Turnier Ausblick

Benutzeravatar
erpie
Urgestein
Beiträge: 7450
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Turnier Ausblick

Beitrag von erpie »

Das sind mal Perspektiven
...
Traurig und nachdenklich stimmt ein grundsätzlicher Ausblick auf die nächsten Turniere: Denn bis 2034 wird es keine Fußball-WM- oder EM mehr in EINEM Land geben. Die ärgerliche Liste, zu der bereits die über ganz Europa verteilte EM 2021 gehörte: WM 2026 in den USA, Kanada und Mexiko, EM 2028 in England, Schottland, Wales, Nordirland und Irland, WM 2030 in Argentinien, Paraguay, Uruguay, Marokko, Spanien und Portugal, EM 2032 in Italien und der Türkei.

Und bei der WM 2034, für die der Zuschlag nach Vorarbeit des skrupellosen Fifa-Präsidenten und Machtmenschen Gianni Infantino ein rein formaler Akt ist, werden dann in Saudi-Arabien unter aktualisierten Vorzeichen sicher die Menschenrechts-Diskussionen à la Katar 2022 fortgesetzt werden.

Keine schönen Perspektiven! Doch für Uefa und Fifa ist entgegen allen Lippenbekenntnissen die Geschäftemacherei am wichtigsten. Kritische Meinungen finden mit Hinweis auf die globale Entwicklung des Fußballs immer weniger Gehör. Der Zug des Profi(t)fußballs rollt ungebremst im Höchsttempo auf falschen Gleisen in eine Richtung.
https://www.tagesspiegel.de/sport/nach- ... 81300.html
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
(Oscar Wilde)
Weil das Denken so schwierig ist, urteilt man lieber.
(Sandor Márai)
Gruß
erpie