Alles Gute, Basti

Benutzeravatar
webi1961
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 26. April 2019, 19:08

Alles Gute, Basti

Beitrag von webi1961 » Dienstag 8. Oktober 2019, 22:07

ein Vollblutfußballer verabschiedet sich mit Dir von der Fußballbühne.

Danke für tolle Momente, insbesondere Deinen Anteil am WM-Titel 2014 im Land des Rekordweltmeisters.

Viel Erfolg bei dem, was Du jetzt vorhast!

Gruß,

Webi
ein Leben ohne Forum ist möglich, aber sinnlos

Benutzeravatar
Meikinho
Beiträge: 345
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:05
Wohnort: Bielefeld
Lieblingsverein: Der Meister ist immer und überall
2. Verein: Lucien Favre

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Meikinho » Dienstag 8. Oktober 2019, 22:38

Dem kann ich mich nur anschließen!

Benutzeravatar
Gladbacher
Beiträge: 1305
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Gladbacher » Mittwoch 9. Oktober 2019, 07:25

Auf ewig einer meiner größten Helden, auf ewig eine Legende. Er wird es mit seiner Art auch außerhalb des Feldes immer gut treffen.
Für mich Bestandteil der deutschen Top-11 aller Zeiten.

Werdenfelser
Beiträge: 77
Registriert: Montag 29. April 2019, 13:43

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Werdenfelser » Mittwoch 9. Oktober 2019, 07:33

Dito

Benutzeravatar
Kiste54
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 10:14
Lieblingsverein: S04

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Kiste54 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 07:43

Einer der Fussballer, warum ich diesen Sport mal geliebt habe. ( i.d.Neuzeit..)

Abgesehen von den Vereinen, in denen er tätig war...... :cussingblack:
B w G K.

Benutzeravatar
Depp72
Beiträge: 776
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Depp72 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 07:48

Ein sehr sympathischer Spieler. Hatte einiges an Talent, aber die große Karriere kam über Willen und Einsatz. Dank auch an Sonnenkönig Louis, dass er ihn auf seine ideale Position verschoben hat. Alles Gute für das Leben nach dem Fußball!
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
Atlan
Beiträge: 870
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Atlan » Mittwoch 9. Oktober 2019, 08:49

Ich mochte ihn...
Alles Gute für die Zukunft, Basti!
Jeder hat einen Vogel und wer es nicht glaubt, hat zwei. :umbrella:

Benutzeravatar
micki2
Beiträge: 482
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:46
Wohnort: WESERSTADION
Lieblingsverein: WERDER BREMEN
2. Verein: Lebenslang Grün-Weiß

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von micki2 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 11:05

webi1961 hat geschrieben:
Dienstag 8. Oktober 2019, 22:07
ein Vollblutfußballer verabschiedet sich mit Dir von der Fußballbühne.

Danke für tolle Momente, insbesondere Deinen Anteil am WM-Titel 2014 im Land des Rekordweltmeisters.

Viel Erfolg bei dem, was Du jetzt vorhast!

Gruß,

Webi
naja... aber bei der WM...huiuiui...da kam durch IHN tatsächlich son büschen 90er Feeling auf...Danke dafür 8-)
Lebenslang Grün-Weiß.......weil WIR die Guten sind

Benutzeravatar
Acker1966
Beiträge: 717
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:16
Wohnort: Wuseum
Lieblingsverein: Juventus Urin
2. Verein: Olympichaos Bieräus

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Acker1966 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 12:22

Lol, lauter Fanboys hier
Vasa vacua maxime sonant

Benutzeravatar
Kiste54
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 10:14
Lieblingsverein: S04

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Kiste54 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 12:31

Acker1966 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 12:22
Lol, lauter Fanboys hier
Nö !
B w G K.

Benutzeravatar
Gladbacher
Beiträge: 1305
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Gladbacher » Mittwoch 9. Oktober 2019, 15:53

Acker1966 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 12:22
Lol, lauter Fanboys hier
Fresse, Spagulli, schmeiß dich lieber auf den Boden und heule.

Benutzeravatar
Outtatime
Beiträge: 174
Registriert: Samstag 27. April 2019, 16:42

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Outtatime » Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:29

Ja, eine Weltkarriere mit einem Namen, welchen man Ausländern besser nicht übersetzt. Unvergessen seine frühesten Heldentaten, wie die Nutzung des Entmüdungsbeckens des FC Bayern mit seiner " Cousine", seine Leistungen für die Bayern und die Nationalmannschaft über all die Jahre, sowie zum Ende der Karriere, zurück zum Wettkampffeld "Frauen", die Rekrutierung der sehr ansehnlichen Anna Ivanovic als Fr. Schweinsteiger. Wobei, ich glaube, die hat ihren Namen behalten. Hat wohl doch mal einer Schweinsteiger ins serbische übersetzt (Швајнштајгерt).
Ich empfand ich ihn immer als anstrengend, wenn er Interviews gab. Da merkte man doch sehr oft, dass die Zahnrädchen etwas schwergängig ineinander griffen, Weisheiten sind bei ihm auch eher selten zu hören gewesen. Hoffentlich wird er jetzt nicht irgendwo Experte. Aber als Fußballer, ohne Frage, absolute Spitzenklasse, auf einer Stufe mit Loddar, Beckenbauer, Klose, Müller, Netzer!
=====================1893===================== Jens Lehmann-Karl Heinz Förster-Marcelo Jose Bordon-Guido Buchwald-Zvonimir Soldo-Pavel Pardo-Karl Allgöwer-Krassimir Balakov-Claudemir Jeronimo Barreto "Cacau"- Mario Gomez-Jürgen Klinsmann-Joachim Löw

Benutzeravatar
Depp72
Beiträge: 776
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Depp72 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:46

Outtatime hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:29
Ich empfand ich ihn immer als anstrengend, wenn er Interviews gab. Da merkte man doch sehr oft, dass die Zahnrädchen etwas schwergängig ineinander griffen, Weisheiten sind bei ihm auch eher selten zu hören gewesen. Hoffentlich wird er jetzt nicht irgendwo Experte.
Deine Beschreibungen qualifizieren ihn ja geradezu für diesme Forum.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
Outtatime
Beiträge: 174
Registriert: Samstag 27. April 2019, 16:42

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Outtatime » Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:52

Depp72 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:46
Outtatime hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:29
Ich empfand ich ihn immer als anstrengend, wenn er Interviews gab. Da merkte man doch sehr oft, dass die Zahnrädchen etwas schwergängig ineinander griffen, Weisheiten sind bei ihm auch eher selten zu hören gewesen. Hoffentlich wird er jetzt nicht irgendwo Experte.
Deine Beschreibungen qualifizieren ihn ja geradezu für diesme Forum.
Na ja, vielleicht tippt er besser als er spricht... :lol:
=====================1893===================== Jens Lehmann-Karl Heinz Förster-Marcelo Jose Bordon-Guido Buchwald-Zvonimir Soldo-Pavel Pardo-Karl Allgöwer-Krassimir Balakov-Claudemir Jeronimo Barreto "Cacau"- Mario Gomez-Jürgen Klinsmann-Joachim Löw

Benutzeravatar
Bilardo
Beiträge: 607
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Bilardo » Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:04

Tja, erstmal Essig innen Wein.

Also hätte er direkt nach dem WM-Finale seinen Rücktritt erklärt - großartig wäre es gewesen. Mit dem besonderen Finale, der Karriere.
Das war vor über 5 Jahren. Es ist ja von jedem die freie Entscheidung Kohle zu nehmen, die einem angeboten wird. Wie man da selbst handeln würde..wer weiß es. Hobby zum Beruf gemacht. Bestimmt nicht ganz einfach.
Und ich will jetzt hier gar nicht Lahm als Meßlatte nehmen - grandios ! wie er es machte - aber wenn man es nicht so ganz unglücklich macht am Ende, das ist dann schon schön als Abschluss.
Schweinis Leistungsstand ging zuerst Pep auf den Nerv samt Local Player-Quatsch (wurde auch instrumentalisiert, der frühe Müller), dann Mourinho bei Manu und wurde dann hier zum "unter ferner liefen"-Ding im Kicker sportlich.."irgendwas mit Chicago.."..dann Ana Ivanovic & ne Hochzeit in Venedig, Bunte-Artikel, ja, Hochglanz war auch. Aber insgesamt wollte man bei allem nach dem Finale nur noch weggucken. Es ging nun wirklich alles in die Hose sportlich.
Für mich ein Paradebeispiel dessen, wie man es nicht machen sollte. Manu war zu hoch gegriffen..danach hat er nochmal abgegriffen.

Sind wir kurz ehrlich - ham Auba oder Dembele solche letzte Jahre & verkünden dann wie Schweini über Instagram !! ihr Karriereende...die würden hier mit Unmengen von Kot überzogen in dem Forum, der Öffentlichkeit überhaupt.
"Hat der etwa noch gespielt ?" "Die Trainer dieser Welt sind erleichtert" "Passt zur gesamten Karriere mit Instagram".."Is das nicht der von der Ivanovic ?" etc...
Nun is Schweini nationales Kultur-/Sympathiegut und alle beißen sich auf die Zunge oder richtig in die Finger. Standard-Muss: WM-Held,sympathisch,Gott...tollste Mensch der Welt. Kollektives Gedächtnis-/Einschätzungsversagen dringend erbeten.

Und Schluß mit Essig..ich gönn ihm das glatt. Bewertungen sind manchmal unfair in Relationen zu anderen, aber er hat sich das irgendwo verdient. Bin großer Ivanovic-Fan gewesen (war etwa wie mit dem FC, bis auf Paris 2008) & wünsch denen alles Glück der Welt. Ich glaub das is privat ein richtig sympathischer,verlässlicher Typ. Könnte mit Ana wohl 50 Kinder adoptieren & finanziell müsste trotzdem keines davon jemals arbeiten. Wenn die 5 Jahre dafür noch gut waren, bitte. Dann hat es meinen Segen.
Als 10er war das alles halbseiden..nie so gut wie gehypt..immer was zu wenig für die absolute Spitze.
Was er da als spielender, kämpfender defensiver MF-Mann gespielt hat war überragend. Den Typ Spieler würde sich auch heute noch jeder Trainer backen. Will gar nicht wissen was er heute in der Form seiner besten Zeit wert wäre.

Von nun an soll er sein Leben geniessen. Denke Agassi/Graf sind nicht das schlechteste Beispiel wie man das macht. Richtig gut leben mit dem Geld statt dem Status weiter hinterher zu rennen.
Mach keinen Matthäus,Basti, sondern macht euch ein lustiges Leben.
2014 war zwar ein Skandal-Titel mit dem ungeahndeten Mordversuch von Neuer an Higuain, aber nehmen kann dir den keiner mehr !!
Da sind noch hunderte von Interviews drin. Poldi & du seid Weltmeister & das ist gut so ! Ich hab die Kölner Flagge auf dem Rasen des Maracana noch vor Augen. Es war großartig, angemessen & unvergesslich ! Dank dir vor allem dafür.
Mach et jot sagt man in Kölle !!

Dein Bilardo


Bild
Zuletzt geändert von Bilardo am Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Depp72
Beiträge: 776
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Hermann Gerland über Basti

Beitrag von Depp72 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:06

https://www.11freunde.de/interview/herm ... einsteiger
11Freunde hat geschrieben:Was war er damals für ein Typ?

Er hat halt häufig Mist gebaut. Dinge, die man in dem Alter eben so macht.

Mist?

Sachen, die ich von mir selbst kannte. Ich bin auch ohne Führerschein gefahren, aber da war ich 15. Er hat das erst mit 18 gemacht. Was soll ich da sagen? Ich kann mich doch nicht hinstellen und das verurteilen!

Fällt Ihnen noch eine Geschichte von ihm ein?

Naja, das kennen Sie alles: neue Frisur, Fingernägel lackiert. Als 17-Jähriger saß er eines Morgens mit schwarzen Haaren beim Frühstück. Hatte wohl eine Wette verloren. Da habe ich gesagt: »Schweini, heute kannst du so lange laufen, bis die Haare wieder blond sind«. Wenn die Mist machen, dann bekommen die einen von mir mit, und danach gehe ich in meine Kabine und lache mich kaputt.

Es heißt, Piotr Trochowski sei in jungen Jahren bei Bayern eigentlich der hoffnungsvollere Spieler gewesen.

Piotr hatte diese unglaubliche Waffe: seinen harten, zielgenauen Schuss – und zwar beidbeinig. Aber in dem Alter weiß ein Spieler noch nicht genau, wie er seine Stärke einsetzen kann. Basti aber wusste, was er kann. Er war in der Defensive viel stärker als Piotr und er war ein Kämpfer.

Aus dem 1984er Jahrgang der Bayern-Amateure stammen neben Trochowski auch Spieler wie Christian Lell oder Michael Rensing. Was hatte Schweinsteiger Ihnen voraus?

Das waren alles außergewöhnliche Spieler. Aber der Basti hat einfach gerne Fußball gespielt. Auch wenn mittwochs trainingsfrei war, stand er selbst im Winter mit Pudelmütze auf dem Platz und hat trainiert.

Das machen andere aber auch.

Sicher, aber nehmen Sie zum Beispiel den Zvjezdan Misimovic. Wenn wir ein Training machten, in dem nicht gespielt wurde, kam er an: »Trainer, können wir nicht bitte ein Spielchen machen? Ein Viertelstündchen? Bitte, bitte!« Schweini war da ganz anders. Außerdem war er einer, der sich nichts gefallen ließ und auch mal ausgeteilt hat. Der hat auch Dinge gemacht, über die ältere Leute sagen würden: »Sowas macht man nicht.«

Das heißt?

Er hat auch mal einen »drüber gehalten« oder den Gegner festgehalten, anstatt auf der Erde zu liegen und zu weinen.

Wo hatte Schweinsteiger Defizite?

Er war kein Sprinter. Deshalb lag ihm diese Position auf der Außenbahn auch nie so richtig. Ribery und Robben sind beide pfeilschnell, das fehlt dem Basti. Aber er hat eine große Laufbereitschaft und eine einzigartige Technik – wenn wir Positionsspiele gemacht haben, war der überragend. Dazu hat er einen super Schuss, ein gutes Auge und einen Körper, den er auch mal als Waffe einsetzt.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
Eckfahnenfan
Beiträge: 292
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:13

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Eckfahnenfan » Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:48

Depp72 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:46
Outtatime hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:29
Ich empfand ich ihn immer als anstrengend, wenn er Interviews gab. Da merkte man doch sehr oft, dass die Zahnrädchen etwas schwergängig ineinander griffen, Weisheiten sind bei ihm auch eher selten zu hören gewesen. Hoffentlich wird er jetzt nicht irgendwo Experte.
Deine Beschreibungen qualifizieren ihn ja geradezu für diesme Forum.
Schmissiger Bursche.
Wie man Deinem VK-Bildchen unschwer entnehmen kann.
Teutonisches Paradebeispiel.
"Mit mir wäre 1974 Holland und damit nur ein Deutscher Weltmeister geworden." (Ente Lippens)

Benutzeravatar
Gladbacher
Beiträge: 1305
Registriert: Freitag 26. April 2019, 23:00

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Gladbacher » Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:50

Bilardo hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:04
Wie immer bla bla blubbern...
Auch für dich: Fresse, Absteiger, geh euren Serbenbastard feiern und äußere dich nicht über unseren (!!!) Fußballgott.

Bild

Benutzeravatar
Depp72
Beiträge: 776
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Depp72 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 18:02

Eckfahnenfan hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:48
Teutonisches Paradebeispiel.
Schön, dass wir mal einer Meinung sind.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
Bilardo
Beiträge: 607
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Bilardo » Mittwoch 9. Oktober 2019, 18:08

Gladbacher hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:50
Bilardo hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:04
Wie immer bla bla blubbern...
Auch für dich: Fresse, Absteiger, geh euren Serbenbastard feiern und äußere dich nicht über unseren (!!!) Fußballgott.

Am Niederrhein war er ja nun nicht. So tief ist er nie gesunken ! Unverschämtheit. Basti, hör dir das nicht an.

Benutzeravatar
Depp72
Beiträge: 776
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Depp72 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 18:27

Bilardo hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:04
Tja, erstmal Essig innen Wein.
Daran erkennt man den Deutschen: Erst einmal viel Essig. Ob die Mischung stimmt, ist egal. Hauptsache sauer.
Wenn Bayern sich endlich mal von Deutschland unabhängig gemacht haben wird, dann werdet ihr Kölner sehen, dass man Karneval nicht essen kann. Friede der Weißwurst, Krieg dem halve Hahn.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
Bilardo
Beiträge: 607
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:24

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Bilardo » Mittwoch 9. Oktober 2019, 18:35

Dieses Gedruckse war ja nicht auszuhalten. Ja wie Ruck-Zuck & die Begriffe die man nicht nennen darf sind Pep,Mourinho,Manchester,Manu & Chicago. Ich hab doch nur das Gezwungene was gelöst. Hab ihn doch gelobt & ihm gedankt. Ihr Bayern seht immer nur das was ihr wollt. Meistens dann Euch selbst ! So ist man in Köln nicht.

Benutzeravatar
Depp72
Beiträge: 776
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Depp72 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:00

Der Kölner plündert doch die Welt aus. Erst den Meister-Hennes vom Niederrhein abgeworben, später Beutezüge in Österreich, Serbien und auf St. Pauli. Eine einzige Schneise der mutwilligen Zerstörung. Natürlich ohne zu zahlen oder weit unter Wert. Der Bayer ist da anders: Rettungsspiel auf St. Pauli, zinsloses Darlehen für die Geldverschwender vom Borsigplatz etc. pp. Der Kölner denkt nicht an morgen, der Münchner schon ans nächste Oktoberfest.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Bavaria4940
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 19. Juni 2019, 23:30

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Bavaria4940 » Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:14

Outtatime hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:52
Depp72 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:46
Outtatime hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:29
Ich empfand ich ihn immer als anstrengend, wenn er Interviews gab. Da merkte man doch sehr oft, dass die Zahnrädchen etwas schwergängig ineinander griffen, Weisheiten sind bei ihm auch eher selten zu hören gewesen. Hoffentlich wird er jetzt nicht irgendwo Experte.
Deine Beschreibungen qualifizieren ihn ja geradezu für diesme Forum.
Na ja, vielleicht tippt er besser als er spricht... :lol:
Also ich finde Favres Interviews sehr viel anstrengender. Ganz zu schweigen von den Reus'schen Verkündigungen vor noch nicht allzu langer Zeit. Seit der seinen Führerschein bestanden hat, spricht er fließender deutsch...

Benutzeravatar
Eckfahnenfan
Beiträge: 292
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:13

Re: Alles Gute, Basti

Beitrag von Eckfahnenfan » Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:19

Bilardo hat geschrieben:
Mittwoch 9. Oktober 2019, 18:35
Dieses Gedruckse war ja nicht auszuhalten. Ja wie Ruck-Zuck & die Begriffe die man nicht nennen darf sind Pep,Mourinho,Manchester,Manu & Chicago. Ich hab doch nur das Gezwungene was gelöst. Hab ihn doch gelobt & ihm gedankt. Ihr Bayern seht immer nur das was ihr wollt. Meistens dann Euch selbst ! So ist man in Köln nicht.
"Gedruckse"?
Erinnert mich mehr an Heldengedenktag.
Helm ab zum Gebet!
"Mit mir wäre 1974 Holland und damit nur ein Deutscher Weltmeister geworden." (Ente Lippens)

Antworten