Berliner Eishockey-Spieler dankt Donald Trump für Kampf gegen die Antifa

Antworten
Benutzeravatar
erpie
Lichtgestalt
Beiträge: 1497
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:24
Wohnort: Berlin

Berliner Eishockey-Spieler dankt Donald Trump für Kampf gegen die Antifa

Beitrag von erpie » Dienstag 2. Juni 2020, 18:43

Am Anfang der Diskussion stand ein Satz des mächtigen Mannes der westlichen Welt. US-Präsident Donald Trump hatte inmitten der Unruhen in den USA nach dem Mord eines Polizisten an einem Bürger mit dunkler Hautfarbe per Twitter verlauten lassen, dass die Antifa künftig von den USA als eine terroristische Organisation eingestuft werden würde: „The United States of America will be designating ANTIFA as a Terrorist Organization.“ Gute Idee, muss sich Mark Zengerle gedacht haben und kommentierte auf dem sozialen Netzwerk. „Thank you Mr. President.“

https://www.tagesspiegel.de/sport/eisba ... 79294.html
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
(Oscar Wilde)
Gruß
erpie

Benutzeravatar
Linden
Aina fon di guhdn
Beiträge: 2693
Registriert: Samstag 27. April 2019, 09:09
Lieblingsverein: Hannover 96
2. Verein: Kaizer Chiefs

Re: Berliner Eishockey-Spieler dankt Donald Trump für Kampf gegen die Antifa

Beitrag von Linden » Dienstag 2. Juni 2020, 19:49

Auspfeifen.
Machen wir uns nix vor, die Menschheit ist grundsätzlich einfach krass bescheuert.

Ceterum censeo ruborem taurum esse delendam.

Benutzeravatar
*Dropkick*
Vizemeister
Beiträge: 758
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:34
Wohnort: Hoppegarten
Lieblingsverein: Hertha BSC

Re: Berliner Eishockey-Spieler dankt Donald Trump für Kampf gegen die Antifa

Beitrag von *Dropkick* » Freitag 12. Juni 2020, 15:25

Linden hat geschrieben:
Dienstag 2. Juni 2020, 19:49
Auspfeifen.
Die arme Sau hat nen Schlagschuss an den Kopf bekommen, und du willst den auch noch auspfeifen... pfui
Bavaria ite domum :arrow:

Antworten