Lewa vs. Haaland

Benutzeravatar
alemao82
Ahnunghaber
Beiträge: 2077
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Lewa vs. Haaland

Beitrag von alemao82 » Samstag 21. November 2020, 22:34

Ok, seit heute sieht es doch so aus, als könnte das ein ernsthaftes Rennen um die Punktekrone werden. Ich widme dem mal einen Fred. Dass da noch irgendjemand anderes eingreifen kann (Kramaric?) halte ich für sehr unwahrscheinlich.
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Harry-Tony
Lichtgestalt
Beiträge: 1372
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Harry-Tony » Samstag 21. November 2020, 22:45

alemao82 hat geschrieben:
Samstag 21. November 2020, 22:34
Ok, seit heute sieht es doch so aus, als könnte das ein ernsthaftes Rennen um die Punktekrone werden. Ich widme dem mal einen Fred. Dass da noch irgendjemand anderes eingreifen kann (Kramaric?) halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Einer von Beiden enttäuscht Einen immer :ironie:
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A. E.

Benutzeravatar
Ibrakadabra
Vizemeister
Beiträge: 547
Registriert: Sonntag 28. Juli 2019, 14:38

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Ibrakadabra » Samstag 21. November 2020, 23:00

alemao82 hat geschrieben:
Samstag 21. November 2020, 22:34
Ok, seit heute sieht es doch so aus, als könnte das ein ernsthaftes Rennen um die Punktekrone werden. Ich widme dem mal einen Fred. Dass da noch irgendjemand anderes eingreifen kann (Kramaric?) halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Mein Plan war, dass beide zusammen über 500 Punkte machen und das kann auch klappen. :grin:

Tyrion
Forumsfroint
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 4. August 2019, 18:55

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Tyrion » Samstag 21. November 2020, 23:25

Man sollte ja die Preis/Leistung Relation zugrunde legen und da wird Erling vor Lewy sein, wenn er fit bleibt.

Benutzeravatar
alemao82
Ahnunghaber
Beiträge: 2077
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von alemao82 » Samstag 21. November 2020, 23:45

Das war auch meine Hoffnung bei der Auswahl von Sané und Haaland statt ihm. Leider spielt Leroy bisher noch deutlich unter den Erwartungen, v.a. weil er seine besten Leistungen fast immer nach (späten) Einwechslungen gebracht hat.

Lewa müsste diesmal sogar Minuspunkte machen, wenn es keinen Superstar-Bonus gibt.
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

DerHerrGraf
Forumsfroint
Beiträge: 309
Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 18:33

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von DerHerrGraf » Samstag 21. November 2020, 23:50

Ich würde mittlerweile sagen, daß mit Ausnahme von Pelé noch kein Mittelstürmer mit Anfang 20 schon so gut war wie Haaland, vielleicht anno dazumal, aber nicht in den letzten 60 Jahren. Unter normalen Umständen wäre sein Abflug im nächsten Sommer sehr wahrscheinlich, da hat Corona dann vielleicht doch mal was gutes.
In dieser Saison ist Lewa aber für mich schon noch der Favorit auf die Kanone, er ist aktuell schlicht der Beste der Besten, und insgesamt wird er vermutlich auch auf mehr Einsatzzeit kommen. Eventuell erfolgt bei ihm ein Spannungsabfall, wenn er sich erstmal seinen Ballon abgeholt hat, aber da würd ich nicht drauf wetten. Nur viele Langzeitverletzte darf es jetzt bei Bayern nicht mehr geben.

Benutzeravatar
alemao82
Ahnunghaber
Beiträge: 2077
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von alemao82 » Sonntag 22. November 2020, 00:21

Wie schon mal woanders gesagt: Was Lewa Haaland vor allem voraus hat, ist Erfahrung. Das ist allerdings ein großes Plus. Dafür ist Haaland rein physisch noch stärker als er und könnte, auch wenn das momentan gewagt klingt, noch ein Stück besser werden als er.
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Benutzeravatar
false10
Forumsfroint
Beiträge: 488
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2019, 01:31

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von false10 » Sonntag 22. November 2020, 00:37

DerHerrGraf hat geschrieben:
Samstag 21. November 2020, 23:50
Ich würde mittlerweile sagen, daß mit Ausnahme von Pelé noch kein Mittelstürmer mit Anfang 20 schon so gut war wie Haaland, vielleicht anno dazumal, aber nicht in den letzten 60 Jahren.
Selbst wenn du Mbappé und Messi nicht als Mittelstürmer gelten lässt, gibt es noch den brasilianischen Ronaldo oder van Basten.

Benutzeravatar
EFO
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 8. September 2020, 21:59
Lieblingsverein: Mönchengladbach

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von EFO » Sonntag 22. November 2020, 00:49

Da sowohl Pele als auch Messi reine Mittelfeldspieler waren und sind erübrigt sich der Vergelcih zu den hießigen.

Ich verstehe bis heute nicht wieso sich Bayern letzte Saison nicht Haaland holte ! Als Trainer würde ich beide zusammen , also Lewandowski & Haaland mit Müller aufstellen. Dazu Sane & Gnabry auf den Außen, Kimmich & Goretzka auf der 6.

Lg EFO
Positive Energie fördert die eigene Kreativität :cool:

Wollen sie auch positiv durch`s Leben gehen ? :wink:
Benutzen sie EFO. Energie Fördert Offenheit. :smile:
Durch EFO werden sie offenherzig und zeigen Offenherzigkeit.
:wave:

(Copyright by EFO am 15.08.2009)

Benutzeravatar
false10
Forumsfroint
Beiträge: 488
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2019, 01:31

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von false10 » Sonntag 22. November 2020, 01:17

Pelé und Messi sind definitiv keine reinen Mittelfeldspieler. Beide Weltklasse-Spielmacher und gerne im Mittelfeld zu finden, aber mindestens so sehr im vorderen Drittel als Tormaschinen.

Bayern hätte vermutlich wie jeder andere Topverein Haaland bei Möglichkeit sofort verpflichtet, aber konnte nicht die Vorteile vom BVB bieten: garantierte Spielzeit als Stürmer Nr. 1 und eine vergleichsweise geringe Ausstiegsklausel.

DerHerrGraf
Forumsfroint
Beiträge: 309
Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 18:33

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von DerHerrGraf » Sonntag 22. November 2020, 02:26

M&M betrachte ich tatsächlich nicht als Mittelstürmer, sind ja doch beide vergleichsweise eher selten die finalen Abnehmer innerhalb des Strafraums und spielen auch viel auf aussen, eigentlich sogar vorrangig.
Ronaldo & van Basten waren beide mit Anfang 20 bereits die besten Mittelstürmer ihrer Zeit (wobei van Basten bis 22 bei Ajax war, aber damals hat man generell später losgelegt), aber ich bin überzeugt, daß Haaland, wäre er Mitte der 60er bzw. 70er geboren worden, ihnen diesen Rang abgelaufen hätte. Die 80er & 90er waren rückblickend in spielerischer Hinsicht auch nicht gerade Vorzeigedekaden in der Fussballhistorie, da war es für die Ausnahmetalente einfacher zu glänzen als heute.
Und was Pelé angeht: Der hat für den FC Santos mehr als 1000 Pflichtspieltore erzielt, da werden auch viele Elfer und Freistoßtreffer dabei gewesen sein, aber trotzdem, viel mehr Mittelstürmer geht wohl kaum.

Benutzeravatar
Nightknight
Vizemeister
Beiträge: 540
Registriert: Sonntag 5. Mai 2019, 13:45
Lieblingsverein: 1. FCN

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Nightknight » Sonntag 22. November 2020, 02:40

wie der mit so einer physis so krasse beschleunigung hat ist absurd... der war ja mehr als doppelt so schnell wie alderete bei dem dritten tor

Benutzeravatar
EFO
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 8. September 2020, 21:59
Lieblingsverein: Mönchengladbach

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von EFO » Sonntag 22. November 2020, 02:49

@false10. Bayern hatte und hat die Möglichkeiten Haaland zu verpfichten, sie wollten aber nicht, zumindest wohl Brazzo nicht. Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass der ehrgeizige Hansi freiwillig auf einen Haaland verzichtet ! Für Sane gaben sie weit über 30 Mio € aus, Haaland war günstiger, selbst im Gesamtpaket !

Ich höre und lese immer er wäre bei Bayern nicht Stürmer Nr. 1 usw. Wenn ich als Verein so ehrgeizig nach Titeln bin, dazu als Vereinscredo Mia san Mia vorlebe usw. dann ist es sogar die Pflicht einen Haaland zu holen !

Als Verantwortlicher bei Bayern hätte ich den Willen und Ehrgeiz als erster Verein alle 34 Bundesligaspiele zu gewinnen, dazu das 12:0 von Gladbach zu knacken ! Mit Lewandowski & Haaland in dieser Form wäre zumindest das 12:0 mehr als möglich ! Mit Haaland hätten sie das gegen Schalke zu Beginn womöglich sogar geschafft !

An Brazzos Stelle würde ich versuchen für die kommende Saison Haaland zu holen, dazu Angelino.

Zumindest weiß ich wer auf meiner Liste für die nächste Managersaison steht. :cool:

Lg EFO
Positive Energie fördert die eigene Kreativität :cool:

Wollen sie auch positiv durch`s Leben gehen ? :wink:
Benutzen sie EFO. Energie Fördert Offenheit. :smile:
Durch EFO werden sie offenherzig und zeigen Offenherzigkeit.
:wave:

(Copyright by EFO am 15.08.2009)

Harry-Tony
Lichtgestalt
Beiträge: 1372
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Harry-Tony » Sonntag 22. November 2020, 14:17

EFO hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 02:49
@false10. Bayern hatte und hat die Möglichkeiten Haaland zu verpfichten, sie wollten aber nicht, zumindest wohl Brazzo nicht. Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass der ehrgeizige Hansi freiwillig auf einen Haaland verzichtet ! Für Sane gaben sie weit über 30 Mio € aus, Haaland war günstiger, selbst im Gesamtpaket !

Ich höre und lese immer er wäre bei Bayern nicht Stürmer Nr. 1 usw. Wenn ich als Verein so ehrgeizig nach Titeln bin, dazu als Vereinscredo Mia san Mia vorlebe usw. dann ist es sogar die Pflicht einen Haaland zu holen !

Als Verantwortlicher bei Bayern hätte ich den Willen und Ehrgeiz als erster Verein alle 34 Bundesligaspiele zu gewinnen, dazu das 12:0 von Gladbach zu knacken ! Mit Lewandowski & Haaland in dieser Form wäre zumindest das 12:0 mehr als möglich ! Mit Haaland hätten sie das gegen Schalke zu Beginn womöglich sogar geschafft !

An Brazzos Stelle würde ich versuchen für die kommende Saison Haaland zu holen, dazu Angelino.

Zumindest weiß ich wer auf meiner Liste für die nächste Managersaison steht. :cool:

Lg EFO
Bring die Bayern nicht auf solche Ideen, die sind auch so schon viel zu stark!
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A. E.

Benutzeravatar
EFO
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 8. September 2020, 21:59
Lieblingsverein: Mönchengladbach

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von EFO » Sonntag 22. November 2020, 16:32

Keine Sorge. Ich kaufe sie vorher schon ein, dann sind sie vom Transfermarkt weg. :wink:

Haaland ist aber schon ein Träumchen. Er spielt nur bei der kopierten Borussia und nicht bei seinem Ex-Trainer. :sad:

Lg EFO
Positive Energie fördert die eigene Kreativität :cool:

Wollen sie auch positiv durch`s Leben gehen ? :wink:
Benutzen sie EFO. Energie Fördert Offenheit. :smile:
Durch EFO werden sie offenherzig und zeigen Offenherzigkeit.
:wave:

(Copyright by EFO am 15.08.2009)

Harry-Tony
Lichtgestalt
Beiträge: 1372
Registriert: Montag 29. April 2019, 17:31

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Harry-Tony » Sonntag 22. November 2020, 16:47

EFO hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 16:32
Keine Sorge. Ich kaufe sie vorher schon ein, dann sind sie vom Transfermarkt weg. :wink:

Haaland ist aber schon ein Träumchen. Er spielt nur bei der kopierten Borussia und nicht bei seinem Ex-Trainer. :sad:

Lg EFO
Nur kein Neid, "Hennes"!
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A. E.

Benutzeravatar
alemao82
Ahnunghaber
Beiträge: 2077
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von alemao82 » Samstag 28. November 2020, 18:00

Gibt heute wohl einen klaren Punktsieg für Polen...
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Benutzeravatar
glocke
Lichtgestalt
Beiträge: 1088
Registriert: Samstag 27. April 2019, 06:59
Wohnort: Schweinfurt

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von glocke » Samstag 28. November 2020, 18:05

alemao82 hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:00
Gibt heute wohl einen klaren Punktsieg für Polen...
Nach der letzten Chance darf Haaland nichts Besseres als ne 5 bekommen :D

Tyrion
Forumsfroint
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 4. August 2019, 18:55

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Tyrion » Samstag 28. November 2020, 18:49

glocke hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:05
alemao82 hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:00
Gibt heute wohl einen klaren Punktsieg für Polen...
Nach der letzten Chance darf Haaland nichts Besseres als ne 5 bekommen :D
Der war jedoch gar nicht so leicht, wie es im ersten Moment wirkte. Pluspunkte darf er aber auf keinen Fall bekommen. Hätte ihm heute eh mal ne Pause gegeben, verstehe Favre da nicht.

Benutzeravatar
Ibrakadabra
Vizemeister
Beiträge: 547
Registriert: Sonntag 28. Juli 2019, 14:38

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Ibrakadabra » Samstag 28. November 2020, 18:58

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:49
glocke hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:05
alemao82 hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:00
Gibt heute wohl einen klaren Punktsieg für Polen...
Nach der letzten Chance darf Haaland nichts Besseres als ne 5 bekommen :D
Der war jedoch gar nicht so leicht, wie es im ersten Moment wirkte. Pluspunkte darf er aber auf keinen Fall bekommen. Hätte ihm heute eh mal ne Pause gegeben, verstehe Favre da nicht.
Das ist aber auch so eine „wie man‘s macht, ist es verkehrt Situation“. Hätte er ihn heute draußen gelassen und Dortmund verliert, hätte jeder genauso gesagt „wie kann man den in seiner momentanen Gala Form nur draußen lassen“. Ärgerliche Niederlage, aber passiert, Mund abputzen und nächstes Wochenende macht Erling dann wieder einen Doppelpack gegen Frankfurt.

Benutzeravatar
alemao82
Ahnunghaber
Beiträge: 2077
Registriert: Samstag 27. April 2019, 11:53

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von alemao82 » Samstag 28. November 2020, 19:01

glocke hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:05
alemao82 hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:00
Gibt heute wohl einen klaren Punktsieg für Polen...
Nach der letzten Chance darf Haaland nichts Besseres als ne 5 bekommen :D
Finde auch, sooo einfach war der auch nicht. Allerdings: Was ich gesehen habe, hatte er schon vorher nichts Besseres als ne 5 verdient...
"Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

Benutzeravatar
glocke
Lichtgestalt
Beiträge: 1088
Registriert: Samstag 27. April 2019, 06:59
Wohnort: Schweinfurt

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von glocke » Samstag 28. November 2020, 19:10

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:49
glocke hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:05
alemao82 hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:00
Gibt heute wohl einen klaren Punktsieg für Polen...
Nach der letzten Chance darf Haaland nichts Besseres als ne 5 bekommen :D
Der war jedoch gar nicht so leicht, wie es im ersten Moment wirkte. Pluspunkte darf er aber auf keinen Fall bekommen. Hätte ihm heute eh mal ne Pause gegeben, verstehe Favre da nicht.
Haaland ist doch einer der wenigen Offensivspieler, die aktuell in Form sind beim BVB. Den kannste dann nicht draußen lassen, wenn zudem auch noch ihr wichtigster Spieler mit Guerreiro ausfällt!

Reus, Brandt und Sancho sind aktuell weit weg von ihrer Topform. Auch Reyna ist zur Zeit in einem Formtief. Einzig Hazard, der zudem noch lange verletzt war, zeigt einen positiven Trend für mich.
Sehe deswegen keine Möglichkeit für Favre, Haaland irgendwie draußen zu lassen...

Benutzeravatar
Sutti
Lichtgestalt
Beiträge: 1398
Registriert: Montag 29. April 2019, 10:54
Wohnort: Frankenberg / Nordhessen
Lieblingsverein: BVB

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von Sutti » Samstag 28. November 2020, 19:21

glocke hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 19:10
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:49
glocke hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 18:05


Nach der letzten Chance darf Haaland nichts Besseres als ne 5 bekommen :D
Der war jedoch gar nicht so leicht, wie es im ersten Moment wirkte. Pluspunkte darf er aber auf keinen Fall bekommen. Hätte ihm heute eh mal ne Pause gegeben, verstehe Favre da nicht.
Haaland ist doch einer der wenigen Offensivspieler, die aktuell in Form sind beim BVB. Den kannste dann nicht draußen lassen, wenn zudem auch noch ihr wichtigster Spieler mit Guerreiro ausfällt!

Reus, Brandt und Sancho sind aktuell weit weg von ihrer Topform. Auch Reyna ist zur Zeit in einem Formtief. Einzig Hazard, der zudem noch lange verletzt war, zeigt einen positiven Trend für mich.
Sehe deswegen keine Möglichkeit für Favre, Haaland irgendwie draußen zu lassen...
Sancho und Brandt hätten heute die Pause mehr verdient gehabt. Haaland muss spielen. Auch wenn er heute eben mal nicht genetzt hat ist er immer Antreiber und Ackerer. Ne 5 sehe ich da heute beim besten Willen nicht. ne 4 okay.
Aber ich muss den Kölnern zugestehen, dass war alles schon sehr clever.
Kicker Interactive 1. BuLi 2020/21

Zentner
Bensebaini - Hummels - Tapsoba - Angelino
Bellingham - Baumgartner - Kamada - Neuhaus
Haaland - Diaby

mdra
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 64
Registriert: Samstag 29. August 2020, 23:22

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von mdra » Samstag 28. November 2020, 19:24

Würde Haaland maximal ne 5 geben. Bei beiden Ecken springt er unter dem Ball durch, den in der letzten Minute muss er machen, da steht er einen Meter vor der Torlinie.
Muss Minuspunkte geben.

Benutzeravatar
glocke
Lichtgestalt
Beiträge: 1088
Registriert: Samstag 27. April 2019, 06:59
Wohnort: Schweinfurt

Re: Lewa vs. Haaland

Beitrag von glocke » Samstag 28. November 2020, 19:39

mdra hat geschrieben:
Samstag 28. November 2020, 19:24
Würde Haaland maximal ne 5 geben. Bei beiden Ecken springt er unter dem Ball durch, den in der letzten Minute muss er machen, da steht er einen Meter vor der Torlinie.
Muss Minuspunkte geben.
Für mich wäre er sogar mit der 5 noch gut bedient ehrlich gesagt. Sieht bei beiden Gegentoren nicht gut aus und sonst auch kein Faktor und sorry, die letzte Chance muss er einfach machen!

Antworten