft

Beitrag von ChiliSzabo » Sonntag 12. Januar 2020, 17:44

Kiste54 hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 08:30

Aha, die Verträge macht mein Verein. In der Tat. Aber unterschreiben und beraten, das auch....?
Habe mit keinem Wort eine einseitige Schuldzuweisung den Spielern gegeben.
Ich, und da bin ich nicht allein, sieht diese Problematik sicher nicht einseitig.

Und jetzt mal deutlich, lass lieber Deine tiefergehende Statemants zu S04.
Würde es auch begrüßen, wenn Du auf meine hier, nicht mehr antworten würdest.
Das ist mir kackegal. Ich antworte und schreibe, wem und was ich will und auch noch wann ich will.

Schalke ist mir pupsegal, aber vielleicht erweitert es ja deinen königsblauen Horizont, wenn du mal eine Meinung liest, die nicht in der Schalker Suppe gekocht wurde.

Benutzeravatar
WolfenX
Forumsfroint
Beiträge: 171
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 21:15
Wohnort: Niederbayern
Lieblingsverein: FC Bayern München
2. Verein: gibt's ned

Koan Nübel ?

Beitrag von WolfenX » Montag 13. Januar 2020, 14:26

Ich verstehe (mal wieder) die Aufregung nicht:
Der FCB kann ablösefrei eines der größten TW Talente der letzten Jahre bekommen und greift da zu. Finde ich erstmal einen genialen Transfer. Die Konstellation intern bei Bayern ändert sich doch nicht, das wird ein Nübel auch wissen. Und das Neuer nicht von verletzungen verschont bleibt weiß man nun beim FCB.
Für Früchtl wird es wohl etwas eng werden in der 1. Mannschaft dran zu kommen, außer Ulreich will sich nochmal verändern(?)
Nicht mehr nicht weniger.

Lustig fand ich die Bemerkung schon vor dem Transfer bei Sport1, da spekulierte die Dame noch von einem Ausleihgeschäft...Bayern verpflichtet Nübel und leiht ihn dann an Schalke aus.... :lol: Ja, das wäre ein genialer Schachzug gewesen, von allen Beteiligten. :grin:
Der Freistaat Bayern – das ist eine Demokratie. Kein Mensch hier bei uns wird gezwungen, eine Minderheit zu sein. Ein jedweder hat das Recht, sich zur Mehrheit zu bekennen.

Benutzeravatar
Eckfahnenfan
Vizemeister
Beiträge: 644
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:13

Re: Nübel

Beitrag von Eckfahnenfan » Montag 13. Januar 2020, 20:21

Ich gebe Neuer noch ein Jahr. Dann geht er den Weg von Schweinsteiger. Begründung: noch mal eine neue Herausforderung annehmen. Und dann in der fußballerischen Versenkung verschwinden. Nübel gehört die Zukunft. Hat außer ihm nur noch keiner kapiert. Ignoranten!
"Mit mir wäre 1974 Holland und damit nur ein Deutscher Weltmeister geworden." (Ente Lippens)

McGi87
Forumsfroint
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: Nübel

Beitrag von McGi87 » Dienstag 14. Januar 2020, 09:42

Eckfahnenfan hat geschrieben:
Montag 13. Januar 2020, 20:21
Ich gebe Neuer noch ein Jahr. Dann geht er den Weg von Schweinsteiger. Begründung: noch mal eine neue Herausforderung annehmen. Und dann in der fußballerischen Versenkung verschwinden. Nübel gehört die Zukunft. Hat außer ihm nur noch keiner kapiert. Ignoranten!
Neuer ist Torwart, da dauert die Karriere bei einem Spitzenverein zumeist etwas länger, wenn er den entsprechenden Ehrgeiz hat, siehe Gigi Buffon oder Iker Casillas. Er wird daher entweder den Vertrag bei Bayern voll erfüllen oder nochmal zu einem europäischen Spitzenverein wechseln, aber nicht Rentnerliga USA o.ä. Sein Körper ist nicht so geschunden wie der von Schweinsteiger als Feldspieler, bei dem ich den Schritt USA aber auch voll nachvollziehen konnte

Benutzeravatar
Yeti
Lichtgestalt
Beiträge: 1464
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Nübel

Beitrag von Yeti » Dienstag 14. Januar 2020, 10:10

Schlage vor, das Forum in Freies Orakel Forum umzutaufen. Während wir uns hier mit allen möglichen und unmöglichen Optionen die Köpfe heiß reden, sitzen die Protagonisten in ihrem warmen Nest, zählen die Millionen und lachen sich ins Fäustchen. Weil nur sie allein wissen, was wie wann geplant ist.
Nihil dulcius, quam omnia scire.

McGi87
Forumsfroint
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: Nübel

Beitrag von McGi87 » Dienstag 14. Januar 2020, 12:16

Yeti hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 10:10
Schlage vor, das Forum in Freies Orakel Forum umzutaufen. Während wir uns hier mit allen möglichen und unmöglichen Optionen die Köpfe heiß reden, sitzen die Protagonisten in ihrem warmen Nest, zählen die Millionen und lachen sich ins Fäustchen. Weil nur sie allein wissen, was wie wann geplant ist.
Mit der Argumentation kannst Du hier natürlich jeden Beitrag aushebeln, dann könnte man das Forum auch direkt schließen oder nur noch Spielern, Beratern oder Vereinsmanagern den Zugang gewähren.

Eine etwas befremdliche Tendenz war in diesem Fred ja schon weiter oben erkennbar, als ein User offenbar ernsthaft dazu aufgefordert wurde, hier keine Statements mehr zu gewissen Themen abzugeben. Es sollte mal klar sein, dass jeder der hier etwas öffentlich zum Besten gibt, es auch hinzunehmen hat, dass andere User mglw. eine andere Ansicht vertreten und diese kundtun, dies könnte man auch als Meinungsfreiheit bezeichnen.

Benutzeravatar
Pherenike
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 21:33
Wohnort: Köln
Lieblingsverein: Schalke04

Re: Nübel

Beitrag von Pherenike » Dienstag 14. Januar 2020, 15:32

https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... ayern.html

So, die Aussage vom Bundes-Schal zum Nübel Wechsel schließt doch sicher eine Lücke in dem bunten Reigen der Meinungen :lol!:

Benutzeravatar
Linden
Lichtgestalt
Beiträge: 1047
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Nübel

Beitrag von Linden » Dienstag 14. Januar 2020, 15:46

Tja wenn er Pech hat hat er sein Ziel Nationalmannschaft schon verkackt. Neuer kann bestimmt noch 3-5 Jahre auf hohen Niveau spielen. Ter Stegen dürfte ihn beerben. Und wenn Nübel dann immer noch die Bank wärmt könnten andere mit der Chance sich zu zeigen vorbeiziehen. Schubert zum Beispiel.
Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
Kiste54
Forumsfroint
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 10:14
Lieblingsverein: S04

Re: Nübel

Beitrag von Kiste54 » Dienstag 14. Januar 2020, 17:19

Mit der Argumentation kannst Du hier natürlich jeden Beitrag aushebeln, dann könnte man das Forum auch direkt schließen oder nur noch Spielern, Beratern oder Vereinsmanagern den Zugang gewähren.

Eine etwas befremdliche Tendenz war in diesem Fred ja schon weiter oben erkennbar, als ein User offenbar ernsthaft dazu aufgefordert wurde, hier keine Statements mehr zu gewissen Themen abzugeben. Es sollte mal klar sein, dass jeder der hier etwas öffentlich zum Besten gibt, es auch hinzunehmen hat, dass andere User mglw. eine andere Ansicht vertreten und diese kundtun, dies könnte man auch als Meinungsfreiheit bezeichnen.
[/quote]

Kann es sein, dass Du mich meinst ?
Wenn ja, muß ich klarstellen, dass Du mich falsch verstanden hast.
Ich habe lediglich geschrieben, dass mir ein gewisser User nicht mehr zu antworten braucht.

Ob er es macht ist nicht mein Problem.....
B w G K.

Benutzeravatar
Linden
Lichtgestalt
Beiträge: 1047
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Nübel

Beitrag von Linden » Dienstag 14. Januar 2020, 17:37

Zitieren üben, Danke :smile:
Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
WolfenX
Forumsfroint
Beiträge: 171
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 21:15
Wohnort: Niederbayern
Lieblingsverein: FC Bayern München
2. Verein: gibt's ned

Re: Nübel

Beitrag von WolfenX » Dienstag 14. Januar 2020, 17:56

Yeti hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 10:10
Schlage vor, das Forum in Freies Orakel Forum umzutaufen. Während wir uns hier mit allen möglichen und unmöglichen Optionen die Köpfe heiß reden, sitzen die Protagonisten in ihrem warmen Nest, zählen die Millionen und lachen sich ins Fäustchen. Weil nur sie allein wissen, was wie wann geplant ist.
Ich orakel mal, der Brazzo verleiht mit sofortiger Wirkung den Nübel an: Schalke!
Die Schalker Fans malen daraufhin fleißig Schildchen mit der Aufschrift: "Koan Nübel!"
Na? Nenn mich Delphi....
:grin:
Der Freistaat Bayern – das ist eine Demokratie. Kein Mensch hier bei uns wird gezwungen, eine Minderheit zu sein. Ein jedweder hat das Recht, sich zur Mehrheit zu bekennen.

Benutzeravatar
Atlan
Lichtgestalt
Beiträge: 1255
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Nübel

Beitrag von Atlan » Dienstag 14. Januar 2020, 19:32

Pherenike hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 15:32
https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... ayern.html

So, die Aussage vom Bundes-Schal zum Nübel Wechsel schließt doch sicher eine Lücke in dem bunten Reigen der Meinungen :lol!:
Für unseren Bundesjogi hätte es mehr Sinn gemacht, eine solche "Nachwuchstorwarthoffnung" im direkten Wettbewerb der Liga zu sehen. Da bin ich (ausnahmsweise :smileygiantred: ) mal bei ihm.
Jeder hat einen Vogel und wer es nicht glaubt, hat zwei. :welcomewave:

Benutzeravatar
Yeti
Lichtgestalt
Beiträge: 1464
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Nübel

Beitrag von Yeti » Dienstag 14. Januar 2020, 19:38

WolfenX hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 17:56
Yeti hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 10:10
Schlage vor, das Forum in Freies Orakel Forum umzutaufen. Während wir uns hier mit allen möglichen und unmöglichen Optionen die Köpfe heiß reden, sitzen die Protagonisten in ihrem warmen Nest, zählen die Millionen und lachen sich ins Fäustchen. Weil nur sie allein wissen, was wie wann geplant ist.
Ich orakel mal, der Brazzo verleiht mit sofortiger Wirkung den Nübel an: Schalke!
Die Schalker Fans malen daraufhin fleißig Schildchen mit der Aufschrift: "Koan Nübel!"
Na? Nenn mich Delphi....
:grin:
Nee, dann schon lieber "Flipper". Außerdem wird auf den Schildchen stehen: "Kein Brazzo sein Torwart".

PS: Du darfst mich Nostradamus nennen.😱
Nihil dulcius, quam omnia scire.

Benutzeravatar
Yeti
Lichtgestalt
Beiträge: 1464
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:32
Lieblingsverein: Schalke
2. Verein: Paderborn

Re: Nübel

Beitrag von Yeti » Dienstag 14. Januar 2020, 19:42

Kiste54 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 17:19
Kann es sein, dass Du mich meinst ?
Wenn ja, muß ich klarstellen, dass Du mich falsch verstanden hast.
Ich habe lediglich geschrieben, dass mir ein gewisser User nicht mehr zu antworten braucht.

Ob er es macht ist nicht mein Problem.....
Nee, der meinte mich. Wieder einer, bei dem man bei jedem nicht ganz ernst gemeinten Beitrag in dicken Lettern IRONIE dazu schreiben muss. 😝
Nihil dulcius, quam omnia scire.

Lotte2
Forumsfroint
Beiträge: 125
Registriert: Montag 29. April 2019, 18:53

Re: Nübel

Beitrag von Lotte2 » Donnerstag 16. Januar 2020, 17:55

Hab mich bisher in diesem Thread nicht geäußert. Meine Meinung ist aber das Nübel Spielpraxis braucht und der Wechsel nicht unbedingt nanvollziehbar ist. Was aber unsere Medienlandschaft aus dieser Sache macht ist schon fast pervers. Jeder Pseudoexperte incl. Niveamann gibt seinen Senf zu dieser Sache so das laut Berateragentur ( Schulz) diese Leute bereits von irgendwelchen Schwachköpfen bedroht werden. Im Fußballgeschäft scheint es keine seriöse Berichterstattung mehr zu geben. Unglaublich wie die Volksvedummung voran schreitet. :-o

Benutzeravatar
MaBu85
Forumsfroint
Beiträge: 377
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 07:37

Re: Nübel

Beitrag von MaBu85 » Donnerstag 16. Januar 2020, 18:49

Naja, die Verdummung und das wirklich jeder Depp immer meint, seine Weisheit ungefiltert der Welt mitteilen zu müssen ist ja nichts Neues...(ganz aktuell: Matthäus hat Todibo einmal in einem bedeutungslosen Spiel gesehen und sieht ihn daher jetzt schon als gigantische Verstärkung für Schalke, da fällt mir dann auch nichts mehr zu ein)

Mal weg vom Sinn des Transfers: Ist Nübel denn wirklich so gut, wie er gemacht wird? Ich sehe wenig Schalke live, kann das daher nicht beurteilen. Wäre aber natürlich interessant für mich, da ich diesen Transfer zum jetzigen Zeitpunkt so nicht wirklich verstehe.

Wenn man jetzt liest, dass nicht nur Neuer sauer ist, sondern die beiden (hoch eingeschätzten) Nachwuchskeeper jetzt auch noch Stunk machen (Hoffmann heute im kicker-Interview) und keiner weiß, was dann jetzt aus Ulreich werden soll, nehmen die Bayern doch so einiges an "Stress" in Kauf, um Nübel zu bekommen...

Antworten