Saarbrücken - Kaiserslautern

Baltic Sea 05
Forumsfroint
Beiträge: 299
Registriert: Freitag 26. April 2019, 20:15

Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Baltic Sea 05 »

Mehr Tradition wie Hoffenheim, Leverkusen,RB, und Wolfsburg zusammen.

Lautern spielt das Saarbrücken System wird gewinnen. Gönnen würde ich es beiden.
Schön anzusehen wird es nicht :hsv:
Baltic Sea 05
Forumsfroint
Beiträge: 299
Registriert: Freitag 26. April 2019, 20:15

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Baltic Sea 05 »

0-2 wir erwartet unschön.
Jetzt gegen Vizekusen leider mit spanischen Siegeswillen
Benutzeravatar
Heinz B.
Urgestein
Beiträge: 8375
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Heinz B. »

Baltic Sea 05 hat geschrieben: Dienstag 2. April 2024, 23:12 0-2 wir erwartet unschön.
Jetzt gegen Vizekusen leider mit spanischen Siegeswillen
Was willst du uns denn damit sagen?
Ich diskutiere nicht, ich erkläre lediglich, warum ich Recht habe. :wink:
Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 7458
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43
Wohnort: Unweit vom Weserstadion
Lieblingsverein: SV Werder Bremen
2. Verein: SV Atlas Delmenhorst

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Atlan »

Baltic Sea 05 hat geschrieben: Dienstag 2. April 2024, 23:12 0-2 wir erwartet unschön.
Jetzt gegen Vizekusen leider mit spanischen Siegeswillen
Ich gönne es Xabi Alonso. :grin:
Grün/Weiße Grüße :wave:
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
Benutzeravatar
Brazzo72
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2585
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Wohnort: Holy Friar
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Brazzo72 »

Es Funkelt in Berlin. Mit 70 könnte er beim Klassenerhalt in Lautern zusätzlich mit dem Pokalsieg in die Geschichte eingehen.

Gut gehn‘
Brazzo72
Benutzeravatar
Heinz B.
Urgestein
Beiträge: 8375
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Heinz B. »

Brazzo72 hat geschrieben: Mittwoch 3. April 2024, 08:44 Es Funkelt in Berlin. Mit 70 könnte er beim Klassenerhalt in Lautern zusätzlich mit dem Pokalsieg in die Geschichte eingehen.

Gut gehn‘
Brazzo72
Oder aber kläglich scheitern. Was m.M. wahrscheinlicher ist.
Ich diskutiere nicht, ich erkläre lediglich, warum ich Recht habe. :wink:
Benutzeravatar
Depp72
Urgestein
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Depp72 »

Brazzo72 hat geschrieben: Mittwoch 3. April 2024, 08:44 Es Funkelt in Berlin. Mit 70 könnte er beim Klassenerhalt in Lautern zusätzlich mit dem Pokalsieg in die Geschichte eingehen.
Mich freut es für K'lautern + Funkel. Wünschen tue ich beiden beides. Wichtiger ist allerdings der Klassenerhalt.
Denn erinnert sei an 1996: Abstieg + Pokalsieg.
Immerhin ist so Eckhart Krautzun Pokalsieger geworden. Ein Trainer, den ich sehr geschätzt habe.
Und für Klautern begann dann ab der nächsten Saison ein zweijähriges Märchen.
Spoiler
Show
Bild
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.
Benutzeravatar
Brazzo72
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2585
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 07:55
Wohnort: Holy Friar
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Brazzo72 »

Heinz B. hat geschrieben: Mittwoch 3. April 2024, 09:25
Brazzo72 hat geschrieben: Mittwoch 3. April 2024, 08:44 Es Funkelt in Berlin. Mit 70 könnte er beim Klassenerhalt in Lautern zusätzlich mit dem Pokalsieg in die Geschichte eingehen.

Gut gehn‘
Brazzo72
Oder aber kläglich scheitern. Was m.M. wahrscheinlicher ist.
Wenn er das Endspiel gegen den Meister verliert, würde ich das nicht als „Scheitern“ ansehen.

Das mit dem Klassenerhalt ist wichtiger, in Liga zwei ist alles möglich, das Braunschweig ev. drin bleibt, andere unten reingezogen werden, hätte ich nicht gedacht.

Gut gehn‘
Brazzo72
Benutzeravatar
Heinz B.
Urgestein
Beiträge: 8375
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von Heinz B. »

Brazzo72 hat geschrieben: Donnerstag 4. April 2024, 06:28
Heinz B. hat geschrieben: Mittwoch 3. April 2024, 09:25

Oder aber kläglich scheitern. Was m.M. wahrscheinlicher ist.
Wenn er das Endspiel gegen den Meister verliert, würde ich das nicht als „Scheitern“ ansehen.

Das mit dem Klassenerhalt ist wichtiger, in Liga zwei ist alles möglich, das Braunschweig ev. drin bleibt, andere unten reingezogen werden, hätte ich nicht gedacht.

Gut gehn‘
Brazzo72
Richtig. Scheitern ist wohl der falsche Begriff. Allerdings ist es genauso übertrieben, mit einem Pokalsieg in die Geschichte einzugehen.

Da war die Deutsche Meisterschaft als Aufsteiger wesentlich spektakulärer. Aber wer erinnert sich noch daran, wer damals der Trainer war?
Ich diskutiere nicht, ich erkläre lediglich, warum ich Recht habe. :wink:
rauschberg
Poweruser
Beiträge: 1919
Registriert: Freitag 26. April 2019, 17:48
Wohnort: Ganz weit im Süden
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: FC Köln

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von rauschberg »

Otto der Große, wer sonst! :clap:
Benutzeravatar
robika
Lichtgestalt
Beiträge: 1488
Registriert: Donnerstag 2. Mai 2019, 18:25

Re: Saarbrücken - Kaiserslautern

Beitrag von robika »

Heinz B. hat geschrieben: Donnerstag 4. April 2024, 09:55
Richtig. Scheitern ist wohl der falsche Begriff. Allerdings ist es genauso übertrieben, mit einem Pokalsieg in die Geschichte einzugehen.

Da war die Deutsche Meisterschaft als Aufsteiger wesentlich spektakulärer. Aber wer erinnert sich noch daran, wer damals der Trainer war?
Also Bitte, der legendäre Fast-Sturz von Otto bim Sprung über die Bande bleibt unvergessen.

Und wenn du nicht mit einem Pokalsieg als 2. Ligist in die Geschichte (der Lauterer und des DFB Pokals) eingehst, womit denn sonst? Ich vermute mal so war es gemeint.