Faltenfratze's last strikes

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Welche strengeren Maßnahmen

Beitrag von Hoellenvaart » Dienstag 19. Januar 2021, 22:36

schützen uns eigentlich von dieser saugefährlichen kanzler-mutation?

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

ABC...XYZ
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 84
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2020, 00:20

Re: Faltenfratze's last strikes

Beitrag von ABC...XYZ » Dienstag 19. Januar 2021, 22:37

Linden hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 22:19
Hoellenvaart hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 20:27
Linden hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 19:36


"die TagesPropagandaSchau",
"der propagandasender ZDF steht dem in nichts nach",
"journalisten" als erfüllungsgehilfen einer panischen, amoklaufenden und völlig die kontrolle verlierenden "regierung",

Sorry Hölle, das könnte alles direkt von der Querdenker/Pegida-bühne kommen. Steh doch einfach dazu, hier hängen Spinner aller Coleur herum, da stört einer mehr auch nicht.
komischerweise setzt du dich zu null prozent mit der frage auseinander, ob ich recht habe, statt dessen die lügenpressen-keule. wo schreibe ich irgendwas von lügen? das lässt bei dir tief blicken, du bist genausowenig an fakten interessiert wie diese schwachköpfe von leerdenkern, ihr lebt nur in eurer bequemen einbahnstraßen-blase, bloss keine auseinandersetzung mit argumenten. erbärmlich.
Welche Argumente? Du hast gar keine, erzählst was von Propaganda-Medien ohne auch nur zu benennen wie du es genau meinst.
Und wenn du es mal schaffen würdest in deinen Beiträgen weniger Smileys und Beleidigungen zu packen könnte man die unter Umständen als Diskussionsansatz sehen. Hat schon mal wer mit dir irgendwas in diesem Thread ernsthaft diskutiert? Wohl kaum. Woran könnte das wohl liegen?
@ Linden
Wir sind zwar selten einer Auffassung, doch in diesem Falle uns näher.

Unter Deinem Einhorn und dem Nick Linden steht "Schwallerkopp" - bei Hoelle "Ahnungshaber". Das ist der Unterschied, den Hoelle sieht.

Allerdings passen seine Postings eher zu "Schwallerkopp" als Ahnungshaber.

Eine sachliche Unterhaltung mit Hoelle ist schwer möglich. Er provoziert pausenlos im Klugscheißermodus. :mrgreen:

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Der kleine Chris

Beitrag von Hoellenvaart » Dienstag 19. Januar 2021, 22:38

...forderte gestern wissenschaftliche belege für strengere regeln. ja ist der denn völlig irre? entscheidungen auf basis von wissenschaft? das wäre ja noch schöner!

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Faltenfratze's last strikes

Beitrag von Hoellenvaart » Dienstag 19. Januar 2021, 22:39

ABC...XYZ hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 22:37
Linden hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 22:19
Hoellenvaart hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 20:27


komischerweise setzt du dich zu null prozent mit der frage auseinander, ob ich recht habe, statt dessen die lügenpressen-keule. wo schreibe ich irgendwas von lügen? das lässt bei dir tief blicken, du bist genausowenig an fakten interessiert wie diese schwachköpfe von leerdenkern, ihr lebt nur in eurer bequemen einbahnstraßen-blase, bloss keine auseinandersetzung mit argumenten. erbärmlich.
Welche Argumente? Du hast gar keine, erzählst was von Propaganda-Medien ohne auch nur zu benennen wie du es genau meinst.
Und wenn du es mal schaffen würdest in deinen Beiträgen weniger Smileys und Beleidigungen zu packen könnte man die unter Umständen als Diskussionsansatz sehen. Hat schon mal wer mit dir irgendwas in diesem Thread ernsthaft diskutiert? Wohl kaum. Woran könnte das wohl liegen?
@ Linden
Wir sind zwar selten einer Auffassung, doch in diesem Falle uns näher.

Unter Deinem Einhorn und dem Nick Linden steht "Schwallerkopp" - bei Hoelle "Ahnungshaber". Das ist der Unterschied, den Hoelle sieht.

Allerdings passen seine Postings eher zu "Schwallerkopp" als Ahnungshaber.

Eine sachliche Unterhaltung mit Hoelle ist schwer möglich. Er provoziert pausenlos im Klugscheißermodus. :mrgreen:
dafür provozierst du ständig im dummscheißermodus, das ist auch nicht so schön.

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:

und der kleine Lindi wird sich sicher freuen über die herzliche vereinnahmung.

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster setzt sich fort

Beitrag von Hoellenvaart » Dienstag 19. Januar 2021, 22:43

Depp72 hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 20:43
Hoellenvaart hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 20:33
was soll das dumme geschwätz? in welchen punkten habe ich warum unrecht? und das ist ja das traurige: noch nicht mal die dinge, für die man keine experten braucht, sondern nur einen gesunden menschenverstand, funktionieren bei diesen flaschen leer nicht.
Das dumme Geschwätz kommt von dir immer pünktlich: hinterher. Der gesunde Menschenverstand......muhahahahaha. Welcher denn? Sollte es deiner sein, dann möchte ich ihn nicht. Wir hatten mal in unserer Stadtparkmannschaft auch so einen Heini. Der hat nach dem Gegentor immer alle Mitspieler vollgelabert, was man hätte besser machen können. Problem: Er war zu zwei Dritteln an den Gegentoren entscheidend beteiligt.
ich sehe mich eher als Kassandra, weniger als Westermann, das könnte man wissen.

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Don't call us, we call you

Beitrag von Hoellenvaart » Dienstag 19. Januar 2021, 22:50

...sprach der azubi, inzwischen sitzt die herzkranke omi zu hause und plagt sich mit der corona-hotline herum.

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Eckfahnenfan
Ahnunghaber
Beiträge: 2234
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:13

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster setzt sich fort

Beitrag von Eckfahnenfan » Dienstag 19. Januar 2021, 23:40

Hoellenvaart hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 19:35
...
abgesehen davon bräuchte man eine klare länderspzifische strategie: während buyern, sachsen und thüringen absaufen, gehen hier z.b. die zahlen kontinuierlich zurück. im hiesigen landkreis und bei fast allen nachbarn liegt die inzidenz inzwischen deutlich unter 100, heute wurden gerade mal 12 neuinfektionen gemeldet.
...
Hatten wir schon: "länderspezifische Strategie". Ist gründlich und erwartbar in die Hose gegangen.
Kann man bei einer Sturmflut machen: an der Elbemündung Sandsäcke stapeln und an der Isar Däumchen drehen.
Oder sich gegen Geflüchtete abschotten.
So ein Virus aber zeigt sich von einem Grenzschild zwischen Hessen und Thüringen unbeeindruckt.
BRD einfach viel zu klein für große Differenzierungen in dieser Frage.
Gebe Dir aber prinzipiell Recht, dass die Politik schwer versagt. Schon nach der ersten Welle im Frühjahr 20 ist Prophylaxe für die erwartbare Zuspitzung im Winter versäumt worden. Die klammern sich an eine erfolgreiche Impfung. Kein Plan B in der Tasche.
"Mit mir wäre 1974 Holland und damit nur ein Deutscher Weltmeister geworden." (Ente Lippens)

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster setzt sich fort

Beitrag von Atlan » Dienstag 19. Januar 2021, 23:49

Eckfahnenfan hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 23:40
So ein Virus aber zeigt sich von einem Grenzschild zwischen Hessen und Thüringen unbeeindruckt.
BRD einfach viel zu klein für große Differenzierungen in dieser Frage.
Gebe Dir aber prinzipiell Recht, dass die Politik schwer versagt. Schon nach der ersten Welle im Frühjahr 20 ist Prophylaxe für die erwartbare Zuspitzung im Winter versäumt worden. Die klammern sich an eine erfolgreiche Impfung. Kein Plan B in der Tasche.
Stimmt! :thumbup:
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster setzt sich fort

Beitrag von Hoellenvaart » Mittwoch 20. Januar 2021, 00:14

Atlan hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 23:49
Eckfahnenfan hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 23:40
So ein Virus aber zeigt sich von einem Grenzschild zwischen Hessen und Thüringen unbeeindruckt.
BRD einfach viel zu klein für große Differenzierungen in dieser Frage.
Gebe Dir aber prinzipiell Recht, dass die Politik schwer versagt. Schon nach der ersten Welle im Frühjahr 20 ist Prophylaxe für die erwartbare Zuspitzung im Winter versäumt worden. Die klammern sich an eine erfolgreiche Impfung. Kein Plan B in der Tasche.
Stimmt! :thumbup:
ach so, und warum gehen die zahlen nur in diesen drei ländern weit verbreitet in die decke? weil das virus eine vorliebe für die deutschen mit dem furchtbarsten dialekt hat?

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Pk-hh
Vizemeister
Beiträge: 859
Registriert: Freitag 26. April 2019, 19:51
Wohnort: Hamburg
Lieblingsverein: Nur der HSV!!!
2. Verein: Nächster Gegner von Werder...;-)))

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster setzt sich fort

Beitrag von Pk-hh » Mittwoch 20. Januar 2021, 00:23

Hoellenvaart hat geschrieben:
Mittwoch 20. Januar 2021, 00:14
....die deutschen mit dem furchtbarsten dialekt hat?
Ist das jetzt ein Pleonasmus oder ein Oxymoron..... :smokingjoint:

Benutzeravatar
Depp72
Schwallerkopp
Beiträge: 3801
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster setzt sich fort

Beitrag von Depp72 » Mittwoch 20. Januar 2021, 00:32

Hoellenvaart hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 22:43
ich sehe mich eher als Kassandra, weniger als Westermann, das könnte man wissen.
Ich sehe dich eher als Esken, denn als Lindner.
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2571
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster setzt sich fort

Beitrag von bolz_platz_kind » Mittwoch 20. Januar 2021, 01:02

Hoellenvaart hat geschrieben:
Mittwoch 20. Januar 2021, 00:14
Atlan hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 23:49
Eckfahnenfan hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 23:40
So ein Virus aber zeigt sich von einem Grenzschild zwischen Hessen und Thüringen unbeeindruckt.
BRD einfach viel zu klein für große Differenzierungen in dieser Frage.
Gebe Dir aber prinzipiell Recht, dass die Politik schwer versagt. Schon nach der ersten Welle im Frühjahr 20 ist Prophylaxe für die erwartbare Zuspitzung im Winter versäumt worden. Die klammern sich an eine erfolgreiche Impfung. Kein Plan B in der Tasche.
Stimmt! :thumbup:
ach so, und warum gehen die zahlen nur in diesen drei ländern weit verbreitet in die decke? weil das virus eine vorliebe für die deutschen mit dem furchtbarsten dialekt hat?

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
Warte ab!

Heute ist nicht alle Tage
Ich komm' wieder keine Frage!


Ob Ostfriese oder Bayer spielt da keine Rolle. Das Virus bleibt und interessiert sich nicht für Dialekte.
Und nun knie nieder Du Hamburger, ein Sachse ist anwesend.


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
Eckfahnenfan
Ahnunghaber
Beiträge: 2234
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:13

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster setzt sich fort

Beitrag von Eckfahnenfan » Mittwoch 20. Januar 2021, 08:49

Hoellenvaart hat geschrieben:
Mittwoch 20. Januar 2021, 00:14
Atlan hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 23:49
Eckfahnenfan hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 23:40
So ein Virus aber zeigt sich von einem Grenzschild zwischen Hessen und Thüringen unbeeindruckt.
BRD einfach viel zu klein für große Differenzierungen in dieser Frage.
Gebe Dir aber prinzipiell Recht, dass die Politik schwer versagt. Schon nach der ersten Welle im Frühjahr 20 ist Prophylaxe für die erwartbare Zuspitzung im Winter versäumt worden. Die klammern sich an eine erfolgreiche Impfung. Kein Plan B in der Tasche.
Stimmt! :thumbup:
ach so, und warum gehen die zahlen nur in diesen drei ländern weit verbreitet in die decke? weil das virus eine vorliebe für die deutschen mit dem furchtbarsten dialekt hat?

:lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
Naja, Entwarnung gibt es in keinem Bundesland. Aber inzwischen halten Traumtänzer einen Inzidenzwert von 100 schon für die halbe Miete.
Dabei ist ein Wert von 50 schon ein Ritt auf der Rasierklinge. Was aber im Sommer die Lockerungsfanatiker anders gesehen haben. Und da sind wir dann bei den von Dir genannten Ländern: Der linke Vorzeigepolitiker Ramelow war im Juni vor dem Hintergrund niedriger Infektionszahlen in Thüringen der Meinung, dass man länderspezifisch mit Corona umgehen müsse und glänzte dann mit weitreichenden Lockerungen. Heute hat sich dort das Zahlenblatt gewendet. So schnell kanns gehen...
"Mit mir wäre 1974 Holland und damit nur ein Deutscher Weltmeister geworden." (Ente Lippens)

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Faltenfratze's Corona-Desaster

Beitrag von Hoellenvaart » Donnerstag 21. Januar 2021, 23:02

20. Januar 2021, 18:57 Uhr
Maskengutscheine: Zu spät

Wieder erweist sich ein Versprechen aus dem Hause Spahn als unzuverlässig.

.....................Dass Risikopatienten ihre FFP2-Masken nun auf eigene Kosten kaufen, sollte den Gesundheitsminister nachdenklich stimmen. Schließlich ist es nicht sein erstes unzuverlässiges Versprechen in der Corona-Pandemie.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/mas ... -1.5180550

was will man schon von jemandem erwarten, der sogar zu blöd ist, sich selbst zu schützen. :nenene: :nenene: :nenene: :nenene:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2571
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster

Beitrag von bolz_platz_kind » Donnerstag 21. Januar 2021, 23:39

Hoellenvaart hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:02
20. Januar 2021, 18:57 Uhr
Maskengutscheine: Zu spät

Wieder erweist sich ein Versprechen aus dem Hause Spahn als unzuverlässig.

.....................Dass Risikopatienten ihre FFP2-Masken nun auf eigene Kosten kaufen, sollte den Gesundheitsminister nachdenklich stimmen. Schließlich ist es nicht sein erstes unzuverlässiges Versprechen in der Corona-Pandemie.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/mas ... -1.5180550

was will man schon von jemandem erwarten, der sogar zu blöd ist, sich selbst zu schützen. :nenene: :nenene: :nenene: :nenene:
Ich war heute in der Apotheke, um für einen Rollstuhlfahrer im Haus Rezepte einzulösen. Der Mann ist Baujahr 1949.
Alles hat wunderbar funktioniert, nur FFP2-Masken habe ich nicht bekommen, da noch kein Gutschein der Krankenkasse im Briefkasten lag. Wahnsinn!
Darauf angesprochen erklärte mir der freundliche Mann hinter der Glasscheibe, dass diese spätestens im Februar bei ihm eintreffen sollten - also die Gutscheine. Damit müsste er dann zur Post und wenn er Glück hat - nach erfolgreicher Registrierung versteht sich - könne er sich 6 Masken für eine Zuzahlung von 2 Euro sichern.
An dieser Stelle habe ich das Gespräch abgebrochen und drei Masken + Ohrstöpsel für 18,95 Euro gekauft ...


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster

Beitrag von Atlan » Donnerstag 21. Januar 2021, 23:57

bolz_platz_kind hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:39
Hoellenvaart hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:02
20. Januar 2021, 18:57 Uhr
Maskengutscheine: Zu spät

Wieder erweist sich ein Versprechen aus dem Hause Spahn als unzuverlässig.

.....................Dass Risikopatienten ihre FFP2-Masken nun auf eigene Kosten kaufen, sollte den Gesundheitsminister nachdenklich stimmen. Schließlich ist es nicht sein erstes unzuverlässiges Versprechen in der Corona-Pandemie.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/mas ... -1.5180550

was will man schon von jemandem erwarten, der sogar zu blöd ist, sich selbst zu schützen. :nenene: :nenene: :nenene: :nenene:
Ich war heute in der Apotheke, um für einen Rollstuhlfahrer im Haus Rezepte einzulösen. Der Mann ist Baujahr 1949.
Alles hat wunderbar funktioniert, nur FFP2-Masken habe ich nicht bekommen, da noch kein Gutschein der Krankenkasse im Briefkasten lag. Wahnsinn!
Darauf angesprochen erklärte mir der freundliche Mann hinter der Glasscheibe, dass diese spätestens im Februar bei ihm eintreffen sollten - also die Gutscheine. Damit müsste er dann zur Post und wenn er Glück hat - nach erfolgreicher Registrierung versteht sich - könne er sich 6 Masken für eine Zuzahlung von 2 Euro sichern.
An dieser Stelle habe ich das Gespräch abgebrochen und drei Masken + Ohrstöpsel für 18,95 Euro gekauft ...

MfG
b_p_k
Mit Ü60 habe ich mich auch auf die Masken gefreut. 2mal 6 Masken für je 2.- ist ja ein tolles Angebot. Ab Januar sollten die Gutscheine per Brief eintreffen. Ab Januar ist auch noch im Februar, vorher kommt der Brief wohl nicht. Schwiegermutter wartet auch auf den Brief.
Ich habe mir diese Tage ein 5er Paket gekauft, kosten dann 3,50 das Stück, alle 5 also 17,50.

Es läuft einiges nicht richtig rund.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

ABC...XYZ
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 84
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2020, 00:20

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster

Beitrag von ABC...XYZ » Freitag 22. Januar 2021, 00:37

Atlan hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:57
bolz_platz_kind hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:39
Hoellenvaart hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:02
20. Januar 2021, 18:57 Uhr
Maskengutscheine: Zu spät

Wieder erweist sich ein Versprechen aus dem Hause Spahn als unzuverlässig.

.....................Dass Risikopatienten ihre FFP2-Masken nun auf eigene Kosten kaufen, sollte den Gesundheitsminister nachdenklich stimmen. Schließlich ist es nicht sein erstes unzuverlässiges Versprechen in der Corona-Pandemie.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/mas ... -1.5180550

was will man schon von jemandem erwarten, der sogar zu blöd ist, sich selbst zu schützen. :nenene: :nenene: :nenene: :nenene:
Ich war heute in der Apotheke, um für einen Rollstuhlfahrer im Haus Rezepte einzulösen. Der Mann ist Baujahr 1949.
Alles hat wunderbar funktioniert, nur FFP2-Masken habe ich nicht bekommen, da noch kein Gutschein der Krankenkasse im Briefkasten lag. Wahnsinn!
Darauf angesprochen erklärte mir der freundliche Mann hinter der Glasscheibe, dass diese spätestens im Februar bei ihm eintreffen sollten - also die Gutscheine. Damit müsste er dann zur Post und wenn er Glück hat - nach erfolgreicher Registrierung versteht sich - könne er sich 6 Masken für eine Zuzahlung von 2 Euro sichern.
An dieser Stelle habe ich das Gespräch abgebrochen und drei Masken + Ohrstöpsel für 18,95 Euro gekauft ...

MfG
b_p_k
Mit Ü60 habe ich mich auch auf die Masken gefreut. 2mal 6 Masken für je 2.- ist ja ein tolles Angebot. Ab Januar sollten die Gutscheine per Brief eintreffen. Ab Januar ist auch noch im Februar, vorher kommt der Brief wohl nicht. Schwiegermutter wartet auch auf den Brief.
Ich habe mir diese Tage ein 5er Paket gekauft, kosten dann 3,50 das Stück, alle 5 also 17,50.

Es läuft einiges nicht richtig rund.
Stimmt, hier läuft vieles nicht nach "Ansage" ab.
Als ich meine 3 Weihnachts-Masken in der Apotheke abholen wollte ( absichtlich verbunden mit dem Arzttermin für die regelmäßige Blutkontrolle wegen der Blutverdünner am 07.01.21 - bin Jahrgang 1942, um sich nicht in die Schlange vor der Apotheke stellen zu müssen ) sagte mir die Apothekenhelferin: "Das hätten Sie bis gestern abholen müssen. Wir haben zwar genug Masken , aber seit heute bedarf es des Briefes der Krankenkasse." Der Anspruch war verfallen.
Bürokratie zum Totlachen, obwohl ich die Apotheke seit 30 Jahren nutze, mich jeder kennt, da meine Frau 25 Jahre im Haus gearbeitet hat.

Dass es Probleme gibt, das verstehe ich, weil das Problem neu ist und keiner einen Plan hat, eben auch nicht haben kann, weil Forschung erst aufgebaut werden muss.
Schlüssiges weiß noch niemand, auch die Oberschwätzer nicht.

Aber Bürokratie kann absolut zur Lachhaftigkeit werden. Das sehe ich nicht anders.

Die für öffentliche Kontakte nun notwendige Maske hat uns meine Tochter gebracht, da sie für ihre Arztpraxis das "medizinische Objekt" zur Verfügung hat - gut selbst bezahlt, versteht sich, ist aber auch i.O. Ohne Herstellungspreis geht es halt auch nicht. Es sei denn, der Staat zahlt alles, was nun wiederum auch nicht sinnig ist.

Benutzeravatar
Heinz B.
Poweruser
Beiträge: 1861
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 11:28
Wohnort: Somewhere over the rainbow
Lieblingsverein: Holzbein Kiel

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster

Beitrag von Heinz B. » Freitag 22. Januar 2021, 07:28

ABC...XYZ hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 00:37
Atlan hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:57
bolz_platz_kind hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:39


Ich war heute in der Apotheke, um für einen Rollstuhlfahrer im Haus Rezepte einzulösen. Der Mann ist Baujahr 1949.
Alles hat wunderbar funktioniert, nur FFP2-Masken habe ich nicht bekommen, da noch kein Gutschein der Krankenkasse im Briefkasten lag. Wahnsinn!
Darauf angesprochen erklärte mir der freundliche Mann hinter der Glasscheibe, dass diese spätestens im Februar bei ihm eintreffen sollten - also die Gutscheine. Damit müsste er dann zur Post und wenn er Glück hat - nach erfolgreicher Registrierung versteht sich - könne er sich 6 Masken für eine Zuzahlung von 2 Euro sichern.
An dieser Stelle habe ich das Gespräch abgebrochen und drei Masken + Ohrstöpsel für 18,95 Euro gekauft ...

MfG
b_p_k
Mit Ü60 habe ich mich auch auf die Masken gefreut. 2mal 6 Masken für je 2.- ist ja ein tolles Angebot. Ab Januar sollten die Gutscheine per Brief eintreffen. Ab Januar ist auch noch im Februar, vorher kommt der Brief wohl nicht. Schwiegermutter wartet auch auf den Brief.
Ich habe mir diese Tage ein 5er Paket gekauft, kosten dann 3,50 das Stück, alle 5 also 17,50.

Es läuft einiges nicht richtig rund.
Stimmt, hier läuft vieles nicht nach "Ansage" ab.
Als ich meine 3 Weihnachts-Masken in der Apotheke abholen wollte ( absichtlich verbunden mit dem Arzttermin für die regelmäßige Blutkontrolle wegen der Blutverdünner am 07.01.21 - bin Jahrgang 1942, um sich nicht in die Schlange vor der Apotheke stellen zu müssen ) sagte mir die Apothekenhelferin: "Das hätten Sie bis gestern abholen müssen. Wir haben zwar genug Masken , aber seit heute bedarf es des Briefes der Krankenkasse." Der Anspruch war verfallen.
Bürokratie zum Totlachen, obwohl ich die Apotheke seit 30 Jahren nutze, mich jeder kennt, da meine Frau 25 Jahre im Haus gearbeitet hat.

Dass es Probleme gibt, das verstehe ich, weil das Problem neu ist und keiner einen Plan hat, eben auch nicht haben kann, weil Forschung erst aufgebaut werden muss.
Schlüssiges weiß noch niemand, auch die Oberschwätzer nicht.

Aber Bürokratie kann absolut zur Lachhaftigkeit werden. Das sehe ich nicht anders.

Die für öffentliche Kontakte nun notwendige Maske hat uns meine Tochter gebracht, da sie für ihre Arztpraxis das "medizinische Objekt" zur Verfügung hat - gut selbst bezahlt, versteht sich, ist aber auch i.O. Ohne Herstellungspreis geht es halt auch nicht. Es sei denn, der Staat zahlt alles, was nun wiederum auch nicht sinnig ist.
Ich bin bestimmt kein Freund von Bürokratie, aber wenn du aus Bequemlichkeit Fristen nicht einhälst, ist das dein Problem. Zeit zum Abholen war doch genug.
Wenn Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Benutzeravatar
Pk-hh
Vizemeister
Beiträge: 859
Registriert: Freitag 26. April 2019, 19:51
Wohnort: Hamburg
Lieblingsverein: Nur der HSV!!!
2. Verein: Nächster Gegner von Werder...;-)))

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster

Beitrag von Pk-hh » Freitag 22. Januar 2021, 08:37

ABC...XYZ hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 00:37
.....Bürokratie zum Totlachen, obwohl ich die Apotheke seit 30 Jahren nutze, mich jeder kennt, da meine Frau 25 Jahre im Haus gearbeitet hat....
In diesen Zeiten, wo alle zusammenhalten sollen, auf Vetterwirtschaft pochen, nur weil man selbst zu doof und borniert ist.....Igittt.

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Faltenfratze's Corona-Desaster

Beitrag von Atlan » Freitag 22. Januar 2021, 08:57

ABC...XYZ hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 00:37
Stimmt, hier läuft vieles nicht nach "Ansage" ab.
Als ich meine 3 Weihnachts-Masken in der Apotheke abholen wollte ( absichtlich verbunden mit dem Arzttermin für die regelmäßige Blutkontrolle wegen der Blutverdünner am 07.01.21 - bin Jahrgang 1942, um sich nicht in die Schlange vor der Apotheke stellen zu müssen ) sagte mir die Apothekenhelferin: "Das hätten Sie bis gestern abholen müssen. Wir haben zwar genug Masken , aber seit heute bedarf es des Briefes der Krankenkasse." Der Anspruch war verfallen.
Bürokratie zum Totlachen, obwohl ich die Apotheke seit 30 Jahren nutze, mich jeder kennt, da meine Frau 25 Jahre im Haus gearbeitet hat.
Leider hat @Heinz auch recht, der Termin zum Abholen war eben bis zum 06.01.21. Allerdings würde ich dir nicht Bequemlichkeit unterstellen, eher zweckmäßiges Denken.
Ich war am 2.Abholtag in der Apotheke. Habe statt der versprochenen FFP2-Masken 3 KN95-Masken bekommen. Die sind nicht genauso sicher. Inzwischen habe ich gelesen, dass es kein Einzelfall ist. Es wurden auch Masken ohne CE-Kennzeichen, also ungeprüfte, herausgegeben.
Jedenfalls wurde die Ausgabe der Masken dokumentiert. Und da kommt es eben auch auf den Zeitpunkt an. Ist eben Bürokratie.
Geholt habe ich die Masken in der Apotheke, für die ich auch eine Kundenkarte habe und in der ich seit Jahren Stammkunde bin.
Meine Frau hat im Auto gewartet, wir sind dann knapp 10 Km weitergefahren, dort ist ihre Stammapotheke und die von Schwiegermutter. Für sie konnte meine Frau auch 3 Masken herausholen, das wurde auch dokumentiert. Meine Frau ist noch nicht Ü60. Für sie gelten diese Angebote also nicht.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 4556
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Faltenfratze's last strikes

Beitrag von Linden » Freitag 22. Januar 2021, 10:41

Die neue Maskenpflicht in der Öffentlichkeit scheint bei den Menschen schon angekommen zu sein, zumindest in Hannover. In den Öffis hatten mehr als 50% schon FFP2 oder medizinische Masken auf, dabei ist die neue Verordnung noch nicht da.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

"In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen."

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Faltenfratze's last strikes

Beitrag von Hoellenvaart » Freitag 22. Januar 2021, 17:39

Linden hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 10:41
Die neue Maskenpflicht in der Öffentlichkeit scheint bei den Menschen schon angekommen zu sein, zumindest in Hannover. In den Öffis hatten mehr als 50% schon FFP2 oder medizinische Masken auf, dabei ist die neue Verordnung noch nicht da.
du warst wohl schon länger nicht mehr vor der tür. :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Linden
Schwallerkopp
Beiträge: 4556
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Faltenfratze's last strikes

Beitrag von Linden » Freitag 22. Januar 2021, 18:45

Hoellenvaart hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 17:39
Linden hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 10:41
Die neue Maskenpflicht in der Öffentlichkeit scheint bei den Menschen schon angekommen zu sein, zumindest in Hannover. In den Öffis hatten mehr als 50% schon FFP2 oder medizinische Masken auf, dabei ist die neue Verordnung noch nicht da.
du warst wohl schon länger nicht mehr vor der tür. :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
Ich gehe jeden Tag vor die Tür, systemrelevant und so.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

"In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen."

Benutzeravatar
Hoellenvaart
Ahnunghaber
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 29. April 2019, 19:05
Wohnort: Harmony Hall

Re: Faltenfratze's last strikes

Beitrag von Hoellenvaart » Freitag 22. Januar 2021, 22:50

Linden hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 18:45
Hoellenvaart hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 17:39
Linden hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 10:41
Die neue Maskenpflicht in der Öffentlichkeit scheint bei den Menschen schon angekommen zu sein, zumindest in Hannover. In den Öffis hatten mehr als 50% schon FFP2 oder medizinische Masken auf, dabei ist die neue Verordnung noch nicht da.
du warst wohl schon länger nicht mehr vor der tür. :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
Ich gehe jeden Tag vor die Tür, systemrelevant und so.
achso, du sitzt an einer kasse im supermarkt. :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!: :lol!:
https://www.youtube.com/watch?v=4s_yuY-cVxM

„Meine Sätze erläutern dadurch, daß sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie - auf ihnen - über sie hinausgestiegen ist.“ :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Depp72
Schwallerkopp
Beiträge: 3801
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 19:00

Re: Faltenfratze's last strikes

Beitrag von Depp72 » Samstag 23. Januar 2021, 00:02

Linden hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 10:41
Die neue Maskenpflicht in der Öffentlichkeit scheint bei den Menschen schon angekommen zu sein, zumindest in Hannover. In den Öffis hatten mehr als 50% schon FFP2 oder medizinische Masken auf, dabei ist die neue Verordnung noch nicht da.
Hannover hat Öffis?
Von uns die Arbeit, von Gott den Segen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pJcQIKD-wY

Antworten