Quo Vadis,Vettel?

Antworten
delmember
Forumsfroint
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 08:22

Quo Vadis,Vettel?

Beitrag von delmember » Dienstag 12. Mai 2020, 09:37

Gerade ist vermeldet worden das Vettel zum Jahresende die Ferraristi verlassen wird.Wird er seine Karriere beenden,holt er in einem anderem Team noch GP`s und wohin wird Hamilton wechseln?

Fragen über Fragen auf die es aktuell noch keine Antwort gibt :!:

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2744
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Quo Vadis,Vettel?

Beitrag von Atlan » Dienstag 12. Mai 2020, 10:32

delmember hat geschrieben:
Dienstag 12. Mai 2020, 09:37
Gerade ist vermeldet worden das Vettel zum Jahresende die Ferraristi verlassen wird.Wird er seine Karriere beenden,holt er in einem anderem Team noch GP`s und wohin wird Hamilton wechseln?

Fragen über Fragen auf die es aktuell noch keine Antwort gibt :!:
Seb fährt seit Jahren eher nur noch in die 2.Reihe.
Mit Ferrari hatte er die Chance, ein ganz Großer (nach Schumacher) zu werden. Das hat er, bzw. Ferrari, nicht geschafft.
Und Seb wird es auch nicht mehr schaffen, diese Saison auch nicht und wieviele Jahre (Saisons) bleiben ihm noch?
Hamilton soll so weiter machen, er könnte die Nummer 1 werden (vor Schumacher).
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

McGi87
Forumsfroint
Beiträge: 300
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 11:52
Lieblingsverein: HSV
2. Verein: Barca

Re: Quo Vadis,Vettel?

Beitrag von McGi87 » Dienstag 19. Mai 2020, 16:33

Da kommt doch wohl nur Mercedes oder Rücktritt in Frage, oder?

Die Frage ist, ob sich Mercedes das antun möchte, wäre halt ne Konstellation wie damals bei Prost/ Lauda oder Prost/ Senna jeweils bei McLaren.. die beiden besten Fahrer im besten Auto wäre schon geil! .. und würde dazu führen, dass ich nach gut 10 Jahren (Saisonfinale damals / seidem Langeweile pur wie vorher bei Schumi) evtl. auch mal wieder F1 schaue. Läuft das noch auf RTL mit Heiko Waßer & Christian Danner oder kommt das aktuell nur noch auf Nischensendern?

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2744
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Quo Vadis,Vettel?

Beitrag von Atlan » Dienstag 19. Mai 2020, 17:11

McGi87 hat geschrieben:
Dienstag 19. Mai 2020, 16:33
Da kommt doch wohl nur Mercedes oder Rücktritt in Frage, oder?

Die Frage ist, ob sich Mercedes das antun möchte, wäre halt ne Konstellation wie damals bei Prost/ Lauda oder Prost/ Senna jeweils bei McLaren.. die beiden besten Fahrer im besten Auto wäre schon geil! .. und würde dazu führen, dass ich nach gut 10 Jahren (Saisonfinale damals / seidem Langeweile pur wie vorher bei Schumi) evtl. auch mal wieder F1 schaue. Läuft das noch auf RTL mit Heiko Waßer & Christian Danner oder kommt das aktuell nur noch auf Nischensendern?
Läuft noch (wenn es gestartet wird) auf RTL mit Heiko Wasser und Christian Danner.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Bitburger
Forumsfroint
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 22:16
Wohnort: Waldstadion
Lieblingsverein: SGE

Re: Quo Vadis,Vettel?

Beitrag von Bitburger » Sonntag 5. Juli 2020, 22:29

Atlan hat geschrieben:
Dienstag 19. Mai 2020, 17:11
McGi87 hat geschrieben:
Dienstag 19. Mai 2020, 16:33
Da kommt doch wohl nur Mercedes oder Rücktritt in Frage, oder?

Die Frage ist, ob sich Mercedes das antun möchte, wäre halt ne Konstellation wie damals bei Prost/ Lauda oder Prost/ Senna jeweils bei McLaren.. die beiden besten Fahrer im besten Auto wäre schon geil! .. und würde dazu führen, dass ich nach gut 10 Jahren (Saisonfinale damals / seidem Langeweile pur wie vorher bei Schumi) evtl. auch mal wieder F1 schaue. Läuft das noch auf RTL mit Heiko Waßer & Christian Danner oder kommt das aktuell nur noch auf Nischensendern?
Läuft noch (wenn es gestartet wird) auf RTL mit Heiko Wasser und Christian Danner.
Mein Tipp nach dem heutigen Rennen:

2 starke Männer in weissen Kitteln ziehen ihn aus dem Rennauto und bringen ihn in eine private Unterkunft in Luxemburg.
Liebe Grüsse

Kurt Wagner

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2744
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Quo Vadis,Vettel?

Beitrag von Atlan » Sonntag 5. Juli 2020, 22:59

Bitburger hat geschrieben:
Sonntag 5. Juli 2020, 22:29
Atlan hat geschrieben:
Dienstag 19. Mai 2020, 17:11
McGi87 hat geschrieben:
Dienstag 19. Mai 2020, 16:33
Da kommt doch wohl nur Mercedes oder Rücktritt in Frage, oder?

Die Frage ist, ob sich Mercedes das antun möchte, wäre halt ne Konstellation wie damals bei Prost/ Lauda oder Prost/ Senna jeweils bei McLaren.. die beiden besten Fahrer im besten Auto wäre schon geil! .. und würde dazu führen, dass ich nach gut 10 Jahren (Saisonfinale damals / seidem Langeweile pur wie vorher bei Schumi) evtl. auch mal wieder F1 schaue. Läuft das noch auf RTL mit Heiko Waßer & Christian Danner oder kommt das aktuell nur noch auf Nischensendern?
Läuft noch (wenn es gestartet wird) auf RTL mit Heiko Wasser und Christian Danner.
Mein Tipp nach dem heutigen Rennen:

2 starke Männer in weissen Kitteln ziehen ihn aus dem Rennauto und bringen ihn in eine private Unterkunft in Luxemburg.
Aber bitte ohne Gaffer - Fotografieren ohne dafür zu bezahlen ist unerwünscht und verboten.
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Benutzeravatar
bolz_platz_kind
Poweruser
Beiträge: 1624
Registriert: Freitag 26. April 2019, 18:53
Wohnort: Leipzig
Lieblingsverein: Werderaner
2. Verein: Gladbacher/Krostitzer

Re: Quo Vadis,Vettel?

Beitrag von bolz_platz_kind » Samstag 11. Juli 2020, 01:42

Vielleicht ist ja doch noch ein Weg zu Red Bull offen.
Die haben wenigstens ein konkurrenzfähiges Auto, und nicht so ne Gurke wie den Ferrari.


MfG
b_p_k
E = mc² und zwei mal drei macht vier

Benutzeravatar
Atlan
Nordlicht
Beiträge: 2744
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 14:43

Re: Quo Vadis,Vettel?

Beitrag von Atlan » Samstag 11. Juli 2020, 08:47

bolz_platz_kind hat geschrieben:
Samstag 11. Juli 2020, 01:42
Vielleicht ist ja doch noch ein Weg zu Red Bull offen.
Die haben wenigstens ein konkurrenzfähiges Auto, und nicht so ne Gurke wie den Ferrari.

MfG
b_p_k
Kein Comeback 2021 beim Ex-Weltmeisterteam
Red Bull schließt Vettel-Rückkehr aus: "Entschiedenes Nein"
https://www.kicker.de/779407/artikel/re ... denes_nein_
Grün/Weiße Grüße :wave:
Lieber erhöhen wir das Tempo, mit dem wir gegen die Wand rasen, als unsere Meinung zu ändern.

Antworten