WM 2022

Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Heute Abend startet das deutsche Team gegen Canada zum ersten Gruppenspiel.

Dieses Aufgebot hat der finnische Bundestrainer mit dem schwedischen Namen nominiert:

Tor:
30 Grubauer Philip Seattle Kraken
35 Niederberger Matthias Eisbären Berlin
1 Strahlmeier Dustin Grizzlys Wolfsburg

Verteidigung:

3 Bittner Dominik Grizzlys Wolfsburg
5 Holzer Korbinian Adler Mannheim
41 Müller Jonas Eisbären Berlin
91 Müller Moritz Kölner Haie
53 Seider Moritz Detroit Red Wings
38 Wagner Fabio ERC Ingolstadt
6 Wissmann Kai Eisbären Berlin
55 Zimmermann Mario Straubing Tigers

Angriff:

40 Ehl Alexander Düsseldorfer EG
42 Ehliz Yasin EHC Red Bull München
77 Fischbuch Daniel Düsseldorfer EG
10 Jentzsch Taro Iserlohn Roosters
94 Karachun Alexander Schwenninger Wild Wings
7 Kastner Maximilian EHC Red Bull München
15 Loibl Stefan Skellefteå AIK
65 Michaelis Marc Toronto Marlies
92 Noebels Marcel Eisbären Berlin
83 Pföderl Leonhard Eisbären Berlin
22 Plachta Matthias Adler Mannheim
25 Schmölz Daniel Nürnberg Ice Tigers
26 Soramies Samuel ERC Ingolstadt
18 Stützle Tim Ottawa Senators


Alle Spieltage der Vorrunde:
Fr. 13.05.2022 19:20 Uhr Deutschland – Kanada
Sa. 14.05.2022 19:20 Uhr Slowakei – Deutschland
Mo. 16.05.2022 19:20 Uhr Frankreich – Deutschland
Do. 19.05.2022 15:20 Uhr Deutschland – Dänemark
Fr. 20.05.2022 15:20 Uhr Deutschland – Italien
So. 22.05.2022 15:20 Uhr Kasachstan – Deutschland
Di. 24.05.2022 11:20 Uhr Deutschland – Schweiz
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Deutschland – Kanada 3:5 (0:2, 1:3, 2:0)

Tore:
0:1 (8:06) Sillinger (Anderson, Lowry)
2:0 (17:22) Dubois
1:2 (27:24) Michaelis (Seider, Pföderl)
1:3 (31:37) Dubois (Roy, Batherson – PP1)
1:4 (33:39) Johnson (Mercer, Chabot – PP1)
1:5 (37:35) Gregor (Comtois, Sanheim)
2:5 (41:13) Plachta (Stützle, Seider – PP2)
3:5 (52:35) Seider (Stützle, Pföderl – PP2)

Strafminuten:
Deutschland 6
Kanada 8

Das sah dann gegen Ende nicht ganz so schlecht aus.
Im Gegensatz zu Olympia sah das deutsche Spiel auf kleinem Eis mehr nicht so hilflos aus.
Aber Canada hat wie die Feuerwehr losgelegt und ist mit einer sicheren 2:0 Führung in die erste Drittelpause gegangen.

Söderholm hat die Mannschaft dann gut für das zweite Drittel eingestellt und das deutsche Team kam zu vielen Schussgelegenheiten (8:1), und hat folgerichtig auch den Anschlusstreffer erzielt.
Zwei Zeitstrafen wurden dann aber wieder eiskalt von den Nordamerikaner ausgenutzt und das Tor zum 1:5 war dann sehr ernüchternd.

Das Abschlussdrittel war dann richtig gut gespielt von der deutschen WM-Mannschaft.
Und trotzdem brauchte man jeweils doppelte Überzahl, um weitere Tore zu erzielen.

Heute Abend gegen die Slowakei, die mit dem jüngsten Team aller WM-Teilnehmer angereist sind; in ihrem ersten Spiel besiegten die Slowaken Frankreich mit 4:2.
Das Spiel dürfte uns dann ab 19.20 Uhr zeigen, ob die Hauptrunde erreichbar sein wird.
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Slowakei – Deutschland 1:2 (0:0, 1:2, 0:0)

Tore:
0:1 (21:34) Plachta
0:2 (26:41) Pföderl (Noebels)
1:2 (31:15) Pospisil (Janosik, Tamasi)

Strafminuten:
Slowakei 6
Deutschland 4

Ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel was das gestern Abend.
Das deutsche Team hat nicht mehr so viele Fehler im Spielaufbau gemacht und somit einen Grundstein für den Sieg gelegt.
Da es im Eishockey keine Punkteteilung gibt, möchte ich für mich persönlich hervorheben, dass dieses Spiel keinen Sieger verdient hat: beide Mannschaften mit geschlossenen Leistungen und vielen tollen Aktionen in der Defensive und Offensive jederzeit auf Augenhöhe.

Ein überragender Grubauer im deutschen Tor! :clap:
Machtlos beim Gegentor per Bauerntrick, weil er Sekundenbruchteile zuvor am kurzen Pfosten klären musste.

Das hat Spaß gemacht und war über die gesamten 60 Minuten spannend.
Heute spielfrei und am Montag um 19.20 Uhr gegen Frankreich.
Danach beginnen die Nachmittagsspiele.
Hunnibert
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 77
Registriert: Mittwoch 2. September 2020, 00:26

Re: WM 2022

Beitrag von Hunnibert »

3:2 gegen Frankreich.

Ein hartes Stück Arbeit.
666

I am the god of hell and I bring you fire

👹
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Hunnibert hat geschrieben: Montag 16. Mai 2022, 21:49 3:2 gegen Frankreich.

Ein hartes Stück Arbeit.
Das kannst du wohl laut sagen!
Das Mitteldrittel hat mir, nach einem gelungenen Beginn, überhaupt nicht gefallen.

Frankreich – Deutschland 2:3 (1:2, 1:0, 0:1)

Tore:
0:1 (2:04) Fischbuch (Pföderl, Michaelis – PP1)
1:1 (14:48) Texier (T. Bozon, Chakiachvili – PP1)
1:2 (17:51) Ehl (Bittner, Kastner)
2:2 (31:18) Gallet (Bertrand, Claireaux)
2:3 (45:45) Pföderl (Noebels, Michaelis)

Strafminuten:
Frankreich 4
Deutschland 6

Allerdings wird in der Endabrechnung niemand mehr über die Intensität dieses Arbeitssieges sprechen, dann werden nur noch die eingefahrenen 3 Punkte relevant sein.
Jetzt 2 Tage Zeit zur Regeneration, dann wird sich entscheiden, ob Tim Stützle weiter im Turnier bleibt, nach seiner Verletzung gestern Abend.

Am Donnerstag wartet mit Dänemark ein verdammt harter Brocken auf die deutsche Nationalmannschaft.
Nach allem, was ich bislang mitbekommen habe, bringen die nördlichen Nachbarn ihre tolle Leistung bei den olympischen Spielen auch bei der laufenden WM wieder aufs Eis.
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Deutschland – Dänemark 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)

Tor:
1:0 (32:41) Michaelis (PP1 - Noebels, Fischbuch)

Strafminuten:
Deutschland 4
Dänemark 6

Tja, da habe ich wohl nichts von diesem Spiel mitbekommen. :angel:

Nachdem ich pünktlich zum avisierten Spielbeginn bei magentasport darüber informiert wurde, dass die Eishalle aufgrund eines Feueralarms geräumt werden musste, bin ich aus der Übertragung ausgestiegen.
Da zu diesem Zeitpunkt der Tenor darauf lag, dass das Spiel wohl zu einem anderen Termin stattfinden müsse, hatte ich keine Lust darauf, mir das Gequatsche der Experten weiter anzuhören.

Renovierungsarbeiten können auch Spaß machen. :mrgreen:

Spiel heute: 15.20 Uhr gegen Italien

Bis morjen,
tschö
Eddy
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Deutschland - Italien 9:4 (4:0, 2:1, 3:3)

Tore:
1:0 (05:01) Karachun (J. Müller, Loibl)
2:0 (06:17) Wissmann (Kastner)
3:0 (13:14) Ehliz (Bittner, Michaelis)
4:0 (17:58) Fischbuch (Wissmann, Reichel)
5:0 (25:01) Reichel (Noebels, Michaelis - PP1)
5:1 (25:37) Traversa (Miglioranzi, Pietroniro)
6:1 (34:55) Fischbuch (Reichel, Wissmann)
7:1 (41:24) Ehliz (Michaelis, Schmölz)
8:1 (42:45) Karachun (Schmölz, Loibl)
8:2 (47:26) Frigo (Petan)
8:3 (49:50) Mantenuto (Trivellato, S. Kostner - PP1)
9:3 (57:04) Soramies (Wissmann, Kastner)
9:4 (59:41) Petan (Hannoun, Glira)

Strafminuten:
Deutschland 4
Italien 8

Wie bei der letzten WM endet auch dieses Spiel wieder mit 9:4.
Und dass die deutsche Mannschaft nach dem 8:1 in der Defensive ein wenig nachlässig geworden ist, muss man ihr nicht zum Vorwurf machen.
Bis zum 8:1 sah es teilweise wie ein Testspiel aus, so überfordert haben die Italiener gewirkt.

Am Sonntag gegen Kasachstan dürfte bei einer weiterhin so konzentrierten Leistung kein Problem werde.
Aber das Spiel gegen die schweizer Eisgenossen wird dann noch einmal ein echter Gratmesser.

tschö
Eddy
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Jaja, von wegen "konzentrierte Leistung". :roll:

Kasachstan – Deutschland 4:5 (2:3, 1:1, 1:1)

Tore:
1:0 (2:57) Starchenko
1:1 (4:38) J. Müller (Bittner, Karachun)
1:2 (15:46) Petukhov (Gurkov, Daniyar)
2:2 (16:10) Pföderl (Seider)
2:3 (18:33) Fischbuch (Wagner, Seider)
2:4 (25:52) Reichel (Gawanke, Noebels – PP2)
3:4 (39:29) Akolzin (Starchenko, Daniyar)
4:4 (40:38) Mikhailis (Sagedeyev, Metalnikov)
4:5 (47:08) Ehliz (Wissmann, Bittner)

Strafminuten:
Kasachstan 6
Deutschland 4

Das war ein Kackspiel!! :cussingblack:

Morgen gegen die Schwyzer, die mal eben die Canadier mit 6:3 abgefertigt haben.
Und das Gerede von einem "möglichen" ersten Platz geht mir gehörig auf die, die Olli Kahn einst so nachhaltig eingefordert hat.
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Deutschland - Schweiz 3:4 n.P. (2:1, 0:2, 1:0, 0:0, 0:1)

Tore:
0:1 (01:37) Ambühl (Corvi, Herzog)
1:1 (11:51) Wissmann (Reichel - PP1)
2:1 (15:30) Loibl (Seider, Mo. Müller)
2:2 (21:26) Suter (Malgin, Kukan)
2:3 (38:31) Malgin (Moser, Meier - PP1)
3:3 (47:57) Plachta (Wissmann)
3:4 (GWS) Hischier

Strafminuten:
Deutschland 2
Schweiz 8

Gleich der erste richtige Angriff der Schwyzer führt zum 1:0. Zack!
Und gleich der erste richtige Angriff der Schwyzer im zweiten Drittel führt zum Ausgleich. Zack!

Insgesamt ein gutes Spiel der deutschen Mannschaft, auch wenn über die gesamte Distanz die Schweiz etwas überlegen war. Die Spiele dieser beiden Teams sind ja schon länger sehr knapp und werden oft mit nur einem Tor Abstand abgeschlossen.

Sehr ärgerlich waren nicht gegeben Strafen, einmal wurde ein Bandencheck von Herzog an Soramies nur mit 2 Minuten, das andere mal ein Check gegen den Kopf von Malgin an Gawanke überhaupt nicht geahndet. :evil:

Donnerstag um 15.20 Uhr findet das Halbfinalspiel gegen Tschechien statt.
Benutzeravatar
Volley1954
Forumsfroint
Beiträge: 304
Registriert: Freitag 3. Mai 2019, 09:00
Wohnort: Bad Waldsee
Lieblingsverein: Eintracht Frankfurt
2. Verein: Sturm Graz

Re: WM 2022

Beitrag von Volley1954 »

Sehr geehrter Eddy,

hoffen wir das beste für das Viertelfinale.
Es sollte klappen, denke ich, denn Tschechien ist dieses Jahr bei weitem nicht, was es einmal war.

Schöne Grüße
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Sehr geehrter Herr C.,

das ist in der Tat so und wir haben uns in der Vergangenheit immer schwer mit den Tschechen getan.
Die hatten aber auch immer wieder klasse Leute in der NHL, alleine der Name Jagr löst ehrfürchtiges Niederknien aus.

Aber im Nachwuchs scheinen sowohl Tschechen als auch Slowaken inzwischen mehr und mehr Probleme zu haben, junge Spieler zur internationalen Klasse zu bringen. Wird zumindest so im kölner Fanforum von den hiesigen Koryphäen in den Raum gestellt.


Stützle ist raus und wird auch nicht mehr spielen, nach seiner Knieverletzung.
Da hat sein NHL Team der Ottawa Senators schnell ein Veto eingelegt.
Die Verletzung an sich ist laut Aussagen des medizinischen Staffs der deutschen Nationalmannschaft nicht so schlimm, aber da möchte der "Brötchengeber" aus Canada dann doch kein Wagnis eingehen.

Das erste Drittel gestern gegen die Schweiz war schon richtig klasse und ich vermute, dass man ab dem Viertelfinale sogar noch eine Schippe drauflegen kann.

Und Kai Wissmann ist ein so eleganter und effektiver Verteidiger, ich wiederhole mich da sehr gerne, dass es eine Augenweide ist.

Morgen wird ab 15.20 viel Kaffee bereitstehen und der Gouloisestabak in Griffweite sein.

Es wird garantiert kein Selbstläufer, aber garantiert spannend werden!

Maach et jot,
tschö
Eddy
McGi87
Poweruser
Beiträge: 1944
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: WM 2022

Beitrag von McGi87 »

Wie geil ist das denn!! Kanada dreht das Ding gegen Schweden nach 0:3 noch im letzten Drittel 👍👍

Dazu Tschechien im Halbfinale (ganz bitter für D☹️☹️), USA führt gegen die Schweiz: Altobelli, die Großen machen ernst wenn es darauf ankommt!!
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Als ich reingeschaltet habe, stand es 1:3 und es waren noch 6 Minuten zu spielen.
Und habe dann bei den Toren der Canadier sehr laut gejubelt.

Im anderen Nachmittagsspiel gab es ja nicht viel, über das man sich freuen konnte.
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Deutschland – Tschechien 1:4 (0:2, 0:1, 1:1)

Tore:
0:1 (2:17) Pastrnak (PP1 – Krejci, Cervenka)
0:2 (10:04) Cervenka (PP1 – Krejci, Hronek)
0:3 (32:10) Krejci (PP1 – Pastrnak, Cervenka)
1:3 (53:48) Seider (Noebels, Plachta)
1:4 (58:10) Smejkal (EN - Kämpf)

Strafminuten:
Deutschland 8
Tschechien 6

Eine der beliebtesten Phrasen im Eishockey:
Auf der Strafbank kannst du kein Spiel gewinnen. plingplingpling

Bis zur 35 Minute ist Deutschland nicht ins Spiel gekommen und hat dann die Chancen nicht nutzen können (mind. 3x Metall!).

Schade, aber über die gesamte Distanz hat das richtige Team gewonnen.
Benutzeravatar
SteveGerrard
Forumsfroint
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 12:31
Wohnort: Bonn
Lieblingsverein: Schalke

Re: WM 2022

Beitrag von SteveGerrard »

Hallo zusammen,

ja, sehr schade, aber leider auch nicht ganz unerwartet.

Wie hier oben schon mal erwähnt liegen uns die Tschechen irgendwie überhaupt nicht.
Als wir gegen die Schweiz in OT verloren haben, und damit Tabellenplatz 2 fix war kam mir direkt diese Befürchtung.

Gut, ob es gegen eine im Playoff dann wieder starke USA gereicht hätte ist eine andere Sache.
Aber gegen die USA haben wir zumindest alle paar Jahr mal ne Siegchance, an einen Sieg gegen Tschechien kann ich mich überhaupt nicht erinnern.

Insgesamt war die WM für das DEB-Team aber wieder ein Fortschritt, zumindest gegenüber dem unglücklichen Olympiaauftritt im Februar.

Gruß
Steve
Eddy.KEC
Seiteinigerzeitmitleser
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 21:15

Re: WM 2022

Beitrag von Eddy.KEC »

Weltmeister 2022: Finnland
Vize: Canada
Bronze: Tschechien

Einige seltsame calls der Refs im Finale. :shock:
Aber das zweite Drittel war das hochklassigste Spiel, das ich seit Jahren gesehen habe. Und dann wurde es richtig, aber so richtig spannend.
4:3 in der OT, nach Olympiagold nun auch world champion, da kann man neidlos gratulieren.

Ja, Steve, trotz der Absage einiger Spieler und der Nichtteilnahme von Draisaitl hat sich die deutsche Auswahlmannschaft auch in meinen Augen weiter in der Weltspitze etabliert.
Nach dem erschreckenden Auftreten bei Olympia (man hatte den Eindruck, dass wirklich niemand jemals etwas von einer kleineren Eisfläche gehört hätte...), kann man mit dem abgelaufenen Turnier zufrieden sein.

Allerdings sollte man nicht die abschließende Mahnung des Bundestrainers vergessen, die technische, taktische und spielerische Ausbildung von Nachwuchsspielern nicht nur weiter zu optimieren, sondern ihnen auch Spielpraxis in der DEL zu geben!

Die Abgänge von z.B. Dumont und Ugbekile vom KEC sind ja nur eines von vielen Beispielen, dass wir in der DEL immer noch abgehalfterten Spielern aus Übersee lieber eine der vielen Lizenzen geben, statt Nachwuchsspieler mit einer angemessenen Eiszeit auszustatten.

Bis September dann, dann geht es weiter mit der DEL.
Ob ich die Junioren-WM im August (!) in Edmonton verfolgen werde, weiß ich noch nicht.
Wegen des Zeitunterschiedes muss ich in meinem Alter dann doch etwas mehr Augenmerk auf eine ausgedehnte Schlafenszeit legen. :mrgreen:

tschö
Eddy