England greift durch...

Benutzeravatar
Skymarshall
Vizemeister
Beiträge: 591
Registriert: Montag 16. Dezember 2019, 07:29

England greift durch...

Beitrag von Skymarshall »

Ab der neuen Saison: Härtere Strafen im englischen Fußball


https://www.kicker.de/ab-der-neuen-sais ... 53/artikel


Gut so !
Ich habe das nötige Mitleid um dich nicht völlig zu pulverisieren.
Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 7652
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43
Wohnort: Unweit vom Weserstadion
Lieblingsverein: SV Werder Bremen
2. Verein: SV Atlas Delmenhorst

Re: England greift durch...

Beitrag von Atlan »

Skymarshall hat geschrieben: Montag 31. Juli 2023, 14:36 Ab der neuen Saison: Härtere Strafen im englischen Fußball

https://www.kicker.de/ab-der-neuen-sais ... 53/artikel

Gut so !
Schaun mer mal, wie das umgesetzt wird. Sind gute Ansätze dabei.
Aber Fans mit Stadionverboten... , das wird wohl schwierig.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
sampenza
Lichtgestalt
Beiträge: 1327
Registriert: Sonntag 12. Mai 2019, 19:22
Wohnort: Göttingen
Lieblingsverein: Schalke 04
2. Verein: Göttingen 05

Re: England greift durch...

Beitrag von sampenza »

"Wir sind auch entschlossen, gegen die Zunahme von inakzeptablem Verhalten auf den Tribünen vorzugehen."

Lächerlich. Wo bleibt denn da der Spaß, wenn ich meinem Vordermann nicht mehr in die Tasche pinkeln darf?

"Fans, die mit Gesängen auf tragische Ereignisse in der Geschichte eines Klubs anspielen, müssen mit Stadionverboten und einer möglichen strafrechtlichen Verfolgung rechnen."

Also, wenn dann unsere Freunde aus Zeckenhausen ihr: "Nie deutscher Meister, ihr werdet nie deutscher Meister" anstimmen, machen sie sich strafbar?
Und Meik mit seinem Avatar "Nur gucken, nicht anfassen" tanzt dann ja wohl auch auf der Rasierklinge?

"Der Fußball hat die Kraft, all jene zu vereinen und zu inspirieren, die ihn spielen und sehen", sagt FA-Boss Mark Bullingham.

Der Mann sollte Bullshittingham heißen! My mining!

Munterbleim Sampenza
Jede Maschine ist eine Nebelmaschine ...
man muß sie nur falsch genug bedienen
Benutzeravatar
Linden
Urgestein
Beiträge: 5472
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: England greift durch...

Beitrag von Linden »

:banghead: :banghead: :banghead:

Ich schätze mal, das wird sich nicht durchsetzen :think:

Die Fankurven in England sind doch eh schon völlig kastriert worden^^
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Tod und Hass dem Putinregime
Benutzeravatar
Merlin66
Forumsfroint
Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 8. November 2023, 17:51
Lieblingsverein: Lilien
2. Verein: MZ, Saarbrücken,60

Re: England greift durch...

Beitrag von Merlin66 »

Der FC Everton erhált 10 Pkt Abzug und wandert von Platz 14 auf Platz 19!
Wenn ich es richtig verstehe, darf man in der Prem in 3 Jahren, 105 Millionen Pfund
Schulden machen?!
Everton, soll aber knapp das 3 fache an Schulden angehäuft haben!!
Everton wird wohl Einspruch einlegen und man darf gespannt sein ob Jener von Erfolg gekrönt ist?!
Ahnungsloser Fußballromantiker
Benutzeravatar
Linden
Urgestein
Beiträge: 5472
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: England greift durch...

Beitrag von Linden »

Nur wenn die nen potenten Scheich haben.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Tod und Hass dem Putinregime
Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 7652
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43
Wohnort: Unweit vom Weserstadion
Lieblingsverein: SV Werder Bremen
2. Verein: SV Atlas Delmenhorst

Re: England greift durch...

Beitrag von Atlan »

Merlin66 hat geschrieben: Freitag 17. November 2023, 23:43 Der FC Everton erhált 10 Pkt Abzug und wandert von Platz 14 auf Platz 19!
Wenn ich es richtig verstehe, darf man in der Prem in 3 Jahren, 105 Millionen Pfund
Schulden machen?!
Everton, soll aber knapp das 3 fache an Schulden angehäuft haben!!
Everton wird wohl Einspruch einlegen und man darf gespannt sein ob Jener von Erfolg gekrönt ist?!
Schaun mer mal was sich daraus ergibt.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
Dallas05
Ahnunghaber
Beiträge: 2468
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 02:35
Wohnort: München
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: FCB Frauen-Team

Manchester City is in big shit…….

Beitrag von Dallas05 »

………mal schaun wie sich das weiter entwickelt.

„Die Premier League wirft City rund 80 mutmaßliche Verstöße gegen ihre Finanzregeln und 30 weitere Verstöße wegen angeblicher Nichtkooperation bei einer Untersuchung vor. Im schlimmsten Fall droht dem englischen Meister der Ausschluss aus der Liga.“

Mit City würde es die Richtigen treffen, leider finden die Richtigen oft einen Ausweg.

Aber, was man so hört, beliebt sind sie nicht, außer bei ihrem überschaubaren Anhang.
United ist klar die Nummer 1 in der Stadt.
William „Bill“ Shankly: „Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“ Recht hat er, der Bill :grin:
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muß, was er nicht will.
Dallas05
Ahnunghaber
Beiträge: 2468
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 02:35
Wohnort: München
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: FCB Frauen-Team

Re: Manchester City is in big shit…….

Beitrag von Dallas05 »

Dallas05 hat geschrieben: Samstag 25. November 2023, 19:46 ………mal schaun wie sich das weiter entwickelt.

„Die Premier League wirft City rund 80 mutmaßliche Verstöße gegen ihre Finanzregeln und 30 weitere Verstöße wegen angeblicher Nichtkooperation bei einer Untersuchung vor. Im schlimmsten Fall droht dem englischen Meister der Ausschluss aus der Liga.“

Mit City würde es die Richtigen treffen, leider finden die Richtigen oft einen Ausweg.

Aber, was man so hört, beliebt sind sie nicht, außer bei ihrem überschaubaren Anhang.
United ist klar die Nummer 1 in der Stadt.
Pep Guardiola hat Recht, wenn er betont, dass die Fälle Manchester City und FC Everton nicht miteinander vergleichbar sind. Fakt ist aber auch: Die Toffees wurden für die Missachtung einer Premier-League-Finanzregel mit einem Zehn-Punkte-Abzug bestraft - ManCity werden mehr als 100 Verstöße vorgeworfen.
Deswegen nehmen die Spekulationen zu, wonach auf den amtierenden Triple-Sieger eine noch härtere Sanktion zukommen könnte, ein Ausschluss aus der Premier League zum Beispiel. Und so wurde Pep Guardiola auf seiner Pressekonferenz am Freitag gefragt, bei welcher Strafe er seine Zukunft bei ManCity überdenken würde. Die Antwort hätte kaum deutlicher ausfallen können.

https://www.kicker.de/guardiola-will-be ... 83/artikel
William „Bill“ Shankly: „Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“ Recht hat er, der Bill :grin:
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muß, was er nicht will.
Benutzeravatar
Linden
Urgestein
Beiträge: 5472
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: England greift durch...

Beitrag von Linden »

Die werden eh nicht bestraft. Da gibt es ein paar Rolex und ein Bumsflug nach Thailand spendiert und schon ist die Sache vom Tisch.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Tod und Hass dem Putinregime
Dallas05
Ahnunghaber
Beiträge: 2468
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 02:35
Wohnort: München
Lieblingsverein: FC Bayern
2. Verein: FCB Frauen-Team

Re: England greift durch...

Beitrag von Dallas05 »

Linden hat geschrieben: Samstag 25. November 2023, 20:58 Die werden eh nicht bestraft. Da gibt es ein paar Rolex und ein Bumsflug nach Thailand spendiert und schon ist die Sache vom Tisch.
Ja leider wird es darauf hinauslaufen.
William „Bill“ Shankly: „Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“ Recht hat er, der Bill :grin:
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muß, was er nicht will.